Cinefacts

Seite 1 von 23 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 452
  1. #1
    Steffen37
    Gast

    Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons?

    Mich würde mal interessieren wie ihr das haltet?

    Ich kaufe keine aktuellen Filme wo kein deutscher HD-Ton drauf ist, aktuell zum Beispiel Paramount's 'Thor' wo wir deutschen nur mit minderwertigen Dolby Digital abgespeist werden wie seht ihr das eure Meinung zählt?

  2. #2
    Druide
    Registriert seit
    22.04.03
    Ort
    Rheingau
    Alter
    45
    Beiträge
    1.886

    AW: Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons

    Ist für mich ehrlich gesagt kein Grund eine BD liegen zu lassen.

    DD oder DTS Ton reicht mir im Grunde auch. Es kommt natürlich auch auf den Film an. Wenn es ordentlich was zu hören gibt, hätte ich auch lieber nen HD ton an Bord.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.06
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    3.827

    AW: Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons

    Wenn ich eine moderne und hochwertige Heimkinoanlage hätte, würde ich mich auch besonders über fehlenden HD-Ton ärgern. Ich ärgere mich zwar jetzt auch schon, da ich die Möglichkeiten aber derzeit sowieso nicht ausreizen kann, nehme ich die Situation so hin und finde mich damit ab.

    Allerdings muss ich sagen, dass normaler DD-Ton nicht schlecht klingen muss und häufig auch nicht tut.

  4. #4
    schaut jetzt gross!
    Registriert seit
    22.11.02
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    1.788

    AW: Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons

    Bei mir ist der Film wichtig, kann ich in den Film eintauchen spielt mir die Qualität der Technik nicht so eine grose Rolle!

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons

    Ich boykottiere nicht. Das hat einen einfachen Grund, da das Tonformat generell nicht entscheidend für guten Ton ist. Es kommt immernoch auf die Abmischung an. Karate Kid 1 + 2 haben HD Ton. Hört man den Unterschied zu normalen DD 5.1.? Natürlich nicht.

    Ärgerlich ist es aber aufjedenfall, dass Warner und Paramount vor allem die neuen Blockbuster nicht in HD Ton bringen. Dennoch muss man eingestehen, dass die Tonspuren bei Inception oder Dark Knight trotzdem immernoch gut sind!

  6. #6
    Jin-Roh
    Gast

    AW: Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons

    Wer hier wegen was alles BDs boykottiert...echt erschreckend

    Mir gehts in erster Linie um den Film, alles andere ist Beiwerk.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons

    Kann meinen Vorrednern nur zu stimmen. Der Soundmix machts! Wurde schon mehrfach hier im Forum diskutiert (Star Wars Thread) Es ist natürlich schade das gerade aktuelle Blockbuster keinen HD-Ton in deutsch haben aber wenigstens gibt es meistens Fullrate DTS bzw. DD.

    Ein Grund für fehlenden HD-Ton liegt bestimmt darin das bei der Verwendung von komprimierten Tonspuren viele Sprachversionen auf die Disc gepresst werden können. Manche Discs haben 5 und mehr verschiedene Tonspuren (ohne Audiokommentare). Somit kann mit einer Disc ganz Europa versorgt werden. Bei zwei HD-Spuren wäre das nicht möglich.

    Unterm Strich eine Geldfrage. Wie leider alles im Leben.

  8. #8
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons

    Ich hatte es im STAR WARS thread schon einmal erwähnt, aber da dies ein allgemeinerer thread ist, scheint es hier auch durchaus nochmal angebracht:

    Grundsätzlich garantiert die Kennzeichnung HD beim Ton leider NICHTS, denn sie definiert nur, dass der Ton mit höherer bitrate dort zur Verfügung steht. Das entscheidende aber, nämlich ob der Ton KORREKT und gut abgemischt enthalten ist, sagt diese "Verpackung" eben genau nicht. Es gibt eine ganze Reihe von Beispielen, wo der DTS-HD MA Ton bzw Dolby True HD bzw PCM dem Dolby Digital 384 kbit/sec encodierten Ton bzw dem 1509 kbit/sec DTS auf der jeweiligen LASERDISC Edition völlig unterlegen ist - A STAR IS BORN, AMADEUS oder THE MASK sind leider sehr prominente Beispiele dafür. Ganz besonders krass ist das Beispiel AKIRA, wo in den USA der (übrigens der - theoretisch, von der sampling rate her - einzig wirklich HD taugliche) 192 kHz/24 bit Multikanalton schlechter gemischt und im Frequenzband lückenhafter ist als der full rez DTS 1536 kbit/sec der japanischen (sehr limitierten) Roten DVD BOX von 2001.

    Ein Boykott ist deshalb - abgesehen davon, dass es völlig übertrieben ist - zum einen viel zu generalisierend und zum anderen auch in der Argumentation in diesem Falle nicht zutreffend. Ich habe im übrigen lieber einen sauber gemischten und encodierten track in DD oder DTS (die höhere Bitrate ist meist auch bei den releases gewährleistet) als einen als HD bezeichneten Ton, der technisch (weil basierend auf 48 kHz, nicht 96 bzw 192) eigentlich keiner ist - aber selbst beim "Augenzudrücken" in Bezug auf dieses "detail" im Vergleich zu den durchaus möglichen Kapazitäten des Tonformats einfach die performance nicht bringt. Bei THE MASK und AMADEUS war dies besonders ärgerlich, wie auch (trotz zumindest real HD sound mapping) bei AKIRA.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.05.11
    Alter
    38
    Beiträge
    50

    AW: Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons

    Zitat Zitat von moviefan Beitrag anzeigen
    Bei mir ist der Film wichtig, kann ich in den Film eintauchen spielt mir die Qualität der Technik nicht so eine grose Rolle!
    Meine Worte!

  10. #10
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons

    Mir ist das auch egal!!! Deutscher DD Ton hört sich "meisten" auch sehr gut an! Mir ist der DTS Ton meistens auch nur zu laut abgemischt, das kann ich bei mir in der Mietwohnung sowieso nicht auffahren!
    Ist aber kein Grund für mich keinen Film zu kaufen wenn kein HD Ton drauf ist.

  11. #11
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons

    Ich nicht.

    Die meisten Leute, die nach HD-Ton, der letzlich nur ein anderer Codec für einen Tonmix ist, schreien, haben von der Materie null Ahnung.

    Man hat das Gefühl, solange da HD steht ist es auch qualitativ gut, egal wie es tatsächlich klingt.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.06.07
    Alter
    38
    Beiträge
    189

    AW: Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen

    Grundsätzlich garantiert die Kennzeichnung HD beim Ton leider NICHTS, denn sie definiert nur, dass der Ton mit höherer bitrate dort zur Verfügung steht. Das entscheidende aber, nämlich ob der Ton KORREKT und gut abgemischt enthalten ist, sagt diese "Verpackung" eben genau nicht. Es gibt eine ganze Reihe von Beispielen, wo der DTS-HD MA Ton bzw Dolby True HD bzw PCM dem Dolby Digital 384 kbit/sec encodierten Ton bzw dem 1509 kbit/sec DTS auf der jeweiligen LASERDISC Edition völlig unterlegen ist
    Volle Zustimmung!

    Obwohl ich persönlich empfindlich auf Digitalartefakte jeglicher Art reagiere, muß ich sagen, dass mir verlustbehaftete AC3-Audiodatenkompression qualitativ völlig ausreicht.

    Anders sieht die Sache bei MP2-Audiodatenkompression, die heute bei etlichen TV-Sendern leider immer noch den Ton-Standard darstellt, aus. MP2-Ton neigt Gegensatz zu AC3 oftmals zu starken digitalen Kompressionsartefakten (z. B. beim MDR und (dem Extrem-Negativbeispiel) TNT Film SD ist das unschöne MP2-Kompressionsgeklingle und -gezwitschere schon durch jeden billigen Computerlautsprecher sofort zu hören; auch die dt. MP2-Tonspur von arte SD ist alles andere als optimal).

    Lossless Audio ist IMO nichts anderes als ein Marketing-Gag, um unbedarften Konsumenten eine besonders hohe Tonqualität vorzugaukeln. HD-Ton hat NUR DANN eine Berechtigung, wenn der Ton fachgerecht gemastert (und nicht rauschgefiltert) wurde (eine Lossless-Spur, die eine falsche Tonhöhe bietet oder irgendwelche digitalen Filterartefakte bzw. ein dumpfes Klangbild aufgrund weggefilterter Höhen aufweist, hat rein gar nichts mit akkurater Umsetzung der analogen Ausgangsmaterialien zu tun und ist daher pure Platzverschwendung!).

  13. #13
    Steffen37
    Gast

    AW: Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Ich nicht.

    Die meisten Leute, die nach HD-Ton, der letzlich nur ein anderer Codec für einen Tonmix ist, schreien, haben von der Materie null Ahnung.

    Man hat das Gefühl, solange da HD steht ist es auch qualitativ gut, egal wie es tatsächlich klingt.
    Dieses überhebliche Geschreibe ist reiner Schwachsinn, man braucht bloß einige Beispiele benennen was neue Filme betrifft wie genial deutscher HD-Ton klingen kann.

    Dazu zählen Terminator-4 , 2012 , Skyline, The Expendables aber auch zum Beispiel die Serie The Pacific und und und…
    Ich möchte bei allen neuen Filme diese Tonformat haben und zwar in DEUTSCH!!!

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.01.06
    Beiträge
    916

    AW: Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons

    Die Frage ist dann aber nicht, wie genial klingen die HD-Tonspuren der von Dir besagten Filme / Miniserien, sondern wieviel schlechter würden deren Soundmixe in DD oder DTS klingen? Bezeichnenderweise sind alle von Dir genannten Beispiele Neuerscheinungen, deren (sehr gute) Soundmixe vermutlich auch in DD oder DTS sehr gut klingen würden.

    Wie Torsten und nicht nur er schon dutzendfach schrieb, kommt es nicht primär auf die Frage "HD oder nicht", sondern auf die Frage "Ist der Soundmix gut oder nicht" an.

    Die meisten würden in einem Blindtest bei gleichem Pegel vermutlich nicht mal einen Unterschied zwischen DTS / DD und dem HD-Pendant hören.

  15. #15
    no remorse. no regret.
    Registriert seit
    25.04.02
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.338

    AW: Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons

    Schwachsinniger Boykott, wird ja immer abstruser hier. Erst wegen dem Cover/FSK Logo, dann wegen nicht angepassten Tonspuren (gut, das kann man noch verstehen wenn einen das stört, bzw wers hört), nun sowas. Nur weil DD draufsteht solls plötzlich minderwertig sein? Wir können froh sein, dass in Deutschland überhaupt synchonisiert wird. Weiterhin ist das jetzt das gleiche Theater/Hype was es damals zwischen DD und DTS gab, wo DTS immer für besser gehalten wurde, dabei war es meistens nur lauter. Letztlich kommts auf den Mix an, wenn ein "uralt" Film nun plötzlich mit HD Tonspur aus dem Hut gezaubert wird, soll das dann toll sein? Boykott, was soll euch das bringen? Dass dann von einigen Labels überhaupt keine BDs mehr gekauft werden, die halt nur auf DD setzen, oder diese von früher übernehmen? Na dann viel Spass mit dem Filme sammeln....

  16. #16
    Steffen37
    Gast

    AW: Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons

    Zitat Zitat von BornChilla Beitrag anzeigen
    Die Frage ist dann aber nicht, wie genial klingen die HD-Tonspuren der von Dir besagten Filme / Miniserien, sondern wieviel schlechter würden deren Soundmixe in DD oder DTS klingen? Bezeichnenderweise sind alle von Dir genannten Beispiele Neuerscheinungen, deren (sehr gute) Soundmixe vermutlich auch in DD oder DTS sehr gut klingen würden.

    Wie Torsten und nicht nur er schon dutzendfach schrieb, kommt es nicht primär auf die Frage "HD oder nicht", sondern auf die Frage "Ist der Soundmix gut oder nicht" an.

    Die meisten würden in einem Blindtest bei gleichem Pegel vermutlich nicht mal einen Unterschied zwischen DTS / DD und dem HD-Pendant hören.
    Ok ich habe verstanden dass die Abmischung ein entscheidender Faktor sei, aber ist es wirklich der einzigste Grund? ich sage nein und bezweifle deine aussage das in dem Fall DD oder DTS rankommt.
    Auch zum Beispiel die Saw(Filmreihe) hat genialen deutschen 24Bit HD-Sound(trifft auch für andere Kanditen zu), da kommt DTS oder Dolby Digital niemals ran.
    Es muss also noch mehr geben als die Abmischung
    Geändert von Steffen37 (19.05.11 um 15:05:27 Uhr)

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.11.02
    Ort
    Köln
    Alter
    36
    Beiträge
    3.554

    AW: Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons

    Aber weißt du denn, ob das Ausgangsmaterial auch in 24bit vorlag? Hochsamplen kann jeder...

  18. #18
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons

    Mir ist deutscher (HTon total wurscht. Kein Grund, so eine VÖ dann nicht zu kaufen. Da gäbe es eher andere Gründe!

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.02
    Beiträge
    1.648

    AW: Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons

    Die meisten können ja schon PCM von mp3 klanglich nicht unterscheiden.
    Wieso sollte das dann bei DD/DTS vs HD anders sein?

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

    AW: Wer kauft (boykottiert) keine Blu-rays mehr wegen des fehlenden deutschen HD-Tons

    Ich wähle bei Blu-rays grundsätzlich den Originalton...

Seite 1 von 23 1234511 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •