Cinefacts

Seite 12 von 53 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 1046
  1. #221
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Ich bin eben nur erstaunt, da das sonst nicht so "angesehen" hier im Forum ist mit Cuts.
    Oliver Krekel wurde damals fast gesteinigt, weil bei The Punisher ganze 2-4 Frames durch einen Fehler nicht auf der DVD waren. Hier scheint das vielen egal zu sein...
    Vielleicht bin ich pingelig, aber Schnitt ist für mich Schnitt (gerade wenn es auch noch eine Uncut Version gibt).
    Hier geht es um fast eine Minute und für mich entrspricht diese Fassung nicht dem Endprodukt, das der Regisseur vorgesehen hatte....
    Na ja, Geld gespart, bzw. kommt mir irgendwann ein Code A Player ins Haus....
    Ich versuchs nochmal kurz zu erläutern, auch wenn eigentlich alle Poster oben ihre und meine Meinung deutlich gemacht haben: (heißt aber nicht, dass diese Meinung die eierlegende Wollmilchsau ist)
    Es gibt Schnitte, welche die Integrität eines Films oder einer Serienfolge beschädigen. Es bleibt nur ein Torso übrig, der Lücken in der Handlung oder einfach im Verständnis des Zuschauers hinterlässt.
    Das trifft auf TWD nicht zu. Die Folgen werden durch die Schnitte handlungstechnisch nicht "beschädigt", sie verlieren nicht an Atmosphäre und auch der Härtegrad wird nicht beeinflusst.
    Was beschädigt wird ist die Wahrnehmung: es gibt längere Folgen, wir werden mit kürzeren Folgen abgespeist. Aber das ist ein anderes Problem, welches nichts mit TWD zu tun hat.
    Lässt man sich aber auf die Geschichte von TWD ein, verlieren die Schnitte an Wichtigkeit, weil die Serie einfach überzeugt und bei Weitem noch hart genug ist. Allein das Zerhacken des Untoten in Ep. 2 und das Beschmieren der Kleidung mit Gedärmen, damit sich Rick und Glen zwischen den Zombies bewegen können, erzeugt einen Brechreiz, weil man sich den Gestank vorstellen kann, in dem sich die Protagonisten "baden"... Da ist es unerheblich, ob Rick mit einem Schlag den Teil eines Arms abtrennt oder die Axt ein weiteres Mal im Körper versinkt. Klar kann man hier vom Effektstandpunkt aus argumentieren. Aber vielleicht kannst du nun verstehen, dass es im Kontext der funktionierenden Geschichte und der Glaubwürdigkeit der Charaktere, absolut keine Rolle spielt. Und so ist es mit allen fehlenden Szenen. Sie spielen keine Rolle, außer eben, dass sie in der europäischen Version fehlen und man sich als Kunde zweiter Klasse sieht. Was natürlich das gute Recht eines jeden ist. Wenn man nun einen Code A Player kaufen kann und will, ist das sicherlich eine Lösung. Aber wer das nicht möchte, weil er die Folgen vielleicht nicht allein anschauen will, der greift zur deutschen VÖ.
    Was aber nicht heißt, dass ich mit Kürzungen in Staffel 2 leben will oder Schnitte in Filmen toleriere. Die Aussagen betreffen nur TWD, sonst nichts!
    Sorry, wurde mehr Text als ich wollte

    @Jin-Roh Ich hab hier noch die Unrated LD von Nightmare 5 rumstehen. Noch nicht einmal geschaut, weil ich den Film auch unrated nicht gut finde (scheiß Sammelwahn ^^) und die erweiterten Szenen machten ihn nicht besser. Man sollte also nicht pauschal immer sagen, dass länger oder effektreicher besser ist... ist es nämlich nicht zwangsläufig
    Geändert von cryer (08.11.11 um 18:56:13 Uhr)

  2. #222
    Jin-Roh
    Gast

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    Hier gehts nicht um besser, sondern um Prinzip, ich will gar nicht wissen wir groß das Geschrei wieder ist, wenn doch plötzlich noch ne Uncut VÖ nachgeschoben wird, nachdem man den Markt mit der Rumpffassung abgegrast hat

    Mal abgesehen davon hab ich die LD selber schon mal gesichtet und hätte ich einen LD Player, dann würd ich eben genau wegen diesem Sammelwahn mir auch zusätzlich zu den Cut VÖs noch die Unrated LD stellen

  3. #223
    Unregistrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.02.03
    Beiträge
    1.192

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    Es gibt - wie man sieht - bei den Cut-Verweigerer wohl grob geschätzt 2 Kategorien:

    - Die, die aus Prinzip nichts kaufen was cut ist, auch wenn nur ein Frame fehlt.
    - Die, die abwägen, ob ihnen die Schnitte stören oder nicht und demensprechend die Cut-Version kaufen oder eben doch nicht.



    Ich gehörte früher mal zu den Prinzipverweigerer... kaufte die DVDs lieber gar nicht oder importierte mir die Uncut-Version. Mittlerweile sieht es bei mir aber anders aus und wie in diesem Fall kann ich auch mit einer Cut-Version sehr gut leben, denn ich hab nur diese 3 Möglichkeiten (mehr fallen mir jetzt nicht ein ):

    - Nicht kaufen, die Serie nicht sehen. Mit der Option auf eine eventuelle Uncut-Version in Europa.
    - Auf die 40 Sekunden verzichten, die Serie jetzt sehen.
    - Aus den USA importieren.

    Da ich nicht mal weiß, ob mein Player Blurays aus den USA abspielen kann und ich die Serie gerne sehen möchte, verzichte ich eben mal auf die 40 Sekunden.

    Sorry für's OT!

  4. #224
    Movie Poop Shooter
    Registriert seit
    23.04.03
    Ort
    planet with nowhere 2 run
    Alter
    35
    Beiträge
    2.699

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    Zitat Zitat von Stefun Beitrag anzeigen
    Es gibt - wie man sieht - bei den Cut-Verweigerer wohl grob geschätzt 2 Kategorien:

    - Die, die aus Prinzip nichts kaufen was cut ist, auch wenn nur ein Frame fehlt.
    - Die, die abwägen, ob ihnen die Schnitte stören oder nicht und demensprechend die Cut-Version kaufen oder eben doch nicht.



    Ich gehörte früher mal zu den Prinzipverweigerer... kaufte die DVDs lieber gar nicht oder importierte mir die Uncut-Version. Mittlerweile sieht es bei mir aber anders aus und wie in diesem Fall kann ich auch mit einer Cut-Version sehr gut leben, denn ich hab nur diese 3 Möglichkeiten (mehr fallen mir jetzt nicht ein ):

    - Nicht kaufen, die Serie nicht sehen. Mit der Option auf eine eventuelle Uncut-Version in Europa.
    - Auf die 40 Sekunden verzichten, die Serie jetzt sehen.
    - Aus den USA importieren.
    [...]
    - Im (Pay-)TV anschauen und ggf. aufnehmen.
    - Aus der Videothek leihen und...
    - Von einem Bekannten/Arbeitskollegen/Verwandten leihen und...

    Da die Episoden im Vergleich zur TV-Ausstrahlung noch stärker gekürzt sind verzichte ich dankend.

  5. #225
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    Stevo : Pay TV kostet auch wieder Geld und komplett ungeschnitten waren die Folge auch da nicht...
    Videothek leihen -- > nur die geschnitteten Fassungen, die man auch kaufen kann.
    Von jemandem ausleihen--> also jemanden, der Geld für die so bösen Cut Versionen ausgegeben hat den Stinkefinger zeigen: cut kauf ich NICHT, aber von dir leihen kann ich sie gerne

    Bisschen übertrieben, nimm es also nicht zu persönlich
    Geändert von cryer (08.11.11 um 20:28:36 Uhr)

  6. #226
    Unregistrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.02.03
    Beiträge
    1.192

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    wusste ich es doch, dass es noch mehr Möglichkeiten gibt! Aber trifft alles net wirklich auf mich zu. Hab kein Pay-TV, Videothek gehe ich nie (gäbe ja auch "nur" die Cut-Version) und in meinem Umfeld kenne ich keinen, der sich diese Serien kaufen könnte. Was ich sagen will: Der einfachste Weg für mich ist es auf die 40 Sekunden zu verzichten. Kann aber nachvollziehen, wenn man es aus Prinzip nicht kauft, da ich auch mal so dachte.

  7. #227
    4195 Filme gesehen!
    Registriert seit
    02.04.07
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    34
    Beiträge
    8.670

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    Zitat Zitat von Stefun Beitrag anzeigen
    wusste ich es doch, dass es noch mehr Möglichkeiten gibt! Aber trifft alles net wirklich auf mich zu. Hab kein Pay-TV, Videothek gehe ich nie (gäbe ja auch "nur" die Cut-Version) und in meinem Umfeld kenne ich keinen, der sich diese Serien kaufen könnte. Was ich sagen will: Der einfachste Weg für mich ist es auf die 40 Sekunden zu verzichten. Kann aber nachvollziehen, wenn man es aus Prinzip nicht kauft, da ich auch mal so dachte.
    Online

    Ich kann mit 40 Sekunden leben. Hab mir mal eine Grenze von 1 Minute gesetzt. Alles was drüber ist wird gemieden. Geht leider nicht anders...
    Bei Walking Dead warte ich jetzt erst mal bis die zweite Staffel auf BD kommt. Ich kann unmöglich sonst so lange warten

  8. #228
    Movie Poop Shooter
    Registriert seit
    23.04.03
    Ort
    planet with nowhere 2 run
    Alter
    35
    Beiträge
    2.699

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    Zitat Zitat von cryer Beitrag anzeigen
    Stevo : Pay TV kostet auch wieder Geld und komplett ungeschnitten waren die Folge auch da nicht...
    Videothek leihen -- > nur die geschnitteten Fassungen, die man auch kaufen kann.
    Von jemandem ausleihen--> also jemanden, der Geld für die so bösen Cut Versionen ausgegeben hat den Stinkefinger zeigen: cut kauf ich NICHT, aber von dir leihen kann ich sie gerne

    Bisschen übertrieben, nimm es also nicht zu persönlich
    Zitat Zitat von Stefun Beitrag anzeigen
    wusste ich es doch, dass es noch mehr Möglichkeiten gibt! Aber trifft alles net wirklich auf mich zu. Hab kein Pay-TV, Videothek gehe ich nie (gäbe ja auch "nur" die Cut-Version) und in meinem Umfeld kenne ich keinen, der sich diese Serien kaufen könnte. Was ich sagen will: Der einfachste Weg für mich ist es auf die 40 Sekunden zu verzichten. Kann aber nachvollziehen, wenn man es aus Prinzip nicht kauft, da ich auch mal so dachte.
    Keine Sorge, mein Beitrag war auch nicht so ernst gemeint, wie er vielleicht rüber kam.
    Ich hätte ihn wohl als "humoristischen Beitrag" kennzeichnen sollen. :-D

    Auch im TV war/ist die Ausstrahlung nicht komplett uncut, stimmt. Für mich persönlich ist diese Ausstrahlung aber ausreichend.
    Das Geld für eine zusätzlich gekürzte DVD/BluRay spare ich mir daher. Doch nun genug von mir.

  9. #229
    Yo Mr. White!
    Registriert seit
    05.05.11
    Ort
    Dortmund
    Alter
    28
    Beiträge
    821

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Ich bin eben nur erstaunt, da das sonst nicht so "angesehen" hier im Forum ist mit Cuts.
    Wie oft noch, zwischen FSK, "wir müssen die Welt retten" Cut und einer Europäischen Fassung muss man definitiv unterscheiden.

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Hier geht es um fast eine Minute und für mich entrspricht diese Fassung nicht dem Endprodukt, das der Regisseur vorgesehen hatte....
    Aha und das entscheidest du einfach mal so für dich?

    Heißt auf Deutsch, und das für die meisten hier, gibt es ein mal eine Version mit der längsten Laufzeit, ist jede Version die in Zukunft raus kommt, die von der Laufzeit auch nur einige Sekunden drunter fällt, Automatisch Cut und Pfui bäh ekel?

    Hier schrieb einer das er noch nie so einen Blödsinn hier gelesen hätte wie meine Ansicht das ich es als "andere Version" ansehe, da es eben kein FSK Cut ist. Nun ja, da kann ich sagen, ich hab noch nie so was amüsierendes gelesen wie wenn Leute hier einige Sekunden Cuts so extrem verteufeln und als Schund abschreiben, ja sich sogar US Blu Rays kaufen, nur um ja nicht so einen Mist im Haus zu haben.

    Jedem das seine.
    Wie gesagt, bei FSK Cuts gehe ich konform, aber hier muss man nun wirklich nicht die selbe Negativ Haltung an den Tag legen wie bei FSK Cuts.

  10. #230
    schaut jetzt gross!
    Registriert seit
    22.11.02
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    1.788

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    Zitat Zitat von ZA Edge Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, bei FSK Cuts gehe ich konform, aber hier muss man nun wirklich nicht die selbe Negativ Haltung an den Tag legen wie bei FSK Cuts.
    Naja dafür sind diese Cuts, so wie ich das verstanden habe, Cuts für die FSK der Britten wo ist da ein Unterschied?

  11. #231
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Simulacron-1
    Alter
    41
    Beiträge
    18.666

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    Zitat Zitat von cryer Beitrag anzeigen
    Ich versuchs nochmal kurz zu erläutern, auch wenn eigentlich alle Poster oben ihre und meine Meinung deutlich gemacht haben: (heißt aber nicht, dass diese Meinung die eierlegende Wollmilchsau ist)
    Es gibt Schnitte, welche die Integrität eines Films oder einer Serienfolge beschädigen. Es bleibt nur ein Torso übrig, der Lücken in der Handlung oder einfach im Verständnis des Zuschauers hinterlässt.
    Das trifft auf TWD nicht zu. Die Folgen werden durch die Schnitte handlungstechnisch nicht "beschädigt", sie verlieren nicht an Atmosphäre und auch der Härtegrad wird nicht beeinflusst.
    Was beschädigt wird ist die Wahrnehmung: es gibt längere Folgen, wir werden mit kürzeren Folgen abgespeist. Aber das ist ein anderes Problem, welches nichts mit TWD zu tun hat.
    Lässt man sich aber auf die Geschichte von TWD ein, verlieren die Schnitte an Wichtigkeit, weil die Serie einfach überzeugt und bei Weitem noch hart genug ist.(...)
    Mit dieser Denkweise (die ich nicht kritisieren will, jeder wie er will), könnte ich mir auch Day of the Dead von Romero nehmen und die ganz harten Sachen entsprechend kürzen (so, das es nicht auffällt). Trotzdem wären ja noch genug Headshots, Zombie-Bisse, Atmo etc. drin. Man könnte weiterhin der Handlung folgen, die sich dazu hauptsächlich um die verschiedenen Charaktere dreht und wie sie miteinander auskommen müssen. So, fertich. Die Cuts sind ja nicht schlimm, sie beeinflussen im Grunde die Handlung nicht und genügend Gore könnte man heute auch noch drin lassen. Das es im Ausland eine längere Fassung gibt, ist ja egal... Ja, das ist nichts für mich, eben auch bei TWD. Komplett oder gar nicht.


    Zitat Zitat von moviefan Beitrag anzeigen
    Naja dafür sind diese Cuts, so wie ich das verstanden habe, Cuts für die FSK der Britten wo ist da ein Unterschied?
    So ist es doch! Scheiss egal wer herumgeschnitten hat, es ist nicht mehr die ursprüngliche Fassung.
    Wer damit leben kann, glückwunsch! Ich kann es nicht, somit wird auch nicht gekauft....

    Und ZA Edge, hör endlich bitte mit deine FSK Cuts auf. Die FSK macht keine Cuts, sondern die Labels. Die könnten auch über andere Wege Uncut veröffentlichen (dutzende Beispiele gibt es genug). Dazu ist die FSK so was von liberal in den letzten Jahren geworden. Da kamen Filme frei, bzw. haben eine FSK 16 erhalten, da hätte man sich vor Jahren noch an den Kopf gefasst...

    "Heißt auf Deutsch, und das für die meisten hier, gibt es ein mal eine Version mit der längsten Laufzeit, ist jede Version die in Zukunft raus kommt, die von der Laufzeit auch nur einige Sekunden drunter fällt, Automatisch Cut und Pfui bäh ekel?"
    Du hast es kapiert, bravo! Denn auch genauso werden Cut/Uncut Versionen in so gut wie allen Datenbanken eingetragen! (Ausnahmen mögen Extended Editions sein, die oft nichts mit dem zu tun haben, was der Regisseur in der Endfassung sehen wollte....)

  12. #232
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.282

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    Oh man, das Ganze hier mutiert ja mal wirklich zu einem Cut/Uncut-Fassungen-Erklärbar-Thread.

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Ich bin eben nur erstaunt, da das sonst nicht so "angesehen" hier im Forum ist mit Cuts.
    Oliver Krekel wurde damals fast gesteinigt, weil bei The Punisher ganze 2-4 Frames durch einen Fehler nicht auf der DVD waren. Hier scheint das vielen egal zu sein...
    Da war es auch ein anderes Problem: Dort wurde das Teil direkt als "uncut" angekündigt und durch einen Fehler war bei einigen Versionen eben minimaler Einzelbild-Schwund zu bemängeln. Und das der Krekel eh immer gerne mehr als Andere fertig gemacht wird, dürfte doch langsam mal ziemlich klar sein.

    Ganz abgesehen ist es eben schlicht und ergreifend keine generelle Sache, denn man kann, bzw. sollte ja nicht alle VÖs über einen Kamm scheren, sondern jeweils für sich selbst bewerten. Bei "Walking Dead" ist einzig die große Cut-Orgie der 4. Folge wirklich ärgerlich für mich, der Rest sind Minimalschnitte die ich dahingehend ignorieren kann, da ich die Serie auch noch mit anderen Leutchen gucken will und deshalb einer Fassung mit deutschem Ton hier den Vorzug gegeben habe (jaja, Internet und Co. wäre da wohl auch hilfreich gewesen). Insgesamt ist der wohl dööfste, als auch ehrlichste Kaufpunkt wohl der, dass, nachdem ja nun angesagt wurde, dass man sich ab Staffel 2 tunlichst bemühen will die Dinger uncut zu kriegen, dass ich dann auch gerne Staffel 1 normal daneben im Regal stehen haben will, damit die Sammlung eben "komplett" ist.

    Und viele andere Leute werden wohl auch noch viele andere Gründe haben, warum sie das Teil nun doch eben kaufen. Da braucht man hier im Thread kein Fass alla "Cinefacts Mysterys" aufmachen, weil man ja so voll doll gar nicht verstehen kann, warum manche nun dies und das tun.

  13. #233
    Bis zum letzten Mann
    Registriert seit
    29.07.01
    Ort
    Hauptstadt
    Alter
    54
    Beiträge
    1.588

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    Zitat Zitat von ZA Edge Beitrag anzeigen

    Hier schrieb einer das er noch nie so einen Blödsinn hier gelesen hätte wie meine Ansicht das ich es als "andere Version" ansehe, da es eben kein FSK Cut ist. Nun ja, da kann ich sagen, ich hab noch nie so was amüsierendes gelesen wie wenn Leute hier einige Sekunden Cuts so extrem verteufeln und als Schund abschreiben, ja sich sogar US Blu Rays kaufen, nur um ja nicht so einen Mist im Haus zu haben.
    Das war ich. Und amüsant ist hier Erstens dein Insistieren auf einer "anderen Version". ROTFLOL.

    Und Zweitens das Schönreden dieser VÖ - ganz putzig. Aber naja, jeder kauft sich eh den Scheiss den er sich kaufen will, und danach werden dann die Gründe gefunden, warum genau das die richtige Entscheidung war. Kenn ich vom Autokauf, geht schon klar

    P.S. Ich kauf mir natürlich die uncut US-BD - sobald der Price heiss ist.

  14. #234
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Simulacron-1
    Alter
    41
    Beiträge
    18.666

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Oh man, das Ganze hier mutiert ja mal wirklich zu einem Cut/Uncut-Fassungen-Erklärbar-Thread.



    Da war es auch ein anderes Problem: Dort wurde das Teil direkt als "uncut" angekündigt und durch einen Fehler war bei einigen Versionen eben minimaler Einzelbild-Schwund zu bemängeln. Und das der Krekel eh immer gerne mehr als Andere fertig gemacht wird, dürfte doch langsam mal ziemlich klar sein.

    Ganz abgesehen ist es eben schlicht und ergreifend keine generelle Sache, denn man kann, bzw. sollte ja nicht alle VÖs über einen Kamm scheren, sondern jeweils für sich selbst bewerten. Bei "Walking Dead" ist einzig die große Cut-Orgie der 4. Folge wirklich ärgerlich für mich, der Rest sind Minimalschnitte die ich dahingehend ignorieren kann, da ich die Serie auch noch mit anderen Leutchen gucken will und deshalb einer Fassung mit deutschem Ton hier den Vorzug gegeben habe (jaja, Internet und Co. wäre da wohl auch hilfreich gewesen). Insgesamt ist der wohl dööfste, als auch ehrlichste Kaufpunkt wohl der, dass, nachdem ja nun angesagt wurde, dass man sich ab Staffel 2 tunlichst bemühen will die Dinger uncut zu kriegen, dass ich dann auch gerne Staffel 1 normal daneben im Regal stehen haben will, damit die Sammlung eben "komplett" ist.

    Und viele andere Leute werden wohl auch noch viele andere Gründe haben, warum sie das Teil nun doch eben kaufen. Da braucht man hier im Thread kein Fass alla "Cinefacts Mysterys" aufmachen, weil man ja so voll doll gar nicht verstehen kann, warum manche nun dies und das tun.
    Gut, wieviele Leute auf Amazon oder auch in entspr. Märkten glauben, das FKS 18 = Uncut ist?! Eine ganze Menge... Vielleicht sollte man auch cut/uncut Buttons verordnen (wobei den ja viele sehr gerne bei Uncut Releases verwenden, dafür umso weniger bei Cut VÖs - wobei ich das auch schon gesehen habe... erstaunlich...)
    Dem Label wurde die Problematik früh genug mitgeteilt. Nichts hat sich getan. Dann hieß es, Fox wäre schuld und nun steht auf Amazon, die FSK hat das alles verbrochen.
    Das sich das Label bei Season 2 um eine Uncut Version bemühen will, toll... Hört sich an wie: "Bei Staffel 1 haben wir uns darum nicht bemüht"...
    Mir kommt das vor, als wäre das Label einfach den leichtesten Weg gegangen und hat das Material genommen, das man ihm vorgeworfen hat (Episode 4 lief hier ja im PayTV sogar uncut).
    Für mich spricht auch der Müller Preis von gerade mal 15€ dafür, das man hier Schadensbegrenzung betreiben will, da man nicht wirklich mit so einer Gegenwehr auf z.B. Amaon gerechnet hat.

    Aber wie auch immer. Egal! Die VÖ ist draußen. Wem es gefällt der kauft, wem nicht, der nicht....

  15. #235
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.189

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    Bevor ich mich ggf. in die Cut-Diskussion hereinlese, vorab mal die Frage, wie es bei den BDs eigentlich mit der Tonhöhe der dt. Tonspur aussieht? Alles korrekt oder wieder einmal das (Serien-) Problem, dass die Stimmen zu tief sind?

  16. #236
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Mit dieser Denkweise (die ich nicht kritisieren will, jeder wie er will), könnte ich mir auch Day of the Dead von Romero nehmen und die ganz harten Sachen entsprechend kürzen (so, das es nicht auffällt). Trotzdem wären ja noch genug Headshots, Zombie-Bisse, Atmo etc. drin. Man könnte weiterhin der Handlung folgen, die sich dazu hauptsächlich um die verschiedenen Charaktere dreht und wie sie miteinander auskommen müssen. So, fertich. Die Cuts sind ja nicht schlimm, sie beeinflussen im Grunde die Handlung nicht und genügend Gore könnte man heute auch noch drin lassen. Das es im Ausland eine längere Fassung gibt, ist ja egal... Ja, das ist nichts für mich, eben auch bei TWD. Komplett oder gar nicht.
    Und da widerspreche ich dir. Auch wenn man damit klar offtopic geht. Sicherlich kann man Day of the Dead kürzen. Wer kürzt Romeros Day? Wenn Romero selbst entscheiden würde, dass er den Film auf ein moderates R-Rating trimmt und dafür einige der Effektszenen im Sekundenbereich opfert, würde man dann schreien? Sicherlich würden einige meckern, weil Romero kein George Lucas ist, aber eine breite Masse wäre vielleicht glücklich, wenn der Rechteinhaber (keine Ahnung, ob das überhaupt Romero ist oder die Rechte an Day bei einer Firma liegen) seinen Film so verändern würde, dass er auch in Deutschland ohne weitere Zensurmaßnahmen endlich mal kaufbar wäre.
    Hier hat die Produktionsfirma aus irgendwelchen Gründen entschieden, dass sie in Europa eben eine andere Fassung veröffentlichen als in den USA. Die Schnitte sind somit von oberster Stelle gesetzt und ja, mir ist wichtig, dass sie keine Handlungseinschnitte bringen oder die Musik plötzlich abgehackt ist oder Leute urplötzlich tot am Boden liegen, ohne, dass man weiß wie sie da hin kamen. All das trifft bei TWD nicht zu, weswegen ich bezüglich der fehlenden Szenen keinen Grund sehe, die deutsche BR nicht zu kaufen (sicherlich auch begründet im Fehlen einer Alternative!).
    Und mit Schönreden hat das nichts zu tun, da könnte man den Verweigerern auch eine bornierte Haltung unterstellen, was ich nicht tue. Immerhin muss jeder selbst entscheiden, wofür er sein Geld ausgibt :-)

    K-Rated: ich bin da leider kein Experte, aber ich würde mal behaupten, dass alle Stimmen korrekt wiedergegeben werden. Wie vergleicht man sowas? Ich habe nur die BR hier.
    Im Stream mal eine Episode in Dialogen vergleichen ? Ich würde das mal versuchen, aber wie gesagt: es gibt hier sicherlich Leute, die sowas schneller und sicherer herausfinden können.

    Update: Ich hab jetzt mal eine Folge im Stream und auf BR verglichen. Für mich hören sich die Stimmen in beiden Fassungen identisch an.
    Geändert von cryer (09.11.11 um 15:11:28 Uhr)

  17. #237
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    ... Du hast es kapiert, bravo! Denn auch genauso werden Cut/Uncut Versionen in so gut wie allen Datenbanken eingetragen! (Ausnahmen mögen Extended Editions sein, die oft nichts mit dem zu tun haben, was der Regisseur in der Endfassung sehen wollte....)
    Das argument mit der wunschfassung des regisseurs ist aber auch sehr wackelig. Wenn es danach gehen würde, dürftest du etliche filme nichtmehr kaufen. Da gibts so viele beispiele, wo z.b. das produzierende studio die fassungen vor dem start veränderte. Auch nicht zu vergessen ist die mpaa, die ja auch noch zwischen director und v.ö. steht.

  18. #238
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    Last but not least sollte man festhalten, dass die Cut/Uncut Diskussion ohnehin nur zum Zeitvertreib taugt.
    Fakt ist: es gibt (bisher) nur die gekürzte Fassung in Deutschland.
    Es bleibt nun jedem selbst überlassen, ob er mit den Kürzungen leben will und Geld ausgibt oder eben nicht.
    Für mich bleibt auch klar, dass ich die "Ausrede" des Herstellers einmal akzeptieren kann, weil ich die Serie
    einfach total genial finde.
    Für das Release der zweiten Staffel sollten sich die deutschen Hersteller aber nicht über den Tisch ziehen lassen,
    denn ein solcher Fehler passiert genau einmal.

  19. #239
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    Auch hier sind die Stimmen zu tief, mir ist es beim durchzappen aber erst bei einigen Frauenstimmen aufgefallen. Im Vergleich zu anderen Serien fällt es hier weniger bis gar nicht auf.

  20. #240
    Kultlabel ohne VÖ
    Registriert seit
    30.06.08
    Ort
    Fucktown
    Beiträge
    4.269

    AW: The Walking Dead - 30.09.2011

    Zitat Zitat von Xorp Beitrag anzeigen
    Auch hier sind die Stimmen zu tief, mir ist es beim durchzappen aber erst bei einigen Frauenstimmen aufgefallen. Im Vergleich zu anderen Serien fällt es hier weniger bis gar nicht auf.
    Selbst dafür waren sie zu blöd. War wohl auch die FSK Schuld...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •