Cinefacts

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 135
  1. #101
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    Zitat Zitat von Xorp Beitrag anzeigen
    Schau selbst:
    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...ID=601#auswahl

    Wir haben den selben Transfer wie die Optimum Scheibe bekommen, ist ja schließlich auch alles ein Laden.
    Auch meiner Meinung nach, zeigt sich dieser "Aquarell-Eindruck" im laufenden Film nicht. Allerdings habe ich aber auch nur einen 46"er und keinen Beamer, aber da selbst der Kollege mit dem Beamer schrieb, das Bild sei für ihn ok, wird hier wohl mal wieder übertrieben. Ob die Screenshots "sauber" sind, kann auch niemand sagen.
    Wie ich ja bereits schrieb, schwankt das Bild zwischen soft und scharf, hin und her, was aber wohl eher den damaligen Produktionsbedingungen geschuldet ist, als einer Filterung.
    Wie gesagt: Filmkorn ist zu sehen, in dunklen Szenen sogar schon extrem. Ich hätte nicht auf Filterung getippt und bin mit dem Bildeindruck der BD eigentlich zufrieden. Kein HD-Wow-Erlebnis, aber solider Durchschnitt.

  2. #102
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    Das Bild scheint deutlich einer Filterung zum Opfer gefallen zu sein. Schau dir mal auf Bild 8 das Haus rechts hinten an. Bei der DVD sieht man noch - wenn auch unscharf - Mauerwerk, bei der Blu-ray ist das nur noch eine unscharfe Masse. Dafür ist die DVD leicht reingezoomt.

  3. #103
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    Zitat Zitat von Quathuul Beitrag anzeigen
    Das Bild scheint deutlich einer Filterung zum Opfer gefallen zu sein. Schau dir mal auf Bild 8 das Haus rechts hinten an. Bei der DVD sieht man noch - wenn auch unscharf - Mauerwerk, bei der Blu-ray ist das nur noch eine unscharfe Masse. Dafür ist die DVD leicht reingezoomt.
    Das ist meiner Meinung nach eher dem steileren Kontrast der DVD zu "verdanken". Die Antennen im Hintergrund sind auf der BD gut zu erkennen, auf der DVD aber im Weiß des Himmels verschwunden.

  4. #104
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    Schau dir bei Bild 8 mal vorne links die Mauer an. Die weiße Oberkante der Backsteinmauer hat bei der DVD Struktur, bei der Blu-ray ist das noch eine glatte Fläche.

  5. #105
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    DON'T LOOK NOW ist leider alles andere als sauber, der Einsatz von Denoiserfiltern (bei schon sehr hoher Einstellung) ist zwar nicht ganz so extrem wie bei z.B. SALO (BFI) - aber dennoch schon so problematisch, dass sie sowohl auf großen screens als auch auf 46'' sehr wohl sichtbar sind - auch im Lauf - und sehr störend. Hier liegt kein Stein mehr auf dem anderen. Der "Aquarell-Look" ist teils gewollt; aber wird extrem verstärkt durch die Filterung, die Detailinformationen stark vereinfacht hat und somt das Detail in den Schatten (der Farben und Graustufen) stark verflacht, wodurch dieser Effekt entsteht. Diese Edition ist für mich eine große Enttäuschung.
    Wie sehr der Filter "herausgebissen" hat, ist auf Bild 4 und 8 gut repräsentiert sichtbar, man achte auf das Kantenrauschen an allen Objekten, wo Details völlig pulverisiert sind - z.B. die Boote und die Brücke.

  6. #106
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    Ich bin entsetzt und zugleich verwundert, dass mir das im laufenden Film nicht aufgefallen ist. Das zeigt natürlich, dass ein Bild trotz offensichtlicher, technischer Mängel immer noch homogen wirken kann. Zwar habe ich den teilweise soften Bildeindruck, kritisch beäugt, habe ihn aber dann doch den Produktionsbedingungen zugeschrieben. Es gibt nämlich tatsächlich mehrere Szenen in denen die Schärfe nicht genau im Fokus des Objekts liegt, sondern irgendwo dahinter.
    Ich bin mir trotzdem sicher, dass die Mehrheit der User (ohne technisches Hintergrundwissen) das Bild als "gut" einstufen wird.
    Deine Erläuterungen trüben mir natürlich jetzt ein bisschen das Vergnügen. Beim nächsten Durchgang werde ich mir die Bildeigenschaften noch mal genaustens zu Gemüte führen, dann vielleicht mit einer anderen Brille.

  7. #107
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.11.06
    Beiträge
    489

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    langsam bin ich froh den Film am Wochenende nicht gekauft zu haben. Andererseit denke in den nächsten Jahren wird es wohl keine Verbesserung mehr geben. Ich weiß es einfach noch nicht...

  8. #108
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.01
    Beiträge
    321

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    Also ich brauche da nicht lange zu überlegen. Gegenüber der sehr mäßigen DVD bringt diese BluRay eine ganz klare Verbesserung, das wird doch bei dem Vergleich auf caps-a-holic mehr als deutlich. Dass die BluRay nicht optimal ist, mag sein, aber ich bin froh, die alte Arthaus-DVD endlich entsorgen zu können. Auch in Bezug auf das Bonusmaterial ist die Blu der klare Gewinner.

  9. #109
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    Zitat Zitat von Local hero Beitrag anzeigen
    Also ich brauche da nicht lange zu überlegen. Gegenüber der sehr mäßigen DVD bringt diese BluRay eine ganz klare Verbesserung, das wird doch bei dem Vergleich auf caps-a-holic mehr als deutlich. Dass die BluRay nicht optimal ist, mag sein, aber ich bin froh, die alte Arthaus-DVD endlich entsorgen zu können. Auch in Bezug auf das Bonusmaterial ist die Blu der klare Gewinner.
    Dem stimme ich zu. Nicht jede Blu kann (oder muss) imo perfekt sein. Ein Bild gefällt oder gefällt nicht. Wenn es mir gefällt, ist es für mich absolut in Ordnung. Allerdings ist der Eindruck natürlich stark von der Bilddiagonale abhängig und wird von Jedem anders wahr genommen.

  10. #110
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.207

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Ich bin entsetzt und zugleich verwundert, dass mir das im laufenden Film nicht aufgefallen ist. Das zeigt natürlich, dass ein Bild trotz offensichtlicher, technischer Mängel immer noch homogen wirken kann. Zwar habe ich den teilweise soften Bildeindruck, kritisch beäugt, habe ihn aber dann doch den Produktionsbedingungen zugeschrieben. Es gibt nämlich tatsächlich mehrere Szenen in denen die Schärfe nicht genau im Fokus des Objekts liegt, sondern irgendwo dahinter.
    Ich bin mir trotzdem sicher, dass die Mehrheit der User (ohne technisches Hintergrundwissen) das Bild als "gut" einstufen wird.
    Deine Erläuterungen trüben mir natürlich jetzt ein bisschen das Vergnügen. Beim nächsten Durchgang werde ich mir die Bildeigenschaften noch mal genaustens zu Gemüte führen, dann vielleicht mit einer anderen Brille.
    Ohne direkte Vergleichsmöglichkeiten wirken viele Transfers erstmal "gut" (schau dir mal die Amazon-Rezensionen zu dem stark gefilterten Patton an, da wird das Bild in den höchsten Tönen gelobt und man fast gesteinigt, wenn man Kritik äußert).

    In der direkten Gegenüberstellung, wie es hätte aussehen können, treten dann die Mängel zu Tage.
    Oder mit dem technisch geschulten Auge.

    Verständlich wenn jemand sagt, super, viel besser als die DVD, aber trotzdem sehr ärgerlich, vor allem wenn unsachgemäß mit unnötigen "Bildverbesserungswerkzeugen" hantiert und Bildqualität verschenkt wurde.

  11. #111
    The Flower Of Carnage
    Registriert seit
    17.03.05
    Alter
    35
    Beiträge
    303

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    Der "Aquarell-Look" bzw. die Filterung fällt übrigens auch mit einer kleineren Diagonalen auf. Selbst als Laie und nur mit einem 40"er bewaffnet, ist das Bild auch im laufenden Film störend. Wie man das (sogar mit einer größeren Diagonalen) nicht sehen kann, ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel. Soll aber kein Vorwurf sein. Bei Klassikern erwarte ich aber auch eine sehr hohe Qualität (MoC, Criterion, Kino etc.), die Optimum anscheinend nicht liefern kann oder will.

    Übrigens bin ich extrem enttäuscht/getäuscht, dass dieser Transfer den Segen des Regisseurs hat (wird ja groß auf dem engl. Cover mit geworben). Bei anderen Labels (s.o) ist dies oft ein wichtiges Qualitätsmerkmal, welches hier aber anscheinend nicht zutrifft.
    Geändert von Noblehouse (30.11.11 um 18:06:47 Uhr)

  12. #112
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    Zitat Zitat von Roy Morgan Beitrag anzeigen

    Verständlich wenn jemand sagt, super, viel besser als die DVD, aber trotzdem sehr ärgerlich, vor allem wenn unsachgemäß mit unnötigen "Bildverbesserungswerkzeugen" hantiert und Bildqualität verschenkt wurde.
    Das ist wohl wahr! Trotzdem war ich bei der ersten Sichtung mit dem Bildeindruck"zufrieden".

    Zitat Zitat von Noblehouse Beitrag anzeigen
    Der "Aquarell-Look" bzw. die Filterung fällt übrigens auch mit einer kleineren Diagonalen auf. Selbst als Laie und nur mit einem 40"er bewaffnet, ist das Bild auch im laufenden Film störend. Wie man das (sogar mit einer größeren Diagonalen) nicht sehen kann, ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel. Soll aber kein Vorwurf sein. Bei Klassikern erwarte ich aber auch eine sehr hohe Qualität (MoC, Criterion, Kino etc.), die Optimum anscheinend nicht liefern kann oder will.
    Wie ich bereits geschrieben habe fällt sehr wohl das teilweise weiche Bild auf. Allerdings fällt auch auf, dass die Schärfe in einigen Szenen nicht da liegt wo sie sein soll, was auf die Arbeit des Kameramanns zurück zu führen ist. Diese Tatsache, zusammen genommen mit dem existierenden Filmkorn haben für mich eher auf schlechte Produktionsbedingungen schließen lassen, als auf Filterung.
    Nach den Screenshots und Torstens Erläuterungen sieht das natürlich anders aus.
    Ich bin aber auch Markos und Local Heros Meinung, dass der Eindruck trotz ärgerlicher Filterung immer noch in Ordnung ist und zur DVD eine klare Verbesserung darstellt. Es könnte natürlich alles besser sein, aber mit dieser VÖ kann man sich wenigstens noch arrangieren.

  13. #113
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.11.06
    Beiträge
    489

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    bin gerade doch schwach geworden und habe die gondeln beim saturn gekauft...

  14. #114
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    Zitat Zitat von Noblehouse Beitrag anzeigen
    Der "Aquarell-Look" bzw. die Filterung fällt übrigens auch mit einer kleineren Diagonalen auf. Selbst als Laie und nur mit einem 40"er bewaffnet, ist das Bild auch im laufenden Film störend.
    40 Zoll ist aber auch nicht unbedingt klein - verglichen mit Leiwand und Co natürlich schon, aber auch 32er und noch kleiner sind ja nach wie vor weit verbreitet und da sieht man solche Unschönheiten eigentlich kaum noch.

  15. #115
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    da sieht man bei einem normalen Sietzabstand aber auch kaum Unterschiede zwischen DVD und Blu-ray!

  16. #116
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    Zitat Zitat von scamander Beitrag anzeigen
    da sieht man bei einem normalen Sietzabstand aber auch kaum Unterschiede zwischen DVD und Blu-ray!
    Ist mir bekannt - und was wolltest Du mir jetzt damit sagen? Mein Argument war, daß die Beurteilung einer Blu-Ray auch von der Diagonalengrösse abhängt - die Tatsache, daß man bei einer kleinen Diagonalen auch keinen so grossen Unterschied mehr zur DVD erkennt (und man erjkennt ihn je nach DVD durchaus noch) ändert doch nichts an meiner Aussage.

  17. #117
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.11.06
    Beiträge
    489

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    Zitat Zitat von murlo Beitrag anzeigen
    bin gerade doch schwach geworden und habe die gondeln beim saturn gekauft...
    und wieder eine blu-ray, die mein player nicht abspielen kann. ES IST ZUM KOTZEN! dvds spielt er alle ab, aber blu-rays - gerade die neueren - da verkackt er fast immer...
    das macht alles keinen spaß mehr...

    Kann einer einen blu-ray-player empfehlen?

  18. #118
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    Zitat Zitat von murlo Beitrag anzeigen
    und wieder eine blu-ray, die mein player nicht abspielen kann. ES IST ZUM KOTZEN! dvds spielt er alle ab, aber blu-rays - gerade die neueren - da verkackt er fast immer...
    das macht alles keinen spaß mehr...

    Kann einer einen blu-ray-player empfehlen?
    Da würde ich Dir vorschlagen, in einem der entsprechenden Threads nachzufragen, da das hier sonst zu sehr ins OT driftet. Ich kann nur sagen, daß ich mit dem Philips BDP 7500/MK2 und neuester Firmware bisher jede BD zum laufen bekommen habe (auch die Gondeln). Aber ich bin mir sicher, daß hier jeder sein Gerät als empfehlenswert ansieht

  19. #119
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.05.05
    Beiträge
    12

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    Weiß jemand, was für Bonusmaterial auf der Cinemathek-Blu von RAN drauf ist? Auf arthaus.de werden die gleichen Extras wie bei der Studio-Canal-Version von 2009 (und der Arthaus-Premium-DVD) aufgeführt, aber so ganz traue ich dem nicht.

    Die vor einem Jahr erschienene britische Neuauflage von Optimum im gleichen Preissegment enthält nur den Film, ist vermutlich auch extra dafür neu gepresst worden (Label ist RAN_VANILLIA_SANS_BON), und bietet verdächtigerweise deutschen Ton und Untertitel, so wie ja auch schon bei der Erstauflage die gleiche Disc in ganz Westeuropa vertrieben wurde.

  20. #120
    VollblauerOPCler
    Registriert seit
    27.12.04
    Beiträge
    1.039

    AW: ARTHAUS - Blu Cinemathek

    Es ist die Studio-Canal-Collection Version mit den angeführten Extras.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •