Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.02
    Beiträge
    38

    Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    Hi,

    hat schon jemand die Filme auf Blu und kann was zur Bild und Tonqualität sagen ??

    MfG
    Andreas

  2. #2
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    Also King of Kings ist echt spitze (hab die US-Disc, die mit der deutschen identisch sein sollte - ist glaub ich sogar deutscher Ton mit drauf).

    Bei dem anderen Film hab ich mir jetzt die DVD gekauft, da bei Amazon.com die Rezension vernichtend sind. Ich weiß, auf Amazon sollte man nicht viel geben, aber in diesem Fall ist es einfach zu deutlich und es wird auch genau beschrieben, was zu den vernichtenden Urteilen führt: Glötzchenbildung, Schmutz, heftiges Rauschen (nein... KEIN Filmkorn... Rauschen :-) ). Hängt wohl mit der Pleite von United Artists zusammen und der Tatsache, dass keine HD-tauglichen Master mehr existieren...
    Eigentlich schade, denn gerade dieser Film mit seiner Megaüberlänge und dem tollen Scope-Format wäre geradezu prädestiniert für eine würdige BD-VÖ. Aber dazu wird's dann wohl nie kommen - eine Neuauflage irgendwann würde ich imho sogar ausschließen, wenn es die Möglichkeit einer Neuabtastung eines neuen Masters GÄBE, da es nunmal kein "Ben Hur" oder "Quo Vadis" ist und es daher sicher kein Verkaufsschlager wäre.
    Schade, denn ich mag "Die größte Geschichte..." sehr.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    "Die größte Geschichte aller Zeiten" war halt trotz Star-Besetzung Kassengift. Wer sich für die Entstehung interessiert und über genügend Englischkenntnisse verfügt, dem kann ich die Autobiographie von Jamie Farr (Corp. Klinger von M*A*S*H) empfehlen. Er hat die Rolle des Thaddaeus gespielt. In seiner Autobiographie erzählt er einiges über die Produktion, weil er mit dem Film hoffte seinen Durchbruch zu schaffen.

  4. #4
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    Ihr redet aber schon über diesen Film http://www.dvdbeaver.com/film/DVDRev...dvd_review.htm ?
    Ich sehe da trotz Kontaktlinsen riesige Unterschiede zur DVD!

  5. #5
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    Zitat Zitat von arni75 Beitrag anzeigen
    Ihr redet aber schon über diesen Film http://www.dvdbeaver.com/film/DVDRev...dvd_review.htm ?
    Ich sehe da trotz Kontaktlinsen riesige Unterschiede zur DVD!
    Ja, das ist ja auch "King of Kings" und der sieht seeeehr gut aus. Hatte ich auch so geschrieben.
    Die große Enttäuschung ist der andere Film -> "Die größte Geschichte aller Zeiten"
    DIESEN hab ich mir nach langem Warten nun doch lieber als DVD gekauft, da die BD (wohl) nix taugt und die Probleme des Materials (wohl) noch ärger hervortreten lässt. :-(

  6. #6
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    gibts denn HD Bilder zu der größten Geschichte?

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    Zitat Zitat von scream Beitrag anzeigen
    Ja, das ist ja auch "King of Kings" und der sieht seeeehr gut aus. Hatte ich auch so geschrieben.
    Der Film läuft übrigens passenderweise auch kommenden Freitag im TV (ich glaube in Bayern). Werde da mal reinschauen, bevor ich mir Gedanken über einen möglichen BD-Kauf mache. Ich bin auf jeden Fall schon mal gespannt, wie der Film ausgeht ...

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.07.01
    Beiträge
    2.783

    AW: Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    Gibt sogar ein Happy End....

  9. #9
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Der Film läuft übrigens passenderweise auch kommenden Freitag im TV (ich glaube in Bayern). Werde da mal reinschauen, bevor ich mir Gedanken über einen möglichen BD-Kauf mache. Ich bin auf jeden Fall schon mal gespannt, wie der Film ausgeht ...
    Ah.. du willst also mal rein schauen, was der Film als Film taugt und dann entscheiden. Also nicht bzgl. der Quali. Soweit ich weiß senden die dritten ja bislang nicht in HD. Zumal die kaum bereits auf das neue Master zurückgreifen können, das für die BD zum Einsatz kam.

    Ich war mir nicht mehr ganz sicher, welcher der beiden Filme dieses Threads welcher ist. Habe mir jedenfalls jetzt die gerade angeschaffte DVD von "Greatest Story Ever Told" angeschaut (in 1,70:1) und die DVD sieht doch seeehr bescheiden aus. Jede Menge Schmutz und Kompressionsartefakte (bei einer Laufzeit von über 190 Minuten auf einer Disc kein Wunder). Da MUSS die BD eigentlich - so schlecht sie auch sein mag - eine (deutliche) Steigerung darstellen. Egal... ich weiß jedenfalls jetzt wieder welcher Film welcher ist und dass mir der andere (King of Kings) besser gefallen hat.... und DEN hab ich ja glücklicherweise auf BD

  10. #10
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    Ich kann auch nicht verstehen wie man sich freiwillig ne DVD kauft wenn es den Film auf BD gibt zu recht günstigem Preis. Wenn man die DVD schon hat sieht das vielleicht anders aus. Aber wenn man den Film noch gar nicht hat sollte man jedenfalls generell zur BD greifen. Denn die Chance dass der auf BD trotz in HD Verhältnissen negativen Kritiken trotzdem weitaus besser als auf DVD aussieht ist bei 99 Prozent
    Und so ist es denn en auch bei diesem Film. Bei Blu-ray-com gibt es Screenshots:
    http://www.blu-ray.com/movies/The-Gr...4/#Screenshots

    Wenn man sich die ansieht ist das für HD Verhältnisse natürlich enttäuschend, aber die DVD dürfte schon alleine wegen der besseren Kompression abgehängt werden.
    Man sieht einfach eklatant deutlich, dass dies wohl ein älteres Master ist. Wenn mich meine Augen nicht täuschen ist das Rauschen auch eher Videorauschen denn normales Filmrauschen.
    Wie gesagt: Für HD Verhältnisse finde ich das nicht gerade prickelnd. Aber wenn ich den Film noch gar nicht habe und ich vor dem Regal stehe würde ich mich IMMER für die HD Variante entscheiden. Denn die sieht garantiert nicht schlechter als die DVD aus und dürfte Kompressionstechnisch gerade bei so nem langen Streifen IMMER Vorteile haben.

  11. #11
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    Mhmm.. hätte ich die von dir verlinkten Shots vorher gesehen, hätte ich wohl auch zu BD (aus den US -> kein Flatschen) gegriffen. Aber im Nachhinein isses mir bei diesem Film eh egal, da ich den entsetzlich fand (als Film). Diese Shots sind glaub ich auch ganz neu, oder? Hatte bevor ich die DVD bestellt hatte extra nach solchen Shots gesucht.
    Achso: Die DVD ist übrigens aus UK und Teil eines 8er-Sets mit diversen biblischen Filmen (u.a. auch The Robe, The Bible, ...Gladiators) und das hielt sich dann preislich auf den Einzelfilm runterregerechnet eh im preislichen Rahmen (die Box für rund 20,--).
    Normalerweise greif ich auch zur BD, aber dass ein Film so einstimmig von Kundenseite bei Amazon.com verrissen wird (und das sind andere Kunden, als bei Amazon.de ließ mich diesen Schritt gehen...
    Naja..

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    Zitat Zitat von scream Beitrag anzeigen
    Ah.. du willst also mal rein schauen, was der Film als Film taugt und dann entscheiden. Also nicht bzgl. der Quali.
    Ja, es geht mir zunächst mal um den Film an sich. Ich bin mir nicht sicher, ob ich diesen Film schon mal gesehen habe. Ist eigentlich schon recht lange her, dass ich einen Jesus-Film geschaut habe.

    Welche Jesus-Verfilmung gilt bei Kritikern und Zuschauern eigentlich insgesamt als die Beste ? Als der Klassiker schlechthin im Jesus-Monumentalfilm-Genre ?

    Meine Frage bezieht sich explizit auf die Verfilmungen des Lebens von Jesus. Filme in denen er eine "Nebenrolle" spielt (z.B. Ben Hur, Das Gewand) sind außenvor.

    Im direkten Filmvergleich von "Die größte Geschichte aller Zeiten" und "König der Könige" gewinnt Letzterer auf jeden Fall schon mal bei der imdb-Bewertung. Und mir selbst sagt der Trailer von "König der Könige" auch deutlich mehr zu.

  13. #13
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    Fand "König der Könige", den ich mal mehr oder minder aus Zufall im Osterprogramm im TV gesehen hatte, super (weiß ich jetzt, dass es der war und nicht die "größte Geschichte"...). Ansonsten gibt's noch den italienischen Mehrteiler "Jesus von Nazareth", der immer gelobt wird. Den hab ich aber noch nicht gesehen - aber jetzt auch hier frisch als UK-DVD-Set liegen. Jedoch gibt's hier immer wieder Unklarheiten bzgl. Kürzungen. Ich kann auch noch nicht sagen, ob die UK-Variante "uncut" ist.
    Dann wäre noch "Jesus" aus der "Die Bibel"-Fernsehreihe. Ein toller Zweiteiler, wie ich finde. Aber am besten finde ich tatsächlich Mel Gibsons "Passion Christi".
    Egal... ich glaube wir kommen vom Thema ab. "Die größte Geschichte aller Zeiten" fand ich jedenfalls trotz der sensationellen Besetzung (bis in die kleinste Nebenrolle) sehr dröge und altbacken. Es gibt eben "Monumentalschinken", die nichts an ihrer Faszination verlieren und zeitlose Klassiker sind - und es gibt die, die man sich irgendwann nicht mehr anschauen kann.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.07.05
    Ort
    Nerdiversum
    Alter
    41
    Beiträge
    183

    AW: Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    Also, ich persönlich finde den Pasolini Film (http://www.ofdb.de/film/20189,Das-1-...-Matth%C3%A4us) sehr gelungen, gerade weil er nicht so opulent ist (habe als gläubiger Katholik auch das Problem, dass mir Bibelverfilmungen oft zu schwülstig sind und vom Thema weg führen). Ansonsten ist "King of Kings" mMn die Referenz, womit wir auch wieder beim Thema wären. Und natürlich "Life of Brian", aber da taucht Jesus nur in einer Szene auf.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.04.09
    Beiträge
    83

    AW: Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Welche Jesus-Verfilmung gilt bei Kritikern und Zuschauern eigentlich insgesamt als die Beste ? Als der Klassiker schlechthin im Jesus-Monumentalfilm-Genre ?
    R/K religiöse Menschen kannst du mit Martin Scorsese's "Last Temptation of Christ/Die Letzte Versuchung Christis" zur Weißglut bringen - die Reaktionen bei PreScreenings und Release waren dementsprechend hysterisch. Eine wunderbare Verfilmung ohne Pathos und Glorifizierung; realitätsnaher als es die Kirche gerne gehabt hätte. Top-Filmscore von Peter Gabriel mit herausragenden Leistungen von Willem Dafoe und ein Harvey Keitel mit New Yorker Dialekt - herrlich :-)

  16. #16
    Tattoofrei
    Registriert seit
    30.06.08
    Ort
    Shithole
    Beiträge
    4.284

    AW: Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    Zitat Zitat von scream Beitrag anzeigen
    Also King of Kings ist echt spitze (hab die US-Disc, die mit der deutschen identisch sein sollte - ist glaub ich sogar deutscher Ton mit drauf).
    Laut bluray-disc und zehnachtzig ist ist tatsächlich deutscher Ton mit drauf, bzw identisch zu unserer Disc. Also eine super Gelegenheit über die üblichen Verdächtigen an eine "cleane" Version zu kommen

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.07.05
    Ort
    Nerdiversum
    Alter
    41
    Beiträge
    183

    AW: Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    Zitat Zitat von LazerTron Beitrag anzeigen
    R/K religiöse Menschen kannst du mit Martin Scorsese's "Last Temptation of Christ/Die Letzte Versuchung Christis" zur Weißglut bringen - die Reaktionen bei PreScreenings und Release waren dementsprechend hysterisch. Eine wunderbare Verfilmung ohne Pathos und Glorifizierung; realitätsnaher als es die Kirche gerne gehabt hätte. Top-Filmscore von Peter Gabriel mit herausragenden Leistungen von Willem Dafoe und ein Harvey Keitel mit New Yorker Dialekt - herrlich :-)
    Du solltest nicht verallgemeinern... ich persönlich (rk) mag den Film sehr, sehe ihn allerdings als Romanverfilmung und hatte ihn deshalb nicht auf dem Schirm. Allerdings macht er auch den Fehler, die Antwort auf die alles entscheidende Frage zu geben(War Jesus Gottes Sohn?).

    natürlich gibt es, wie bei jeder Weltanschauung, genug Idioten, die sich mit dem Kreuz schmücken, aber nur weil ein paar davon (die berühmten paar Leute in einem Keller in New Jersey) medienwirksam sehr laut doof-antiquierten Schwachsinn brüllen (und eine leisere Masse dazu nickt, weil sie sich nicht die Mühe macht, sich Gedanken zu machen) sollte man so eine Aussage nicht verallgemeinern.

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.02.02
    Alter
    48
    Beiträge
    156

    AW: Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    Sehe ich (rk) genauso. Musste mir damals 1988 (?) übrigens meinen Weg ins Kino durch eine Demo von leicht überempfindlich reagierenden Protestlern vor dem KinoCenter in Friedrichshafen bannen. Hab danach darüber in unserer Schülerzeitung berichtet. Gefiel mir übrigens sehr gut, der Film. Und auch ich sah und sehe ihn nur unter dem Aspekt Literaturverfilmung.

  19. #19
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    Stimmt. Wie konnte ich nur Scorsese vergessen.
    In meinem Pass steht zwar auch rk, aber man kann glaub ich kaum atheistischer sein als ich. Und dennoch mag ich diese Filme sehr. Aber gläubig zu sein oder nicht hat ja auch nix mit der Person Jesus von Nazareth zu tun.
    Aber ich befürchte fast, wir kommen zu sehr vom Thema ab. Nicht, dass hier bald noch Kirchensteuer zur Fortführung dieses Threads kassiert wird

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Die größte Geschichte aller Zeiten/König der Könige BR

    Zitat Zitat von scream Beitrag anzeigen
    Nicht, dass hier bald noch Kirchensteuer zur Fortführung dieses Threads kassiert wird



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •