Cinefacts

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    Cry Macho (Arnold Schwarzenegger)

    http://www.moviereporter.net/news/9255
    Arnold Schwarzenegger trägt sich bekanntlich mit dem Gedanken in einem möglichen fünften "Terminator" Film mitzuwirken, doch wird dies nicht sein nächstes Projekt sein. Das NY Magazine berichtet nämlich, dass er nun endlich den passenden Film für sein Leinwand-Comeback gefunden zu haben scheint: es handelt sich um das Drama "Cry Macho".

    Der Film basiert auf einem Roman von N. Richard Nash aus dem Jahr 1975 und handelt von einem Pferdetrainer, der von seinem inkompetenten Chef entlassen wird. Gegen Geld stimmt der gebrochene Pferdeliebhaber zu, den 11-jährigen Sohn seines Bosses aus den Händen von dessen mexikanischer Ex-Frau zu entführen. Die Dinge nehmen jedoch eine unerwartete Wendung, als besagte Ex-Frau scheinbar froh ist den jungen Rowdy endlich los zu sein.

    Auf dem Regiestuhl wird Brad Furman Platz nehmen. Produzent Al Ruddy versucht Schwarzenegger bereits seit 10 Jahren für dieses Projekt zu gewinnen, doch dessen politische Karriere hat zunächst zu einem Stillstand geführt, da auch Clint Eastwood nicht als Ersatz einsprang. Die Dreharbeiten sollen im kommenden Sommer beginnen, wenn bei den Filmfestspielen von Cannes ein finanzkräfiger Geldgeber aufgetan werden kann.

  2. #2
    Van der Furz
    Registriert seit
    21.10.09
    Alter
    49
    Beiträge
    1.206

    AW: Cry Macho (Arnold Schwarzenegger)

    Liegt alles auf Eis, da er sich nun um seine privaten Probleme kümmern will. Und ich denke, nachdem er wirklich tief in die Scheiße gegriffen hat, wird es wohl etwas länger dauern, bis er wieder im Film zu sehen ist.

  3. #3
    JungeralterSack
    Registriert seit
    26.06.07
    Beiträge
    1.037

    AW: Cry Macho (Arnold Schwarzenegger)

    Hä ?? Tief in die Scheiße gegriffen ?? Mit was bitte ?
    Sorry, dass der Arnie kein Kind von Traurigkeit ist/war wußte die halbe Welt und mit Sicherheit
    seine Frau. Wirklich schlimm an der Geschichte ist, dass die Lady die er geschwängert hat
    aussieht wie ein Mutant aus Total Recall.

    Evtl. zieht er die Scheidung durch um anschließend wieder filmtechnisch anzugreifen.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    1.300

    AW: Cry Macho (Arnold Schwarzenegger)

    Sicher wussten es viele, aber nun ist es offiziell. 10 Jahre ein uneheliches
    Kind zu verheimlichen ist schon ne Nummer. Ob er als Governor im Amt geblieben
    wäre bei so einem Skandal ist sicher fraglich... (die Amis reagieren auf sowas
    ja sehr empfindlich siehe Tiger Woods und Bill Clinton)

    Mal schauen ob überhaupt noch ne Film mit ihm kommt...

  5. #5
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Cry Macho (Arnold Schwarzenegger)

    Zitat Zitat von Filmfan67 Beitrag anzeigen
    Wirklich schlimm an der Geschichte ist, dass die Lady die er geschwängert hat
    aussieht wie ein Mutant aus Total Recall.
    Es gibt oben ohne Bilder von ihr?

  6. #6
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: Cry Macho (Arnold Schwarzenegger)

    Wer die Kohle hat kann seine Mistress zum schweigen bringen, gibt einen guten Film mit De Niro (Mistress) darüber.
    Der kann meinetwegen ein Dutzend uneheliche Kinder haben, hauptsache es kommt noch ein richtig guter Film mit ihm..

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •