Cinefacts

Seite 19 von 37 ErsteErste ... 915161718192021222329 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 380 von 731
  1. #361
    Tattoofrei
    Registriert seit
    30.06.08
    Ort
    Shithole
    Beiträge
    4.284

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    Ob man mit einer Austausch-Disc von Kinowelt rechnen kann ?

  2. #362
    We live and learn ...
    Registriert seit
    20.08.01
    Ort
    München
    Beiträge
    1.445

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    Sieht aus wie 3 getrocknete Fische ... Aber wenn vorher links was gefehlt hat und jetzt rechts was fehlt, hmmm.

  3. #363
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    Jedenfalls wird der, der die Fische dahin gehängt hat, das nicht aus Jux und Dollerei getan haben und freut sich, daß diese nun endich zu sehen sind.

  4. #364
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.07.11
    Ort
    Esslingen am Neckar
    Beiträge
    72

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    So schaut's aus Waffler . Kann mit dem neuen Bildausschnitt auch leben

  5. #365
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    Zitat Zitat von Rollo Tomasi Beitrag anzeigen
    Hast Du da evtl. mal einen Zeitindex für mich?
    Yup: http://forum.cinefacts.de/186433-ram...ml#post5813074



    Zum Bildausschnitt: Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum sich da jetzt schon wieder gestritten wird. Fakt ist, daß der Bildausschnitt bei der neuen Disc eindeutig falsch ist. Das Problem ist dabei IMHO nicht, daß ein anderer Ausschnitt gezeigt wird (das ist mir ehrlich gesagt ziemlich Wumpe, und ich denke Rolle geht es da genauso), sondern daß man bei den besagten Stellen (Logo, Credits) halt leider merkt, daß das Bild nicht mittig ist. Das würde mich auch etwas stören. Nicht mehr und nicht weniger. Das kann aber natürlich jeder gerne anders sehen.

    Ich fand Rollos Vergleich dazu auch absolut passig und verstehe ehrlich gesagt den Obst-Kommentar nicht. Der eine stört sich an einem nicht richtig zentierten Bild, der andere stört sich an kleinen Fehlern bei den UTs. Ist halt alles subjektiv.
    Geändert von andreasy969 (27.08.11 um 18:09:55 Uhr)

  6. #366
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    Okay Danke das werde ich Heute noch überprüfen.

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Zum Bildausschnitt: Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum sich da jetzt schon wieder gestritten wird. Fakt ist, daß der Bildausschnitt bei der neuen Disc eindeutig falsch ist. Das Problem ist dabei IMHO nicht, daß ein anderer Ausschnitt gezeigt wird (das ist mir ehrlich gesagt ziemlich Wumpe, und ich denke Rolle geht es da genauso), sondern daß man bei den besagten Stellen (Logo, Credits) halt leider merkt, daß das Bild nicht mittig ist. Das würde mich auch etwas stören.
    Ja genau das ist der Hauptgrund.
    Während des normalen schauens hat man ja auch keine Vergleichsmöglichkeiten aber das mit den Credits ist schon störend.

  7. #367
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    Stimmt (wurde Dir ja auch schon vor knapp 3 Jahren bestätigt).
    Für ca. 1,5 Sekunden tauchen weiße Pixel/Streifen auf.
    Es gab dann anscheinend keine Neuauflage denn das Set hatte ich auch erst im Sommer 09 gekauft.

  8. #368
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    @Rollo Tomasi

    Darf ich dich fragen ob du heute mit dem falschen Fuss zuerst aus dem Bett bist?
    Was ist der Grund für deine etwas aggressive Reaktion?
    Ich dachte immer wir verstehen uns eigentlich gut. Oder hab ich was verpasst?

    Anders kann ich mir folgendes nicht erklären:
    Zitat Zitat von Rollo Tomasi Beitrag anzeigen
    Da darf ich 3 x lachen wo doch gerade Du aus jeder Mücke einen Elefanten machst.
    Da ziehst du mir nämlich den falschen Schuh an. Gerade ICH bin jemand der eben dies nicht tut.
    Siehe doch mal aktuell den Blues Brothers Thread, Stand by Me Thread oder die Meldungen zu den neu aufgetauchten Fehlern bei Herr der Ringe.
    Nirgends siehst du von mir Polemik wegen den Fehlern. Eher im Gegenteil.
    Bin daher erstaunt wie du ausgerechnet bei mir zu so einer Ansicht kommst ich würde aus jeder Mücke nen Elefanten machen.

    Zitat Zitat von Rollo Tomasi Beitrag anzeigen
    Nene nur weil Du das so akzeptierst soll es okay sein oder wie?
    Das hab ich nie gesagt. Leg mir bitte nicht sachen in den Mund die ich so nicht wiedergegeben habe!
    Ich habe lediglich meine Meinung wiedergegeben, dass es FÜR MICH kein Problem ist. Und meine Meinung ist ja nicht allgemeingültig natürlich.
    Wenn du das anders aufgefasst hast tuts mir leid.

    In meinem Beitrag an dich gings auch primär um deinen Vergleich mit Tonfehlern der meines erachtens (!!) eben ein Äpfel und Birnen Vergleich ist.

    Dass ansonsten die Logos sicher mittig gedacht sind ist ja wohl klar. Und es ist auch gut wurde das aufgezeigt. So kann jeder selbst entscheiden was er machen will.
    Ich für meinen Teil habe damit halt einfach keine Probleme solange nicht was wesentliches am rechten Rand abgeschnitten wird. Und seine eigene Meinung wird man ja hier noch vertreten dürfen oder?
    Habe nie verlangt, dass du oder andere dieser folgen müssen.

    @Daywalker1987

    Solche dummen Anspielungen kannst du dir sparen.
    Du bist ausserdem gerade der richtige der das sagt. Wie du manchmal andere anzündest wenn dir mal etwas nicht passt und anderen schon ist auch nicht die feine Art.
    Soweit ich weiss wurdest du sogar mal gesperrt deswegen.

    Ich drücke doch niemandem meine Meinung auf.
    Aber es muss doch noch erlaubt sein diese niederzuschreiben.

  9. #369
    Querdenker
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    in bayern
    Alter
    41
    Beiträge
    3.069

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    Zitat Zitat von nrwbasti Beitrag anzeigen
    Die Extras sind mit denen der bisherigen Box identisch?
    Leider nein, denn es wurde wie von mir bereits gepostet zumindest bei Rambo 2, interessantes Bonusmaterial der 2000er-DVDs weggelassen. :-(

  10. #370
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    ...Was diese kleine 30-Euro-Box an großer Aufregung verursacht - bis hin zur blödsinnigen Forderung der verbesserten Neuauflage, die ja mittlerweile beim kleinsten Krümel obligatorisch ins Spiel geworfen wird.

    Aber keine Sorge, ich habe aus sicherer Quelle erfahren, dass Super 8 wieder stark im Kommen ist. Da sind Bildauschnitte und Farbgebungen obsolet und alles sieht gleich scheiße aus - und hört sich natürlich auch so an. Langfassungen spielen keine Rolle mehr. Es gibt nur noch Ultrakurzfassungen.
    Und um unfassbar relevante Extras, die von Auflage zu Auflage fehlen, muß man sich auch keinen Kopp mehr machen: Es gibt schlicht und ergreifend gar keine. So wird Filmschauen wieder zum nostalgischen Abenteuer mit Erlebnisscharakter. Wie lange hält die Projektorlampe? Reißt der Film? Flammt der ganze Scheiß ab?

    Mal ehrlich, übertreibt es doch nicht so. Wer die Box nicht will, der läßt es bleiben. Ist doch Quatsch, sich da die Köppe einzuhauen.

    Schweizer, reg' dich nicht zu sehr auf. Das bringt doch nix. Ich gebe dir auch in den meisten Punkten recht, aber die Meinungen sind nun mal in Stein gemeißelt. Jeder so, wie er mag - oder gerne mögen würde:-)

  11. #371
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    Zitat Zitat von nitro Beitrag anzeigen
    Ob man mit einer Austausch-Disc von Kinowelt rechnen kann ?
    Hast Du da einen Smiley vergessen? Dazu müsste doch klar sein, dass es sich um einen Fehler handelt, oder? Bisher vermuten dies hier einige, dass der neue Ausschnitt nicht korrekt ist. Beweise habe ich noch keine gesehen.

  12. #372
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Yup: http://forum.cinefacts.de/186433-ram...ml#post5813074
    Zum Bildausschnitt: Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum sich da jetzt schon wieder gestritten wird. Fakt ist, daß der Bildausschnitt bei der neuen Disc eindeutig falsch ist. Das Problem ist dabei IMHO nicht, daß ein anderer Ausschnitt gezeigt wird (das ist mir ehrlich gesagt ziemlich Wumpe, und ich denke Rolle geht es da genauso), sondern daß man bei den besagten Stellen (Logo, Credits) halt leider merkt, daß das Bild nicht mittig ist. Das würde mich auch etwas stören. Nicht mehr und nicht weniger. Das kann aber natürlich jeder gerne anders sehen...
    Wo siehst Du da einen Fakt, dass der Ausschnitt falsch ist? Der Ausschnitt ist anders, ok. Falsch, kann muss aber nicht. Bitte keine Vermutungen als Fakt darstellen.

  13. #373
    Querdenker
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    in bayern
    Alter
    41
    Beiträge
    3.069

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    @ black hunter

    Jupp, und bei "Sucker Punch" die DTS-Master-Audiospuren in Deutsch und Englisch ganz einfach über die TV-Boxen anhören und am besten nicht so viel im Internet lesen... dann fallen einem gewisse Fehler gar nicht erst auf.

    Noch schlimmer sind so Seiten wie www.schnittberichte.com , da erfährt man am Ende doch tatsächlich, dass ein Film geschnitten ist. Aber du hast schon recht, als Kind hat man Stirb Langsam, Predator & Co zensiert und aufgezoomt im TV geschaut. Unwissenheit kann ein Segen sein und Spass haben die Filme trotzdem gemacht.

    Und warum ärgern sich Leute eigentlich über Kratzer im Lack ihres Autos, der Wagen fährt ja trotzdem. Manchmal geht es ums Prinzip. Eine kostenlose TV-Ausstrahlung ist nicht dasselbe wie eine kostenpflichtige BluRay... da darf und sollte man nicht alles billigend in Kauf nehmen.

    Gruss, Marcel

  14. #374
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    Zitat Zitat von PBechtel Beitrag anzeigen
    Wo siehst Du da einen Fakt, dass der Ausschnitt falsch ist? Der Ausschnitt ist anders, ok. Falsch, kann muss aber nicht. Bitte keine Vermutungen als Fakt darstellen.
    Wenn Du wirklich meinst, daß es künstleriche Absicht war, daß bei Rambo 2 Logo und Credits nicht in der Bildmitte sitzen, dann darfst Du Dich natürlich freuen, daß Du nach Jahren endlich die richtige Version von Rambo 2 mit "director approved image shift" auf blu-ray bewundern darfst.

    Ernsthaft (und wiederholt): Es geht mir nicht um DEN richtigen Ausschnitt. Aber daß das Bild mit deutlich nicht mittig sitzenden Logos/Credits so nicht richtig/gewollt sein kann, da sind wir uns hoffentlich alle einig oder? Andernfalls darfst Du meinen Sarkasmus aus dem letzten Absatz aber auch gerne ernst nehmen.

    Den Fakt nehme ich jedenfalls nicht zurück, auch wenn Du prinzipiell Recht hast. Ich sehe hier übrigens auch kein Drama (genau genommen frage ich mich warum wir das hier überhaupt in dieser Breite diskutieren), ich sehe es nur als eindeutigen kleinen Fehler. Und eines Besseren belehren ließe ich mich in diesem Fall nur von den Filmemachern.

  15. #375
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Wenn Du wirklich meinst, daß es künstleriche Absicht war, daß bei Rambo 2 Logo und Credits nicht in der Bildmitte sitzen, dann darfst Du Dich natürlich freuen, daß Du nach Jahren endlich die richtige Version von Rambo 2 mit "director approved image shift" auf blu-ray bewundern darfst.

    Ernsthaft (und wiederholt): Es geht mir nicht um DEN richtigen Ausschnitt. Aber daß das Bild mit deutlich nicht mittig sitzenden Logos/Credits so nicht richtig/gewollt sein kann, da sind wir uns hoffentlich alle einig oder? Andernfalls darfst Du meinen Sarkasmus aus dem letzten Absatz aber auch gerne ernst nehmen.

    Den Fakt nehme ich jedenfalls nicht zurück, auch wenn Du prinzipiell Recht hast. Ich sehe hier übrigens auch kein Drama (genau genommen frage ich mich warum wir das hier überhaupt in dieser Breite diskutieren), ich sehe es nur als eindeutigen kleinen Fehler. Und eines Besseren belehren ließe ich mich in diesem Fall nur von den Filmemachern.
    Geschmackssache. Für mich ist dieses Set mit falschem Bildausschnitt so viel Wert wie die Predator UHE. Zusätzlich finde ich die neuen Farben aber auch absolut daneben und der Transfer ist zu hell.

    Konnte heute auf der Leinwand direkt vergleichen. Teil 1 mag noch nett sein aber 2 und 3 gehen auf keine Kuhhaut.
    Geändert von Daywalker1987 (28.08.11 um 01:09:48 Uhr)

  16. #376
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    ...Ernsthaft (und wiederholt): Es geht mir nicht um DEN richtigen Ausschnitt. Aber daß das Bild mit deutlich nicht mittig sitzenden Logos/Credits so nicht richtig/gewollt sein kann, da sind wir uns hoffentlich alle einig oder? Andernfalls darfst Du meinen Sarkasmus aus dem letzten Absatz aber auch gerne ernst nehmen.

    Den Fakt nehme ich jedenfalls nicht zurück, auch wenn Du prinzipiell Recht hast. Ich sehe hier übrigens auch kein Drama (genau genommen frage ich mich warum wir das hier überhaupt in dieser Breite diskutieren), ich sehe es nur als eindeutigen kleinen Fehler. Und eines Besseren belehren ließe ich mich in diesem Fall nur von den Filmemachern.
    Deinen Sarkasmus behalte mal ruhig für Dich. Und Vermutungen (wenn auch nachvollziehbar dargestellt) als Fakt darzustellen halte ich generell für bedenklich. Ich sehe eher Dich in der Pflicht, diesen Punkt zu klären!
    Aber so ist das hier im Blu-ray Forum: Plötzlich ist fast jeder Experte für Bild und Ton und die meisten wissen auch, "welche Intention der Regisseur mit der letzten Einstellung hatte" usw. Wenn Du Dir mal andere Threads anschaust wird schon das eine oder andere Mal über Fehler, wenn es auch kleine sind, geschrieben (nein eher breitgetreten), als ob es nichts anderes mehr gäbe. Und meist mündet es darin, dass der eine oder andere stolz kundtut, dass der Film / die Box ja sowieso nichts taugen kann, da ein deutsches Label dahintersteht und deutsche Produkte wohl per Definition nichts taugen. Made in Germany genießt sicher auch völlig zu unrecht einen guten Ruf. Die Steigerung ist dann das was bei Star Wars passiert. Noch kein Endkunde hat die Blu-ray live gesehen aber schon ist vieles Mist.

    Da frage ich mich schon, woher die Mär kommt, dass die Deutschen bloß meckern. Fehler aufzählen und Fehler breittreten und damit kein gutes Haar an einem Produkt zu lassen sind für mich schon noch zwei unterschiedliche Dinge - betrifft jetzt nicht Dich speziell sondern mehr der Grundton hier im Forum. Da macht es zumindest mir immer weniger Spaß hier mitzulesen.

  17. #377
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    Zitat Zitat von Daywalker1987 Beitrag anzeigen
    Geschmackssache. Für mich ist dieses Set mit falschem Bildausschnitt so viel Wert wie die Predator UHE.
    Für mich auch..finde beide vös echt Top!

  18. #378
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    Zitat Zitat von PBechtel Beitrag anzeigen
    Deinen Sarkasmus behalte mal ruhig für Dich.
    Dann macht er ja keinen Spaß .

    Und Vermutungen (wenn auch nachvollziehbar dargestellt) als Fakt darzustellen halte ich generell für bedenklich.
    Da sind wir uns auch einig.

    Ich sehe eher Dich in der Pflicht, diesen Punkt zu klären!
    OK. Nachvollziehbar dargestellt habe ich es ja. Da auch ich es nicht beweisen kann, formuliere ich es halt (für Dich) doch um: Der Versatz ist zu 99,999999% nicht so gewollt und somit ein Fehler.

    Aber so ist das hier im Blu-ray Forum: Plötzlich ist fast jeder Experte für Bild und Ton und die meisten wissen auch, "welche Intention der Regisseur mit der letzten Einstellung hatte" usw. Wenn Du Dir mal andere Threads anschaust wird schon das eine oder andere Mal über Fehler, wenn es auch kleine sind, geschrieben (nein eher breitgetreten), als ob es nichts anderes mehr gäbe.
    Ja, hier wird sehr viel Scheiß geschrieben. Ich für meinen Teil bin mit meinen Aussagen aber eher immer sehr vorsichtig. Hier habe ich mich aber mal aus dem Fenster gelehnt, da es für mich halt absolut offensichtlich ist.

    Da frage ich mich schon, woher die Mär kommt, dass die Deutschen bloß meckern. Fehler aufzählen und Fehler breittreten und damit kein gutes Haar an einem Produkt zu lassen sind für mich schon noch zwei unterschiedliche Dinge - betrifft jetzt nicht Dich speziell sondern mehr der Grundton hier im Forum. Da macht es zumindest mir immer weniger Spaß hier mitzulesen.
    Im Prinzip sind wir uns ja auch hier einig. Eine kurze Erwähnung, daß das Bild offenbar einen nicht gewollten Bildversatz hat, und das Thema wäre gegessen. Jeder kann sich selbst ein Bild machen und fertig. Die Diskussion gibt es doch jetzt nur wieder weil Besitzer der neuen Disc die Kritik an dem Versatz z.T. ins Lächerliche ziehen.

    Aber egal - ich habe hier fürs erste fertig.

  19. #379
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    Zitat Zitat von mr pulp fiction Beitrag anzeigen
    Aber du hast schon recht, als Kind hat man Stirb Langsam, Predator & Co zensiert und aufgezoomt im TV geschaut. Unwissenheit kann ein Segen sein und Spass haben die Filme trotzdem gemacht.
    .
    .
    .
    Gruss, Marcel

    Siehst du, das meinte ich. Ich finde einfach, manchmal ist es zuviel des Guten, und die Präsentationstechnik in all ihren Facetten, vollkommen davon abgesehen, wie relevant für den Filmgenuß an sich, wird über den Film selbst gestellt. Selbstverständlich möchte ich als Käufer kein suboptimales Produkt "angedreht" bekommen, nur um danach zwei Jahre später, das nächste etwas weniger suboptimale Produkt zu kaufen, und so geht das immer weiter, bis zu einem gewissen Punkt, und wenn der gekommen ist, werden selbst kleinste Fitzelproblemchen zu scheinbar filmzerstörenden Unzulänglichkeiten gemacht, obwohl das Endprodukt in nahezu fast allen Belangen sehr, sehr rund geworden ist...was meiner Meinung nach bei der vorliegenden Rambo-Collection der Fall ist. Ist halt BIS JETZT die beste Veröffentlichung - und für mich die letzte, die ich gekauft habe. Kann sein, dass noch etwas Besseres kommt, ohne Frage. Aber dann auch ohne mich. Irgendwann ist einfach schluß mit Ersetzen, nachkaufen, neuem Medium, und so weiter.

    Das führt alles schon so ins Bodenlose - jedes Jahr kommen neben Veröffentlichungen von älteren Filmen, die man in sein Archiv aufnehmen möchte (aber zum Glück ist, was mich angeht, nicht mehr viel übrig, was fehlt), ja auch noch der neue Kram hinzu. Neben den zwangsweisen Platzproblemen kostet das nun auch mal Geld. Wenn ich bedenke, von welchen Filmen ich schon vier, fünf Versionen hatte - von VHS über LD usw. - und was dann ein Film im Endeffekt bis heute gekostet hat, da kommt schon ein Sümmchen zusammen. Ist bestimmt bei vielen so.

    Irgendwann ist halt einfach mal schluß, und man sollte am Ende angekommen sein, selbst wenn immer noch nicht alles perfekt ist - das wird eh nie der Fall sein. Wie gesagt ein nicht unbeträchtlicher Teil von Meckereien über die BD-Umsetzungen heutzutage ist schon ganz schön überzogen - und tut dem Filmgenuß zu Hause nur wenig Abbruch. Es sei denn man ist mit einer wahrlichen Erbsenzählermentalität samt Mikroskop und Infraschallmeßgeräten bei der Sache...dann wird das ganze Thema nämlich zu einer Möbiusschleife. Denn die werden, egal in welcher Variante, das kann schon auf Hologrammwürfeln in 5D, in 12000p und in True Mega HD 12.5 sein, immer noch etwas finden, um zum Austausch, zum Boykott oder sonstwas aufzurufen. So ganz unrecht habe ich doch da nicht, oder?

    Über allem sollte halt immer noch der Film, an dem man Freude hat, sich gerne daran erinnert, ihn mit etwas verbindet, egal was, stehen.

  20. #380
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Rambo Trilogy - Ultimate Edition

    Zitat Zitat von andreasy
    OK. Nachvollziehbar dargestellt habe ich es ja. Da auch ich es nicht beweisen kann, formuliere ich es halt (für Dich) doch um: Der Versatz ist zu 99,999999% nicht so gewollt und somit ein Fehler.
    Sagen wir es mal so: Spitzfindig betrachtet, sind sämtliche Veröffentlichungen "falsch", da sie nicht das komplette Bild zeigen. Die einen, weil sie mittig angeordnet sind und dadurch rechts und links Bildteile verloren gehen, die anderen, weil sie linkslastig sind und rechts Bildteile verloren gehen.

    Bildteile, die fotografiert wurden, gehen bei beiden Varianten verloren. Ob man lieber an beiden Seiten ein bißchen einbüßt oder auf der einen Seite nichts und auf der anderen ein bißchen mehr, das ist die altbekannte Geschmacksfrage.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •