Cinefacts

Seite 9 von 17 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 337
  1. #161
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???-dude.jpg

    Ich auch

  2. #162
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    "[...]Alles in Allem möchte ich keine großartige Kaufempfehlung aussprechen, da die Qualität der Blu-Rays nur teilweise überzeugen.
    Allerdings muss man Universum zu gute halten, dass die Filme nun ohne Kürzungen vorliegen und man sich die Mühe gemacht hat die alternativen Synchonisationen auf Deutsch zu besorgen. Zur DVD-Box ist diese Box sicher eine Steigerung und auch die bessere Wahl. Doch rundum glücklich wird man damit sicher nicht... Schade!"

    Ich greife dieses Zitat mal nochmal auf! Wir wissen jetzt, dass die Bildqualie nicht wirklich gut ist-ok, das war eigentlich schon klar ehe die Box erschien, da man wusste wie das HK Material aussah.

    Viel, viel wichtiger ist die Frage danach wie komplett die Filme nun vorliegen?
    Fehlt bei Big Boss z.B. immernoch ALLES (meine nicht nur die wohl nie mehr offiziell auftauchende Sägeszene), was bei den älteren Auflagen auch fehlt? Wie sieht es beim Alternativen Material zu Game of Death aus?(sind da alle Kämpfe in der Pagode die existieren vorhanden?)

    Auch wäre mir wichtig zu erfahren in welchem Zustand die seltenen und fast legendären ZDF Synchros vorliegen.


    Wäre toll, wenn da einer der Boxenbesitzer Aufklärung leisten könnte!

  3. #163
    manchmal wieder hier
    Registriert seit
    11.07.09
    Beiträge
    3.614

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    Habe die Box zwar noch nicht, aber ich glaube da kann ich auch was zu sagen. Bei "Big Boss" fehlen auch die Szenen des Ufa Tapes, da sie im HK Master auch nie drin waren und eine zu schlechte Qualität hätten um sie einzufügen (leider). Bei "Game of Death" fehlt ebenso die komplette Pagodenszene, weil Warner die Rechte daran besitzt, sie sind ja auf der Bonus-DVD der SE von "Der Mann mit der Todeskralle" zu sehen. Richtig so?

  4. #164
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    Danke, aber bitte keine Spekulationen! Ich weiß selbst, dass das Material mit 99,99% Sicherheit wohl nicht trauf sein wird. Aber mir gehts eben darum diese 0,01% sicher auszuräumen. Daher sollte bitte ein Boxenbesitzer die Fassungen überprüfen auf ihren Komplettheitsgrad-ist ja auch wichtig für die Eintragungen in der OFDb usw.

    Und man sollte denke ich bei so seltenem Material (nach meiner sibjektiven Meinung zufolge sogar NIE) mit der Bildqualie argumentieren-mir persönlich ist es am wichtigsten, dass ein Film in betsnöglicher Qualie KOMPLETT vorliegt, ich hätte (auch wenn das wohl nie gemacht wird) auch kein Problem innerhalb einer sonst referenz Blu einige VHS Schnipsel seltesten materials drin zu haben, wenn damit der Film nur komplett wäre.
    Im vorliegenden Fall ist die Bildqualie aber ohnehin auf einem Niveau, bei dem es wohl auch vielen Prinzipienreiter egal wäre, ob man seltene Versatzstücke von einem sehr schlechten Master eingefügt hat.

    Ps: Am genauen Zustand der ZDF Synchros wäre ich auch noch interessiert-das könnte immerhin ein Kaufargument bei 1-2 der Filme sein.

  5. #165
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    Wie verhält es sich mit der Tonhöhe der dt. (25fps?)TV-Synchros?
    Wenn die auf BD zu langsam/tief sein sollte kann man ja bei der Quali auch auf die DVDs ausweichen (Die Box kommt doch parallel auch auf DVD, oder?).

  6. #166
    manchmal wieder hier
    Registriert seit
    11.07.09
    Beiträge
    3.614

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    Das stimmt, mich würde es auch interessieren, aber glaube leider nicht da ran. Aber wie du es schon sagtest, ich hätte auf der BD auch die HK Fassung und die komplette Fassung gepackt, weil ich ebenso ein Komplettist bin. @Der Nachbar 667: eine DVD Uncut Version ist zur Zeit nicht geplant. Hat schon einige aufgeregt, dass hier wieder nur eine BD kommt. Aber wer weiß..irgendwann mal.

  7. #167
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    EDIT

  8. #168
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Und man sollte denke ich bei so seltenem Material (nach meiner sibjektiven Meinung zufolge sogar NIE) mit der Bildqualie argumentieren-mir persönlich ist es am wichtigsten, dass ein Film in betsnöglicher Qualie KOMPLETT vorliegt, ich hätte (auch wenn das wohl nie gemacht wird) auch kein Problem innerhalb einer sonst referenz Blu einige VHS Schnipsel seltesten materials drin zu haben, wenn damit der Film nur komplett wäre.
    Im vorliegenden Fall ist die Bildqualie aber ohnehin auf einem Niveau, bei dem es wohl auch vielen Prinzipienreiter egal wäre, ob man seltene Versatzstücke von einem sehr schlechten Master eingefügt hat.
    Naja, das ist aber mal stark überzogen, denn, wie gesagt, so schlecht ist die Bildqualität eben absolut nicht.
    Was die fehlenden Szenen angeht, da ist doch die Frage eigentlich überflüssig, da die Bildmaster eben anscheinend (ok, gerade an dem Wort wirste wahrscheinlich hängenbleiben, hm?) 1:1 denen der HK BLUs entsprechen.

    Und was eine "integrale Fassung" angeht, so wäre das absolute Optimum eben nicht "nur" eine Fassung mit allem möglichen Material, sondern gleichzeitig eben auch eine zusätzliche "normale" Fassung in durchgängiger Qualität. Das wäre dann wohl das Rundumsorglos-Paket.

    Was den Ton angeht, so würde ich spontan einfach mal sagen, dass da richtig korrigiert wurde, da die Stimmen sich imho genaus anhören wie man es eben von ihnen kennt. Aber hey, ich hab auch bei der "Königreich der Himmel"-BLU kein Problem gehört, von daher bin ich da wohl keine vertrauenswürdige Person.

  9. #169
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen

    Und was eine "integrale Fassung" angeht, so wäre das absolute Optimum eben nicht "nur" eine Fassung mit allem möglichen Material, sondern gleichzeitig eben auch eine zusätzliche "normale" Fassung in durchgängiger Qualität. Das wäre dann wohl das Rundumsorglos-Paket.
    Da geb ich dir Recht und da hab ich auch kein Problem damit. Gegen Alternativen und dazu, dass alle möglichst zufrieden gestellt werden(sowohl Komplettisten als auch solche die durchgängige Qualie wollen) ist nichts einzuwenden.

    Die anderen Fragen bleiben bestehen, bis es jemand selbst kontrolliert hat und verbindliche Aussagen treffen kann.

  10. #170
    no remorse. no regret.
    Registriert seit
    25.04.02
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.338

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    Zitat Zitat von The Undertaker91 Beitrag anzeigen
    eine DVD Uncut Version ist zur Zeit nicht geplant.
    Zum Glück, ich hoffe das bleibt auch so. Nicht nur, dass der ganze Aufwand in der Qualität für die Katz wäre, wenn man einen Rückschritt auf ein altes Medium macht, sondern man muss auch einfach mal mit der Zeit gehen. Vielleicht sehen das dann mal ein paar DVD-Hardliner ein, da sind solchte Titel mal ganz gut dafür.

  11. #171
    Psychotronikfilmfreak
    Registriert seit
    30.04.06
    Beiträge
    3.372

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    ...mich würde mal interessieren ob ich nun Recht hatte, das hier kein echtes HD sondern hochskaliertes Material vorliegt

  12. #172
    ethan.edwards
    Gast

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    Zur Bildqualität.

    Den meisten HD Gewinn hat man meiner Meinung nach bei „ Die Todesfaust des Cheng Li“.Ich war erhlichgesagt überrascht das man aus dem ältesten aller Bruce Lee Filme am meisten raus hohlen kann.

    (PS Der Film ist nicht UNCUT)
    es wird aber sehr wahrscheinlich auch unmöglich sein diesen Film jemals UNCUT zu Veröffentlichen.

    Die absolute Enttäuschung ist „ Die Todeskralle schlägt wieder zu“.Gleich nachdem ich in die Blu-Ray rein gesehen habe legte ich die DVD des Filmes in den Player.

    Die DVD hat ein deutlich schärferes Bild aber auch sehr viel mehr Bildrauschen.
    Für die Blu-Ray hat man Einfach einen starken Rauschfilter verwendet
    und dem Film damit IMO keinen Gefallen getan.

    Sehr schlechte Bildqualität.

    O.K. sie ist über VHS Niveau

  13. #173
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.10
    Alter
    40
    Beiträge
    192

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    Da ich die Hongkong Blu-rays schon habe, interessiert mich nur das Thema der TV-Synchros. Wurde die Tonhöhe korrekt angepasst oder ist die Tonlage zu tief?

  14. #174
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    Zitat Zitat von ethan.edwards Beitrag anzeigen
    Zur Bildqualität.

    Den meisten HD Gewinn hat man meiner Meinung nach bei „ Die Todesfaust des Cheng Li“.Ich war erhlichgesagt überrascht das man aus dem ältesten aller Bruce Lee Filme am meisten raus hohlen kann.

    (PS Der Film ist nicht UNCUT)
    es wird aber sehr wahrscheinlich auch unmöglich sein diesen Film jemals UNCUT zu Veröffentlichen.

    Die absolute Enttäuschung ist „ Die Todeskralle schlägt wieder zu“.Gleich nachdem ich in die Blu-Ray rein gesehen habe legte ich die DVD des Filmes in den Player.

    Die DVD hat ein deutlich schärferes Bild aber auch sehr viel mehr Bildrauschen.
    Für die Blu-Ray hat man Einfach einen starken Rauschfilter verwendet
    und dem Film damit IMO keinen Gefallen getan.

    Sehr schlechte Bildqualität.

    O.K. sie ist über VHS Niveau
    Mhm das liest sich gar nicht gut. Aber ich habe um ehrlich zu sein auch nicht all zu viel erwartet.
    Letztlich ist es auch müssig zu dem Preis an der Box rumzumäkeln: Wem das Material fehlt greift halt zu und wers schon hat, sollte gut überlegen ob die ein oder andere liebevolle Fanfassung nicht doch besser ist (in allen Belangen: Bild, Ton, Vollständigkeit) und es rechtfertig das Gebotene teilweise liegen zu lassen.

    Angesichts was sich hier verfestigt an Eindrücken ist für mich die Box als Ganzes wohl wirklich gestorben; evtl werdens bei mir Todeskralle und Todesgrüße; ist eigentlich neben der ZDF Synchro die andere auch mit dabei oder hat man die mutwilligerweise entfernt? Davon mach ichs evtl abhängig ob ich mir die zwei Titel als Gimmcik und kleines Rundum-Paket in die Sammlung stelle.

  15. #175
    Tattoofrei
    Registriert seit
    30.06.08
    Ort
    Shithole
    Beiträge
    4.284

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    Hmm, nachdem hier einige VHS Niveau schreiben bin ich doch etwas verunsichert. Da dies aber zurzeit die einzigste deutsche Uncut Box ist und ich noch keinen Teil besitze, bleib ich auf jedenfall dabei und freue mich wenn die Box morgen ankommt. Ist der Schuber eigentlich dünn, oder kommt der an den HDR Kinocut Schuber ran ?

    Mal kurz etwas anderes. Hier wurde ja die Doku "Bruce Lee: A Warrior's Journey" angesprochen, welche ja die entfernten oder unfertigen Szenen von "Game of death" enthalten. Diese befindet sich ja auf der SE von "Enter the Dragon" auf DVD. Laut ofdb ist sie aber nicht auf dem Blu-ray Pendant enthalten. Stimmt das wirklich ? Ich wollte mir den Streifen nämlich noch auf BD (eventuell günstig aus UK mit deutschen Ton) holen und wenn die nicht drauf ist, wäre es schon blöd sich extra dafür die SE DVD zu holen.

  16. #176
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    Zitat Zitat von nitro Beitrag anzeigen
    Hmm, nachdem hier einige VHS Niveau schreiben bin ich doch etwas verunsichert. Da dies aber zurzeit die einzigste deutsche Uncut Box ist und ich noch keinen Teil besitze, bleib ich auf jedenfall dabei und freue mich wenn die Box morgen ankommt.

    Mal kurz etwas anderes. Hier wurde ja die Doku Bruce Lee: A Warrior's Journey angesprochen, welche ja die entfernten oder unfertigen Szenen von "Game of death" enthalten. Diese befindet sich ja auf der SE von "Enter the Dragon" auf DVD. Laut ofdb ist sie aber nicht auf dem Blu-ray Pendant enthalten. Stimmt das wirklich ? Ich wollte mir den Streifen nämlich noch auf BD (eventuell günstig aus UK mit deutschen Ton) holen und wenn die nicht drauf ist, wäre es schon blöd sich extra dafür die SE DVD zu holen.
    Wenn du noch keinen Teil hast, machst du auch nichts verkehrt bei dem Preis.^^

    Ich kanns selbst nicht bestätigen, verfüge aber über die gleichen Infos, weswegen ich meine SE auch behalten werde-zu mal die eine sehr gute Bildqualie hat. Die BLu stell ich mir evtl noch zusätzlich dazu-bei dem Film kann ich ne Dopplung verschmerzen und die Dokus sind es auf jeden Fall auch wert.

  17. #177
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    Zitat Zitat von nitro Beitrag anzeigen
    Ist der Schuber eigentlich dünn, oder kommt der an den HDR Kinocut Schuber ran ?
    Der Schuber ist ähnlich wie der Schuber der Transporter, Mumie oder Piraten Trilogie

  18. #178
    Resignierter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    Amberg
    Alter
    40
    Beiträge
    11.191

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    Zitat Zitat von Assassin Beitrag anzeigen
    Zum Glück, ich hoffe das bleibt auch so. Nicht nur, dass der ganze Aufwand in der Qualität für die Katz wäre, wenn man einen Rückschritt auf ein altes Medium macht, sondern man muss auch einfach mal mit der Zeit gehen. Vielleicht sehen das dann mal ein paar DVD-Hardliner ein, da sind solchte Titel mal ganz gut dafür.
    Also Hauptsache BD, egal wie schlecht die Quali auch sein mag? Würde mich mal interessieren, warum du DVD-Käufern die ungeschnittenen Lee-Filme nicht gönnst.

  19. #179
    CCC Member
    Registriert seit
    07.03.02
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.406

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    Die Todeskralle schlägt zurück:
    Eigentlich nix weltbewegendes
    Auf der Rückseite sind Screenshots von Enter the Dragon drauf , einmal der tote hängende Schwarze und
    der Bösewicht aus Enter the Dragon.Oder irre ich mich ??

  20. #180
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.07.08
    Beiträge
    713

    AW: Ein echter Bruce Lee: Komplett ungeschnitten auf Blu-ray???

    Zitat Zitat von Assassin Beitrag anzeigen
    Zum Glück, ich hoffe das bleibt auch so. Nicht nur, dass der ganze Aufwand in der Qualität für die Katz wäre, wenn man einen Rückschritt auf ein altes Medium macht, sondern man muss auch einfach mal mit der Zeit gehen. Vielleicht sehen das dann mal ein paar DVD-Hardliner ein, da sind solchte Titel mal ganz gut dafür.
    Sorry aber selten so einen Quatsch gelesen. Warum sollen DVD Käufer leer ausgehen? Ich bin der Meinung das sich der Umstieg bei solch alten Streifen wohl nur für die ganz große Hardcore BR Käufer lohnt. Finde es mittlerweile schon lächerlich wie die DVD doch nach so kurzer Zeit nieder gemacht wird. Vor nicht allzu langer Zeit waren hier die meisten noch am Mosern das die DVD fast nie voll ausgereizt wird (und da es immer bessere Auflagen gab, wohl zu Recht) und jetzt meinen einige sie darzustellen als wäre sie mit ner VHS gleichzusetzen. Keine Frage,bei neueren Filmen ist die BR vorzuziehen, aber ansonsten kann man meiner Meinung nach, immer noch ganz beruhigt zur DVD greifen, da sind solche Titel noch ganz gut dafür. Man muss auch bedenken das nicht jeder mit ner Lupe vorm Fernseher sitzt, sondern einfach den Film genießt.

    Will hier keine BR DVD Disskusion lostreten, nur regen mich mittlerweile solche "nur BR damit jeder endlich einsieht wie geil die doch ist" auf!
    Soll doch jeder seine Freude mit den Filmen haben.

    Ich denke grade bei den Bruce Lee Scheiben müsste man bei einem Vergleich DVD vs. BR wirklich mit der Lupe suchen wenn man das Medium voll ausreizen würde.

    und zur Beruhigung: Ich bin kein "DVD Hardliner" sondern nutze beide Medien

Seite 9 von 17 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •