Cinefacts

Seite 11 von 17 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 335
  1. #201
    Spike
    Gast

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    EX1 und 2 waren an der Kinokasse die erfolgreichsten Stallones überhaupt. Die sind in den Top Ten auf Platz 1 und 2.
    Rambo 2 und Rocky 4 haben in den 80ern jeweils ~300 Mio US$ weltweit eingespielt, das ist -inflationsbereinigt- deutlich mehr.

  2. #202
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Ein selbst für einen simplen Buddy-Action-80s-Revival-Streifen unterdurchschnittliches Drehbuch, leicht überdurchschnittliche Inszenierung. Da kann sich dann schon jeder vorab in etwa so seine Punkte zusammenrechnen.
    Ziemlich genau das hab ich ehrlich gesagt von vorn herein bei dem Streifen erwartet. Das bestätigt mich, nur die BD zu kaufen und dann auch erst im Angebot (4für3-Aktion oder sowas). Es läuft im Moment, und die nächsten Monate, so viel Interessantes im Kino, ich muss da nicht jeden Film schaun. Allen die das anders sehen, wünsche ich natürlich trotzdem möglichst viel Spaß im Kino.

  3. #203
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    BTT:

    Vermutung: Die Szene, in der Sly einen am Stuhl Gefesselten per Kopfschuss tötet, ist eine der wenigen "coolen" Szenen im Film - womöglich die einzige?

    Jedenfalls wird die in sämtlichen Trailern als letzte Szene / Kick Off verbraten (mir sind bisher drei verschiedene Trailer aufgefallen). Im Kino soll man dann an der Stelle nur noch gähnen, oder wie?

    In einem der Trailer sieht man auch, wie dem Opfer dabei der Hinterkopf wegfliegt - in unecht aussehendem CGI und mit orangefarbenem Blut statt rotem Blut.

    Wegen R-Rating oder warum?

    Jedenfalls hab ich jetzt schon gar keine Lust mehr auf den Film...
    Geändert von Franklin (03.03.13 um 02:03:51 Uhr)

  4. #204
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Jedenfalls hab ich jetzt schon gar keine Lust mehr auf den Film...

    Ich schon ...

  5. #205
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.08
    Alter
    42
    Beiträge
    523

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Randy the Ram Beitrag anzeigen
    Ich schon ...
    Ich auch.

  6. #206
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    1.813

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Gibt es für SHOOTOUT (BULLET TO THE HEAD) eine Uncut-Bestätigung?

    Die Preview im Cinedom (Köln) ist mit einer verdächtigen FSK 16 gelistet.

  7. #207
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Spike666 Beitrag anzeigen
    Rambo 2 und Rocky 4 haben in den 80ern jeweils ~300 Mio US$ weltweit eingespielt, das ist -inflationsbereinigt- deutlich mehr.
    Erst recht wenn man die damaligen Kosten der Filme in Verhältnis zum Einspiel setzt ...

  8. #208
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von TRAXX Beitrag anzeigen
    Gibt es für SHOOTOUT (BULLET TO THE HEAD) eine Uncut-Bestätigung?

    Die Preview im Cinedom (Köln) ist mit einer verdächtigen FSK 16 gelistet.
    Ja
    http://www.schnittberichte.com/svds....ssung&ID=27560
    http://www.fsk-online.de/fskonline/PDF/1301/136960K.pdf

  9. #209
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.01.06
    Ort
    Bärlin
    Alter
    38
    Beiträge
    56

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von TRAXX Beitrag anzeigen
    Gibt es für SHOOTOUT (BULLET TO THE HEAD) eine Uncut-Bestätigung?

    Die Preview im Cinedom (Köln) ist mit einer verdächtigen FSK 16 gelistet.
    Der Film hat von der FSK nunmal eine 16er-Freigabe bekommen.
    Die Laufzeit liegt dabei sogar ein paar Sekunden über der der britischen Uncut-Fassung (andere Logos verm.), von daher sollte er wohl ungeschnitten sein.

  10. #210
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Edit.
    Da war ich mal wieder zu langsam....

  11. #211
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Ist Stallone jetzt also tatsächlich bei FSK16 angelangt, mit seinen neuen Actionfilmen?

    Würde mich nicht wundern, wenn da auf BD noch ein Unrated DC nachgeschoben wird.

  12. #212
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Jason Beitrag anzeigen
    Der Film hat von der FSK nunmal eine 16er-Freigabe bekommen.
    Die Laufzeit liegt dabei sogar ein paar Sekunden über der der britischen Uncut-Fassung (andere Logos verm.), von daher sollte er wohl ungeschnitten sein.
    Die Laufzeit ist da kein beleg für.
    Man kann dies auch durch Alternativ Szenen Kaschieren.
    Sowas ist schon oft genug vorgekommen.

  13. #213
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Ist Stallone jetzt also tatsächlich bei FSK16 angelangt, mit seinen neuen Actionfilmen?
    Stallones Actionfilme aus den 90ern & 00ern:


    • Cliffhanger --> (inzwischen) ungekürzt ab 16 (R-Rated)
    • Demolition Man --> ungekürzt ab 16 (R-Rated)
    • The Special*ist --> ungekürzt ab 16 (R-Rated)
    • Judge Dredd --> ungekürzt ab 16 (R-Rated)
    • Assassins --> ungekürzt ab 16 (R-Rated)
    • Get Carter --> ungekürzt ab 16 (R-Rated)
    • D-Tox --> ungekürzt ab 16 (R-Rated)
    • John Rambo --> ungekürzt nur mit leichter JK (R-Rated)


    Nur die R-Titel berücksichtigt und "Cop Land" rausgelassen ist/war nur "John Rambo" problematisch, wobei teilweise natürlich auch schon für's US-Rating Zensurmaßnahmen/Schnitte notwendig waren, weshalbt folgendes ...

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Würde mich nicht wundern, wenn da auf BD noch ein Unrated DC nachgeschoben wird.
    ... nicht gänzlich auszuschließen ist - gemessen an der Studio-VÖ-Politik der letzten Jahre.

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Die Laufzeit ist da kein beleg für.
    Man kann dies auch durch Alternativ Szenen Kaschieren.
    Sowas ist schon oft genug vorgekommen.
    Für deutsche Kinofassungen (in den letzten Jehrzehnten) aber eher selten. Zudem soll der Film ja auch kein Schlachtfest sein. Würde mir da keine Sorgen machen.

  14. #214
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Stallones Actionfilme aus den 90ern...
    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Ist Stallone jetzt also tatsächlich bei FSK16 angelangt, mit seinen neuen Actionfilmen?
    Die Rede ist von seinen neuen Actionfilmen.

    Seit seinem Comeback werden seine Actioner immer niedriger eingestuft: Spio JK John Rambo => FSK18 EX1 & 2 => FSK16 Shootout.

  15. #215
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Und das soll nun was bedeuten? Die Qualität der Filme kann man kaum an der (deutschen) Freigabe festmachen.

  16. #216
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Der Härtegrad ist an einer Freigabe abschätzbar. Nicht mehr, nicht weniger.

  17. #217
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Nein, das ist, zumindest in Bezug auf (Mainstream)Actionfilme einfach Quatsch, zumindest wenn man es auf die deutschen Freigaben ab 16 bzw. ab 18 bezieht. Bei den US-Freigaben war es zwischen ~ 1993 und ~ 2008 noch deutlicher, wobei bei einem PG-13-Rating inzwischen auch durchaus (verhältnismäßig) blutige Szenen durchgewunken werden, solange dabei nicht (zu stark) geflucht oder (halb)nackt in der Gegend herumgesprungen wird.

    "John Rambo" würde ich aufgrund der wirklich extrem übertriebenen Gewaltdarstellungen (und der generellen Freigabeverweigerung der FSK für die ungekürzte (R-Rated-)Fassung) ausklammern, aber ein Blick auf die Freigaben der letzten Jahre zeichnet einfach kein eindeutiges Bild, was reine Gewaltdarstellung in (Action-)Filmen angeht. Eben auch, weil neben der Berücksichtigung des Kontextes auch die wechselnde Besetzung der Prüfgremien einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die Freigabe hat/haben kann.

    So konnte sich dann z.B. Liam Nesson 2008 den Weg zu seiner Tochter freifoltern und -schießen, 2009 Gerard Butler blutigst seinen Weg durch "Gesetz der Rache" morden, John Travolta 2010 die Hälfte der pariser Terroristen-Mafia-Bösewichte umnieten und dabei jeweils mit einer Freigabe ab 16 Jahren bedacht werden, während Dwayne Johnson 2011 nur vor einem volljährigen Publikum Rache nehmen durfte und Jason Stathams 2012er Aufräumaktion in den Gefilden der Russen- und Chinesenmafia, sowie seinen ehemaligen Kollegen für Jugendliche unter 18 Jahren ebenfalls nicht geeignet war.

    Und, bevor ich's vergesse, ist der Härtegrad (für mich) auch nicht unbedingt ein Qualitätsmerkmal.

  18. #218
    trifft Susi Sorglos
    Registriert seit
    10.09.08
    Ort
    Li-La-Launeland
    Alter
    34
    Beiträge
    3.025

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Der Film läuft ja großflächig... In der ersten Woche schon nur um 23 Uhr und an ausgewählten Tagen mit Glück schon mal 20 Uhr. Da scheint der Verleih ja nicht so recht an die Zugkraft zu glauben (ok, das haben sie mit dem unsäglichen Poster eigentlich schon davor klar gemacht...). Schade drum, hätte den gerne im Kino gesehen

  19. #219
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Der Film ist in den Staaten ja auch noch übler gefloppt als Arnies letztes Gefecht (wobei das Budget wohl etwas niedriger war) und Stathams "Parker" war auch kein großer (finanzieller) Erfolg. Im Alleingang scheint die "Expendables"-Riege wohl (derzeit) nicht allzu zugkräftig zu sein, weshalb ich die Zurückhaltung Constantins schon nachvollziehen kann. Schade finde ich es aber trotzdem, da der Film hier auf dem Lande gar nicht läuft (und nach derzeitiger Einschätzung der örtlichen Kinobetreiber wohl auch nicht mehr ins Programm genommen werden wird).

    Edit: In Hannover, Garbsen und Bad Oeynhausen (die größeren Kinos in meiner Gegend) läuft er wohl zu besseren Zeiten (20:00 Uhr), da ich heute aber schon den neuen "Stirb langsam" und morgen "Hänsel und Gretel" auf dem Zettel habe, werde ich es diese Woche wohl nicht mehr schaffen und muss hoffen, dass das Teil auch nächste Woche noch im Programm ist!
    Geändert von Marzellus (04.03.13 um 13:39:33 Uhr)

  20. #220
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Der Härtegrad ist an einer Freigabe abschätzbar. Nicht mehr, nicht weniger.
    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Nein, das ist, zumindest in Bezug auf (Mainstream)Actionfilme einfach Quatsch, zumindest wenn man es auf die deutschen Freigaben ab 16 bzw. ab 18 bezieht.
    Erstens erwähnte ich auch die Spio-Freigabe bei John Rambo. Und zweitens konnte ich bisher noch immer auch an einer FSK-Freigabe gut abschätzen, was mich an Härtegrad erwartet. Wenn du meinst, dass das Quatsch ist - bitteschön. Ich bin mit diesem Quatsch bisher immer gut gefahren.

    Von Shootout erwarte ich mir keine besondere Härte. Der Headshot aus dem Kinotrailer dürfte da schon das Maximum sein - man wird sehen.

    Ich schätze es aber so ein, dass der Film härter produziert wurde und nun in einer Light-Version in's Kino kommt. Kein bekanntes Franchise, kein Megaaufgebot an Actionstars => kein Risiko. Einen DC wird es - wie bei Stallone seit Jahren üblich - auf BD wieder geben und der dann womöglich mit höherer Freigabe.

Seite 11 von 17 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •