Cinefacts

Seite 12 von 17 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 335
  1. #221
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Wenn man die vorangegangenen Beiträge betrachten, liest sich ...

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Ist Stallone jetzt also tatsächlich bei FSK16 angelangt, mit seinen neuen Actionfilmen?
    ... eben wie Vorwurf, den für unangebracht und unbegründet halte. Deshalb auch die Liste seiner älteren Filme mit einer deutschen Freigabe ab 16 Jahren, bei denen Härte (= gezeigte Gewalt etc.) und leider auch Qualität recht schwankend waren.

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Die Rede ist von seinen neuen Actionfilmen.

    Seit seinem Comeback werden seine Actioner immer niedriger eingestuft: Spio JK John Rambo => FSK18 EX1 & 2 => FSK16 Shootout.
    Diese Auflistung verstärkt meinen Eindruck des vorangegangenen Beitrages noch - sollte ich Dich da falsch verstanden haben tut es mir nicht leid, da ich Dich generell für eine ziemliche Flachpfeife halte.

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Erstens erwähnte ich auch die Spio-Freigabe bei John Rambo.
    Warum ich diesen Titel ausklammerte, habe ich im teilweise zitierten Beitrag ja geschrieben.

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Und zweitens konnte ich bisher noch immer auch an einer FSK-Freigabe gut abschätzen, was mich an Härtegrad erwartet. Wenn du meinst, dass das Quatsch ist - bitteschön. Ich bin mit diesem Quatsch bisher immer gut gefahren.
    Solltest Dich um den Usertitel des Orakels bewerben. Der schein ja derzeit mehr oder weniger vakant zu sein und es würde auch in anderer Beziehung durchaus passen.

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Von Shootout erwarte ich mir keine besondere Härte. Der Headshot aus dem Kinotrailer dürfte da schon das Maximum sein - man wird sehen.
    Ja, kann gut sein.

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Ich schätze es aber so ein, dass der Film härter produziert wurde und nun in einer Light-Version in's Kino kommt. Kein bekanntes Franchise, kein Megaaufgebot an Actionstars => kein Risiko.

    Der Film bekam doch schon ein R-Rating und wurde vermutlich auch daraufhin produziert. Wäre er für das PG-13-Rating zensiert worden, könnte ich Deine Punkte noch (halbwegs) nachvollziehen, so greifen sie aber eher ins Leere. Für den deutschen Markt könnte dies gelten, wenn er denn, wie z.B "The Last Stand", für eine niedrigere Freigabe zensiert worden wäre!

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Einen DC wird es - wie bei Stallone seit Jahren üblich - auf BD wieder geben und der dann womöglich mit höherer Freigabe.
    Gut, hier war er nur Darsteller (und Mitproduzent). Ob ein DC (oder eine verlängerte Unrated-Version) kommt werden wir sehen. bisher ist zumindest nicht viel angekündigt.

  2. #222
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Dem ersten Trailer nach (mehr hab ich mir nicht angeschaut) ist das für mich einfach ein recht kleiner und eher unspektakulärer Actionfilm - ich hatte leider bei dem Trailer schon das Gefühl, dass da nicht sonderlich viel geboten werden wird. Mal sehen, wie das Resultat dann für mich tatsächlich ausfällt, aber ob solche Alleingänge der Expendables-Riege pauschal nicht gut funktionieren, kann man wohl erst sagen, wenn ein Film floppt, der eigentlich zu 100 Prozent zu überzeugen weiß ...

  3. #223
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Stimmt sicherlich. "The Last Stand" hab' ich mir wegen der Zensurproblematik nicht angesehen und mit den meisten Statham-Filmen der letzten Jahre hatte ich durchaus meinen Spaß - und die liefen ja auch nie sonderlich gut, maximal solide. Die "Expendables"-Filme gefielen mir im Kino auch recht gut (später dann nicht mehr) und auch mit kleineren B-Action-Titeln weiß ich durchaus etwas anzufangen, weshalb ich "Shootout" ja auch ganz gerne im Kino sehen würde.

  4. #224
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Ist Stallone jetzt also tatsächlich bei FSK16 angelangt, mit seinen neuen Actionfilmen?

    Würde mich nicht wundern, wenn da auf BD noch ein Unrated DC nachgeschoben wird.
    Er war sogar schon bei FSK 12 mit Rocky. Außerdem haben seine letzten Filme doch alle ein R-rating in den USA gehabt. Was unsere FSK daraus macht, ist wieder eine ganz andere Sache. Hauptsache, es gibt keine Kürzungen von deutscher Seite.
    Und auch 16er Actionfilme können teils zu hinlangen. Gerade Last Man standing von Walter Hill hatte sehr heftige Schußwechsel für seine Freigabe.
    Und grundsätzlich kann ein Film auch gut sein, wenn keine Körperteile fliegen, Durchreichen geschossen werden oder Blutfontänen spritzen.
    Geändert von Andrew Woo (04.03.13 um 15:21:29 Uhr)

  5. #225
    schwarzseher
    Registriert seit
    21.09.01
    Alter
    38
    Beiträge
    1.829

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Und das soll nun was bedeuten? Die Qualität der Filme kann man kaum an der (deutschen) Freigabe festmachen.
    Ich wollts grad sagen, seine guten sind doch (fast alle) R-rated ! Wen interessiert denn da die Willkür der FSK und deren Einstufungen

  6. #226
    Hodor
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Sauerland
    Alter
    43
    Beiträge
    4.923

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Der Härtegrad ist an einer Freigabe abschätzbar. Nicht mehr, nicht weniger.
    Imho nicht wirklich, das war vielleicht mal früher so, aber heutzutage kaum noch einzuschätzen.
    Mittlerweile werden beispielsweise Filme wie Predator, Total Recall oder Cliffhanger auf einmal ab 16 eingestuft und die haben also keine hohen Härtegrad ?!

    Nicht falsch verstehen, ich bin mit Runterstufungen generell einverstanden, nur bei den o.g. stimmt das nach den eigenen FSK Kriterien eigentlich nicht und die müssten wenigstens eine KJ haben. Und bei aktuellen Filmen werden die auch immer harmloser, solange es keine Horrorstreifen sind.

    Ausserdem gelten für das Kino auch andere Maßstäbe. Da kann es gut sein, dass Shootout später auf dem Heimkinomarkt eine höhere Einstufung bekommt. Da also den Gewaltgrad abzuschätzen, ohne den Film gesehen zu haben, halte ich für "Glaskugelgerate".

  7. #227
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Negotiator Beitrag anzeigen
    Ausserdem gelten für das Kino auch andere Maßstäbe. Da kann es gut sein, dass Shootout später auf dem Heimkinomarkt eine höhere Einstufung bekommt.
    Dem Rest stimme ich zu, der obige Satz ist so allerdings nicht ganz korrekt, da nur Titel, die für's Kino ab 18 Jahren freigegeben wurden eine Neuprüfung für's Heimkino benötigen. Alles von FSK 0 bis 16 kann, sofern die Fassung identisch ist, mit der für's Kino erteilten Freigabe auch im Heimsektor veröffentlicht werden (da muss nur ein Übernahmeantrag gestellt werden).

  8. #228
    Tunichtgut
    Registriert seit
    13.04.06
    Ort
    Dorf an der Düssel
    Alter
    49
    Beiträge
    3.336

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Solltest Dich um den Usertitel des Orakels bewerben. Der schein ja derzeit mehr oder weniger vakant zu sein und es würde auch in anderer Beziehung durchaus passen.
    Mach ma' das Orakel nicht so schlecht, das hat immerhin für reichlich Lulz gesorgt.

  9. #229
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Könnte Franklin in Zukunft vielleicht auch ... die Zeit wird es zeigen!

  10. #230
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Negotiator Beitrag anzeigen
    Imho nicht wirklich, das war vielleicht mal früher so, aber heutzutage kaum noch einzuschätzen.
    Mittlerweile werden beispielsweise Filme wie Predator, Total Recall oder Cliffhanger auf einmal ab 16 eingestuft und die haben also keine hohen Härtegrad ?!
    Oder ganz aktuell: Universal Soldier!

  11. #231
    Hodor
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Sauerland
    Alter
    43
    Beiträge
    4.923

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Dem Rest stimme ich zu, der obige Satz ist so allerdings nicht ganz korrekt, da nur Titel, die für's Kino ab 18 Jahren freigegeben wurden eine Neuprüfung für's Heimkino benötigen. Alles von FSK 0 bis 16 kann, sofern die Fassung identisch ist, mit der für's Kino erteilten Freigabe auch im Heimsektor veröffentlicht werden (da muss nur ein Übernahmeantrag gestellt werden).
    Ah ok, danke für die Erklärung.

    Zitat Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
    Oder ganz aktuell: Universal Soldier!
    Habe ich auch gerade gelesen. Unfassbar aber wahr.
    Vom Index runter, gar keine Frage. Da haben die ganzen Actionfilme imho nichts verloren, aber FSK 16 ??
    Schon seltsam, was da bei der FSK momentan abgeht.

  12. #232
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    da ich Dich generell für eine ziemliche Flachpfeife halte.
    Sagt ausgerechnet der Forumsklugscheißer...

    Hast du nicht bemerkt, dass ich deine Beiträge gar nicht mehr wirklich lese? Und auch dein nettes Kompliment ist mir nur zufällig beim drüber wegscrollen aufgefallen.

    Warum sollte man mit dir über Selbstverständlichkeiten diskutieren wollen? Alberne Wortklaubereien, verlorene Zeit. Im waren Leben tut das ja vermutlich auch niemand mit dir.

  13. #233
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Negotiator Beitrag anzeigen
    Imho nicht wirklich, das war vielleicht mal früher so, aber heutzutage kaum noch einzuschätzen.
    Mittlerweile werden beispielsweise Filme wie Predator, Total Recall oder Cliffhanger auf einmal ab 16 eingestuft und die haben also keine hohen Härtegrad
    Dass ältere Filme mit der Zeit neu und niedriger eingestuft werden, ist ein üblicher Prozess. Mit der Zeit wird die Gesellschaft toleranter gegenüber diversen Darstellungen in Filmen.

    Fritz Langs Metropolis war z. B. früher nur für Erwachsene freigegeben, jetzt ist er frei ab 6 Jahren. Heute wäre eine andere Einstufung auch gar nicht mehr denkbar. So ändern sich die Zeiten.

    Die von dir genannten Actionfilme wirken im Vergleich zu heutigen Actionfilmen mit 18er Freigabe viel braver. Die grafische Härte eines John Rambo, auch in der 18er-Version, ist so nicht in Total Recall zu finden. Mich wundert die Herunterstufung einiger älterer 18er daher nicht.

    Oder TCM: Früher verboten und beschlagnahmt wegen Gewaltverherrlichung nach §131, heute frei ab 18, dank des unermütlichen Einsatzes von Turbine Medien.

    Wenn ich mir Shootout ansehe, erwarte ich weniger drastische Brutalitäten, zumindest in der Darstellung, als bei den Expendablesfilmen oder John Rambo. Und das ist mit Sicherheit auch der Fall, da bin ich völlig sicher.

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    Und grundsätzlich kann ein Film auch gut sein, wenn keine Körperteile fliegen, Durchreichen geschossen werden oder Blutfontänen spritzen.
    Zitat Zitat von bilderrahmen Beitrag anzeigen
    Ich wollts grad sagen, seine guten sind doch (fast alle) R-rated ! Wen interessiert denn da die Willkür der FSK und deren Einstufungen
    Niemand hat behauptet, dass eine FSK16-Einstufung etwas über die Qualität eines Filmes aussagt. Lasst Euch doch nicht von Marzellus Falschinterpretationen anderer Beiträge auf's Glatteis führen.

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Dem Rest stimme ich zu...
    Und das ist sowieso vollkommen unwichtig. Ob und was Marzellus zustimmt, hat keine Relevanz.

    Das wäre ja fürchterlich.
    Geändert von Franklin (05.03.13 um 15:48:35 Uhr)

  14. #234
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Niemand hat behauptet, dass eine FSK16-Einstufung etwas über die Qualität eines Filmes aussagt. Lasst Euch doch nicht von Marzellus Falschinterpretationen anderer Beiträge auf's Glatteis führen.
    So kam Dein Posting aber, auch ohne Zutun von Marzellus, rüber.

    "Ist Stallone jetzt also tatsächlich bei FSK16 angelangt, mit seinen neuen Actionfilmen?

    Würde mich nicht wundern, wenn da auf BD noch ein Unrated DC nachgeschoben wird."

    Klingt für mich nach "Boah, nur ab 16 - da kann ja nix drin abgehen. Hoffentlich kommt was Härteres nach."

  15. #235
    Spike
    Gast

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    Klingt für mich nach "Boah, nur ab 16 - da kann ja nix drin abgehen. Hoffentlich kommt was Härteres nach."
    Nicht nur für Dich.
    Aber wir interpretieren das sicher nur falsch.

  16. #236
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Oder wir unterliegen der Marzellus-Gehirnwäsche.

  17. #237
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    So kam Dein Posting aber, auch ohne Zutun von Marzellus, rüber.
    Habe mir daher aber auch extra nochmal die Zeit genommen, zu betonen, was gemeint ist.

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Und das soll nun was bedeuten? Die Qualität der Filme kann man kaum an der (deutschen) Freigabe festmachen.
    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Der Härtegrad ist an einer Freigabe abschätzbar. Nicht mehr, nicht weniger.
    Hat aber leider nichts gebracht. Manchen Figuren geht es nur um die Klugscheißerei, rein um der Klugscheißerei willen. Daher habe ich mir nachfolgende Marzellus-Ergüsse dann auch geschenkt bzw. bin da nur noch kurz drüber geflogen. Time is money! Reden ist Silber...


    Zum Thema:

    Stallone hatte bereits für EX2 zeitweise mit dem Gedanken an ein R-Rating gespielt. (Gibt aber tatsächlich ein paar Schlaumeier, die das nicht wahrhaben wollen. Ich warne schon mal vor!)

    Für mich sieht es jedenfalls so aus, als wolle Sly bewusst Härte aus seinen Filmen heraus nehmen. Da war zunächst dieser hammerharte John Rambo. Der wurde dann aber schon für den DC entschärft. Von EX1 auf EX2 ist auch eine Verringerung in der Härte feststellbar. Und nun ist Stallone wirklich bei FSK16 angelangt. Was einem flotten Walter Hill Buddy Movie nicht schaden muss. Härtefreaks wissen aufgrund der FSK aber vorher, dass es die Härte der letzten Stallones nicht mehr geben wird.

    Vielleicht aber bei einem kommenden DC. Sly gibt den Ton an, egal wer Regie führt. War bei EX2 nicht anders.

  18. #238
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Habe mir daher aber auch extra nochmal die Zeit genommen, zu betonen, was gemeint ist.
    Diese Milde und Güte weiß ich zu schätzen.

  19. #239
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)

    Jederzeit gern.

  20. #240
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Shootout - Keine Gnade (mit Sylvester Stallone)




Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •