Cinefacts

Seite 24 von 29 ErsteErste ... 14202122232425262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 480 von 575
  1. #461
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.02
    Ort
    Köln
    Alter
    54
    Beiträge
    313

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Also da scheinen die Meinungen mit dem 3D wohl weit auseinanderzugehen oder es liegt am Kino.

    Wir waren am Samstag in Köln, Cinedom, Kino 9.
    Meine Freunde waren alle der Meinung das man sich das 3 D hätte sparen können. Das Bild hatte Tiefe aber das war es auch schon, es war einfach anstrengend den Film anzusehen, wir waren in Reihe 9 in der mitte des Kinos also eigentlich der beste Platz für 3 D. Vielleicht liegts auch an der art der Projektion. World War Z haben wir in Kino 4 Digital gesehen und waren erstaunt wie gut der eigentlich vom Bild in der Tiefe und schärfe war. Ich werde mir im Cinedom jetzt nach möglichkeit nur noch die Digitalvorstellungen raussuchen. Wenn ich da an den Hobbit denke, der war um Welten in allen 3 D belangen besser.

    Dem Film gebe ich 7,5 von 10, nichts wirklich neues aber sehr unterhaltsam und aus allen Möglichen Mangas mit Riesenmaschienen gut geklaut
    Schade das er nicht mehr Zuschauer hat.

  2. #462
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Zitat Zitat von roalter Beitrag anzeigen
    Als jemand der 3D nicht sehen kann habe ich eine Frage: Was haben denn die Doppelbilder mit dem Film an sich zu tun? So wie ich das verstehe ist das doch immer ein Problem der Projektion. Ist es das Imax-3D mit irgend einer obskuren speziellen Technik? korrekt synchronisierte Shutterbrillen. Eine Silberleinwand, die das polarisierte Licht nie streut? Polarisationsbrillen die 100% dicht gegenüber der anderen Polarisation sind? oder wie das mit diesem Dolby-3D Zeugs (mit dieser komischen Farbverschiebung) irgendwie gemacht wird?
    Also es waren auf jeden Fall auch Polbrillen, aber nicht die klassischen RealD Dinger, sondern größere mit einem IMAX Branding.

    Was ich beim auf die schnelle Googlen rausgefunden habe ist das IMAX mit Linear Polarisation und RealD mit Circularer Polarisation arbeitet. Außerdem das IMAX natürlich mit Doppelprojektion, was evtl. für das super intensive und helle Bild trotz der 3D Brille verantwortlich sein könnte.

    Zu den Doppelbildern, ja würde ich auch sagen, es ist Primär ein Problem der Projektion. Aber wenn z.B. die Kontraste der unterschiedlichen Augen zu groß sind, dann fällt ein Doppelbild durch eine nicht 100% Polarisation leichter auf. (Es gab in den 3D Anfangstagen z.B. teilweise auch immer noch ein ghost-busting was vom Projektor in die Bildern reingerechnet werden musste.)

    Genauer kenn ich mich damit aber auch nicht aus.

  3. #463
    Ewig zu spät kommer
    Registriert seit
    08.08.01
    Ort
    Portland/OR
    Alter
    45
    Beiträge
    2.697

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Sequel wohl eher unwahrscheinlich
    http://www.comicbookmovie.com/fansit...ISTW8pKHExW.01

  4. #464
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Ein Prequel hätte mich hier ohnehin mehr interessiert.

  5. #465
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Dafür wird man Michael Bay bei Transformers 4 die Türen einrennen... Hilfe.

  6. #466
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Gab halt keine Fäkalwitze mit den Jaegern... Ah und das Sexsymbol fehlte natürlich auch.

  7. #467
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Was ist denn an Rinko Kikuchi so verkehrt? Gut, sie hat sich nicht in 'ner knappen Hot-Pants und bauchfrei in den Motorraum eines Jeagers gebeugt und dabei einen lasziven Schulterblick in die Kamera geworfen...muss sie auch nicht.
    Mir hat sie auch so sehr gut gefallen.

  8. #468
    Offenbacher Jung
    Registriert seit
    18.07.02
    Alter
    44
    Beiträge
    2.898

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Is halt stark auf die asiatische Zielgruppe zugeschnitten, sozusagen die Quoten-Asiatin .

  9. #469
    Offenbacher Jung
    Registriert seit
    18.07.02
    Alter
    44
    Beiträge
    2.898

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Da gebe ich dir natürlich Recht. Wobei mir das relativ egal ist, da ich mit "asiatischen Reizen" generell nix anfangen kann .
    Bai Ling wär auch keine Option gewesen .

  10. #470
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Zitat Zitat von TomAce Beitrag anzeigen
    Das ist mir schon klar. Aber warum hat's nicht für 'ne Asiatin mit ein bisschen mehr Sex Appeal gereicht? Während die Mädels aus Bays Filmen aus dem Victoria's Secret Reizwäschekatalog stammen oder stammen könnten, würde es bei Rinko Kikuchi höchstens für die Schlüpfer im 5er Pack von KiK reichen
    Ist es im Endeffekt nicht egal, aus für Klamotten eine Frau pellt ? Nutzt bei den Bay-Trullas auch nichts, dass die halbwegs nach was aussehen, wenn die im Umkehreffekt mit einem Talent gesegnet sind, dass sich selbst so manche mittelmäßige Soap-Else in ihrer Schauspielerehre gekränkt fühlt .

  11. #471
    Ewig zu spät kommer
    Registriert seit
    08.08.01
    Ort
    Portland/OR
    Alter
    45
    Beiträge
    2.697

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Nun für meinen Geschmack war sie durchaus niedlich anzusehen. Aber Maggie Q oder Bai Ling besser ins Auge stechen würden . Lucy Lui hätte früher auch gepasst.

  12. #472
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Genau! Hauptsache die haben ein neues Objekt der Begierde, auf das hin sie sich die Flinte polieren können ...

  13. #473
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Zitat Zitat von TomAce Beitrag anzeigen
    Respekt! Nach 36 Jahren hast Du endlich das Prinzip Sex Sells verstanden
    Verstanden habe ich es schon vor vielen, vielen Jahren. Was nicht umgekehrt heißt, dass es mir gefällt. Man kann es intelligent machen oder auf die Billige, wie im Falle von Bay und vielen anderen, deren Machwerke man ungefähr mit einer Dose voll mit Hundekacke vergleichen kann, die sich nur so gut verkaufen, weil irgendein Hollywoodbückstück bauchfrei und mit kurz Röckchen auf dem Cover posiert .

  14. #474
    Ewig zu spät kommer
    Registriert seit
    08.08.01
    Ort
    Portland/OR
    Alter
    45
    Beiträge
    2.697

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Sehr krasse weise es auszudrücken, aber ich denke im Wesentlichen hast Du recht

  15. #475
    Mongo-Humor-Connoisseur
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    #Neuland
    Alter
    37
    Beiträge
    4.366

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Sehr sehenswerte Action und genug erzählerisches Talent, um die Pausen zwischen den Jaeger/Kaiju-Kämpfen ebenfalls unterhaltsam zu halten, auch wenn ich dem Schablonenkommentar so zustimmen muss. Die Wissenschaftler waren genauso Klischees wie der unglaublich harte Stacker mit der spät im Film enthüllten Vergangenheit und den russischen Piloten, aber im Gegensatz zu Transformers hört Pacific Rim immer auf, bevor es zuviel wird, während Michael Bay da immer weit übers Ziel hinausschießt. Ok, die Wissenschaftler ausgenommen.

    Ein wenig schade fand ich, daß es im Grunde wirklich nur eine weibliche Rolle gibt, die mehr als einen zusammenhängenden Satz im ganzen Film zu sagen hat. Klar, die Menschheit muss ihre Differenzen beilegen und zusammenarbeiten, um gegen die pazifische Bedrohung bestehen zu können, aber trotzdem bleibt das irgendwie eine reine Männerveranstaltung. Da hat selbst Bay die Nase vorn, Schablonen hin oder her.

    8/10
    Geändert von c-Row (24.07.13 um 09:01:07 Uhr)

  16. #476
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Zitat Zitat von Stingray Beitrag anzeigen
    War in der OV, da gab es ja am Anfang einen Erklärungstext, was das Wort "Jäger" bedeutet. Wie wurde das in der deutschen Fassung gelöst? Gab es da einfach den gleichen englischen Text ohne deutsche Erklärung?
    Es gab zwei deutsche Erklärungen in Textform ähnlich einem Zitat aus dem Duden, die vorgelesen wurden.
    Das erste Wort war glaube ich ein japanischer Begriff.
    Das zweite Wort war "Jäger".

  17. #477
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Zitat Zitat von c-Row Beitrag anzeigen
    Ein wenig schade fand ich, daß es im Grunde wirklich nur eine weibliche Rolle gibt, die mehr als einen zusammenhängenden Satz im ganzen Film zu sagen hat.
    Es gibt nur eine intelligente Frauenrolle? Das ist mehr als ca. 99,99999 Prozent aller Filme haben. Und dann hat Pacific Rim nicht mal den Tittenfaktor. Sowas kostet Millionen von Zuschauern.

  18. #478
    Sohn Alfred Tetzlaffs
    Registriert seit
    04.11.03
    Ort
    Pjöngjang
    Alter
    31
    Beiträge
    4.334

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Zitat Zitat von TomAce Beitrag anzeigen
    Wen juckt das, wie intelligent die Erotik gemacht ist? Die soll einen nunmal geil machen. Und wenn's klappt, dann Mission accomplished! Davon mal ganz abgesehen, war das Skript von Pacific Rim alles andere als intelligent. Wenn sich del Toro schon auf das Niveau von Bay hinab begibt, warum dann nicht auch irgendein "Hollywoodbückstück" in den Film einbauen?
    Das "Hollywoodbückstück" war in diesem Fall der männliche Hauptdarsteller. Wurden jetzt mal zur Abwechslung eben die bedient, die auf Kerle stehen. Frauen wurden in Pacific Rim jetzt eben mal nicht objektiviert und sexualisiert, wie überall sonst. Und imho war das auch eine ganz bewusste Entscheidung der Schreiber/Macher.

  19. #479
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Zitat Zitat von GreatBelow Beitrag anzeigen
    Und imho war das auch eine ganz bewusste Entscheidung der Schreiber...
    Die Schreiber haben sich mit der Action so verausgabt, dass für die Dialoge leider keine Energie mehr übrig war. Das Ergebnis ist rezeptpflichtig.

  20. #480
    Mongo-Humor-Connoisseur
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    #Neuland
    Alter
    37
    Beiträge
    4.366

    AW: Pacific Rim (von del Toro)

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Es gibt nur eine intelligente Frauenrolle? Das ist mehr als ca. 99,99999 Prozent aller Filme haben. Und dann hat Pacific Rim nicht mal den Tittenfaktor. Sowas kostet Millionen von Zuschauern.
    Soviele Zuschauer, die nur auf Titten, aber nicht auf riesiges Robotergekloppe stehen, kann's gar nicht geben.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •