Cinefacts

Seite 16 von 20 ErsteErste ... 6121314151617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 320 von 381
  1. #301
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Hmmmm, die Blu-ray User sind doch immer soooo kitisch und finden immer das Haar in der Suppe. Nun isses da....

  2. #302
    Tourist
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    5.029

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    was mich eher noch interessiert, wie hört sich dennn der englische Ton der US-BD an? Anscheinend ist ja auch der engl. Ton der dt. Blu-ray 'betroffen' (absichtlich in Klammern gesetzt) ... Wenn SC schon das Bildmaster der US-Version kriegt, werden sie doch sicher auch deren Ton genutzt haben? Vielleicht ist das ganze auch gewollt? Wenn der Ton schon auf der Miramax war und die werden denk ich ja die engl. Tonspur nicht nur auf der dt. Disc verwendet haben.

  3. #303
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von twoflowers Beitrag anzeigen
    was mich eher noch interessiert, wie hört sich dennn der englische Ton der US-BD an? Anscheinend ist ja auch der engl. Ton der dt. Blu-ray 'betroffen' (absichtlich in Klammern gesetzt) ... Wenn SC schon das Bildmaster der US-Version kriegt, werden sie doch sicher auch deren Ton genutzt haben? Vielleicht ist das ganze auch gewollt? Wenn der Ton schon auf der Miramax war und die werden denk ich ja die engl. Tonspur nicht nur auf der dt. Disc verwendet haben.
    Das könnte ich mir auch vorstellen. Der BMG-Mix der Uralt-DVD war sicherlich eigenproduziert. Gerade in der DVD-Anfangsphase überboten sich einige Hersteller mit "spektakulär" klingenden Eigenmixen, um den damals noch neuen DD5.1-Ton deutlicher hervorzuheben. Möglicherweise haben wir hier genau das, was - sowohl in Dt. als auch in Engl. - seinerzeit auch in den Kinos zu hören gewesen war.

  4. #304
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von twoflowers Beitrag anzeigen
    was mich eher noch interessiert, wie hört sich dennn der englische Ton der US-BD an? Anscheinend ist ja auch der engl. Ton der dt. Blu-ray 'betroffen' (absichtlich in Klammern gesetzt) ... Wenn SC schon das Bildmaster der US-Version kriegt, werden sie doch sicher auch deren Ton genutzt haben? Vielleicht ist das ganze auch gewollt? Wenn der Ton schon auf der Miramax war und die werden denk ich ja die engl. Tonspur nicht nur auf der dt. Disc verwendet haben.
    Das könnte ich mir auch vorstellen. Der BMG-Mix der Uralt-DVD war sicherlich eigenproduziert. Gerade in der DVD-Anfangsphase überboten sich einige Hersteller mit "spektakulär" klingenden Eigenmixen, um den damals noch neuen DD5.1-Ton deutlicher hervorzuheben. Möglicherweise haben wir hier genau das, was - sowohl in Dt. als auch in Engl. - seinerzeit auch in den Kinos zu hören gewesen war.
    Habt Ihr dieses Posting überlesen?:
    Zitat Zitat von Spookytim Beitrag anzeigen
    Habe soeben die UK Blu-Ray mit dem O-Ton der Studio Canal verglichen.

    Leider scheint da wirklich etwas falsch gelaufen zu sein.

    Ein gutes Beispiel ist Kapitel 7. Während bei der UK der Urge Overkill Song "Girl, You'll Be A Woman Soon" druckvoll aus allen 5 Lautsprechern kommt, ist der bei der Studio Canal aus den Rear Speakern fast oder sogar überhaupt nicht zu hören und so ist es leider im ganzen Film.
    Das bezieht sich zwar auf die UK, aber diese dürfte mit der US übereinstimmen.

  5. #305
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Die Studiocanal-BD hat die Mixe der DVD-SE übernommen, Synchro und O-Ton.

    Insofern ist da evtl. auch nichts schief gelaufen, "Girl, You'll Be A Woman Soon" ist auf der DVD-SE auch im O-Ton sehr frontlastig abgemischt.

    Es mag alles auch ein Fehler sein, aber dann hat Buena Vista ihn bereits bei der DVD-SE gemacht.

    Studiocanal hat lediglich diese, nie kiritisierte, Tonspur übernommen.

  6. #306
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Mir stellt sich immer noch die Frage warum es jetzt den Aufschrei gibt, während man von der DVD-SE nie etwas schlechtes zum Ton gelesen hat.
    Genau mit dem Punkt habe auch ich extrem Mühe. Bei mir löst die ganze Debatte und dann noch das "Fehler" geheule nur ein Kopfschütteln aus wenn ich bedenke, dass sich bei der DVD SE keine Tonpolemik eingestellt hat. Und damals waren die Eindrücke der BMG/Universum DVD sicher noch frischer.
    Ich verstehs einfach nicht ganz wieso es jetzt bei der BD erst diese Polemik gibt.
    Und vor allem ist es eben kein Fehler sondern schlicht weg ne andere Tonabmischung.
    Gerade BMG/Universum hatte früher einige Scheiben mit spektakulärem Ton. Sogar Schrottlabel VCL hatte einige DVDs die einen super Ton hatten. Lieblingsbeispiel bleibt der schon mehrfach erwähnte "Sieben".
    Auch da hat man durch den Wechsel zu Warner/New Line den spektakulären DTS Sound verloren und wieder den originalen 5.1 Kinomix gekriegt der um einiges kraftloser daherkommt.

    Klar ist sowas schade. Darüber brauchen wir nicht diskutieren. Aber es ist zumindest jeweils nachvollziehbar wieso es so gekommen ist.
    Ich sage ja nicht, man solle sich darüber freuen. Aber das blinde einschlagen auf Studiocanal bringt ja nun wirklich auch nichts in dem Fall. Ein bisschen gesunder Menschenverstand beim anbringen von Kritik ist ja nicht zuviel verlangt.
    Und wenn die Tonspur tatsächlich nicht lediglich ein anderer Mix ist sondern wirklich fehlerhaft, dann hat BV diesen verbrochen und nicht Studiocanal. Und da es damals keinen Aufschrei gab konnte das auch niemand wissen.

  7. #307
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.05.04
    Beiträge
    4.305

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Die Review auf Amazon ist auch der Knüller:

    nicht uncut ! trotzdem großartige Blu Ray, 8. Februar 2012
    Von
    Jack Daniels "Braunhirse" (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
    Rezension bezieht sich auf: Pulp Fiction [Blu-ray] [Special Edition] (Blu-ray)
    Ich bewerte nur die technischen Details--Film steht für mich außerhalb jeder Kritik
    *ein Meisterwerkt* von Tarantino. Einer meiner Lieblingsfilme---- möchte nur anmerken, dass diese Version gekürzt ist! Es fehlt definitiv die Szene, in der
    "Honeybunny" wie eine Kuh auf den Tresen pinkelt *(ein absolutes Highlight des Films)
    Ich hatte diese Szene auf einem schon älteren Videomitschnitt von Sky.

    [...]
    http://www.amazon.de/product-reviews...R1OSJBBUNTWNHX


  8. #308
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Ach Leute, vergesst es einfach und erfreut euch an einer definitiv falsch abgemischten Tonspur...

    Ich für meinen Teil konnte nie etwas gegen den Ton der Buena Vista-DVD sagen, weil ich die nie besessen habe, sondern nur die UK-Disc und da war die Surround-Abmischung eben so, wie ich sie kenne und wie sie ja wohl auch gewollt ist.

    Wer den Fehler gemacht hat, dass ist mir jetzt schnuppe, denn meine Studiocanal-BD hat nun einen neuen Besitzer gefunden und somit ist das Thema für mich gegessen.

  9. #309
    Jin-Roh
    Gast

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Kurz zur UK Scheibe: Bei der UK DVD war ja die eine Spritzen-Szene leicht aufgezoomt, damit man das eindringen der Nadel in Vincents Arm nicht sieht, bei der BD ist aber nicht mehr so oder?

  10. #310
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    Erzgebirge
    Alter
    31
    Beiträge
    1.957

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von Jin-Roh Beitrag anzeigen
    Kurz zur UK Scheibe: Bei der UK DVD war ja die eine Spritzen-Szene leicht aufgezoomt, damit man das eindringen der Nadel in Vincents Arm nicht sieht, bei der BD ist aber nicht mehr so oder?
    da is nix mehr gezoomt, alles ok jetzt

  11. #311
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    NDS
    Alter
    33
    Beiträge
    1.859

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Das es erst jetzt den Aufschrei gibt, liegt wohl daran, das viele die BV DVD nicht besaßen.
    Ich wollte mir damals den Film auch kein 3. Mal auf DVD kaufen.

  12. #312
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Aber es ist ja auch nicht so dass sich niemand die BV DVD gekauft hätte. Erstkäufer, Sammler die wegen dem Digi zugeschlagen haben, bessere Bildqualität, etc.

    Und Reviews sowie Amazon Rezensionen gibt's von der DVD auch - alles ohne Hinweis auf irgendeinen Tonfehler. Und das seit November 2006.

    Von daher überrascht mich dieser späte Aufschrei doch etwas.

  13. #313
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Tja....
    - Es hat einfach niemand bemerkt.
    - Die DVD wurde vielleicht nur gepugraded, ohne je wirklich geschaut worden zu sein.
    - Die DVD User sind vielleicht anspruchsloser.
    und und und...

  14. #314
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Ich wage zu behaupten, dass im November 2006 noch die meisten "anspruchslose" DVD-User waren. Und davon wahrscheinlich eher die anspruchsvollen upgegraded haben.

    Wie auch immer, richtig ist es hat niemand bemerkt, deswegen muss auch jetzt nicht auf Studiocanal eingeschlagen werden. Und es steht ja nicht mal fest dass es ein Fehler ist.

  15. #315
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    - Die DVD wurde vielleicht nur gepugraded, ohne je wirklich geschaut worden zu sein.
    So war es z.B. bei mir (aus den üblichen Zeitgründen). Abgesehen davon fällt es ja auch erst störend auf, wenn man den Mix der BMG wirklich verinnerlicht hat und dafür müsste man den Film schon einige Male gesehen haben, wofür auch nicht jeder Zeit hat.

  16. #316
    Jin-Roh
    Gast

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von Dwayne Hicks Beitrag anzeigen
    da is nix mehr gezoomt, alles ok jetzt
    Danke.

  17. #317
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Wer nun doch drüber nachdenkt die US zu kaufen: Gibt's gerade bei amazon.com wieder für $7.99

  18. #318
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Genau mit dem Punkt habe auch ich extrem Mühe. Bei mir löst die ganze Debatte und dann noch das "Fehler" geheule nur ein Kopfschütteln aus wenn ich bedenke, dass sich bei der DVD SE keine Tonpolemik eingestellt hat. Und damals waren die Eindrücke der BMG/Universum DVD sicher noch frischer.
    Ich verstehs einfach nicht ganz wieso es jetzt bei der BD erst diese Polemik gibt.
    Es soll ja auch Leute geben die die DVD SE seinerzeit gar nicht gekauft haben. Ich selbst hatte auch nur die BMG DVD. Ergo fehlt der Vergleich zur SE.

  19. #319
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    So auch bei mir.
    BMG in der Tarantino Box und da die Bildquali dort nicht so toll war, gab es dann das schöne US Digi später dazu.
    Die deutsche SE ist an mir vorbeigegangen...

  20. #320
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: Pulp Fiction - Studiocanal Februar 2012

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    BMG in der Tarantino Box und da die Bildquali dort nicht so toll war, gab es dann das schöne US Digi später dazu.
    Ich bezweifle ganz stark, dass Disney in den USA eine anders abgemischte Audiospur verwendet hat als auf der deutschen DVD!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •