Cinefacts

Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Jonah Hex

  1. #1
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    Jonah Hex

    Da es hier anscheinend noch keinen "Jonah Hex"-Thread gibt, starte ich hier mal einen. Ich habe mich auf jeden Fall bei diesem kruden, aber auch pfiffigen Mix aus DJANGO, PUSHING DASIES und WILD WILD WEST königlich amüsiert, obwohl ich nach den vielen negativen bis mittelmäßigen Kritiken im Netz eigentlich nix erwartet hatte, doch das coole Cover war einfach unwiderstehlich.

    Coole Sprüche, tolle SPFX, rauher Italo-Western-Charme und das geniale Make-Up von Hauptdarsteller Josh Brolin passten genial zu der kurzweiligen Handlung. Ich hatte zuvor im Kino den etwas langatmigen TRON LEGACY gesehen und danach zu Hause JH. Letzterer hat mich definitiv besser unterhalten! Schade, dass der Streifen im Kino wohl gefloppt war (hier lief der wohl gar nicht im Kino, oder?), sodass ein Sequel wohl leider eher unwahrscheinlich ist.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.468

    AW: Jonah Hex

    habe den Film noch nicht gesehen und auch ziemliche Bedenken, wenn ich da an die Gurke "Wild wild west" denke.
    Aber nach dem Einspiel und den Kritiken in den USA ist eine Fortsetzung doch sehr unwahrscheinlich.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.07.01
    Beiträge
    1.109

    AW: Jonah Hex

    Fand Wild Wild West extrem langweilig, da hat mich Jonah Hex mehr unterhalten. Dort lief der Abspann schon nach knapp 75 Minuten. Mehr hat auch nicht sein müssen, dafür ist die Story zu seicht. Die Schauspieler sind gut und die düstere Atmosphäre passt auch. Das Bild schwankt sehr. Alle Einstellungen mit Megan Fox sind extrem weich gezeichnet. Teilweise dann wieder sehr scharfe Bilder. Tagszenen sehen super aus, Nachtszenen leider nicht ganz so. Der Sound ist sehr brachial, aber wenig präzise. Trägt aber viel zum Spaß bei. Würde dem Film 5-6 Punkte geben. Bild: 7. Sound: 8. Auf jeden Fall ein netter Zeitvertreib.
    Geändert von Scorpio (06.02.11 um 13:09:37 Uhr)

  4. #4
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Jonah Hex

    Das ärgerlichste am Film ist wirklich die Länge von 75 min und dem arg langen Abspann dazu. Für die paar Minuten würd ich auch nciht extra ins Kino gehen. Alles in allem hatte man das Gefühl, man schaut einen Pilotfilm für eine Serie.
    Unterhaltsam wars aber allemal!

  5. #5
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: Jonah Hex

    der film war moderner trash, total ohne sinn und ohne story.... wäre auch egal gewesen wenn die action gepasst hätte.... im großen und ganzen ein b-movie im aufpoliertem gewand

  6. #6
    Offenbacher Jung
    Registriert seit
    18.07.02
    Alter
    44
    Beiträge
    2.898

    AW: Jonah Hex

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    der film war moderner trash, total ohne sinn und ohne story.... wäre auch egal gewesen wenn die action gepasst hätte.... im großen und ganzen ein b-movie im aufpoliertem gewand
    Jöpp. Genau so. War mir irgendwie zuwenig insgesamt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.11.01
    Ort
    Mainz, Germany
    Alter
    57
    Beiträge
    467

    AW: Jonah Hex

    Mir war er etwas zu blutarm. Nicht, dass ich es unbedingt bräuchte , aber man hat leider während des Films sehr oft die Vermutung gehabt, dass da mal eine härtere Gangart war (oder zumindest geplant war) und alles nachträglich auf kindgerechte Unterhaltung getrimmt wurde. Der Abgang von Michael Fassbenders Figur z.B. ist völlig lächerlich. Wer gesehen hat, auf welche Art er von Jonah Hex ins Jenseits befördert wurde und dann den Toten auf dem Boden liegen sah, weiß, was ich meine. Eine FSK 16 ist m.E. maßlos überzogen für dieses Kasperletheater.

  8. #8
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Jonah Hex

    Wie is'n der Film eigentlich? Soll ja einiges Theater hinter den Kulissen gegeben haben. Merkt man dem Film das eigentlich an, dass da anscheinend ein paar Köche zuviel zugange waren?

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.04.08
    Ort
    Weimar
    Alter
    37
    Beiträge
    1.536

    AW: Jonah Hex

    BD-Review:

    "...Die deutsche High Definition Blu-ray Präsentation des Films ist leider ebenfalls nicht makellos. Das Bild bietet zwar durchaus gute Schärfe, hat aber dennoch kaum die Detailzeichnung und Plastizität, die man von einem aktuellen Film erwarten würde. Die farb- und Kontrastwiedergabe ist durch die extrem stark verstilmittelte Optik des Films zwar nicht immer natürlich aber zumindest interessant und einmalig. Dem Ton mangelt es an Substanz, Dynamik und Differenzierung. Viele der Actionszenen sind einfach nur laut und das in störendem Ausmaß..."
    http://www.dvd-forum.at/39171/bluray_review_detail.htm

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    zuhause in NRW
    Alter
    43
    Beiträge
    1.983

    AW: Jonah Hex

    Wenn ich Warner Reviews lese hab ich manchmal den Eindruck "die haben keinen Bock auf HD".

  11. #11
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Jonah Hex

    Na ja bei dem Film würde ich eher sagen: "Die haben keinen Bock auf den Film".
    War ja ein absoluter Total-Flop und wird von vielen als Grottenschlecht beschrieben.
    Ergo hat Warner da halt auf absolute Sparflamme geschaltet um wenigstens noch etwas zu verdienen daran.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •