Cinefacts

Seite 13 von 14 ErsteErste ... 391011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 262

Thema: Piranha 3DD

  1. #241
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Piranha 3DD / double D

    Zitat Zitat von Arutha Beitrag anzeigen
    Und was is nu mit Piranha 3DD?
    ...
    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    ...
    Und, um mal zum Thema zurück zu kommen, "Piranha 2" ist "bewusster Trash", sowohl in Ausführung wie auch Attitüde. Und selbst da zeigt eben das Adjektiv "bewusst", dass man es hier nicht mit einem aus Versehen müllig daherkommenden Streifen zu tun hat, sondern dass die Verantwortlichen (mehr oder weniger) genau wussten, was sie da gemacht haben und dass sie bewusst einen Stil gewählt haben, welcher die "so bad, it's good"-Attitüde bedient.

  2. #242
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: Piranha 3DD / double D

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Die Frage ist ja was du an "Outlander" schließlich "schon relativ trashig" fandest. Jetzt jenseits der Drei-Worte-Erklärung: "Dramaturgie und Handlung". Und ob eben gerade hier, wie auch bei den anderen Beispielen von dir eben nicht ein anderes Wort schlicht eine bessere Beschreibung wäre als eben "Trash". Soll das jetzt also "schlecht", "unfreiwillig witzig", "überzogen", "lächerlich" oder doch "von der Ausführung daneben gegangen" beschreiben? Das sind ganz, ganz viele Sachen die man nicht alle in einen Topf werfen sollte.
    Sorry, exe. Aber in so Fällen tust Du immer so, als ob Du die Meinungshoheit hättest. Wenn PuShEr davon spricht, dass er "Outlander" trashig findet, dann verstehe ich ihn sofort. Warum sollte ich es mir plötzlich von Dir verbieten lassen, solche Ausdrücke auf Situationen zu verwenden, in denen ich es als passend empfinde? So eine ähnliche Diskussion hatten wir schonmal, als Du mir erklären wolltest, in welchen Situationen ich welchen Smiley zu setzen hätte. Anyway, einfach etwas toleranter in solchen Situationen sein, denn eine ultimative Erklärung, was genau Trash ist, gibt es nicht.

    Und wenn jemand das Ende von Scarface als trashig empfindet, dann kann ich es sehr gut nachvollziehen. Denn ich sehe es ähnlich.

  3. #243
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Piranha 3DD / double D

    "Outlander" is goil, "Piranha 3DD" ein trashiges Abfallprodukt und "Scarface" 'ne lahme Coming-Out-und-Inzest-Geschichte. Diskussion beendet.

  4. #244
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Piranha 3DD / double D

    Zitat Zitat von Kumbao Beitrag anzeigen
    Sorry, exe. Aber in so Fällen tust Du immer so, als ob Du die Meinungshoheit hättest. Wenn PuShEr davon spricht, dass er "Outlander" trashig findet, dann verstehe ich ihn sofort. Warum sollte ich es mir plötzlich von Dir verbieten lassen, solche Ausdrücke auf Situationen zu verwenden, in denen ich es als passend empfinde? So eine ähnliche Diskussion hatten wir schonmal, als Du mir erklären wolltest, in welchen Situationen ich welchen Smiley zu setzen hätte. Anyway, einfach etwas toleranter in solchen Situationen sein, denn eine ultimative Erklärung, was genau Trash ist, gibt es nicht.
    Aber eben zumindest durchaus gewisse Bereiche, in welchen sich diese Bezeichnung eigentlich bewegen soll. Und ich finde schade, dass du eben gerade bei dem von dir zitierten Absatz genau die Sachen rausnimmst, die eigentlich eine Erklärung meinerseits sind und eben nicht darauf antwortest was ich frage: WAS IST DENN DAS, WAS DU/IHR DARAN SO TRASHIG FINDET?!?

    Selbst bei meiner (nicht ernst gemeinten) "Scarface"-Nummer habe ich das Ganze noch mehr beschrieben als jetzt du/ihr innerhalb von mehreren ellenlangen Postings.
    "Dramaturgie und Handlung" sollen also trashig sein, cool, ist deine These und jetzt, bitte, ich möchte doch dahingehend bezüglich des Begriffes weiterdiskutieren, wieso du dies eben so meinst. Aber leider habe ich eben bis auf diese drei Worte nichts dazu gehört. Das ist das, was mich hier am meisten frustet. Ich erkläre MEINE Ansicht des Trashbegriffes und setzte erklärerisch ausgeführt die These auf, dass eure imho fälschlicherweise zu grobe Auslegung dieses Begriffes da nicht greift nd frage dann, wie ihr denn bezüglich "Dramaturgie und Handlung" eben die Trashigkeit fest macht und bamm, ich bekomme entgegengenörgelt, dass hier die "Meinungshoheit" durchgezogen werden soll. Maximal habe ich (was ich allerdings auch bestreite ) die "Erklärungshoheit", weil ich anscheinend leider der Einzige bin der schlicht und ergreifend ausführt, sprich: erklärt, was er behauptet hat. Während da anscheinend eben die Diskussion nicht weiter verfolgt wird, sondern mit einem "Ich finde datt is eben Trash! Jetzt tu nicht so, als wäre deine Meinung richtig!" weggebratzelt werde.

    Der Punkt ist ja, dass es mich persönlich interessiert WIE im Endeffekt IHR diesen Begriff definiert und wie er deshalb meiner Meinung nach zu grob bestimmte Elemente als "Trash" bezeichnet(, sonst hätte ich die "Diskussion" gar nicht weiter angefangen), weswegen ich halt mehrfachst nachgefragt habe: "Was ist denn dabei für euch so trashig?" Und ja, da möchte ich durchaus eine gehaltvollere Antwort haben als "Dramaturgie und Handlung", da diese grobe Ansage in der Diskussion bezüglich des Begriffes und dessen Verankerung durch bestimmte Elemente so gar nicht weiterführt. Und ja, eigentlich würde ich da nämlich durchaus gerne weiter drüber diskutieren, wenn eben von eurer Seite da irgendwie mitgemacht werden könnte.

    ...you know?!?

    ____________________________
    Und ich kann mich nicht mehr genau an die Smiley-Diskussion erinnern, vermute aber, dass das ähnlich ablief:
    Ich: "Yo, du hast da einen Smiley falsch gesetzt. Ich denke man sollte den so und so setzen!"
    Du: "Quatsch. Ich setze den so weil ich es gut finde!"
    Ich: "...und warum?"
    Du: "Weil ich es gut finde!"
    Ich: "...?"
    Du: "...!"

    _______________

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    "Outlander" is goil, "Piranha 3DD" ein trashiges Abfallprodukt und "Scarface" 'ne lahme Coming-Out-und-Inzest-Geschichte. Diskussion beendet.
    SO können wir es natürlich auch schlussendlich einfach stehen lassen.
    Geändert von executor (07.09.12 um 17:43:28 Uhr)

  5. #245
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: Piranha 3DD / double D

    Was jetzt mein Empfinden bei Outlander angeht, so kann ich die Story als solche (Wikinger vs Alien) anbringen, die ich schon für trashig halte. Weiter empfand ich Teile der Inszenierung durchaus etwas trashig, aber nagel mich hier bitte nicht mehr fest, welche genau ich den meine. Es ist schon recht lang her, dass ich den gesehen habe, und wie Du Dir vielleicht schon gedacht hast, hat der bei mir nicht wirklich gezündet.

    Dass das, was ich teilweise als Trash bezeichne, vielleicht in Wirklichkeit "Pulp" oder sonstwas ist, mag durchaus sein. Für mich ist Trash aber ein durchaus verwendbarer Oberbegriff, bei dem ich schon finde, dass man den heutzutage locker verwenden kann. Nehmen wir mal das Grundkonzept von Batman: ein Mann verkleidet sich und verprügelt Verbrecher. Das sehe ich schon als Trash, obwohl es ja im Grunde Pulp ist.

    Oder ein anderes Beispiel: Cabin in the Woods wird derzeit als Horrorfilm vermarktet. Ist der ein richtiger Horrorfilm? Nein, dass ist der nun wirklich nicht. Aber ich finde es schon okay, diesen Überbegriff zu verwenden. Man darf es dabei halt nicht ganz so ernst nehmen. Trash ist warscheinlich letztenendes ein Überbegriff für "billig", "cheesy", "pulp" und einigen weiteren Begriffen, die mir jetzt aber nicht so wirklich einfallen wollen.

    Das Outlander natürlich kein klassischer "Trashfilm" ist, wollte ich allerdings zu keiner Zeit abstreiten.

  6. #246
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Piranha 3DD / double D

    Und hiermit...
    Zitat Zitat von Kumbao Beitrag anzeigen
    Trash ist warscheinlich letztenendes ein Überbegriff für "billig", "cheesy", "pulp" und einigen weiteren Begriffen, die mir jetzt aber nicht so wirklich einfallen wollen.
    ...ist dem Begriff "Trash" wohl auch Genüge getan worden. Werde das jetzt mal in meinem Hinterkopf geistig speichern und bei der nächstbesten Gelegenheit wieder rausholen, wenn ich wieder meine fünf Minuten bezüglich Wortverwilderung bekomme.

    Thank you for that!

    Und nun wieder zu "Fishhunter" David Hasselhoff und gefräßigen Piranhas!

    Geändert von executor (07.09.12 um 19:50:51 Uhr)

  7. #247
    ...einfach Schoki
    Registriert seit
    21.04.02
    Ort
    Düren
    Alter
    33
    Beiträge
    4.500

    AW: Piranha 3DD / double D

    geniales Poster!

  8. #248
    Rechte Hand des Teufels
    Registriert seit
    31.07.01
    Ort
    München
    Alter
    41
    Beiträge
    1.497

    AW: Piranha 3DD / double D

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    "Piranha 2" ist "bewusster Trash", sowohl in Ausführung wie auch Attitüde. Und selbst da zeigt eben das Adjektiv "bewusst", dass man es hier nicht mit einem aus Versehen müllig daherkommenden Streifen zu tun hat, sondern dass die Verantwortlichen (mehr oder weniger) genau wussten, was sie da gemacht haben und dass sie bewusst einen Stil gewählt haben, welcher die "so bad, it's good"-Attitüde bedient.
    Lustig ... genau deshalb hat der Streifen bei mir auf ganzer Linie versagt. "Trash" ist meiner Meinung nach nichts, was man gezielt produzieren kann. Tut man es doch, fehlt dem Endprodukt meist die Seele. Ganz abgesehen davon ist Piranha 2 für mich einfach eine handwerklich, darstellerisch und inhaltlich minderbemittelte, billig runtergekurbelte, uninspirierte Fließbandfortsetzung der allerübelsten Sorte. Aber hey, auch dafür gibt es ein Publikum!

  9. #249
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Piranha 3DD / double D

    Zitat Zitat von Der müde Joe Beitrag anzeigen
    Lustig ... genau deshalb hat der Streifen bei mir auf ganzer Linie versagt. "Trash" ist meiner Meinung nach nichts, was man gezielt produzieren kann.
    Och. Troma schafft das schon verdammt gut. Und "Piranha 3DD" wird vor allem durch "The Hoff" gerettet. Der ist einfach sau geil!

  10. #250
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Piranha 3DD / double D

    Und Aslyum auch. Da ist alles gezielt mit dem Anspruch auf "Tinneff" durchproduziert.

    Zu Piranha - Exakt. Der David ist das große Highlight. Und das wird grandios abgefeiert. Da verkommt der rest sowieso zur Nebensache, der aber auch lustig daherkommt. Mal mehr, mal weniger.

  11. #251
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Piranha 3DD / double D

    Komme gerade aus dem Kino. War toll den Film mit an die 20 Leuten auf der großen Leindwand erleben zu dürfen. So ziemlich aller hatten auch merklich Spaß an dem Streifen. Die Synchro war drollig gut.

    Einziger Negativpunkt an dem Abend war so eine ultraweiche Dumpfnuss von Nerd die mit im Kino saß. Nichts gegen Nerds (Gott bewahre ), aber das war einer der schmärigen Sorte die niemals das Haus verlässt, Mami beim Duschen beobachtet, wohl keine Freunde hat und deswegen auch meinte weil man mal zusammen mit mehreren Leuten nen Film guckt das alle direkt gute Kumpels sind. Und so hat dieser unsägliche Vollpfosten ALLES im Film kommentiert wie ein 5-jähriger der die Power Rangers guckt. Es hätte wirklich nur noch gefehlt das er "Pppprrrrrbbbrrrrummm!!!" zu allen Explosionen gemacht hätte.

  12. #252
    PuShEr
    Gast

    AW: Piranha 3DD / double D

    Zwar wieder nix zu Piranha.. aber interessante Diskussion zum Thema Trash!

  13. #253
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.07.01
    Beiträge
    314

    AW: Piranha 3DD / double D

    @ Tyrannosaurus Rex: wie war denn die Synchro von David? Hab ja hier mal gelesen, dass er nicht seinen Stammsprecher hat...

  14. #254
    Bruchpilot
    Registriert seit
    30.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    1.248

    AW: Piranha 3DD / double D

    Japp, Hasselhoff wurde nicht von seinem Stammprecher Andreas von der Meden synchronisiert, sondern von Frank Muth. Und der passt meiner Meinung nach leider gar nicht. Aber das macht bei diesem Film eh nichts mehr aus. Ich hab schon lange nicht mehr so einen Müll gesehen. Da tats mir echt um mein Geld für die Leihgebühren leid.

  15. #255
    PuShEr
    Gast

    AW: Piranha 3DD / double D

    Gestern gesehen und für grandios befunden. Der Film ist einfach eine Ansammlung von jeder erdenklichen Art von Klischee, grausigen Effekten und ner ganze Wagenladung voll Titten. Und dann noch die offensichtlichen, endlosen Bemühungen den Film etwas zu strecken (Netto ca. 70 Min.). In meinen Augen zwar von der Ausstattung deutlich dem fast perfekten ersten Teil hinterherhinkend, aber vom Spaß-Faktor fast ebenbürtig. Trash as trash can!

  16. #256
    snowsurfer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Lüneburger Altbau
    Beiträge
    1.362

    AW: Piranha 3DD

    Hmmm, kommt der jetzt doch ins Kino???

  17. #257
    "I Am The Law"
    Registriert seit
    03.04.02
    Alter
    38
    Beiträge
    17.300

    AW: Piranha 3DD

    Zitat Zitat von Freezer Beitrag anzeigen
    Hmmm, kommt der jetzt doch ins Kino???
    die deutsche Verleih Blu-ray gibt es schon und ab anfang oktober als Verkaufs Blu-ray.

  18. #258
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Piranha 3DD / double D

    Zitat Zitat von TarantinoFreak Beitrag anzeigen
    @ Tyrannosaurus Rex: wie war denn die Synchro von David? Hab ja hier mal gelesen, dass er nicht seinen Stammsprecher hat...
    Es war nicht sein Stammsprecher, ich fand sie aber okay. Für die Art Film auf jeden Fall ansprechend.

    Nur was ich HASSE ist, wenn man Outtakes übersetzt. Und das war bei Piranha 2 im Abspann leider der Fall.

  19. #259
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.09.11
    Beiträge
    34

    AW: Piranha 3DD

    Statt die geile Kelly Brook sehen wir hier David Hasselhof fürs Auge. Der erste Teil war ein Party Film und mehr für Männer, der zweite ist schwul und wo zur Hölle blieben die brutalen Szenen wie im ersten Teil?

    Ich habe mir den Film nur aus zwei Gründen angeschaut (wie alle hier): Splatter und Titten! Und von beiden war im Vergleich zum ersten Teil sehr wenig zusehen. Also 3/10 für diesen Film. Der erste hatte 9/10!

  20. #260
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Piranha 3DD

    Zitat Zitat von Big Al-MuSti Beitrag anzeigen
    Statt die geile Kelly Brook sehen wir hier David Hasselhof fürs Auge. Der erste Teil war ein Party Film und mehr für Männer, der zweite ist schwul und wo zur Hölle blieben die brutalen Szenen wie im ersten Teil?

    Ich habe mir den Film nur aus zwei Gründen angeschaut (wie alle hier): Splatter und Titten! Und von beiden war im Vergleich zum ersten Teil sehr wenig zusehen. Also 3/10 für diesen Film. Der erste hatte 9/10!
    Name:  Funes-lulz.png
Hits: 130
Größe:  8,8 KB Thanks, Derp! Jetzt wissen wir endlich wieso der Film in den USA so schlecht ankam!

    Und bin ich der Einzige dem bei dieser Behauptung und diesem Usernamen Big Gay Al aus South Park einfällt?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •