Cinefacts

Seite 56 von 57 ErsteErste ... 646525354555657 LetzteLetzte
Ergebnis 1.101 bis 1.120 von 1134
  1. #1101
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Doch, hat er (nachvollziehbarerweise), sonst hätte er ja auch nicht hier gepostet bzw. nachgefragt.
    Hmmm...vielleicht bin ich dazu ja einfach zu dumm. Aber wo genau besteht das nachvollziehbare Problem (mal ganz abgesehen vom Prinzip und der im Zweifel abweichenden Artikelbeschreibung)? Ich sagte ja selbst schon, wenn er vorgehabt hätte, den Artikel Originalverschweisst weiter zu verkaufen, sehe ich den Nachteil ja. Aber offenbar wäre die Folie doch eh nicht lange auf dem Artikel gewesen. Ich kann da einfach kein Problem erkennen - ausser eben der Kampf um das Prinzip "Beschreibung entspricht nicht dem Artikel". Und eben nur dafür erscheint mir der Aufwand und der Ärger einfach zu gross.

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Ist es eben nicht, denn es fehlt ja die Blu-ray aus der Erstauflage, mit welcher er meines Erachtens hier durchaus rechnen durfte.
    Ich weiss nicht - das ist imo wirklich nicht eindeutig herauszulesen. Wie hätte man es denn beschreiben sollen, um das zu beschreiben, was er nun bekommen hat? Inklusive der fehlerfreien Fassung aber exklusive derfehlerhaften Fassung? Klar - der Verkäufer hätte vieles klären können, indem er einfach ein paar mehr Wörter für seine Beschreibung verwendet hätte.

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Ich frage mich gerade, wie man so etwas verteidigen kann. Ich bin darüber doch sehr erstaunt - kein Wunder, daß es die meisten Verkäufer bei eBay nicht mehr so ernst nehmen mit den Artikelbeschreibungen und den diesbezüglichen Vorgaben.
    Ob Du es nun glaubst oder nicht - ich verteidige nichts, ich sage nur, daß es imo nicht so eindeutig dort steht. Abgesehen davon sehe ich kein Opfer UND der Verkäufer würde den Artikel ja ohne zu murren (oder Kosten) zurücknehmen, so daß am Ende lediglich der Verkäufer einen Verlust hätte. Für mich ist das ganze irgendwie eine Diskussion, die zu gar nichts führt. Anders mag es aussehen, wenn der Käufer hier kein volles Rückgaberecht hätte - hat er aber - und das völlig ohne Kosten.

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Wenn ich einen Artikel, welcher als "neu" und "ovp" und "ungeöffnet" beschrieben wird, erwerbe, dann darf ich wohl mit Recht und Fug erwarten, daß ich auch genau so einen Artikel geliefert bekomme. Ich frage mich gerade wirklich, warum wir über diese Frage überhaupt diskutieren.
    Ich möchte die Definition ungerne ein drittes mal erklären. Aber wie ich schon sagte: selbst wenn es so ist - erwarten darf jeder, daß er den Artikel zurückgeben kann, wenn ihm das erhaltene nicht gefällt. Momentan existiert schlichtweg kein Opfer (wenn man die Zeit für das Bieten und die Überweisung ausser Acht lässt).

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Was wäre denn dabei gewesen, wenn der Verkäufer klar gesagt hätte: "Die Original-Disc wurde entnommen und statt dieser wurde die korrigierte Version beigelegt. Anschließend wurde der Artikel neu verschweißt."
    Und endlich einmal stimmen wir komplett überein. Ja, eine ausführlichere Artikelbeschreibung hätte sicher Unklarheiten beseitigen können.

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Nichts, es hätte der Wahrheit entsprochen und der Käufer hatte eindeutig gewußt, was er bekommt - aber vermutlich hätte er mit der Wahrheit keine 42,50 Euro erhalten!
    Das geht nun schon wieder in die Richtung "das hat der doch mit Absicht gemacht" wofür es imo eben keine Anhaltspunkte gibt.

  2. #1102
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Ich kann da einfach kein Problem erkennen - ausser eben der Kampf um das Prinzip "Beschreibung entspricht nicht dem Artikel". Und eben nur dafür erscheint mir der Aufwand und der Ärger einfach zu gross.

    UND der Verkäufer würde den Artikel ja ohne zu murren (oder Kosten) zurücknehmen, so daß am Ende lediglich der Verkäufer einen Verlust hätte. Für mich ist das ganze irgendwie eine Diskussion, die zu gar nichts führt. Anders mag es aussehen, wenn der Käufer hier kein volles Rückgaberecht hätte - hat er aber - und das völlig ohne Kosten.


    Aber wie ich schon sagte: selbst wenn es so ist - erwarten darf jeder, daß er den Artikel zurückgeben kann, wenn ihm das erhaltene nicht gefällt. Momentan existiert schlichtweg kein Opfer (wenn man die Zeit für das Bieten und die Überweisung ausser Acht lässt).
    Sorry an die, wo es nicht so interessiert, für das OT, aber da muß ich noch ganz kurz was drauf erwidern.

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Ich kann da einfach kein Problem erkennen - ausser eben der Kampf um das Prinzip "Beschreibung entspricht nicht dem Artikel". Und eben nur dafür erscheint mir der Aufwand und der Ärger einfach zu gross.
    Wenn man sich bei eBay aber nicht mehr auf die Beschreibung vollumfänglich verlassen kann, ist man im Prinzip schon verlassen, denn manche kaufen ja auch bewußt nur neue und originalverpackte Ware (weil sie eben nichts anderes wollen).


    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    UND der Verkäufer würde den Artikel ja ohne zu murren (oder Kosten) zurücknehmen, so daß am Ende lediglich der Verkäufer einen Verlust hätte. Für mich ist das ganze irgendwie eine Diskussion, die zu gar nichts führt. Anders mag es aussehen, wenn der Käufer hier kein volles Rückgaberecht hätte - hat er aber - und das völlig ohne Kosten.
    Vielleicht bin ich ja schon etwas müde, aber ich lese hier nur etwas von einem Widerrufsrecht und nichts von einem uneingeschränkten Rückgaberecht. Und geöffnete Datenträger müssen normalerweise nicht zurückgenommen werden, wenn Sie keinen Sachmangel aufweisen (wobei man die fehlende Disc schon als einen solchen interpretieren könnte).


    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Aber wie ich schon sagte: selbst wenn es so ist - erwarten darf jeder, daß er den Artikel zurückgeben kann, wenn ihm das erhaltene nicht gefällt. Momentan existiert schlichtweg kein Opfer (wenn man die Zeit für das Bieten und die Überweisung ausser Acht lässt).
    Das ist mir etwas zu einfach. Nach dem Prinzip könnte man ja zugunsten eines guten Verkaufserlöses alles mögliche in die Artikebeschreibung schreiben (oder vorhandene Mängel auch gar nicht erst erwähnen), in der Hoffnung, daß es der Käufer nicht merkt oder vielleicht auch nicht besser weiß. Und wenn der Käufer dann mal reklamiert, weil er es genau nimmt, dann nimmt man den Artikel eben zurück und keiner hat einen Schaden...
    Geändert von MajorGucky (25.01.12 um 20:50:08 Uhr)

  3. #1103
    Tattoofrei
    Registriert seit
    30.06.08
    Ort
    Shithole
    Beiträge
    4.284

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Das Steelbook ist noch ungeöffnet (von mir) und ich werds zurückschicken. Ist wohl auch am besten so.

  4. #1104
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Wenn man sich bei eBay aber nicht mehr auf die Beschreibung vollumfänglich verlassen kann, ist man im Prinzip schon verlassen, denn manche kaufen ja auch bewußt nur neue und originalverpackte Ware (weil sie eben nichts anderes wollen).
    Ist ja prinzipiell auch richtig so. Ich für meienn Teil achte jedoch tatsächlich (eben wegen der gemachten Erfahrungen der unterschiedlichen Definitionsauslegung) darauf, daß "noch verschweisst in Originalfolie" oder ähnliches steht. Oder ich schreibe den Verkäufer vorher an, wenn ich nicht sicher bin. Am Ende ist das immer noch die sicherste Methode (wenn natürlich auch die nicht immer 100%ige Garantie liefert - wenn ich bedenke, was mir mal als "sehr gut" verkauft wurde...).

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Vielleicht bin ich ja schon etwas müde, aber ich lese hier nur etwas von einem Widerrufsrecht und nichts von einem uneingeschränkten Rückgaberecht. Und geöffnete Datenträger müssen normalerweise nicht zurückgenommen werden, wenn Sie keinen Sachmangel aufweisen (wobei man die fehlende Disc schon als einen solchen interpretieren könnte).
    Mit "volles Rückgaberecht" meinte ich natürlich lediglich die Widerrufmöglichkeit, Da es nitro ja offenbar darum ging, daß er eben keine neuverschweisste Ware bekommen hat, hatte ich eben angenommen, daß der Artikel nach wie vor ungeöffnet ist - und in diesem Fall kann er eben das vom Verkäufer angebotene Widerrufsrecht nutzen und hat keine Kosten damit.

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Das ist mir etwas zu einfach. Nach dem Prinzip könnte man ja zugunsten eines guten Verkaufserlöses alles mögliche in die Artikebeschreibung schreiben (oder vorhandene Mängel auch gar nicht erst erwähnen), in der Hoffnung, daß es der Käufer nicht merkt oder vielleicht auch nicht besser weiß. Und wenn der Käufer dann mal reklamiert, weil er es genau nimmt, dann nimmt man den Artikel eben zurück und keiner hat einen Schaden...
    Nun mag ich wieder einige vor den Kopf hauen (und glaubt mir, daß ist gar keine Absicht) aber ja - das sehe ich tatsächlich so. Die von Dir angegebenen Beispiele mit absichtlichen Verschweigen von Mängeln etc. würdeich zwar für moralisch verwerflich halten, aber WENN der Mangel jemanden nicht stört und derjenige auch kein Problem damit hat, trotz Mangel einen Betrag X ausgegeben zu haben, wo ist nun der Schaden? Nochmal: prinzipiell sehe ich das genauso, aber faktisch kann ich Aufregung, ohne daß jemand geschädigt wurde, nicht nachvollziehen.

    Übrigens: im vorliegenden Fall ist der einzige Geschädigte, wenn ich das richtig gelesen habe, im Zweifel der Verkäufer, da der Artikel auch noch VK frei geliefert wurde trotz versichertem Versand.

    Nunja - wie auch immer: nitro scheint nun den Widerruf nutzen zu wollen (sollte sich der Verkäufer dagegebn sperren, nehme ich alles zurück was ich gesagt habe und behaupte das Gegenteil ) und dieser Thread soll ja über SP und nicht e-Bay Problematiken gehen, weshalb wir dieses Thema zumindest hier im Thread vielleicht beenden sollten. Wenn noch weiterer Diskussionsbedarf über meine sperrigen Ansichten besteht, gerne auch per PM

  5. #1105
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Beiträge
    149

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Es wird langsam Zeit, wenn ihr das PM austragt. Das nervt langsam.

  6. #1106
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    die, wo
    Name:  petervincent0zjz.png
Hits: 562
Größe:  10,4 KB
    Geändert von Brummel84 (26.01.12 um 19:21:42 Uhr)

  7. #1107
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Zitat Zitat von Kursgewinne Beitrag anzeigen
    Es wird langsam Zeit, wenn ihr das PM austragt. Das nervt langsam.
    Schön. NACHDEM ich also genau das vorgeschlagen hatte, kommst Du (das erste Mal), um noch einmal besonders böse den Finger zu heben. Naja - wenn es Dich nun glücklich macht, fühle ich mich verwarnt

  8. #1108
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Name:  petervincent0zjz.png
Hits: 562
Größe:  10,4 KB
    Wäre dir "jene, welche" lieber gewesen oder hättest es gerne noch ausführlicher gehabt...
    (war aber, zugegebenermaßen, grammatikalisch nicht ganz so ausgefeilt ausgedrückt)

    Und nun... back to topic!
    Geändert von MajorGucky (26.01.12 um 19:56:13 Uhr)

  9. #1109
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Kann man irgendwie am Cover erkennen, ob es sich um die Erstauflage mit Tonfehler oder um die Neuauflage handelt?

  10. #1110
    Anhalter
    Registriert seit
    03.08.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    42
    Beiträge
    3.151

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Alte EAN: 5051890035417
    Neue EAN: 5051890052025

  11. #1111
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Danke

  12. #1112
    MUSKELBIBER
    Registriert seit
    26.02.02
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    870

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Mittlerweile ist schon die Premium Collection erhältlich:
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...7I5S/dvdinside
    Ist die Tonspur dort immer noch verpfuscht ?

  13. #1113
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Ich habe nicht reingehört, aber das beide BDs identisch sind, würde ich davon ausgehen.

  14. #1114
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.08
    Ort
    Lake of Constance
    Alter
    37
    Beiträge
    184

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Ja, leider entspricht die Veröffentlichung der Zweitauflage mit fehlenden Toneffekten.

  15. #1115
    We live and learn ...
    Registriert seit
    20.08.01
    Ort
    München
    Beiträge
    1.445

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Die Zweitauflage war und ist doch die korrigierte. Warum dann mit viel tamtam die Austauschdiscs, um mit der Premium wieder die Fehler unter die Leute zu bringen (?). Zumal der oder die Fehler imho nicht im Core zu hören waren ..
    Nadir

  16. #1116
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Zitat Zitat von Nadir Beitrag anzeigen
    Die Zweitauflage war und ist doch die korrigierte. Warum dann mit viel tamtam die Austauschdiscs, um mit der Premium wieder die Fehler unter die Leute zu bringen (?). Zumal der oder die Fehler imho nicht im Core zu hören waren ..
    Nadir
    Nun verwirrst Du mich gerade mit Deiner Frage. Dreh- und Angelpunkt ist doch, daß BEIDE Fassungen fehlerhaft waren. Bei einer hat Warner das zugegeben, bei der anderen eine "alternative Tonspur" als Schutzbehauptung aus dem Hut gezaubert. Falsch sind beide. Der Austausch war eben ein Versuch der Korrektur und da man kein Geld mehr ausgeben wollte und man sich lieber mit dem "neuen" Fehler (der aber ja in Wirklichkein nur eine alternative Tonspur ist ) arrangiert hat, wurde das eben auch bei der PE so beibehalten.

    BTW: Die Fehgler der Erstauflage waren unabhängig vom Equipment selbst übver TV Lausprecher zu hören.

  17. #1117
    We live and learn ...
    Registriert seit
    20.08.01
    Ort
    München
    Beiträge
    1.445

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Nun verwirrst Du mich gerade mit Deiner Frage. Dreh- und Angelpunkt ist doch, daß BEIDE Fassungen fehlerhaft waren. Bei einer hat Warner das zugegeben, bei der anderen eine "alternative Tonspur" als Schutzbehauptung aus dem Hut gezaubert. Falsch sind beide. Der Austausch war eben ein Versuch der Korrektur und da man kein Geld mehr ausgeben wollte und man sich lieber mit dem "neuen" Fehler (der aber ja in Wirklichkein nur eine alternative Tonspur ist ) arrangiert hat, wurde das eben auch bei der PE so beibehalten.

    BTW: Die Fehgler der Erstauflage waren unabhängig vom Equipment selbst übver TV Lausprecher zu hören.
    Jetzt dämmert's mir, daß Du recht hast. Irgendwie ist mir das in Vergessenheit geraten ...
    Nadir

  18. #1118
    DSLR-liebender :D
    Registriert seit
    29.06.02
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    4.764

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Jetzt kommt noch ein Steelbook raus...


  19. #1119
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Zitat Zitat von Duerrli_Dresden Beitrag anzeigen
    Jetzt kommt noch ein Steelbook raus...

    Warner = Neues Steel alter Tonfehler = Armutszeugnis

  20. #1120
    Filmegucker
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    Camp Crystal Lake
    Alter
    45
    Beiträge
    557

    AW: Sucker Punch am 05.08.2011 als Extended Cut in Deutschland

    Kein Tonfehler. Alternative Mischung

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •