Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.12.01
    Beiträge
    264

    DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    schade, dass es zu dieser tollen veröffentlichung noch keinen thread gibt - ist hiermit behoben...

    und damit nicht genug, hat man nun auch noch die qual der wahl:

    Blu-Ray von KOCH



    mit folgender ausstattung: "Exklusiv produziertes Making of, Audiokommentar mit Regisseur Jerzy Skolimowski, Bildergalerie mit seltenem Werbematerial"
    (Quelle: http://www.kochmedia-film.de/blu-ray...p_end_blu_ray/)


    ODER


    Blu-Ray von FLIPSIDE



    mit folgender ausstattung:

    • Dual Format Edition: includes both the Blu-ray and the DVD of the film and the extras
    • New High Definition restoration
    • Starting Out: The Making of Deep End (2011, 73 mins): an in-depth documentary about the making of the film, featuring interviews with Jerzy Skolimowski, Jane Asher, John Moulder Brown, and principle crew
    • Deep End: The Deleted Scenes (2011, 8 mins): featurette about sequences removed from the film
    • Careless Love (Francine Winham, 1977, 10 mins): Rare and disturbing tale in which a woman (Jane Asher) takes drastic actions to keep the affections of the man she loves.
    • Illustrated booklet featuring new sleevenote essay by David Thompson


    ...also, dt. ton ist schon sehr verlockend, aber ausstattungsmäßig tendiere ich dann doch eher zur flipside. vielleicht kann ja mal ein verantwortlicher von KOCH ein paar zeilen zu ausstattung, transfer etc. posten.

    mondomedia

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.08.08
    Ort
    Basel
    Alter
    33
    Beiträge
    564

    AW: DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    Kannte den Film gar nicht. Der Trailer sieht aber traumhaft aus (sogar in 1080p).

    Koch listet KEINE deutschen untertitel und auch keine englischen, daher ganz klar die BFI bevorzugen. da ist der starke englische dialekt einfach ein MUSS.

    Freu mich, vielen dank für den Tipp.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.01
    Beiträge
    321

    AW: DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    Ein echtes Ärgernis, wenn Koch mal wieder an den Untertiteln spart. Ich glaube, dann würde ich auch eher zur britischen BluRay greifen.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.08.08
    Ort
    Basel
    Alter
    33
    Beiträge
    564

    AW: DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    Zitat Zitat von Local hero Beitrag anzeigen
    Ein echtes Ärgernis, wenn Koch mal wieder an den Untertiteln spart. Ich glaube, dann würde ich auch eher zur britischen BluRay greifen.
    Bei der BFI sind aber auch (noch) keine untertitel gelistet. Hoffe das ändert sich noch, bis jetz hatte noch jeder flipside release englische SDH.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    Der Trailer sieht klasse aus. Blindkauf!

  6. #6
    I have moments...
    Registriert seit
    19.05.04
    Ort
    Zu Hause
    Alter
    41
    Beiträge
    3.420

    AW: DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    Sieht wirklich interessant aus! Werde dann aber wohl auch zur UK greifen...

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.08.08
    Ort
    Basel
    Alter
    33
    Beiträge
    564

    AW: DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    wie sind diese "dual format editions" eigetnlich? DVD und Bluray?

    kann ich nicht ganz nachvollziehen diese versionen. schade

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.02
    Beiträge
    16

    AW: DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    DEEP END läuft beim Münchner Filmfest!!!

    http://www.filmfest-muenchen.de/de/f...px?filmId=4374

    Und die Doku dazu ebenfalls!!!

    http://www.filmfest-muenchen.de/de/f...px?filmId=4407

  9. #9
    Romantic Fool
    Registriert seit
    19.08.01
    Beiträge
    882

    AW: DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    Es gibt auch eine BFI-Variante mit zusätzlicher Bonus-DVD:



    amazon.co.uk link: http://www.amazon.co.uk/Deep-End-3-D.../dp/B0055OJUK2

  10. #10
    Shimakaze
    Registriert seit
    10.01.04
    Alter
    33
    Beiträge
    388

    AW: DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    Gibt es mittlerweile eigentlich einen direkten Bildvergleich der beiden Blu-rays?

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.10.04
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    1.444

    AW: DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    Bislang habe ich nur die Beaver-Rezension der britischen Blu-ray gesehen. Alle, die wie ich auf die Auslieferung ihres BFI-Exemplars warten, müssen sich wohl momentan gedulden. Bei den Londoner Unruhen ist ein beträchtlicher Teil des BFI-Bestandes im Sony-Warenlager verbrannt:

    http://www.guardian.co.uk/film/2011/...re?INTCMP=SRCH

    Das könnte den Lieferengpass bei play.com erklären.

  12. #12
    Freudianer
    Registriert seit
    22.01.08
    Ort
    Brunn, Österreich
    Beiträge
    875

    AW: DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    Zitat Zitat von Idle1985 Beitrag anzeigen
    wie sind diese "dual format editions" eigetnlich? DVD und Bluray?

    kann ich nicht ganz nachvollziehen diese versionen. schade
    Das Bfi produziert keine separaten DVD und Blu-ray Veröffentlichungen mehr, beides in einer Hülle zu verpacken ist kostengünstiger (andere Labels wie MoC folgen inzwischen dem Beispiel).

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.12
    Beiträge
    513

    AW: DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    Zitat Zitat von mondomedia Beitrag anzeigen
    schade, dass es zu dieser tollen veröffentlichung noch keinen thread gibt - ist hiermit behoben...

    und damit nicht genug, hat man nun auch noch die qual der wahl:

    Blu-Ray von KOCH
    Bisschen spät, aber:

    Im http://forum.cinefacts.de/200662-der...hread-157.html Thread, wird beschrieben, die Koch BD würde zu schnell laufen?
    Hat sich das bestätigt?

    Ist das BD-Bild sonst empfehlenswert?
    Lohnt die Doku?
    Danke schon mal!

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    Zitat Zitat von Flutter Beitrag anzeigen
    Bisschen spät, aber:

    Im http://forum.cinefacts.de/200662-der...hread-157.html Thread, wird beschrieben, die Koch BD würde zu schnell laufen?
    Hat sich das bestätigt?

    Ist das BD-Bild sonst empfehlenswert?
    Lohnt die Doku?
    Danke schon mal!
    BD und DVD scheinen nahezu gleich in der Laufzeit zu sein (siehe auch OFDB-Eintrag)...
    BD (Film) läuft jedenfalls nicht mal 88 min.
    Die Bildqualität empfinde ich hingegen als insgesamt gut (Das Niveau ist m.E. nicht ganz konstant - aber insgesamt hinterlies das Bild bei mir einen guten Gesamteindruck).
    Die Doku ist recht umfangreich (70 Min), und ist m.E. auch wirklich informativ!

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.12
    Beiträge
    513

    AW: DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    Zitat Zitat von Willi_M Beitrag anzeigen
    BD und DVD scheinen nahezu gleich in der Laufzeit zu sein (siehe auch OFDB-Eintrag)...
    BD (Film) läuft jedenfalls nicht mal 88 min.
    Die Bildqualität empfinde ich hingegen als insgesamt gut (Das Niveau ist m.E. nicht ganz konstant - aber insgesamt hinterlies das Bild bei mir einen guten Gesamteindruck).
    Die Doku ist recht umfangreich (70 Min), und ist m.E. auch wirklich informativ!

    Dank Dir! Die wird's ja eh werden

    Aber auch die OFDB weist den Zeitunterschied zwischen ~88 Minuten bei Koch und ~92 Minuten bei der GB-Ausgabe aus.
    Das war ja in dem http://forum.cinefacts.de/200662-der...ml#post7648374 Beitrag so beschrieben?

  16. #16
    Psychotronikfilmfreak
    Registriert seit
    30.04.06
    Beiträge
    3.372

    AW: DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    Zitat Zitat von Flutter Beitrag anzeigen
    Dank Dir! Die wird's ja eh werden

    Aber auch die OFDB weist den Zeitunterschied zwischen ~88 Minuten bei Koch und ~92 Minuten bei der GB-Ausgabe aus.
    Das war ja in dem http://forum.cinefacts.de/200662-der...ml#post7648374 Beitrag so beschrieben?
    ... die Koch ist halt leider in 1080i ..die UK in korrektem 24p.... was die rund 4% Laufzeitunterschied ausmacht

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.07.10
    Beiträge
    56

    AW: DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    Interessant - dessen war ich mir gar nicht bewusst. Zumal die technischen Angaben auf der Rückseite der Koch somit falsch und irreführend wären. Dort heißt es: Lauflänge ca. 93 min, HD 1080p, 23,976fps. War dennoch von der Bildqualität insgesamt angetan, schaue allerdings auch nur auf einem HD-Ready-Gerät.

  18. #18
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Der Trailer sieht klasse aus. Blindkauf!

    Hab den Trailer gerade zum ersten mal gesehen. Sieht in der Tat interessant aus. In welche Richtung geht der Film denn am ehesten? Ich hab keinen blassen Schimmer,auf was ich mich da einlassen würde.
    Der würde übrigens gut in den Geheimtipp Thread passen.

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.12
    Beiträge
    513

    AW: DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    Zitat Zitat von trebanator Beitrag anzeigen
    ... die Koch ist halt leider in 1080i ..die UK in korrektem 24p.... was die rund 4% Laufzeitunterschied ausmacht
    Danke. D.h. also auch Tonhöhe ist in D und E leicht erhöht?
    Auch damit kann ich leben...

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.12
    Beiträge
    513

    AW: DEEP END (1970) - Koch vs. Flipside

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Hab den Trailer gerade zum ersten mal gesehen. Sieht in der Tat interessant aus. In welche Richtung geht der Film denn am ehesten?
    Schwer zu beschreiben. Ich habe ihn auch schon lange nicht mehr gesehen.
    (Irgendwann als ich um die 16 war, auf irgendeinem Dritten Spätprogramm)
    Coming-of-Age meets Nouvelle Vague and Blow Up (der immer noch nicht als BD erschienen ist) trifft's auch nicht .
    Ein grundsätzliches Interesse an den swinging sixties (und an Paulchens Freundin zur Beatles-Zeit) schadet aber sicher nicht...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •