Cinefacts

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.03.08
    Alter
    29
    Beiträge
    400

    Hall Pass (Komödie der Farrelly-Brüder)



    Hall Pass (dt. Titel: Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regeln) ist die neuste Komödie der Farrelly-Brüder, die uns schon Genrevertreter wie Verrückt nach Mary oder Dumm & Dümmer beschert haben.

    Mit dabei sind u.a. Owen Wilson, Jason Sudeikis, Stephen Merchant, Jenna Fischer und Christina Applegate.
    Deutschlandstart ist der 10. März 2011.

    Für Rick (Owen Wilson) und Fred (Jason Sudeikis) ist Alles erlaubt. Sie sind beste Freunde, die vieles gemeinsam haben, inklusive der Tatsache, dass sie seit Jahren verheiratet sind. Als die beiden Männer deutliche Anzeichen von sexueller Rastlosigkeit zeigen, bekommen sie von ihren frustrierten Frauen (Jenna Fischer, Christina Applegate) eine Art Eheblankoscheck: Sie dürfen für eine Woche die Sau rauslassen und tun was immer sie wollen, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen. Was sich zunächst wie ein Traum anhört, entpuppt sich sehr schnell als problematischer als gedacht.
    Red Band Trailer:
    + YouTube Video
    ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.



    Der Trailer gefällt mir durchaus. Wird geschaut - wenn auch erst auf DVD.
    Farrelly-Komödien gehören für mich eh zum Pflichtprogramm.

  2. #2
    Menschenhasser
    Registriert seit
    02.04.08
    Ort
    München
    Alter
    40
    Beiträge
    2.430

    AW: Hall Pass (Komödie der Farrelly-Brüder)

    Wird bei mir zwar auch erst auf DVD geschaut, aber bei den Farrelly Brüdern macht man selten was falsch.

  3. #3
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: Hall Pass (Komödie der Farrelly-Brüder)

    Ich halte die Farrellys für absolut überbewertet. DUMM & DÜMMER ist ein Klassiker und noch heute saulustig. KINGPIN fand ich auch klasse. Den von vielen für DIE Über-Komödie gehaltene VERRÜCKT NACH MARY fand ich schon im Kino eher mittelmäßig, später auf DVD fast schon unlustig bis hin zu nervig. ICH BEIDE UND SIE hatte gerade mal ein paar gute Momente. OSMOSIS JONES eine tolle Idee und eine Idealbesetzung, profitierte von beidem 0 und war absolut enttäuschend umgesetzt. Alles was danach kam war belanglos, peinlich bis hin zu einfach nur beleidigend (UNZERTRENNLICH).

    Wenn der neue gut ist, gerne her damit. Aber den zugesprochenen Kultstatus der Brüder kann ich beim besten Willen nicht teilen.

  4. #4
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Hall Pass (Komödie der Farrelly-Brüder)

    Seh ich genau so. Dumm und Dümmer war echt genial. Nur alles was danach kam, war quasi der Vorreiter zu vieler Ami-Komödien vollgepackt mit Möchtegernwitzig- und Fremdschämhumor .

  5. #5
    1up
    1up ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.11
    Alter
    31
    Beiträge
    18

    AW: Hall Pass (Komödie der Farrelly-Brüder)

    Ich habe mir den deutschen Trailer angeschaut und fand ihn gar nicht so schlecht. http://www.youtube.com/watch?v=H-8hf4buLpU Schaun wir mal wie der ganze Film wird. ich werde mir den jedenfalls im Kino ansehen. Habe auch ein Freibrieftest gefunden, sind ein paar witzige Antwortmöglichkeiten dabei. Wenn man sich einen Freibrief erspielt hat, kann man das ja mal seinem partner vorschlagen

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.08.01
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    119

    AW: Hall Pass (Komödie der Farrelly-Brüder)

    Gestern in der Preview gesehen und stellenweise Tränen gelacht. Allerdings ist der Film - wie von den Farelly Brüdern zu erwarten - an machen Stellen richtig derb. Wer feinen Humor sucht wird hier nicht fündig. Mir fallen spontan drei, vier Szenen ein, die man so nicht unbedingt in einer Mainstream Komödie erwartet etwa als die eine Dame mit Darmbeschwerden das Hotelbad neu anstreicht. Wer darauf steht und wissen will was ein Zungenfake ist, sollte in den Film gehen und wird es nicht bereuen. Ich gebe 8 von 10 Freibriefen.

  7. #7
    Kuhjunge
    Gast

    AW: Hall Pass (Komödie der Farrelly-Brüder)

    Ja. Auch ich habe teilweise so viele Tränen gelacht, daß die Leinwand verschwommen ist. Da werden die besten Gags (Zungenfake) und Sprüche rausgepackt ("Deswegen hassen uns die Terroristen"). Und immer wieder trifft man bei den Farrelly-Brüdern auf eine angenehme Menschlichkeit, die man bei den meisten Hollywood-Filmen vergeblich sucht. Das fängt bei der Besetzung an. (Auch wenn diesmal wenig körperlich Behinderte mitspielen. Nicht böse gemeint.) Und endet in einer witzigen aber auch anspruchsvollen Story, die diesmal eine Art Experiment über die menschliche Domestizierung sein könnte. Kein Meisterwerk wie "Shallow Hal" oder eine endlose Witzparade wie "There's Something About Mary". Aber ein guter Film für alle Weicheier dieser Welt.
    7/10

  8. #8
    1up
    1up ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.11
    Alter
    31
    Beiträge
    18

    AW: Hall Pass (Komödie der Farrelly-Brüder)

    habe den Film jetzt auch gesehen und kann mich den Kritiken nur anschließen. Klasse Film

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •