Cinefacts

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 122

Thema: Platoon

  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Platoon

    Beim 4. Screenshot ist der Unterschied sehr deutlich:

    http://caps-a-holic.com/hd_vergleich...=142#vergleich

    Auch beim ersten Screenshot sieht man teilweise sehr deutliche Unterschiede:

    http://caps-a-holic.com/hd_vergleich...=364#vergleich

    Ich habe die deutsche Special Edition und da ist mir schon vor Jahren auf dem Röhrenfernseher aufgefallen, dass überall Kompressionsartefakte zu sehen sind. Für mich ist das eindeutig ein Update-Kandidat. Das ist ein B-Movie aus den 80ern, das mit einem mikrigen Budget gedreht wurde, da kann man kein grandioses Bild erwarten. Das was die BD gegenüber der deutschen DVD bietet ist für mich eindeutig ein Update wert.

  2. #22
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Platoon


    Die Kompression lässt ungeachtet des etwas grobkörnigen Masters keine Störungen erkennen.
    Quelle:http://www.area-dvd.de/blu-ray_disc-...atoon_BD.shtml

    Hört sich jedenfalls nicht nach üblen DNR an. Obwohl, auf die Areadvd reviews kann man sich eigentlich nicht verlassen.

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Platoon

    Auch bei #6 sind die Unterschiede sehr deutlich: http://caps-a-holic.com/hd_vergleich...ss=0#vergleich (man achte nur mal auf das Blattwerk)

    Und in Bewegung sieht das meiner Erfahrung nach durch den Grain meist noch besser aus als auf den screen shots. Lohnt sich meiner Meinung sehr wohl.

  4. #24
    Chillen am Abend
    Registriert seit
    27.03.06
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Alter
    45
    Beiträge
    1.936

    AW: Platoon

    Und wie sieht es mit dt. Ton aus? Höhenkorrigiert ???
    Wäre echt übel, wenn der dt. Ton sch.... wäre (siehe die anderen MGM-Titel).

  5. #25
    Keller-Arthur
    Registriert seit
    11.01.07
    Ort
    on the grassy knoll
    Beiträge
    420

    AW: Platoon

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    Beim 4. Screenshot ist der Unterschied sehr deutlich:

    http://caps-a-holic.com/hd_vergleich...=142#vergleich

    Auch beim ersten Screenshot sieht man teilweise sehr deutliche Unterschiede:

    http://caps-a-holic.com/hd_vergleich...=364#vergleich

    Ich habe die deutsche Special Edition und da ist mir schon vor Jahren auf dem Röhrenfernseher aufgefallen, dass überall Kompressionsartefakte zu sehen sind. Für mich ist das eindeutig ein Update-Kandidat. Das ist ein B-Movie aus den 80ern, das mit einem mikrigen Budget gedreht wurde, da kann man kein grandioses Bild erwarten. Das was die BD gegenüber der deutschen DVD bietet ist für mich eindeutig ein Update wert.
    Häh?

  6. #26
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Platoon

    @Spaceball: Ein B-Movie mit einem Budget von 6,000,000 und das 1986 von Oliver Stone? Das war aber ein teurer B-Movie...

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Platoon

    Zitat Zitat von silentsign Beitrag anzeigen
    @Spaceball: Ein B-Movie mit einem Budget von 6,000,000 und das 1986 von Oliver Stone? Das war aber ein teurer B-Movie...
    6,5 Millionen Dollar war zu dem Zeitpunkt auch schon ein geringes Budget. Kubrik hatte für FMJ 17 Mio Dollar und den Unterschied sieht man auch. Der Vertrieb hat den Film ausserdem wie ein B-Movie zurück gehalten und nur im kleinen Rahmen veröffentlicht. Selbst als klar war, dass der Film erfolgreich läuft, wurde die Anzahl der Kopien nicht direkt erhöht sondern erst später. Platoon erfüllt sämtliche Vorraussetzungen für ein B-Movie: Geringes Budget, unbekannte Darsteller in Hauptrollen und eine Veröffentlichung mit wenigen Kopien.

  8. #28
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Platoon

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    Das ist ein B-Movie aus den 80ern, das mit einem mikrigen Budget gedreht wurde, da kann man kein grandioses Bild erwarten. Das was die BD gegenüber der deutschen DVD bietet ist für mich eindeutig ein Update wert.
    die bildqualität nur aufs alter und das budget zu schieben greift ein wenig zu kurz. dass die qualität nicht an aktuelle filme ranreichen mag ist klar, allerdings hat bspw. "the warriors" ein sehr gutes bild.

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Platoon

    Zitat Zitat von Dr.Butcher Beitrag anzeigen
    die bildqualität nur aufs alter und das budget zu schieben greift ein wenig zu kurz. dass die qualität nicht an aktuelle filme ranreichen mag ist klar, allerdings hat bspw. "the warriors" ein sehr gutes bild.
    Natürlich kann ich von einem geringen Budget auch davon ausgehen, dass billigeres Filmmaterial verwendet wurde. Ausserdem habe ich lediglich gesagt das ich keine grandiose Qualität bei einem 80er Jahre B-Movie erwarte. Selbst Ghost Busters, mit seinem überaus grosszügigem 32Mio Dollar Budget, hat ein sehr grobkörniges Bild.

    The Warriors ist hier eine Ausnahme weil die Bildqualität einfach besser aussieht als man es für einen Film aus dieser Zeit erwarten würde. Selbst bei einem Big Budget-Film aus den späten 70ern erwartet man einfach ein grobkönriges Bild, was the Warriors auf BD nur am Anfang hat. Ausserdem hatte man bei the Warriors sogar Geld für die Comic Panels übrig, die nur deshalb nicht produziert wurden weil man keine Zeit hatte aber nicht weil kein Budget vorhanden gewesen wäre.

  10. #30
    Forum Sicherheitsdienst
    Registriert seit
    05.09.06
    Beiträge
    2.515

    AW: Platoon

    Das Budget war auf jeden Fall hoch genug, um auf damals bestem Material aufzunehmen.
    Das kann keine Ausrede für eine suboptimale Bildqualität sein.

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Platoon

    Zitat Zitat von True Lies Beitrag anzeigen
    Das Budget war auf jeden Fall hoch genug, um auf damals bestem Material aufzunehmen.
    Na scheinbar nicht, wenn selbst der Kameramann viele Szenen aufgrund von Geldmangel schlicht kostensparend drehen musste und nicht so wie sie eigentlich geplant waren.

    Zitat Zitat von IMDb
    Because of the film's low budget, cinematographer Robert Richardson had to cut corners.

  12. #32
    Forum Sicherheitsdienst
    Registriert seit
    05.09.06
    Beiträge
    2.515

    AW: Platoon

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    Na scheinbar nicht, wenn selbst der Kameramann viele Szenen aufgrund von Geldmangel schlicht kostensparend drehen musste und nicht so wie sie eigentlich geplant waren.
    Das kann auch bedeuten, dass schon Top Material da war, aber eben nur begrenzt,
    also das man weniger als gewöhnlich filmen konnte, um zum Beispiel den Ausschuss gering zu halten.

  13. #33
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: Platoon

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    B-Movie: Geringes Budget, unbekannte Darsteller in Hauptrollen und eine Veröffentlichung mit wenigen Kopien.
    Oh ja, der Film gleicht nahezu einem Amateurfilm in seiner Machart! Und die Darsteller erst: Tom Berenger, Willem Dafoe, Charlie Sheen, Forest Whitaker, Johnny Depp, Kevin Dillon, John C. McGinley ... - die kennt doch wirklich keine Sau. Absolute C-Liga!


    Man stelle sich nur vor, Oliver Stone hätte seinerzeit auf Michael Dudikoff zurückgreifen können. Aber den haben ihm die CANNON Studios ja leider vor der Nase weggeschnappt und gleich mal mit PLATOON LEADER gezeigt, wie ein RICHTIGER Vietnam-Blockbuster auszusehen hat!
    Geändert von Venkman (18.05.11 um 17:50:10 Uhr)

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Platoon

    Zitat Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
    Oh ja, der Film gleicht nahezu einem Amateurfilm in seiner Machart!


    Und die Darsteller erst: Tom Berenger, Willem Dafoe, Charlie Sheen, Forest Whitaker, Johnny Depp, Kevin Dillon, John C. McGinley ... - die kennt doch wirklich keine Sau. Absolute C-Liga!
    Charlie Sheen, Forest Whitaker und Johnny Depp waren zu dem Zeitpunkt noch unbekannt. Platoon war Charlie Sheens erste Hauptrolle. Willem Dafoe war vor Platoon auch recht unbekannt und eher als kleiner Nebendarsteller und Hauptdarsteller in unbedeutenden B-Movies in Erscheinung getreten. John C. McGinley war vor Platoon in einer TV-Serie und einen unbedeutenden Film zu sehen. Tom Berenger ist der einzige Darsteller in Platoon, der schon vor Platoon recht bekannt war.

    Ob diese Schauspieler heute sehr bekannt sind war vor 25 Jahren völlig irrellevant!

  15. #35
    SvenC
    Gast

    AW: Platoon

    Man könnte sagen, der Film hat sie alle zu Stars gemacht.
    Für mich ist der wichtigste Vietnam-AK-Film mitnichten ein B-Movie, aber das sieht eben jeder anders.

  16. #36
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    29.08.02
    Alter
    33
    Beiträge
    726

    AW: Platoon

    Platoon ist natürlich kein B-Movie im herkömmlichen Sinne, aber halt ein Low-Budget-Film ohne Unterstützung des Pentagons, das ist schon richtig. Stone ist 10 Jahre mit dem Script von Studio zu Studio getingelt, um die $6 Mio. zusammenzukratzen.

    Googlet doch einfach mal nach der ARD-Doku Marschbefehl für Hollywood.

  17. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.04
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    38
    Beiträge
    2.985

    AW: Platoon

    Zitat Zitat von SvenC Beitrag anzeigen
    Man könnte sagen, der Film hat sie alle zu Stars gemacht.
    Wenigstens seien die Stars dem Platoon Macher sehr dankbar, dass aus unerwarteten Moment geschehen wurde.

  18. #38
    Forum Sicherheitsdienst
    Registriert seit
    05.09.06
    Beiträge
    2.515

    AW: Platoon

    Wie auch immer...

    Der Blu-ray hat bei amazon jetzt kein Veröffentlichungsdatum mehr!

  19. #39
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Platoon

    Ach ja? Bei mir steht aktuell auf der amazon.de-Seite (genau wie in meiner Bestellung) der 10. Juni 2011...

  20. #40
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    Idee AW: Platoon

    Zitat Zitat von True Lies Beitrag anzeigen
    Der Blu-ray hat bei amazon jetzt kein Veröffentlichungsdatum mehr!
    Platoon-platoon.jpg

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •