Cinefacts

Seite 11 von 20 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 381
  1. #201
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Das bringt mich auf die Frage, mit was für einem Master sich das jetzt am ehesten vergleichen liese (US oder FR)? Ich habe die BDs noch nicht und würde das gern noch interessehalber wissen.

  2. #202
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Die deutsche Ausgabe? Diese soll auf dem US Transfer basieren....

  3. #203
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    @Torsten

    Gegen die Farben habe ich ja auch nichts gesagt. Die finde ich beim US Master klar besser. Sieht man allein schon bei der Einstellungen mit den blutverschmierten Hemden. http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...ss=1#vergleich
    Bei der französischen Scheibe ist dort zB. alles zu rotstichig und unnatürlich. Auch die schwarzen Anzüge haben ja einen rotstich. Die US sieht massiv besser aus.

    Ebenso punkto Schärfe bin ich auf deiner Seite. Sagte ja, dass die bisherigen Master sich diese Schärfe wohl durch künstliches Nachschärfen erkauft haben. Deshalb ja auch die teils deutlichen Doppelkonturen.

    Das mit dem Kontrast ist halt so eine Sache. Ich vertraue da natürlich auf deine expertenmeinung.
    Mir wirkte halt das weiss etwas zu grell.
    Aber in bewegung und ohne die Manipulation durch das direkte Vergleichsbild anderer Scheiben wirkt das vielleicht anders.
    Deshalb will ich ja erst ein finales Urteil abgeben wenn ich die Disc selber auf Leinwand gesehen habe.
    Bildvergleiche sind hilfreich aber nicht der Weisheit letzter Schluss.
    Und vor allem wurden schon oft änderungen an Farben/Kontrast bei neuen Transfers kritisiert obwohl der neue Transfer weit näher am Original ist. Das fällt mir immer wieder auf das teilweise ältere Transfers einfach als DIE Referenz angesehen werden scheinbar von einigen und jegliche Abweichung gleich als negativ gewertet wird. Eine gefährliche Einstellung imho.

    Gruss

  4. #204
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    @Torsten

    Gegen die Farben habe ich ja auch nichts gesagt. Die finde ich beim US Master klar besser. Sieht man allein schon bei der Einstellungen mit den blutverschmierten Hemden. http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...ss=1#vergleich
    Bei der französischen Scheibe ist dort zB. alles zu rotstichig und unnatürlich. Auch die schwarzen Anzüge haben ja einen rotstich. Die US sieht massiv besser aus.
    Ebenso punkto Schärfe bin ich auf deiner Seite. Sagte ja, dass die bisherigen Master sich diese Schärfe wohl durch künstliches Nachschärfen erkauft haben. Deshalb ja auch die teils deutlichen Doppelkonturen.
    Das mit dem Kontrast ist halt so eine Sache. Ich vertraue da natürlich auf deine expertenmeinung.
    Mir wirkte halt das weiss etwas zu grell.
    Aber in bewegung und ohne die Manipulation durch das direkte Vergleichsbild anderer Scheiben wirkt das vielleicht anders.
    Deshalb will ich ja erst ein finales Urteil abgeben wenn ich die Disc selber auf Leinwand gesehen habe.
    Bildvergleiche sind hilfreich aber nicht der Weisheit letzter Schluss.
    Und vor allem wurden schon oft änderungen an Farben/Kontrast bei neuen Transfers kritisiert obwohl der neue Transfer weit näher am Original ist. Das fällt mir immer wieder auf das teilweise ältere Transfers einfach als DIE Referenz angesehen werden scheinbar von einigen und jegliche Abweichung gleich als negativ gewertet wird. Eine gefährliche Einstellung imho.

    Gruss
    In der Tat. Das geht teilweise soweit, dass ironischerweise DVDs und sogar VHS als Referenz angegeben werden. Das ist schon merkwürdig, wenn Blu-ray Qualität gewollt, aber die Qualität der alten Farbkorrekturen, basierend auf altem Equipment inkl Monitore erstellt, teils aus VHS Zeiten und davor als Referenz herangezogen wird...da frage ich mich: Schon mal eine FTL-60 gesehen und einen 35mm Answer-Print ?? Die Chancen, dass in der Vergangenheit (zumal in Standard Definition) die Farben richtig getroffen worden sind, waren denkbar gering...


  5. #205
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von Xorp Beitrag anzeigen
    Die deutsche BD hat den Transfer der US bekommen, was mich nach der Sichtung der US vor paar Wochen doch sehr freut.
    Anfangs war ich da auch regelrecht skeptisch, als ich die ersten Bilder gesehen habe und hab 'nen typischen Lionsgate-Filter-Job vermutet, aber es passt doch sehr gut zum Film.
    Kann ich so unterschreiben. Die US sieht sehr gut aus. Das gilt auch für Jackie Brown. Auch ich war anfangs ja eher skeptisch. Eine Geschmacksfrage bleibt es sicherlich trotzdem.

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Also, abgesegnet hin oder her, aber auf den shots sieht die us bd "unschärfer" aus. Das hat ja nichts mit colortiming und kontrast zu tun. Das stört mich momentan etwas mehr, bzw. verunsichert mich das etwas.
    Die beaver shots würde ich in Bezug auf "unschärfer" ignorieren. Beim capsaholic Vergleich sehe ich in puncto echte Details jedenfalls keine Unterschiede. Die Diskussion hatten wir ja auch schon im Importforum.

  6. #206
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    kenne den film noch immer nicht. da der kult ist, denke ich über einen blindkauf nach....

  7. #207
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Das mit dem Rotstich mag stimmen, es geht mir aber vornehmlich um den Kontrast, der mich stört. Ich verstehe immer noch nicht

    1. Warum im Weiß oder Schwarz verschwundene Details richtiger sein sollen als vorhandene. Das entbehrt für mich jeder Logik, sorry.
    2. Warum beide BDs die gleichen Halo-Effekte (EE oder optisch?) haben, wenn es doch so unterschiedliches Ausgangsmaterial sein soll.

  8. #208
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Das mit dem Rotstich mag stimmen, es geht mir aber vornehmlich um den Kontrast, der mich stört. Ich verstehe immer noch nicht

    1. Warum im Weiß oder Schwarz verschwundene Details richtiger sein sollen als vorhandene. Das entbehrt für mich jeder Logik, sorry.
    2. Warum beide BDs die gleichen Halo-Effekte (EE oder optisch?) haben, wenn es doch so unterschiedliches Ausgangsmaterial sein soll.
    Am besten selber einen Transfer erstellen, oder mal mit Lionsgate / Miramax sprechen. Und wenn es dir nicht gefällt, dann kauf es doch nicht. Ihr dreht euch im Kreis.

  9. #209
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Das mit dem Rotstich mag stimmen, es geht mir aber vornehmlich um den Kontrast, der mich stört. Ich verstehe immer noch nicht

    1. Warum im Weiß oder Schwarz verschwundene Details richtiger sein sollen als vorhandene. Das entbehrt für mich jeder Logik, sorry.

    Dies scheint genau wie der mittlerweile häufig verwendete blaugrüne Farbfilter leider ein weiterer Trend zu sein.
    Ich bin auch kein Fan von überdrehtem Kontrast.

  10. #210
    Chillen am Abend
    Registriert seit
    27.03.06
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Alter
    45
    Beiträge
    1.936

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Bevor hier das Farbenspiel völlig aus dem Ruder läuft, hab ich eine andere Frage. Hat irgendeiner die dt. BR schon gesichtet? Sind irgendwelche Tonbugs, -fehler oder sonstige Tonabarten aufgetaucht??
    Danke

  11. #211
    O'zapft is!
    Registriert seit
    20.03.02
    Ort
    Downtown AB
    Alter
    45
    Beiträge
    8.329

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Zu der regionalen Kodierung kann tatsächlich noch keiner etwas sagen?
    Mangels BD-Laufwerk im Laptop leider nein - auf der Hülle steht "B" aber das ist nicht wirklich aussagekräftig wie wir wissen

  12. #212
    O'zapft is!
    Registriert seit
    20.03.02
    Ort
    Downtown AB
    Alter
    45
    Beiträge
    8.329

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von BaluBear1972 Beitrag anzeigen
    Bevor hier das Farbenspiel völlig aus dem Ruder läuft, hab ich eine andere Frage. Hat irgendeiner die dt. BR schon gesichtet? Sind irgendwelche Tonbugs, -fehler oder sonstige Tonabarten aufgetaucht??
    Danke
    Mir sind gestern keine aufgefallen aber ich habe auch in anderen Fällen fehlende Silben etc. erst nach dem Hinweis hier im Forum bemerkt

  13. #213
    U.S
    U.S ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.02.06
    Beiträge
    856

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Zu der regionalen Kodierung kann tatsächlich noch keiner etwas sagen?
    Nachdem ich gerade das RC-Wechsel-Dich Spiel am PC durchgespielt habe:
    Pulp Fiction und Jackie Brown sind B-only.

  14. #214
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Toll, wenn es bei Amazon ein Päckchen mit mehren DVDs/BDs gibt, kommt das zu 99% am nächsten Tag an. Gibt es eine Einzel-Lieferung kann es schonmal 2 Tage dauern. Meine Pulp Fiction BD kam heute jedenfalls nicht . Doofe Post.

  15. #215
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    ich hoffe, die Frage kam nicht schon auf: haben wir das französische (rotstichige) Bild auf BR oder das amerikanische? Das aus Frankreich kann man ja getrost in die Tonne hauen.

    P.S. wie sieht`s eigendlich mit den Bildvarianten bei Jackie Brown aus? Hat man wieder die Wahlmöglichkeit zwischen 1.85:1 und Open-Matte?
    Geändert von prälat (02.02.12 um 21:35:44 Uhr)

  16. #216
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    USA ... steht aber weiter oben schon irgendwo.

  17. #217
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    @euro

    THX

  18. #218
    O'zapft is!
    Registriert seit
    20.03.02
    Ort
    Downtown AB
    Alter
    45
    Beiträge
    8.329

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von prälat Beitrag anzeigen
    P.S. wie sieht`s eigendlich mit den Bildvarianten bei Jackie Brown aus? Hat man wieder die Wahlmöglichkeit zwischen 1.85:1 und Open-Matte?
    Ich habe zumindest keine Option gefunden die Balken zu entfernen ...

  19. #219
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    @ Rivaldo

    danke. Schade, dann kann ich getrost bei meiner DVD bleiben.

  20. #220
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von prälat Beitrag anzeigen
    @ Rivaldo

    danke. Schade, dann kann ich getrost bei meiner DVD bleiben.
    Ist das jetzt wirklich ernst gemeint???

    Jackie Brown kommt im Original Kinoformat wie vom Regisseur gewollt.
    Du willst also eine einwandfreie HD VÖ sausen lassen weil du lieber 4:3 hast?
    Wow...gibt auch 2012 punkto Formate immer noch Sachen die einem überraschen.
    Und bevor jetzt das Argument kommt "Ja bei 4:3 sieht man hier mehr" folgendes: Dass bei gewissen Filmen mehr gefilmt wird als dann effektiv final zu sehen ist das ist normal. Schlussendlich zählt imho das vom Regisseur bestimmte Originalformat.
    Aber na ja, wir leben in einer freien Welt. Ist nur ziemlich unfassbar für mich das man deswegen tatsächlich ne VÖ sausen lässt.

Seite 11 von 20 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •