Cinefacts

Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 121

Thema: Jumanji

  1. #61
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Jumanji

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Der Vorteil von DTS, die externen CDs, waren allerdings auch ein Nachteil. Bei Dolby Digital konnte es vorkommen, das bei Schäden an der Kopie auf den analogen Ton zurückgeschaltet werden musste (habe ich erlebt). Dennoch ist der Ton dabei immer noch Lippensynchron. Geht bei DTS dagegen etwas schief, dann kann es vorkommen, das Bild und Ton nicht mehr Synchron sind (hab ich auch erlebt, den ganzen Film über hatte der Ton einen Versatz von ca 1,5 s) was ich persönlich als weit störender empfende. Das mag seltener vorkommen, ist dann aber weitaus drastischer als ein Ausfall bei Dolby.

    Ich sage auch nicht, das SDDS dahei Sinn gemacht hätte (für mich ist schon DTS daheim zweifelhaft, weil für 95 % aller Anwender Dolby komplett ausreichen würde) oder das es daheim besser gewesen wäre. Im Kino galt SDDS als das beste System, weil die Fehlerkorrektur die beste war und die komplette Signalverarbeitung digital war, das spielt aber daheim keine Rolle. Sony hat auch nie ernsthafte Versuche gemacht, eine Heimversion von SDDS zu entwickeln. Hätte man das allerdings gemacht, dann hätte es für DTS sehr dunkel ausgesehen. DTS hat den Trend zur DVD verpennt und konnte sich dann vor allem durch das Scheitern von MPEG 2 als zweites System nach Dolby ethablieren. Einen Vorteil hätte SDDS daheim allerdings nicht gebracht. Man sah am Beispiel der Minidisc sehr deutlich, das ARTRAC Jahre brauchte, ehe es qualitativ an Dolby Digital rankam. Auch SDDS hätte daheim vermutlich höhere Bitraten gebraucht, um die gleiche Qualität zu liefern.

    Jetzt ist das allerdings ohne Bedeutung. In den digitalen Kinos, auf die wegen des 3D Booms viele Kinos umrüsten, gibt es unkomprimierten PCM Ton. Da braucht man kein Dolby oder DTS mehr, die ja alle nur das Ziel hatten, den Ton soweit einzudampfen, das er auf den Film oder eine CD dazu passt. Das ist im digitalen Kino allerdings nicht mehr nötig, die Festplatten haben genug Platz.
    Back To Topic bitte. Diese Diskussion kann man doch im Thread mit dem Boykott von "uns "ich boykottiere alles" Steffen 37" machen.

  2. #62
    Steffen37
    Gast

    AW: Jumanji

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Back To Topic bitte. Diese Diskussion kann man doch im Thread mit dem Boykott von "uns "ich boykottiere alles" Steffen 37" machen.
    http://forum.cinefacts.de/220758-wer...n-hd-tons.html

  3. #63
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Jumanji

    Ich freue mich erstmal auf die Veröffentlichung von Jumanji, um den Film erstmal in annehmbarer Qualität zu erleben. Die TV Ausstrahlungen waren in der Regel unterirdisch. Die DVD kenne ich nicht.

    ABER

    Die Effekte machen mir denn doch schon Sorgen. Leider ist es ein Film aus einem Zeitalter wo CGI schon dazugehört hat, aber natürlich nicht perfektioniert war. Daher könnt es in HD schon wieder ein bißchen weniger Genuss sein. Aber mal abwarten.

    Zum Ton sei zu sagen, dass die Ausstrahlungen damals auf Premiere ordentlich gerummst haben. Der Ton schien zumindest im normalen 5.1 schon toll abgemischt worden zu sein.

  4. #64
    Steffen37
    Gast

    AW: Jumanji

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Der Ton schien zumindest im normalen 5.1 schon toll abgemischt worden zu sein.
    Und genau aus dem Grund hätte sich in diesen speziellen Fall doch deutscher HD-Ton gelohnt
    Geändert von Steffen37 (04.06.11 um 22:44:35 Uhr)

  5. #65
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Jumanji

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    ABER

    Die Effekte machen mir denn doch schon Sorgen. Leider ist es ein Film aus einem Zeitalter wo CGI schon dazugehört hat, aber natürlich nicht perfektioniert war. Daher könnt es in HD schon wieder ein bißchen weniger Genuss sein. Aber mal abwarten.
    Auch hier die Anmerkung: Dieser Film ist keine billige TV - Produktion, sondern ein Kinofilm, der für die große Leinwand produziert wurde. Wenn die Effekte im Kino gut aussahen, dann werden sie auch im Heimbereich akzeptabel aussehen.

  6. #66
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    1.379

    AW: Jumanji

    Wobei die Akzeptanzschwelle in den letzten 15 Jahren mächtig gestiegen ist. Independence Day, z.B., sah 1996 im Kino überwältigend aus aber einige der Effekte wirken heute fast wie Pappmodelle...

  7. #67
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Jumanji

    Ich hab davon bisher nix mitbekommen und hab nicht schlecht geschaut, als da wirklich nur DD5.1 draufstand. Dachte "ist sicher nur ein Druckfehler"?!
    Bleibt mal zu hoffen, dass das nun nicht einreisst bei Sony!
    Wenigstens ist das Wndecover noch da!

  8. #68
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Jumanji

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Bleibt mal zu hoffen, dass das nun nicht einreisst bei Sony!
    In letzter Zeit kamen sehr viele Sony Back Katalog Scheiben mit DD 5.1 und dafür wie bei anderen Labels zig Synchros drauf.
    Meine Vermutung ist, dass Sony nur noch bei grossen Back Katalog Titeln oder filmhistorisch wichtigen Filmen Discs mit maximal 3 (HD) Tonspuren machen wird und ansonsten auf das Verkaufsmodell der anderen Majors setzt weil es einfach rentabler ist.
    Man liest immer, dass der Back Katalog sich extrem schlecht verkauft auf Blu Ray. Dagegen muss man halt dann was machen als Label indem man die Herstellungskosten senkt. Mit weltweit nur 1 oder 2 Discs mastern geht das natürlich ganz gut.

  9. #69
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: Jumanji

    Teufelsspirale. In dem sie ihre eigenen Produkte uninteressanter machen, gewinnen sie sicherlich keine neuen Käuferschichten dazu. Folglich sinkt das Interesse. Es wird dann noch mehr eingespart usw.
    Zugeben, überspitzt formuliert. Aber scheinbar rentiert es sich ja. Warner macht es ja vor.

  10. #70
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Jumanji

    Zitat Zitat von Xorp Beitrag anzeigen
    Teufelsspirale. In dem sie ihre eigenen Produkte uninteressanter machen, gewinnen sie sicherlich keine neuen Käuferschichten dazu.
    HD Ton ist der grossen Masse völlig Egal. Ergo keine Teufelsspirale.
    Es gibt sogar genügend Leute in Foren denen HD Ton egal ist oder zumindest nicht eine extreme Priorität geniesst. Mich eingeschlossen.

    Kann den Schritt rein wirtschaftlich jedenfalls verstehen.

  11. #71
    Sithlord
    Registriert seit
    13.06.02
    Ort
    Dorsten, NRW
    Alter
    43
    Beiträge
    1.465

    AW: Jumanji

    Stimmt. Da ich Filme nur über meinen Beamer anschaue, ist für mich hauptsächlich das HD-Bild wichtig.
    Wenn der Ton auch noch in der HD-Fassung vorliegt, ist das natürlich sehr schön, aber für mich nicht ganz so wichtig wie die höhere Bildauflösung. Außerdem ist einen gut gemachte DD oder DTS Tonspur immer noch besser als ein halbherzig gemasterter HD-TON.

  12. #72
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.04
    Beiträge
    3.873

    AW: Jumanji



    Schade, dass bei der Neuauflage die deutsche Tonspur wieder in DD 5.1 ist, und wie ursprünglich angegeben in DTS-HD MA.

  13. #73
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Jumanji

    Gibt's davon eigentlich ein 4K-Master, das hier auch nicht verwendet wird?

  14. #74
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Jumanji

    Nope.
    Bei blu-ray.com wurde sich auch schon genervt weil ursprünglich bei der BD auch mal ein 4K Remastering geplant war.
    Ist exakt dasselbe Master wie vorher. Nur neue Extras.

    Am Ende könnte es gut sein, dass Sony hier einen allgemeinen Strategiewechsel gerade macht und die 4K Abtastungen ab sofort rein für die UHD Discs zurückbehält. Anders als zuerst geplant. Denn das ist jetzt innert kürzester Zeit nicht die erste Sony Neuauflage wo ursprünglich mal 4K Remastering angedacht war und jetzt doch derselbe alte Transfer kommt.
    Man muss ja schliesslich auch einen klaren Unterschied präsentieren können zum neuen Medium................

    Und neulich im UHD Diskussionsthread hat man mir nicht geglaubt als ich die Befürchtung geäussert habe, dass 4K Abtastungen wenn UHD vor der Tür steht immer weniger als BD Remaster verwendung finden werden. Wie damals zu Beginn der Blu Ray. Da gab es auf DVD auch einige Neuauflagen die zwar Specials bekommen haben und sich Special Edition nannten aber die Filmdisc obwohl ein besseres Master existierte unverändert blieb und das neue Master Blu Ray bzw. HD DVD Exklusiv war.
    Das berühmteste Beispiel war damals Backdraft. Da kam tatsächlich ne SE mit all den Specials aber als Filmdisc wurde die uralt Letterbox DVD verwertet.

    Schätze da jetzt erneut ein neues (und wohl letztes) physisches Medium vor der Tür steht will man gewisse neue Abtastungen wieder exklusiv dort präsentieren können. So ist wie erwähnt auch garantiert, dass der Unterschied zum Vorgängermedium grösser ist als wenn vom selben Master eine neue Blu Ray produziert werden würde.

    Na hoffentlich kommen von anderen Labels da wenigstens noch BD Neuauflagen bei Titeln die es nötig haben bevor alle mit dieser Strategie anfangen.
    Insbesondere einige Universal Titel hätten es bitternötig.

  15. #75
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Jumanji

    JaJa dieser WOW 4K Bauernfang. Ich vermute auch das es jesenfalls bei Sony so laufen könnte.

    Dabei muss man sich ja nur mal die BDs von Men in Black 1 im Vergleich geben. Welten für die Neuauflage und voll ausreichend auf normaler BD.

    Jumanji sieht echt kacke aus. Hab auch die Erstauflage.

  16. #76
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Jumanji

    Zitat Zitat von Daywalker1987 Beitrag anzeigen
    Jumanji sieht echt kacke aus. Hab auch die Erstauflage.
    Also das ist übertrieben. Jumanji sieht sony typisch völlig in Ordnung aus.

    Ansonsten schrieb ich es schon im UHD Thread:
    Die BD hat für meine persönliche Skala ein Qualitätslevel erreicht wo ich überhaupt nicht nach mehr strebe sofern die Discs nicht durch unsachgemässe nachbearbeitung (DNR zB) oder schlechte Master versaut wurden.
    Selbst mit durchschnittlichen BDs bin ich absolut zufrieden sofern die Defizite nicht DNR oder ähnliches sind.
    Ergo kann ich das mit UHD entspannt angehen. Ergänzend wird man es eh kaufen müssen als Filmfan weil eben einige neue Abtastungen von Titeln die es dringend nötig hätten nur noch so zugänglich sein werden.

  17. #77
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Jumanji

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Am Ende könnte es gut sein, dass Sony hier einen allgemeinen Strategiewechsel gerade macht und die 4K Abtastungen ab sofort rein für die UHD Discs zurückbehält. Anders als zuerst geplant. Denn das ist jetzt innert kürzester Zeit nicht die erste Sony Neuauflage wo ursprünglich mal 4K Remastering angedacht war und jetzt doch derselbe alte Transfer kommt.
    Man muss ja schliesslich auch einen klaren Unterschied präsentieren können zum neuen Medium................
    Dazu passt dann aber nicht, dass Bad Boys 1+2 auch hier mit 4k Master erscheinen sollen. Dazu Leon, Fifth Element und Dracula zumindest in den USA vom 4k Master. Wenn man die 4k Master nur in den USA veröffentlichen wollte, passt das nicht zu Bad Boys. Wenn man die 4k Master für UHD zurückhalten will, passt das nicht zu den aufgezählten Filmen in den USA, die später erscheinen als Jumanji. Von daher könnte es bei Jumanji auch andere Gründe sein.
    Geändert von q-tip (24.09.15 um 11:03:20 Uhr)

  18. #78
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Jumanji

    Sehe ich ähnlich, zumal Jumanji nie ofiziell mit neuen 4K Master angekündigt wurde, was mir schon von Anfang an verdächtig vorkam.

    Zu der Strategie, es kann natürlich sein, dass einighe Labels die neuen Transfere für das neue Medium aufsparen, wäre allerdings eine überaus riskante Strategie.

    Es wird Jahre dauern bis sich das neuie Medium etabliertz, wenn überhaupt, aber das geld für die ganzen Investitionen muss wieder rein. Insofern würde es mehr Sonn machen, remasterte Bds zu verkaufen, da manm so auf nummer sicher geht, statt mit der UIHD Disc alles auf eine Karte setzt. Wenn die Leute nämlich die nicht kaufen, bleiben die Studios weitestgehend auf den Kosten sitzen.


    Es gibt auch Gegenbeispiele aus der BD Anfangszeit wo DVDs schon die neuen Transfere bekamen:

    -Der Pate The Coppola Restoration
    -Ultimate Edition James Bond Editionen
    -Shining, Full Metal Jacket und noch einige andere Kubrick Titel die 2007 remastert wurden.

  19. #79
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Jumanji

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Am Ende könnte es gut sein, dass Sony hier einen allgemeinen Strategiewechsel gerade macht und die 4K Abtastungen ab sofort rein für die UHD Discs zurückbehält. Anders als zuerst geplant. Denn das ist jetzt innert kürzester Zeit nicht die erste Sony Neuauflage wo ursprünglich mal 4K Remastering angedacht war und jetzt doch derselbe alte Transfer kommt.
    Das macht aber nur Sinn, wenn auch in den USA angekündigte 4K-gemasterte Blu-rays (Leon, 5. Element, Dracula) nicht mir dem 4K-Master erscheinen.
    Und da habe ich von einem Rückzug dieser Ankündigungen noch nichts gelesen.

    siehe auch diese Antwort:
    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Dazu passt dann aber nicht, dass Bad Boys 1+2 auch hier mit 4k Master erscheinen sollen. Dazu Leon, Fifth Element und Dracula zumindest in den USA vom 4k Master. Wenn man die 4k Master nur in den USA veröffentlichen wollte, passt das nicht zu Bad Boys. Wenn man die 4k Master für UHD zurückhalten will, passt das nicht zu den aufgezählten Filmen in den USA, die später erscheinen als Jumanji. Von daher könnte es bei Jumanji auch andere Gründe sein.

  20. #80
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.04
    Beiträge
    3.873

    AW: Jumanji

    Das Steelbook ist vorbestellbar.
    Hoffentlich ist der Balken nur auf dem Papier.

    Geändert von CinemaniaX (04.11.15 um 22:23:46 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •