Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30

Thema: Lola rennt

  1. #1
    Soul Man
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Chicago, IL
    Alter
    40
    Beiträge
    870

    Lola rennt

    Hi,

    vielleicht für alle interessant, die sich noch nicht die UK Blu-ray geholt haben: am 27. Mai erscheint über Warner Home Video "Lola rennt" auch in Deutschland auf Blu-ray (und auch nochmal auf DVD).

    Extras:
    Audiokommentar
    Musikvideo
    Making Of

  2. #2
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: Lola rennt

    Also alles wie auf meiner Uk-BD.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Lola rennt

    Gibt es denn nur den englischen Audiokommentar mit Tom Tykwer/Franka Potente oder auch einen deutschen?

    Ansonsten gibt es an der UK Blu-ray wirklich nichts auszusetzen. Bekommt man auch oft unter 10 Euro. Man weiß ja auch nicht, ob Warner das Bildmaster einfach übernimmt, daran herumpfuscht oder am Ende sogar ein anderes benutzt. Na ja, immerhin kommt die deutsche Blu-ray nicht von Laser Paradise.

  4. #4
    Querdenker
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    in bayern
    Alter
    41
    Beiträge
    3.069

    AW: Lola rennt

    Hier der Link zum Review der am 27. Mai im Vertrieb von Warner erscheinenden deutschen BluRay http://www.dvd-forum.at/review/7122-bluray-lola-rennt ! Dort werden auch sämtliche Unklarheiten in Sachen Bonusmaterial geklärt (Stichwort: UK-Veröffentlichung "Sony").

    Gruss, Marcel

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Lola rennt

    Hm, also minimal schlechteres Bild (Kompressionsartefakte werden erwähnt, niedrigere Datenrate weil BD25 statt BD50) - was aber den meisten nicht auffallen wird und etwas andere Extras, ob besser oder schlechter ist natürlich schwer zu sagen.

    Wenn man allerdings sieht, dass die deutsche Warner Blu-ray bei amazon.de zurzeit 17 Euro kostet und die UK Blu-ray (auch direkt von amazon.de!) 8 Euro sollte sich für die, die jetzt kaufen wollen, die Frage eigentlicht gar nicht stellen, welche man nimmt...

  6. #6
    Soul Man
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Chicago, IL
    Alter
    40
    Beiträge
    870

    AW: Lola rennt

    Du vergleichst hier aber Äpfel mit Birnen. Die eine Disc gibt es schliesslich schon Ewigkeiten, die andere kommt jetzt neu raus (warum auch immer). Und zum Thema "Hauptsache billig"... ach lassen wir es...

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

    AW: Lola rennt

    Zitat Zitat von Elwood Blues Beitrag anzeigen
    Du vergleichst hier aber Äpfel mit Birnen. Die eine Disc gibt es schliesslich schon Ewigkeiten, die andere kommt jetzt neu raus (warum auch immer). Und zum Thema "Hauptsache billig"... ach lassen wir es...
    Ich würde auch erstmal auf einen Screenshot-Vergleich warten...

  8. #8
    Flenstrinker
    Registriert seit
    23.03.02
    Ort
    Nudist Colony of the Dead
    Alter
    39
    Beiträge
    1.481

    AW: Lola rennt

    Die US BD ist ebenfalls spottbillig & sieht super aus. Glaube nicht das sie da groß noch was rausholen (können/wollen). Eher: Geringere Datendichte hätte auch nicht sein gemusst.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Lola rennt

    Zitat Zitat von Elwood Blues Beitrag anzeigen
    Du vergleichst hier aber Äpfel mit Birnen. Die eine Disc gibt es schliesslich schon Ewigkeiten, die andere kommt jetzt neu raus (warum auch immer). Und zum Thema "Hauptsache billig"... ach lassen wir es...
    Äpfel mit Birnen? Es ist der selbe Film und das selbe Master für Bild und (wahrscheinlich auch) Ton. Und die ältere, günstigere Ausgabe hat wahrscheinlich das bessere Bild - was hat das mit Hauptsache billig zu tun?

  10. #10
    Unregistrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.02
    Ort
    am Arsch der Welt
    Alter
    49
    Beiträge
    1.875

    AW: Lola rennt

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Hm, also minimal schlechteres Bild (Kompressionsartefakte werden erwähnt, niedrigere Datenrate weil BD25 statt BD50) - was aber den meisten nicht auffallen wird und etwas andere Extras, ob besser oder schlechter ist natürlich schwer zu sagen.
    Zitat:

    "Gleich zwei Audiokommentare bieten Tom Tykwer und entweder der Kameramann oder die Cutterin des Films.
    Beide Tracks sind unterhaltsam, bieten aber auch einige technische Einblicke in die Entstehung des Films.
    Viele Informationen werden über die unterschiedlichen Produktionsstufen und deren Bedeutung geboten.
    Auf der US Blu-ray ist übrigens ein Kommentar mit Tykwer und Franka Potente enthalten, der auf der deutschen Blu-ray leider fehlt.
    Außerdem bietet die US BD ein 17 Minuten langes Making Of in HD, das hier ebenfalls nicht enthalten ist.
    Dafür bietet die deutsche BD ein 40 Minuten langes Making Of in SD, das umfangreiche Informationen über viele Aspekte der Produktion liefert und auf jeden Fall sehenswert ist."

    Mithin braucht man beide Auflagen, wenn man in den Genuß des vollen Bonus kommen will...

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

    AW: Lola rennt

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    und das selbe Master für Bild
    Bist du dir sicher?

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Lola rennt

    Nein, aber alles andere würde mich wundern.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

    AW: Lola rennt

    Gibt es jemanden hier, der die UK oder die US-Edition besitzt und sich die deutsche kaufen wird?
    Wäre natürlich sehr interessant zwecks Vergleich...

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Lola rennt

    Muss man ja eigentlich nicht haben, es wird sich doch sicherlich jemand finden lassen der die UK/US Scheibe hat und Shots erstellen kann. Um später nen Vergleich zu machen braucht man ja im Grunde nur die Timecodes und die Shots und dann kann einer der sich eh die dt. Scheibe kauft seine Shots beisteueren.

  15. #15
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Lola rennt

    Zitat Zitat von Elwood Blues Beitrag anzeigen
    die andere kommt jetzt neu raus (warum auch immer).
    Die deutsche VÖ erscheint zur VÖ des neue Tom Tykwer Films DREI. Genauso wie ein paar andere Frühwerke von Ihm erstmals auf DVD erscheinen (WINTERSCHLÄFER und DIE TÖDLICHE MARIA). Nur falls sich noch jemand fragen sollte wieso LOLA RENNT gerade jetzt erscheint. :-)

  16. #16
    Soul Man
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Chicago, IL
    Alter
    40
    Beiträge
    870

    AW: Lola rennt

    Ahso. Auf der einen Seite ist das logisch. Auf der anderen wäre es wesetlich logischer gewesen, ihn früher, also mit der US/UK-Version, zu bringen, so von wegen Import. Versteh einer die Leute, die sowas entscheiden...

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Lola rennt

    Wenn sich nicht bald jemand die deutsche BD kauft und hier über die Qualität berichtet, mache ich es ...

  18. #18
    Anhalter
    Registriert seit
    03.08.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    42
    Beiträge
    3.151

    AW: Lola rennt

    Review von Oh_Behave auf HD-Reporter.de

    Und mich würde schon interessieren, inwieweit sich das neue Master von dem von Sony unterscheidet. Von daher warte ich gespannt auf Screenshots, vielleicht passend zu denen meines Vergleiches UK-BD vs. Alligator DVD?

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Lola rennt

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Wenn sich nicht bald jemand die deutsche BD kauft und hier über die Qualität berichtet, mache ich es ...
    Ich habe meine Drohung wahrgemacht und mir die BD am Wochenende geholt (14,99 Euro bei MM) und auch schon angeschaut. Ich glaube, ich habe noch nie eine BD mit so wechselhafter (stilbedingter) Bildqualität gesehen. Wie im Review von HD-Reporter schon erwähnt, zeigt das Bild im Vorspann in Form von diversen weissen Punkten erste Schwächen. Die anschließenden Szenen mit Lola, wie sie durch Berlin rennt, sind aber wirklich sehr ordentlich und die Straßenzüge recht plastisch. Aber dann gibt es diverse Szenen, die offensichtlich mit einer Videokamera gedreht wurden, die bestenfalls DVD-Niveau erreichen (vor allem die Szenen mit Lolas Vater und seiner Freundin in der Bank). Und eine Filmsequenz hat eine geradezu erschreckend schlechte Bildqualität (die Szene an der Imbißbude mit dem Penner). Diese Qualitätswechsel mögen alle stilbedingt sein, für meinen Geschmack waren die Unterschiede zum Teil aber so groß, dass ich es schon als störend für den Filmgenuss empfand.

  20. #20
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Lola rennt

    Wäre jetzt nur interessant wie die deutsche BD im Vergleich zur Sony BD abschneidet.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •