Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.04
    Beiträge
    3.873

    AW: Was ist eigentlich mit DreamWorks los?

    Zitat Zitat von _ROCKY_ Beitrag anzeigen
    achdem der Vertrag zwischen Paramount und DreamWorks Animation in diesem Jahr ausläuft, hat sich DreamWorks letztendlich für Twentieth Century Fox entschieden, die fünf Jahre lang den Vertrieb der Animationsfilme des von Steven Spielberg, Jeffrey Katzenberg und David Geffen gegründeten Unternehmens übernehmen werden.
    ENDLICH!
    Die Croods ist AFAIK der erste Titel, der von Fox vertrieben wird.

    Ich finde den Wechsel schade. Bzgl. 3D Blu-rays gefällt mir Paramounts Preispolitik besser.

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.04.03
    Ort
    Köln/ Frechen
    Alter
    41
    Beiträge
    209

    AW: Was ist eigentlich mit DreamWorks los?

    Besonders doof das man bei Lovefilm keine 3D Versionen mehr leihen kann wegen der tollen Fox Politik. Aus diesem Grund kauf ich dann erst recht keine Blu-Rays mehr von denen.

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.04
    Beiträge
    3.873

    AW: Was ist eigentlich mit DreamWorks los?

    Zitat Zitat von Dönerali Beitrag anzeigen
    Besonders doof das man bei Lovefilm keine 3D Versionen mehr leihen kann wegen der tollen Fox Politik.
    Bzgl. Lovefilm ist es egal ob Paramount oder Fox. Von beiden Labels kriegt man keine 3D-Versionen.

  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.07.01
    Beiträge
    1.109

    AW: Was ist eigentlich mit DreamWorks los?

    Zitat Zitat von CinemaniaX Beitrag anzeigen
    Bzgl. Lovefilm ist es egal ob Paramount oder Fox. Von beiden Labels kriegt man keine 3D-Versionen.
    G.I. Joe und Hänsel und Gretel kann man im Moment in 3D leihen. Wenn sich da bis zum tatsächlichen Erscheinen nichts mehr ändert scheint sich da zumindest bei Paramount etwas zu bewegen.

  5. #25
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Was ist eigentlich mit DreamWorks los?

    Zitat Zitat von CinemaniaX Beitrag anzeigen
    Bzgl. Lovefilm ist es egal ob Paramount oder Fox. Von beiden Labels kriegt man keine 3D-Versionen.
    Zumindest sind die Paramount-3D-Titel noch nicht generell für den Verleih gesperrt. Bei Fox sieht's da anders aus ...

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.04
    Beiträge
    3.873

    AW: Was ist eigentlich mit DreamWorks los?

    Zitat Zitat von Scorpio Beitrag anzeigen
    G.I. Joe und Hänsel und Gretel kann man im Moment in 3D leihen. Wenn sich da bis zum tatsächlichen Erscheinen nichts mehr ändert scheint sich da zumindest bei Paramount etwas zu bewegen.
    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Zumindest sind die Paramount-3D-Titel noch nicht generell für den Verleih gesperrt. Bei Fox sieht's da anders aus ...
    Ich glaube, ich habe mich nicht klar ausgedrückt.

    Es ging hier um Filme von DreamWorks Animation. Bei den 3D-Versionen hat sich die Situation durch den Wechsel von Paramount zu Fox nicht geändert.

    Vorher konnte man keine 3D-Versionen von den Filmen bei Lovefilm leihen. Und jetzt durch den Wechsel bleibt die Situation.

    Anders sieht es bei den Kaufversionen aus. Es verschlechtert sich - zumindest für mich, da ich demnächst bestimmt mehr Geld für die 3D-Versionen von Fox ausgeben muss. Bisher konnte man wegen der Preispolitik von Paramount die 3D-Versionen günstig bekommen.

    Aber generell - nicht nur zu DreamWorks Animation Filmen - habt Ihr natürlich recht. Der Verleihpolitik von Fox ist schlimmer. Betroffen sind aber nicht nur die Leihversionen von 3D-Filmen, sondern auch von 2D Blu-rays und DVDs.

  7. #27
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Was ist eigentlich mit DreamWorks los?

    Evtl. hat Lovefilm da auch noch mehr Probleme, aber zumindest die letzten Dreamwoks-Animationsfilme (Madagascar 3, Die Hüter des Lichts) erschienen in den stationären Videotheken(ketten) noch ganz normal zum VL-Start (nur für ältere Titel, die erst nachträglich in den 3D-Versionen veröffentlicht wurden, galt/gilt dies natürlich nicht).

    Ansonsten gibt es bei Fox eben in Zukunft das Problem etwaiger VK-Fenster, was aber von Titel zu Titel entschieden wird - und natürlich VL-Fassungen ohne Extras, was mich aber nicht stört.

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.04
    Beiträge
    3.873

    AW: Was ist eigentlich mit DreamWorks los?

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Evtl. hat Lovefilm da auch noch mehr Probleme, aber zumindest die letzten Dreamwoks-Animationsfilme (Madagascar 3, Die Hüter des Lichts) erschienen in den stationären Videotheken(ketten) noch ganz normal zum VL-Start
    Danke für den Hinweis. Ich war davon ausgegangen, dass die beiden generell für den Verleih gesperrt waren, weil ich sie vorher in den stationären Videotheken auch nicht gesehen hatte. Ich habe die beiden mittlerweile in einer Videothek gefunden.

    Dann ist der Wechsel von Paramount zu Fox wirklich ärgerlich.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •