Cinefacts

Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 245
  1. #1
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    Carrie [Remake]

    anscheinend ist ein remake/neuverfilmung des romans in planung:
    http://www.bloody-disgusting.com/news/24668
    It's being reported by Deadline that Roberto Aguirre-Sacasa, the playwright and comic book writer who was brought on to rewrite and hopefully save Broadway's "Spider-Man: Turn Off The Dark," has just been set by MGM and Screen Gems to write a remake of Carrie, the Stephen King thriller about the hyperkinetic teenager who gets pushed too far at the prom and wreaks havoc on her fellow high school students. King's bestselling book was turned into the 1976 film that starred Sissy Spacek, John Travolta, Amy Irving and Piper Laurie as the repressive mother.

    On Carrie, he will write a version that is more faithful to the King book than the earlier movie, much the same as Joel and Ethan Coen went back to the Charles Portis novel True Grit to present a version that didn't really feel like a remake. Aguirre-Sacasa has a relationship with the author, after writing the graphic novel version of King's "The Stand," King's seminal apocalyptic novel. At least there's that...
    gegen einen film der sich etwas mehr an den roman hält, hätt ich nichts einzuwenden.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Carrie (Neuverfilmung)

    Mir fällt außer dem Finale, als Carrie die halbe Stadt anzündet nichts ein, was bei DePalmas Film von Kings Vorlage abgewichen wäre.

  3. #3
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Carrie (Neuverfilmung)

    gerade das wäre allerdings spannend zu sehen.

  4. #4
    Oel ngati kameie
    Registriert seit
    10.08.01
    Ort
    Köln
    Alter
    49
    Beiträge
    3.211

    AW: Carrie (Neuverfilmung)

    Naja, mit der heutigen SFX-Technologie könnte Carrie natürlich die Stadt am Ende sehr effektvoll abfackeln...

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.03.08
    Alter
    49
    Beiträge
    1.148

    AW: Carrie (Neuverfilmung)

    näher am Roman wäre auch die Erzählweise mit den Auszügen aus fertigen Untersuchungsberichten bzw. Dokumenten des Ereignisses, wo einiges schon eher erfahren wird. Und ob es auf heutige Zeit getrimmt wird oder auf 70ties like bleibt wäre auch interessant?

  6. #6
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Carrie (Neuverfilmung)

    Ich könnte mir vorstellen, dass die Handlung schon in die aktuelle Zeit transportiert wird.
    Was ich generell von einem Remake halten soll, weiss ich noch nicht. Das Original gefällt mir sehr gut.
    Ich denke vieles an diesem Projekt steht und fällt mit der Wahl der Hauptdarstellerin.

    Was Remakes von King-Adaptionen angeht, würden mir spontan andere Kandidaten einfallen, bei denen eine Neuauflage oder auch Neuinterpretation mehr Sinn machen würde...wenn überhaupt. Z.B. fand ich "Thinner" nicht unbedingt optimal verfilmt.

  7. #7
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Carrie (Neuverfilmung)

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    Was Remakes von King-Adaptionen angeht, würden mir spontan andere Kandidaten einfallen, bei denen eine Neuauflage oder auch Neuinterpretation mehr Sinn machen würde...wenn überhaupt.
    eine romantreue verfilmung von "menschenjagd" (auch wenn der schwarzenegger-film natürlich tolles action-kino ist) wäre mal angebracht.

    die wahl der hauptdarstellerin in "carrie" dürfte aber interessant werden. an spacek wird sie sich so oder so messen müssen, das wird keine leichte aufgabe werden.

  8. #8
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Carrie (Neuverfilmung)

    Vom Look her könnte ich mir Saoirse Ronan eigentlich sehr gut vorstellen.

  9. #9
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Carrie (Neuverfilmung)

    Ne CARRIE-Neuverfilmung mit den bei De Palma aus Budgetgründen fehlenden Zerstörungsszenen und Polizei-Ermittlungen-Handlungsrahmen gibt's doch schon längst. Das TV-Remake von 2001. Ist zwar effekttechnisch absolut grottig und ballert an das eigentliche Ende der Story doch tatsächlich ein völlig an den Haaren herbeigezogenes Happy-End hintendran (Sue rettet Carrie in letzter Minute, kann sie wiederbeleben und verhilft ihr zur Flucht!!!!! ), aber bis auf diese hirnverbrannte Änderung hält es sich recht nah an die Vorlage.
    Angela Bettis als Carrie kann imo durchaus überzeugen und mit Sissy Spacek konkurrieren. Dass man Sue Snell allerdings zur Quotenschwarzen umgemodelt hat (im Buch wird ihre Hautfarbe, soweit ich mich erinnere, gar nicht thematisiert), die übrigens von derselben Darstellerin gespielt wird wie die schwarze Vicky im CHILDREN-OF-THE-CORN-Remake, fand ich eher platt, da zu offensichtlich aufgesetzt.
    Geändert von Thodde (20.05.11 um 23:58:16 Uhr)

  10. #10
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Carrie (Neuverfilmung)

    stephen kings kommentar:
    http://insidemovies.ew.com/2011/05/2...carrie-remake/
    “I’ve heard rumblings about a Carrie remake, as I have about The Stand and It. Who knows if it will happen? The real question is why, when the original was so good? I mean, not Casablanca, or anything, but a really good horror-suspense film, much better than the book. Piper Laurie really got her teeth into the bad-mom thing. Although Lindsay Lohan as Carrie White… hmmm. It would certainly be fun to cast. I guess I could get behind it if they turned the project over to one of the Davids: Lynch or Cronenberg.”

  11. #11
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Carrie (Neuverfilmung)

    http://www.blairwitch.de/news/carrie...rue-grit-star/
    Sowohl Megan Fox als auch Lindsay Lohan sollen großes Interesse an der Rolle der Carrie bekundet haben, die demnächst im gleichnamigen Remake über die Kinoleinwände flimmert. Doch wie steht Produktionshaus Sony Screen Gems zu den Stars aus Jennifers Body und Machete? Wie Cinema Blend berichtet, sollen die Produzenten der Neuverfilmung eher an Hailee Steinfeld interessiert sein, die bei der diesjährigen Oscarverleihung als beste Schauspielerin für den Coen-Western True Grit nominiert war. Noch existiert allerdings kein offizielles Statement seitens Steinfeld, weshalb noch nicht bekannt ist, ob das Interesse auf Gegenseitigkeit beruht. Wer am Ende also tatsächlich die neue Carrie wird, bleibt auch weiterhin abzuwarten.
    megan fox könnte ich mir beim besten willen nicht als carrie vorstellen

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Carrie (Neuverfilmung)

    Ich könnte sie mir eher als das Miststück vorstellen, dass Carrie so gerne fertigmacht, aber nicht als Titelfigur.

  13. #13
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: Carrie (Neuverfilmung)

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Ne CARRIE-Neuverfilmung mit den bei De Palma aus Budgetgründen fehlenden Zerstörungsszenen und Polizei-Ermittlungen-Handlungsrahmen gibt's doch schon längst. Das TV-Remake von 2001. Ist zwar effekttechnisch absolut grottig und ballert an das eigentliche Ende der Story doch tatsächlich ein völlig an den Haaren herbeigezogenes Happy-End hintendran (Sue rettet Carrie in letzter Minute, kann sie wiederbeleben und verhilft ihr zur Flucht!!!!! ), aber bis auf diese hirnverbrannte Änderung hält es sich recht nah an die Vorlage.
    Angela Bettis als Carrie kann imo durchaus überzeugen und mit Sissy Spacek konkurrieren. Dass man Sue Snell allerdings zur Quotenschwarzen umgemodelt hat (im Buch wird ihre Hautfarbe, soweit ich mich erinnere, gar nicht thematisiert), die übrigens von derselben Darstellerin gespielt wird wie die schwarze Vicky im CHILDREN-OF-THE-CORN-Remake, fand ich eher platt, da zu offensichtlich aufgesetzt.
    Der TV Film war wirklich sehr schlecht, allein schon wegen der uninspirierten TV Optik.
    Man merkt aber nun mal auch deutlich, dass hier eigentlich kein Filmremake sondern der Versuch eines Pilotfilms für eine Serien-Adaptation a la DEAD ZONE vorlag. Und man muss schon sagen, dass die Erzählstruktur näher am Buch zu halten, eher kontraproduktiv war.
    Für mich gehört CARRIE noch immer zu den Filmen, die heute genausogut wie damals funktionieren und kein Update brauchen.

    Wenn man den Roman getreu umsetzen möchte dann müsste man aber auch bei CARRIES Figur selbst anfangen, die wurde ja eher dick, pickelig und etwas abstoßend beschrieben und nicht als dürres Mauerblümchen wie in den Filmen.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.09.10
    Alter
    32
    Beiträge
    38

    AW: Carrie (Neuverfilmung)

    Die Rolle der Carrie White sollte nur eine Schauspielerin darstellen, die blonde Haare hat und blaue Augen,also da käme mir grad Saoirse Ronan in den Sinn, die ja derzeit in "Wer ist Hanna?" zu sehen ist, sie ist wirklich eine der besten Nachwuchsstars und würde gut als Carrie passen.

  15. #15
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Carrie (Neuverfilmung)

    Zitat Zitat von Sina1985 Beitrag anzeigen
    Die Rolle der Carrie White sollte nur eine Schauspielerin darstellen, die blonde Haare hat und blaue Augen,also da käme mir grad Saoirse Ronan in den Sinn, die ja derzeit in "Wer ist Hanna?" zu sehen ist, sie ist wirklich eine der besten Nachwuchsstars und würde gut als Carrie passen.
    Damit wären wir schon Zwei

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    Vom Look her könnte ich mir Saoirse Ronan eigentlich sehr gut vorstellen.
    Zitat Zitat von Dr.Butcher Beitrag anzeigen
    http://www.blairwitch.de/news/carrie...rue-grit-star/
    megan fox könnte ich mir beim besten willen nicht als carrie vorstellen
    Ich kann mir weder Megan Fox noch Lindsey Lohan oder Hailee Steinfeld in der Rolle der Carrie vorstellen und hoffe sehr, dass keine der Drei tatsächlich gecastet wird.

  16. #16
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Carrie (Neuverfilmung)

    Lindsey Lohan? Die kann sich mit ihrer Bulimie-vergangenheit bestimmt gut die in die Figur eines gebrochenen Mädchens hineinversetzen. Jetzt muss Gott ihr nur noch Talent schenken.

    Saoirse Ronan sehe ich als ideale Besetzung für die Rolle der Carrie White an. Jennifer Lawrence aus Winter's Bone wäre denke ich auch nicht schlecht!

  17. #17
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Carrie (Neuverfilmung)

    Zitat Zitat von Scooby Beitrag anzeigen
    Man merkt aber nun mal auch deutlich, dass hier eigentlich kein Filmremake sondern der Versuch eines Pilotfilms für eine Serien-Adaptation a la DEAD ZONE vorlag.
    Dass hab ich auch vermutet. Hätte mich nur gefragt, wie denn diese Serie aussehen sollte. Carrie auf der Flucht vor dem FBI hilft Leuten als telekinetischer Ein-Frau-A-Team-Ersatz aus der Patsche oder was?

    Lindsey Lohan als Carrie? Könnte funktionieren.
    Megan Fox? Hofft die auf das Erfolgsrezept "Hollywood-Schönheit macht auf hässlich und kriegt prompt nen Oscar"?

  18. #18
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Carrie (Neuverfilmung)

    Genau, Sonnenstudiodauerkartenbesitzern und Kosmetikbimbo Fox als Carrie .

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.01.07
    Alter
    32
    Beiträge
    192

    AW: Carrie (Neuverfilmung)

    Fox macht jetzt wirklich ernst und will sich als seriöse Schaupielerin etablieren. Das Weglasern des Marilyn-Monroes-Tattoos (obwohl ich irgendwann mal las, dass sie lieber Hollywood verlassen würde bevor sie von ihren Tattoos abschwört) und die Ansage das sie am Broadway spielen will, lassen dies doch stark vermuten. Die Kehrtwende ist ja auch die einzige Chance die ramponierte Karriere zu retten, seitdem sie über Bay und Actionfilme herzog.

    Zu Steinfeld und Carrie: Talentierter als Fox und Lohan ist sie allemal, nur halte ich sie für zu hübsch.

  20. #20
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Carrie (Neuverfilmung)

    Zitat Zitat von fischflosse Beitrag anzeigen
    Zu Steinfeld und Carrie: Talentierter als Fox und Lohan ist sie allemal, nur halte ich sie für zu hübsch.
    Genauso wie ich

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Jennifer Lawrence aus Winter's Bone
    für zu hübsch im klassischen Sinne halte.

    Saoirse Ronan ist zwar auch 'ne ziemlich Schönheit, allerdings eher auf eine kühle Art und Weise. Wie sie optisch als Hanna rüberkam, könnte ich mir auch Carrie in etwa vorstellen.

Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •