Cinefacts

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 63
  1. #41
    monti_burns
    Gast

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    Zitat Zitat von Silo Beitrag anzeigen
    Screener vom Monty?
    nächste woche Mittwoch muss ich nach Oldb ... dann trete ich dir die Türe ein

  2. #42
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    Zitat Zitat von Vogelgrippe Beitrag anzeigen
    @ montana !
    Genau , das habe ich geschrieben.
    Echt übel, dein Unqualifiziertes Verhalten gegenüber Leuten die den Film gesehen haben.
    Wie ignorant kann ein Mensch nur sein , über den Film und dessen Kritik zu urteilen ohne jedoch den Film gesehen zu haben ! Der selbsentlarvende Mitläufer bist DU.
    P:S: Wenn Du bei der Premiere gewesen wärst, dann hättest Du sicher auch mitbekommen das Hr. Boll sich unter anderen mit der BBC Doku beschäfiigt hat und nicht nur ausschließlich ! ( was du ja auch u.a. anprangerst ! )
    Es hat nichts mit Mitläufertum zu tun, wenn man 1 und 1 noch zusammenzählen kann...
    Aber lass doch mal sehen, wie lautete sie gleich wieder, deine Kurz-Kritik...

    "Kurz & bündig - kein Splatter, keine Verherrlichung der Geschehnisse, etc. Einfach, ein ganz kleiner nüchterner Lehrfilm, fast ohne jegliche Wertung !"

    EIgentlich ist ja angesichts so einer Bewertung eh jegliche Diskussion überflüssig, aber interessieren tät's mich dann doch. Führ doch bitte mal aus, wie man sich so einen "nüchternen kleinen Lehrfilm" vorzustellen hat, sprich, was es da zu lernen gab und wie das gemeint ist mit dem "fast ohne jegliche Wertung"?

  3. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.04
    Beiträge
    1.287

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    1+1 macht bei Dir anscheinend = 3 ! Warum sollte ich meine Kurz-Kritik weiter ausführen ?
    Erst mal Selber gucken - dann urteilen / kritisieren ! So wird ein Schuh draus...

  4. #44
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    Zitat Zitat von Kumbao Beitrag anzeigen
    Also der Spiegel war net so begeistert.

    http://www.spiegel.de/kultur/kino/0,1518,745487,00.html

    Die lassen kein gutes Haar an Boll und dem Film.
    Hm, vom Inhalt des Textes mag man halten, was man will.

    Aber das launige Wortspiel vom "Boll-Werk" ist inzwischen schon reichlich alt und verlutscht. "Boll-Werk", "Bollshit", "Raging Boll"... alles schon dutzendfach dagewesen. Mir geht dieser Trend, Headlines mit mehr oder minder bemühten Wortspielen zu würzen, schon bei anderen Blättern auf die Makrone. Nun also auch noch im "Spiegel".

  5. #45
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    Zitat Zitat von Vogelgrippe Beitrag anzeigen
    1+1 macht bei Dir anscheinend = 3 ! Warum sollte ich meine Kurz-Kritik weiter ausführen ?
    Erst mal Selber gucken - dann urteilen / kritisieren ! So wird ein Schuh draus...
    War mir schon klar, dass du so reagierst, alles andere hätte mich überrascht. Ich hoffe, du weißt zumindest insgeheim, warum deine Kurzkritik einer genaueren Ausführung bedarf, meine Frage war ja klar formuliert...

  6. #46
    Degenerierter Benutzer
    Registriert seit
    31.12.07
    Ort
    Vorort von Offenbach
    Beiträge
    863

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Hm, vom Inhalt des Textes mag man halten, was man will.

    Aber das launige Wortspiel vom "Boll-Werk" ist inzwischen schon reichlich alt und verlutscht. "Boll-Werk", "Bollshit", "Raging Boll"... alles schon dutzendfach dagewesen. Mir geht dieser Trend, Headlines mit mehr oder minder bemühten Wortspielen zu würzen, schon bei anderen Blättern auf die Makrone. Nun also auch noch im "Spiegel".
    Immer diese Bollschowiten....

  7. #47
    Dochmann
    Gast

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    Zitat Zitat von montana Beitrag anzeigen
    Das Problem ist nur, dass der gute Boll derart selbstentlarvende Äußerungen vom Stapel lässt, was seinen unseriösen Umgang mit der heiklen Materie betrifft, dass man jedes Vorurteil bestätigt sieht, das durch Vorab-Werbung, Bilder, Interviews etc. im Vorfeld entstehen konnte.Ich kann durchaus nachvollziehen, dass man sich mit dem Resultat einer solchen Arbeitsweise da nicht mehr ernsthaft auseinandersetzen will und muss, denn indirekt ist damit ja alles zum Film gesagt. Im übrigen zeigt Boll damit ja auch, für wie dumm er seine Zuschauern hält und letztendlich geben ihm einige Reaktionen ja recht... Geschichtsunterricht von einem, der keine Ahnung hat für andere, die offenbar auch keine Ahnung haben, aber glauben, dass Boll ihnen zeigt, wie es wirklich war... Echt übel!
    Wird komplett 1:1 von mir unterschrieben.

  8. #48
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.03.08
    Alter
    49
    Beiträge
    1.148

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    Was ich nicht verstehe wieso Boll einen solchen Film, also mit dem Thema, gedreht hat. Ich ich vorhwer weiss, dass meine Filme beim Massengeschmack nicht ankommt, nehme ich doch nicht ein solches heikeles Thema. Dann lieber eine weitere Videospiel-Adaption mit Fun für ein bestimmten Kundenkreis.

  9. #49
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    Zitat Zitat von Machtraum Beitrag anzeigen
    Was ich nicht verstehe wieso Boll einen solchen Film, also mit dem Thema, gedreht hat. Ich ich vorhwer weiss, dass meine Filme beim Massengeschmack nicht ankommt, nehme ich doch nicht ein solches heikeles Thema. Dann lieber eine weitere Videospiel-Adaption mit Fun für ein bestimmten Kundenkreis.
    Genau, die Witzfiguren aus Hollywood würden genau so vorgehen.
    Uwe nimmt sich halt den Themen an, die andere so oder gleich gar nicht anpacken würden.
    Es hakelt dann und wann zwar an der Umsetzung, aber generell ist es das was ich am Boll am meisten schätze.

    Er erinnert mich etwas an Albert Pyun, der auch immer tolle Ideen für seine Actionfilme hatte, doch die Umsetzung krankte meist ein wenig.

  10. #50
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    Zitat Zitat von C4rter Beitrag anzeigen
    Er erinnert mich etwas an Albert Pyun, der auch immer tolle Ideen für seine Actionfilme hatte, doch die Umsetzung krankte meist ein wenig.
    Nemesis war aber ein kleines Meisterwerk. Da warte ich ja beim Boll noch bis heute drauf, dessen Opus magnum wohl Postal ist. Der ist zwar witzig, aber von einem wirklich tollen oder innovativen Film weit entfernt.

  11. #51
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.02
    Beiträge
    1.413

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    Hat noch keiner die filmstarts kritik gepostet?

    http://www.filmstarts.de/kritiken/185422/kritik.html

  12. #52
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    Ist immerhin mal 'ne durchaus fundierte Kritik, die sich tatsächlich mit dem Werk auseinandersetzt. Vielleicht etwas knapp geraten, ansonsten aber informativ und (soweit ich das sehen konnte auch) unvoreingenommen.

  13. #53
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.11.05
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    405

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    Bokll steht sich oft selber im Weg. Finde aber gut, dass er heiße Eisen anfassen. Ist auch immer besser geworden (Tunnel Rats, Dafur und Stoic sind gar nicht mal so schlecht !). Will sein Auschwitz Film auf jeden Mal sehen ...

  14. #54
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    Zitat Zitat von C4rter Beitrag anzeigen
    Uwe nimmt sich halt den Themen an, die andere so oder gleich gar nicht anpacken würden.
    Boll, unser Held in Hollywood?

    Was bringt es mir, wenn er regelmäßig Themen anspricht die potentiell interessant sein könnten, das Ergebnis dann aber meistens Gülle ist? Wozu sollte man sich sowas dann noch geben? Gibt es wirklich nichts interessanteres im aktuellen Kinoprogramm?

    Wenn ich mir die letzte Kritik oben durchlese scheint das Ergebnis wie erwartet wieder mal ein typisch schlechter Boll Streifen zu sein.

    Wer interessantes zu diesem Thema sehen will, wird mit anderen Filmen besser bedient auch ohne das zu zeigen was Boll uns zeigt.

  15. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    Glaubt hier wirklich jemand, dass Boll mit Filmen wie Dafur oder Auschwitz ein ernsthaftes Anliegen verfolgt, nur weil er im Vergleich zu früher eben ernsthafte Szenarien als Hintergründe wählt? Hier kann Boll halt auch mit Schlagworten Werbung machen, ohne dafür teure (Videospiel)Lizenzen erwerben zu müssen, am Ende geht es aber nur darum, auf billigste Art und Weise und unter Verzicht auf ordentliche Drehbücher in einer billigen Kulisse das ein oder andere Projekt nebenbei abzudrehen, wobei der Dilettantismus seiner Herangehensweise bei solchen Projekten dann besonders sauer aufstößt. Er sollte lieber weiter in die Richtung "Postal" arbeiten, da hat seine Arbeitsweise dem Projekt (positiv gemeint!) nicht geschadet...

  16. #56
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Boll, unser Held in Hollywood?
    Wer redet von Hollywood oder Held? Ich habe nur geschrieben, wieso ich Boll interessant finde.
    Mein Held ist er nicht. Und mit Hollywood hat er auch nichts anner Mütze.

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir die letzte Kritik oben durchlese scheint das Ergebnis wie erwartet wieder mal ein typisch schlechter Boll Streifen zu sein.
    Die von Filmstarts? Bitte, bei Boll kann man die doch wahrlich schon lange nicht mehr ernst nehmen

  17. #57
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    6.470

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    Zitat Zitat von C4rter Beitrag anzeigen

    Die von Filmstarts? Bitte, bei Boll kann man die doch wahrlich schon lange nicht mehr ernst nehmen
    Sie haben es immerhin geschafft eine schlüssige Argumentation in ihrem Text unterzubringen.

  18. #58
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    Zitat Zitat von Bate Beitrag anzeigen
    Sie haben es immerhin geschafft eine schlüssige Argumentation in ihrem Text unterzubringen.
    Da muss ich dir schon recht geben ja, bei den Boll-Reviews haben die sich echt verbessert

  19. #59
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.04
    Beiträge
    1.287

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    Hier das gesamte Q & A der Auschwitz Premiere - über 60 min !
    Vielleicht wird ja bei den einen oder anderen, das Gesamtbild von Uwe positiv oder auch negativ gestärkt ! Es lohnt sich......viele Brüller dabei !
    http://www.moviereporter.net/news/86...vor-ort?page=1

  20. #60
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Auschwitz - Uwe Boll - Berlin - Weltpremiere !

    Zitat Zitat von Gianna Beitrag anzeigen
    Bokll steht sich oft selber im Weg. Finde aber gut, dass er heiße Eisen anfassen. Ist auch immer besser geworden (Tunnel Rats, Dafur und Stoic sind gar nicht mal so schlecht !). Will sein Auschwitz Film auf jeden Mal sehen ...
    Tunnel Rats ist ganz grosses Müllkino. Boll hat mit dem Film bewiesen das ihm Fakten völlig am Arsch vorbei gehen und das er nur eine Geschichte erzählen will die er cool findet, die aber völlig unrealistisch ist. Das hat ihn aber nicht daran gehindert zu behaupten wie realistisch dieser Film wäre. Das ist nur ein reisserischer Macaroni-Combat-Streifen. Wenn sich Boll mit dem Thema Vietnamkrieg beschäftigt hätte, hätte er nicht so einen hahnebüchenen Blödsinn gedreht!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •