Cinefacts

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 184
  1. #101
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    Die Musik fand ich sehr gut; Schnitt ist wie immer Geschmackssache, aber es gibt inzwischen auch genügend positive Reviews. Ist vermutlich Geschmackssache, aber die lange Taxiszene hat tatsächlich eine irre Schnittfrequenz.

  2. #102
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.02.02
    Beiträge
    723

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Fazit: Auf DVD warten.
    Och menno, hatte gehofft, da kommt soon Knaller wie der Erste.

  3. #103
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    Das Problem ist eigentlich, dass der Streifen jetzt auch nicht wirklich "schlecht" ist, allerdings auch eben nicht gut.

    ...
    „Schatz, wirf eine Granate, durch die Explosion kann ich anpeilen wo ich mich befinde!“

    Sätze wie dieser sind es dann, die ab und zu auch Spaß bei der Fortsetzung aufkommen lassen. Davon abgesehen sind weitere Sprüche wie „Daddy, erschieß bitte diesen Freund nicht, ich mag ihn wirklich!“ oder „Du musst anhalten, da sind Cops!!!“ –„Ich kann nicht anhalten, ich habe gerade einen Cop erschossen!“ natürlich immer ziemliche Spaßgaranten bei den Freunden von unanspruchsvollem Krawallkino. Sonderlich mehr wird leider auch nicht aus dem Geschehen gemacht. War der Erstling noch zum großen Teil effektives Spannungskino mit klarer Struktur, so zerfällt beim Teil 2 die Handlung in beinahe drei verschiedene Missionen, wobei zwischendurch sogar einige Nebenhandlungen angerissen werden, welche kaum weitergesponnen werden oder gar komplett unaufgelöst aus dem Film verschwinden.
    Bösewichte, die sich extra blöd benehmen um auch ja manch erzwungene Handlungsrichtung oder manch eine etwas unmotiviertere Actionszene zu ermöglichen, kommen dann noch obendrauf. Im Gegensatz zu der weit verzweigten Bedrohung in Form der Menschenhändlermafia in Teil 1 sind die Fieslinge hier sogar noch, was vielleicht mit das Schlimmste ist, sogar ziemlich blass und uncharismatisch.
    ...
    __________________________________________________
    Die ganze Kritik gibt es hier -> http://www.moviegeek.de/joomla/Allge...s-Taken-2.html
    Der Film ist schlicht: "ganz nett" und sollte der Schnitt in den Actionsequenzen wirklich die "Unrated"-Fassung sein, dann ist das einfach furchtbar.

  4. #104
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    Wobei die Frage des Schreibers betreffend der PV mich schon am Verstand zweifeln lässt, denn Taken 2 wurde von Anfang an als PG-13 konzipiert und ist damit nicht vergleichbar mit dem ersten Film, der tatsächlich von den Amis nachträglich runtergekürzt wurde (das Boxoffice hat Fox damit eindeutig recht gegeben und begründet auch die Ausrichtung der Fortsetzung). Es gibt weltweit nur diese PG-13-Fassung.

  5. #105
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    Hehe, der Schreiber bin ich. Und es gibt "nur" die PG-13-Fassung? Ernsthaft? Es gibt keine "Unrated"-Fassung? Bzw. "es gibt keine Unrated-Fassung vor der DVD-Premiere"?!? Echt jetzt?!? Wow. Jau, dann habe ich das komplett verpeilt.

    Die furchtbaren Schnitte in den Actionszenen (Kampf mit einem Goon um eine Waffe, Endkampf mit dem Typen auf diesem Podest-Wasauchimmer-Ding, z.B.) sind leider nach wie vor da und lassen mich dann erst recht darauf hoffen, dass es für das Heimkino eine erweiterte Fassung gibt, da, wie gesagt, da einige Schnitte in den Actionszenen vorhanden sind, die zu Jump-Cuts führen und auch etliche weitere Mitgucker während der PV extremst vor den Kopf gestoßen habe.

    ...muss dann wohl das Review dahingehend bearbeiten... Es gibt nur diese PG-13-Fassung?!? Huh, eine Schande... Hast du noch ein paar Quellen/Links für die "'Taken 2' wurde von Anfang an auf ein PG-13 hin KONZIPIERT"-Ansage?

  6. #106
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    Ich wollte dir nicht zu nahe treten. Ich weiß natürlich nicht, ob es hinterher für Video eine längere/geänderte Fassung gibt, aber im Kino startet überall die gleiche Version. Ich konnte zufällig ein paar Worte mit einem Franzosen wechseln, der an der Mischung beteiligt war und der hat es mir gesagt. Die Fortsetzung wurde von Anfang als (kommerziellere) PG-13 angelegt, wobei mir auch ein paar Szenen aufgefallen sind, die vermutlich mal länger waren.

  7. #107
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    Zitat Zitat von arni75 Beitrag anzeigen
    ... aber im Kino startet überall die gleiche Version.
    Zumindest für das VK wurde doch noch eine Extra-Schere angesetzt.

  8. #108
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    Ja soviel ich irgendwo gelesen habe musste der Film in einigen Ländern federn lassen, wurde also wie Teil eins gekürzt.

    Das mit dem PG-13 mag ich nicht so recht glauben, denn es ist ja eine eher französische Produktion und federführend war Bessons Europa Corp, nicht Fox.

    Das hier Geschriebene schreckt mich doch etwas ab, da ich solche handlungslöcher und derartige Schnitte wirklich hasse.
    Und gerade Teil 1 sahingehend mal eine gute Abwechslung war.

    Ja Megaton scheints wie vermutet versaut zu haben.
    Verstehe nicht warum nicht wieder Morel Regie führte.

  9. #109
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    Ja soviel ich irgendwo gelesen habe musste der Film in einigen Ländern federn lassen, wurde also wie Teil eins gekürzt.
    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    (...) Die zensierte/gekürzte Briten-Fassung (BBFC 12A) läuft nur 90:49 Minuten (...)
    Zitat Zitat von BBFC
    During post-production, the distributor sought and was given advice on how to secure the desired classification. Following this advice, certain changes were made prior to submission.

  10. #110
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    Zitat Zitat von arni75 Beitrag anzeigen
    Ich wollte dir nicht zu nahe treten. Ich weiß natürlich nicht, ob es hinterher für Video eine längere/geänderte Fassung gibt, aber im Kino startet überall die gleiche Version. Ich konnte zufällig ein paar Worte mit einem Franzosen wechseln, der an der Mischung beteiligt war und der hat es mir gesagt. Die Fortsetzung wurde von Anfang als (kommerziellere) PG-13 angelegt, wobei mir auch ein paar Szenen aufgefallen sind, die vermutlich mal länger waren.
    Null Problemo, Senor.

    Werde dann mal einen Zusatz für das Review schreiben. Wäre aber schön, auch nicht böse gemeint, wenn ich da eine offizielle Ansage irgendwo hätte, auf die ich mich dahingehend noch berufen könnte.
    Und angesichts dieser Tatsache ist der Endschnitt erst recht erschreckend, denn gerade für eine PG-13 Konzipierung hat man dann immer noch ein paar heftigere Momente im Film, die nun aber durch den Schnitt (egal ob jetzt aus Entschärfungsgründen oder nicht) komplett verschwurbelt aussehen. Ganz und gar nicht hübsch.

    Und ich gehe jetzt zwar nicht so weit zu sagen, dass ich mein rechtes Ei auf eine Unrated-Fassung verwette (nur so zur Sicherheit, auch wenn ich davon ziemlich sicher ausgehe), aber eine DVD oder sonstwas auf jeden Fall, so holperig wie hier manch ein Moment daher kommt. Nenene, gar nicht schön und noch ein weiterer Punkt, welcher diesen Teil 2 deutlich im Gegensatz zu seinem Vorgänger abwertet. So kann man dann natürlich auch ein Franchise gleich bei der ersten Fortsetzung kaputt machen...

    @Marzellus: Mit "VK" meinst du "UK"? Dude, schreib doch einfach "England". Zwischen all den PV, SP und WTFs brauchen wir nicht noch eine Abkürzung hier rumschwirren zu haben.

  11. #111
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    Vereinigtes Königreich, ja.

  12. #112
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    Ganz genau!

  13. #113
    trifft Susi Sorglos
    Registriert seit
    10.09.08
    Ort
    Li-La-Launeland
    Alter
    34
    Beiträge
    3.025

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    Anhand der vermehrt negativen Reviews hat sich die Faustregel "Wo Megaton draufsteht ist Scheiße drin" wohl leider wieder bestätigt

  14. #114
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    Oje, wenn man das liest... Aber da der überraschend gute erste Teil eh (zu) hohe Erwartungen gesetzt hat, Transporter 3 eher schlimm und Colombiana eher enttäuschend waren, hab ich eh ein schlechtes Bauchgefühl gehabt. Für sowas werd ich wohl nicht ins Kino gehen. Schade ...

  15. #115
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    "Colombiana" war da sogar noch "besser" als "Taken 2". Aber, wie gesagt, nicht ganz so übel sehen, ich hab jetzt nicht ununterbrochen bei Neesons Rettungsaktion auf die Uhr geschaut und musste auch ab und an mal Schmunzeln über die Badassness. Es ist eben ein Teil 2 mit all den typischen Problemen einer "typischen Fortsetzung" die dem Erstling nicht das Wasser reichen kann. Wenn man darauf eingestellt ist, kann man trotz allem sicherlich seinen Spaß mit dem Ding haben. Unansehbar ist das Teil nun nicht.

    Aber ein Warten auf DVD und besonders auf eine längere Fassung wäre halt schon eine Maßnahme, falls man das Kinogeld nicht eben auch der (richtigen) hohen Kante liegen hat...

  16. #116
    trifft Susi Sorglos
    Registriert seit
    10.09.08
    Ort
    Li-La-Launeland
    Alter
    34
    Beiträge
    3.025

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    "Colombiana" war da sogar noch "besser" als "Taken 2".
    Jetzt hast du mir sogar die Lust auf die BD von "Taken 2" verdorben

  17. #117
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    "Hab allerdings die "Colombiana" auch auf einem Partyabend gesehen, vielleicht werf ich da was durcheinander..." sagte er, um die Situation vielleicht doch noch irgendwie zu retten. Ernsthaft, "Taken 2" kann man sich angucken, nur sollte man eben nicht so einen Knaller wie Teil 1 erwarten... (Hmm... Das war irgendwie auch nicht überzeugend, ach, ich gebs lieber auf. )

  18. #118
    Arzt ihres Vertrauens
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    365

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    Naja, jetzt hab ich meine Preview-Karten für kommenden Montag schon, jetzt geh ich auch rein. Bei dem Regisseur hab ich von Anfang an meine Erwartungen etwas zurück geschraubt, hoffe einfach auf passable Unterhaltung.

  19. #119
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    Colombiana fand ich ganz ok. Ach ich habe sowieso zu viel Geld, also rein da

  20. #120
    Master of suspense!
    Registriert seit
    06.02.07
    Alter
    38
    Beiträge
    817

    AW: 96 Hours - Taken 2 (mit Liam Neeson)

    Viele habens befürchtet, manche habens geahnt :

    96 Hours 2 erscheint als Unrated Director's Cut auf DVD/BD
    Regisseur Olivier Megaton bestätigt Zensuren für das PG-13-Rating


    Der Überraschungserfolg Taken aka 96 Hours lief hierzulande ungeschnitten ab 16 Jahren und erschien hier auch so später auf DVD und Blu-ray. In den USA hatte man da weniger Glück, denn dort ist es beinahe schon ein Automatismus geworden, die französisch-amerikanischen Produktionen von Luc Besson gnadenlos für ein PG-13-Rating zurechtzustutzen, um ein größeres Publikum erreichen zu können. Dieses Schicksal ereilte auch die danach folgenden Filme Colombiana und Lockout. Genauso obligatorisch waren im Anschluss die Heimkinoreleases, die allesamt als Unrated-Fassungen beworben wurden und damit den Beleg lieferten, dass man im Kino lediglich eine kastrierte Version der Filme zeigte.

    Als die Fortsetzung Taken 2 aka 96 Hours 2 in den USA ebenfalls das PG-13-Rating bekam, durfte man sich schon relativ sicher wähnen, dass hierfür erneut deutlich zensiert wurde. Nachdem er am heutigen Freitag auch in den Vereinigten Staaten im Kino anläuft, veröffentlicht Collider ein passendes Interview mit Regisseur Olivier Megaton. Nach kurzem Geplauder über die Dreharbeiten widmet man sich auch der generellen Zensursituation von Filmen durch die MPAA. Megaton, an solche restriktiven Vorgaben in Sachen PG-13-Zensuren als Europäer nicht gewohnt, zeigt sich verwundert über die Sensibilität und das immer wieder wechselnde Verhalten der amerikanischen Freigabebehörde. Sein Vergleich zwischen der Engstirnigkeit bei den Filmen von Besson und der fast unverständlichen Großzügigkeit bei The Dark Knight, der ebenfalls ein PG-13 bekam ("It's fucking violent, man."), ist recht treffend.

    Auf die Frage, ob auch Taken 2 zensiert wurde, antwortet Megaton bejahend, dass eigentlich jede Actionszene editiert und in Gewalt reduziert wurde und man auf den kommenden US-Veröffentlichungen eine Unrated-Fassung erwarten dürfe:

    "There will be an unrated version. All the fights, everything is like in the first cut. It's about 10 more minutes."

    Die von Megaton genannte Dauer des zusätzlichen Materials überrascht hier etwas, selbst der heftig zensierte Vorgänger lief in der Unrated-Fassung letztlich "nur" 3 Minuten länger. Ob das wirklich alles rückgängig gemachte Gewaltzensur ist, sollte man wohl eher nicht annehmen, denn im Interview deutet Megaton auch etwas mehr Lovestory an.

    Bisher war es in Deutschland immer so, dass wir von vornherein die unzensierte Fassung bekamen und die Tatsache, dass zumindest die erste Laufzeitangabe der deutschen Fassung etwas länger ist als in Großbritannien und den USA, lässt die Möglichkeit offen, dass wir keinen stark zensierten PG-13-Cut bekommen. Allerdings beträgt der Laufzeitunterschied bei Weitem nicht 10 Minuten, also wird die Unrated-Fassung später definitiv auch Material beinhalten müssen, das den Kinofassungen im Moment fehlt (wie es z.B. bei Colombiana der Fall war).


    Quelle:http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=4283

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2345678910 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •