Cinefacts

Seite 12 von 20 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 381
  1. #221
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Ich behalte die DVD wegen 4:3 zusätzlich zur BD. Ansonsten würde ich jetzt Bridgets nackten Arsch nicht mehr sehen.

  2. #222
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Wenn ich nackte Ärsche sehen will schau ich mir andere Filme an

  3. #223
    Umgezogen
    Registriert seit
    01.06.10
    Ort
    RLP
    Alter
    38
    Beiträge
    1.842

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Ich auch, aber da spielt die Bridget nicht mit.

  4. #224
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    In Frankreich und UK gibt's PF im Steelbook. Ist da hierzulande auch was in Aussicht?

  5. #225
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Manche sollten mal den Geschmack und Duft einer greifbaren Frau kennenlernen um solche ober nerdigen Kommentare hier stecken zu lassen.

    Hier wird eine (vorbehaltlich) astreine BD Vö schon kritisiert weil sie im richtigen Bildformat ist

  6. #226
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    In Frankreich und UK gibt's PF im Steelbook. Ist da hierzulande auch was in Aussicht?
    Yes, im Sommer soll da was kommen.

  7. #227
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von Daywalker1987 Beitrag anzeigen
    Manche sollten mal den Geschmack und Duft einer greifbaren Frau kennenlernen um solche ober nerdigen Kommentare hier stecken zu lassen.

    Hier wird eine (vorbehaltlich) astreine BD Vö schon kritisiert weil sie im richtigen Bildformat ist
    Sollten sich besser noch ein paar Screenshots machen, ausdrucken und über das Bettchen hängen...

  8. #228
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Yes, im Sommer soll da was kommen.
    Soll von Jackie Brown auch was kommen?

    Wollte mir schon das kanadische Digpak holen, aber vielleicht warte ich dann noch etwas.

  9. #229
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Am besten selber einen Transfer erstellen, oder mal mit Lionsgate / Miramax sprechen. Und wenn es dir nicht gefällt, dann kauf es doch nicht. Ihr dreht euch im Kreis.
    Warum so einen aggressiven Ton? Ich hab von PF die französische und von JB die holländische BD und habe nicht vor eine andere zu kaufen. Sind für mich die optimalen BDs.

    ABER: In meiner Eigenschaft als Revieer bin ich an solchen technischen Sachverhalten einfach interessiert, ich möchte es verstehen. Nicht ohne Grund taugen die meisten Reviewer im Netz nichts!

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    Ich behalte die DVD wegen 4:3 zusätzlich zur BD. Ansonsten würde ich jetzt Bridgets nackten Arsch nicht mehr sehen.
    Und den Bieber!

  10. #230
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Ist eben das Totschlagargument:
    - Du findest den Film scheisse? Dann mach doch selber einen besseren!
    - Du findest den Transfer scheisse? Dann mach doch selber einen besseren!
    - Du findest den Schauspieler scheisse? Dann mach es doch selber besser!
    ...

  11. #231
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Ist eben das Totschlagargument:
    - Du findest den Film scheisse? Dann mach doch selber einen besseren!
    - Du findest den Transfer scheisse? Dann mach doch selber einen besseren!
    - Du findest den Schauspieler scheisse? Dann mach es doch selber besser!
    ...
    Ja. Direkt vom Smartphone im Wasserhäuschen beim morgentlichen Klopfer- und Kippenkauf kommentiert.

  12. #232
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Ist eben das Totschlagargument:
    - Du findest den Film scheisse? Dann mach doch selber einen besseren!
    - Du findest den Transfer scheisse? Dann mach doch selber einen besseren!
    - Du findest den Schauspieler scheisse? Dann mach es doch selber besser!
    ...
    Das hat mit Totschlagargument nichts zu tun. Er hat auf den selben subjektiven Fakt mehrere male herumgeritten. Daraufhin wurde ihm mehrere sachlich argumentiert, von einem Experten. Dann darüberhinaus immer noch alles in Frage zu stellen, ist nun mal im Kreise drehen.

  13. #233
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von leeloo Beitrag anzeigen
    Soll von Jackie Brown auch was kommen?

    Wollte mir schon das kanadische Digpak holen, aber vielleicht warte ich dann noch etwas.
    Dafür haben wir doch den Jackie Brown Thread oder?

  14. #234
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Warum so einen aggressiven Ton? Ich hab von PF die französische und von JB die holländische BD und habe nicht vor eine andere zu kaufen. Sind für mich die optimalen BDs.

    ABER: In meiner Eigenschaft als Revieer bin ich an solchen technischen Sachverhalten einfach interessiert, ich möchte es verstehen. Nicht ohne Grund taugen die meisten Reviewer im Netz nichts!
    Sollte nicht aggresiv rüberkommen. Und ich gebe dir vollkommen Recht, dass die meisten Reviewer für den Popo sind. Nur was ich nicht nachvollziehen konnte war, dass Hr. Kaiser mehrere Male auf dein Posting eingegangen ist, du es aber dennoch immer wieder in Frage gestellt hast. Das war der Auslöser für meine "Reaktion". Naja und dann kommt noch dazu, dass wohl kein anderer weiß, wie es wirklich ist bzw. sein sollte.

  15. #235
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von Filmgenießer Beitrag anzeigen
    Ich auch, aber da spielt die Bridget nicht mit.
    Noch viel entscheidender: Seit inzwischen rund 10 Jahren hat sie in überhaupt keinen Film mehr mitgespielt. Schon seltsam (und sehr schade), dass sie auf einmal völlig von der Bildfläche verschwunden war.

  16. #236
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von leeloo Beitrag anzeigen
    Soll von Jackie Brown auch was kommen?

    Wollte mir schon das kanadische Digpak holen, aber vielleicht warte ich dann noch etwas.
    Soweit ich weiß von beiden Titeln.

  17. #237
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von Wes Carpenter Beitrag anzeigen
    Noch viel entscheidender: Seit inzwischen rund 10 Jahren hat sie in überhaupt keinen Film mehr mitgespielt. Schon seltsam (und sehr schade), dass sie auf einmal völlig von der Bildfläche verschwunden war.
    Ja, sie hatte einen (mysteriösen) Autounfall, bei dem sie leichte Verletzungen erlitt, hat danach Danny Elfman (ja, DEN Danny Elfman) geheiratet, ein Kind bekommen und widmet sich nun bevorzugt der Familie.
    Man sagt, sie hat den Schritt ins bürgerliche Leben genommen, weil ihr der "Hollywood-Way-of-Life" zu extrem wurde.

  18. #238
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Das hat mit Totschlagargument nichts zu tun. Er hat auf den selben subjektiven Fakt mehrere male herumgeritten. Daraufhin wurde ihm mehrere sachlich argumentiert, von einem Experten. Dann darüberhinaus immer noch alles in Frage zu stellen, ist nun mal im Kreise drehen.
    Ja und? Dann mußt du doch nicht mit dem blöden Argument kommen: Mach doch selber einen Transfer!
    Das ist noch weniger sachlich und produktiv, als über den Kontrast zu diskutieren.

  19. #239
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Das hat mit Totschlagargument nichts zu tun. Er hat auf den selben subjektiven Fakt mehrere male herumgeritten. Daraufhin wurde ihm mehrere sachlich argumentiert, von einem Experten. Dann darüberhinaus immer noch alles in Frage zu stellen, ist nun mal im Kreise drehen.
    Er hat aber (objektive!) Argumente gebracht, weshalb ihm die Erklärung nicht ausreichend war. So lange diese Argumente nicht auch erklärt wurden, ist die Erklärung weiter mit Fragezeichen behaftet. Leider hat Herr Kaiser auch noch Anderes zu tun und hat die imo durchaus logischen Argumente hier noch nicht erklären können (vermutlich einfach aus Zeitmangel). Experte hin oder her - an sich gibt es immer eine Begründung, warum etwas so ist oder nicht. Beispiel Kontrast: üblicherweise findet man immer wieder die Aussage, daß ein Kontrast zu steil ist, Bereiche überstrahlen und Details untergehen. Wenn nun bei diesem Transfer Details untergehen (im Vergleich zu einer anderen VÖ) und dies normalerweise als Fehler angesehen wird, ist es doch völlig verständlich, daß sich der Laie fragt, ob es tatsächlich gewollt ist, daß Details untergehen. Diese Frage wurde eben noch nicht geklärt.

  20. #240
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Er hat aber (objektive!) Argumente gebracht, weshalb ihm die Erklärung nicht ausreichend war. So lange diese Argumente nicht auch erklärt wurden, ist die Erklärung weiter mit Fragezeichen behaftet. Leider hat Herr Kaiser auch noch Anderes zu tun und hat die imo durchaus logischen Argumente hier noch nicht erklären können (vermutlich einfach aus Zeitmangel). Experte hin oder her - an sich gibt es immer eine Begründung, warum etwas so ist oder nicht. Beispiel Kontrast: üblicherweise findet man immer wieder die Aussage, daß ein Kontrast zu steil ist, Bereiche überstrahlen und Details untergehen. Wenn nun bei diesem Transfer Details untergehen (im Vergleich zu einer anderen VÖ) und dies normalerweise als Fehler angesehen wird, ist es doch völlig verständlich, daß sich der Laie fragt, ob es tatsächlich gewollt ist, daß Details untergehen. Diese Frage wurde eben noch nicht geklärt.
    Seh ich anders. Torsten hat alle Details meiner Meinung nach detailliert erläutert. Was soll da jetzt noch kommen?

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Der Kontrast ist NICHT zu steil, und die Farben sind größtenteils sehr nahe an den 35ern, so wie sie auch in etwa sein sollen. Auf den bisherigen Transfers waren sie dies NICHT, da gab es einige teils erhebliche Differenzen. Auch die Schärfe ist - siehe Benelux release - artifiziell viel zu hoch. Außerdem ist das verwendete Master dort noch ein altes Interlaced Master.
    Which brings me to LJSilver: Das von Lionsgate erstellte Master basiert auf einem VÖLLIG NEUEN Transfer (IP). Alle anderen Master sind alte Mastertapes, bis auf das französische Master, das wiederum von einem ganz anderen Set (IN) basiert.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •