Cinefacts

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 61 bis 66 von 66
  1. #61
    Killer of angels
    Registriert seit
    05.11.03
    Ort
    Chinatown
    Beiträge
    702

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Nein.

  2. #62
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Ebenfalls nein.
    Ich warte hier erstmal die Entwicklung ab. Im Moment bin ich aber von 3D (noch?) nicht überzeugt.

  3. #63
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Auch hier nein!
    Habe es noch nie probiert, aber am Ende macht der Player evtl mit der ein oder anderen Disc Ärger, weil er die 2D-Fassung nicht korrekt abspielt, dann geht die Umtauschaktion los. Das ist mit zu viel Trouble.
    Zumal ich lieber warten möchte, bis es brillenlose TVs gibt bzw ob sich 3D auch hält. Denn wenn das so weitergeht und viele Sachen im Kino nach wie vor nur so umkonvertierter Mist bzw. kaum einen 3D-Effekt bietet, dann brauch ich das sowieso nicht. Und bis dahin sind sicher auch die Software-Preise gefallen. Teils doch noch bis zu 30€ ist zuviel.

  4. #64
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Zitat Zitat von moehrensteiner Beitrag anzeigen
    Was ich verpasse? Gar nix. Gerne später mal Ultra-HD-Auflösungen, aber 3D? Pah. Das menschliche Gehirn ist für solchen artifiziellen 3D-Consumer-Quark überhaupt nicht gegeignet. Punkt.
    Aber das menschliche Auge wird mit ULTRA-HD natürlich weitaus mehr anfangen können, vor allem bei den geläufigen Bild-Diagonalen. Ganz bestimmt. Vergiß´nicht - auch diesem Organ sind Grenzen gesetzt. Interssiert aber die Industrie nicht:-)

    Selbstverständlich kann das Hirn im Allgemeinen 3D-Material ziemlich gut verarbeiten. Es gibt Menschen, bei denen klappt das nicht so gut, Problem ist da eher die Augenstellung / Abstand. Seltenst hat das mit Hirnproblemen zu tun.



    Übrigens: Ich bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit den Heimversionen diverser 3D-Produktionen. Technisch teilweise besser umgesetzt als im Kino klappt das meist wunderbar mit der Aktiv-Brille. Die Filme, die mich interessieren und entweder direkt in 3D gedreht wurden, oder aber über eine gute Konvertierung verfügen (auch das gibt es!) kaufe ich auch direkt als Blu-ray 3D. Mich hat ja der Umstiegt auch nicht viel extra gekostet. Schirm musste eh ein neuer her, den habe ich preiswert bekommen, 3D war eigentlich gratis. Die Brillen haben halt geld gekostet, Player brauchte ich nicht, erledigt ja die PS3. Von daher...

  5. #65
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.02.02
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    597

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Ich hatte erst überlegt 3D-Filme nur noch in 3D zu kaufen, auch wenn ich das notwendige Equipment noch nicht habe. Ich habe mich aber mittlerweile dagegen entschieden:
    • Viele Filme sind nur exklusiv mit Hardware verfügbar und haben dann noch nicht einmal die komplette Ausstattung der normalen Blu-Ray.
    • Die Preise sind momentan jenseits von Gut und Böse und es ist wahrscheinlich billiger, die Blu-Ray jetzt für 10€ zu kaufen und die 3D-Fassung später für 10€ nachzukaufen (die Preise werden sicherlich nicht steigen).
    • Von einigen meiner Lieblingsfilme (insbesondere Pixar) gibt es schon eine 2D-Fassung auf Blu-Ray aber noch keine 3D-Fassung. Da kaufe ich dann jetzt die 2D-Fassung.
    • Ich bin noch nicht davon überzeugt, dass sich 3D im Heimkino durchsetzen wird, da die Hersteller alles daran setzen, den Erfolg zu verhindern (inkompatible 3D Brillen, exklusive Rechte für Filme).

  6. #66
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    nein.
    kenn 3d-bildschrime bis jetzt nur aus den elektromärkten und da sah das alles nicht besonders toll aus (dunkles bild, doppelkonturen...).
    die technik steckt ja noch quasi in den kinderschuhen, hier gleich mal über 1000€ zu investieren wenns beim nächsten entwicklungsschritte (vermutlich, falls es sich doch nicht nur um so was wie einen hype handelt) was viel besseres gibt, ist bei mir nicht drin.

    außerdem gibts bis jetzt noch keinen 3d-film den ich mir unbedingt kaufen müsste. und im gegensatz zu 3d hat hd den vorteil, das jeder film besser aussieht, bei 3d triffts ja nur den kleinen kreis jener die dafür entwickelt wurden.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •