Cinefacts

Seite 20 von 33 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 400 von 644
  1. #381
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    Zitat Zitat von Daniel R. Beitrag anzeigen
    Die Screenshots dieses Vergleichs sind fehlerhaft!
    Viel zu hell geworden. Keine Ahnung wie man sowas übersehen kann.

    Hier der Beweis:

    Screenshot der Studiocanal Scheibe vom oberen Vergleich:
    FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal-hdfalsch_01.jpg

    Korrekter Screenshot der Studiocanal:
    FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal-hd_07.jpg

    Die Art des Vergleichs wäre sonst gut. Aber der ersteller sollte schon darauf achten, dass er kompetent genug ist korrekte Shots zu liefern! Und das meine ich nicht böse. Aber sowas kann für Verwirrung sorgen.
    Schade.

    Zitat Zitat von Daniel R. Beitrag anzeigen
    die fehlende schärfe ärgert mich bei der StudioCanal.
    Da fehlt nichts an schärfe!
    Die Kanada Scheibe ist nachgeschärft bis zum abwinken wohingegen die Studiocanal ne recht natürliche Schärfewiedergabe hat.
    Alles was du da als mehr an Schärfe erkennst ist vorgegaukelt und mittels übler Nachschärfung zustande gekommen. Siehe auch die Doppelkonturen der Kanada Scheibe.
    Geändert von DVD Schweizer (22.04.12 um 21:35:26 Uhr)

  2. #382
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.06.02
    Beiträge
    59

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    @Xorp: was Farbgebung und Kontrast angeht, stimme ich dir zu. Beim Thema Schärfe solltest Du
    vielleicht nochmal einen zweiten Blick in beide VÖs vornehmen.

  3. #383
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    Ist nicht nötig. Ich habe sowohl die CA als auch UK BD seit längerem hier liegen und mir mehrmals angeschaut
    Es ist, wie auch schon der Schweizer sagte: Die CA BD ist massiv überschärft.
    Die Doppelkonturen sind nicht zu übersehen. Wer das mag, ist bei der Scheibe natürlich gut aufgehoben.

  4. #384
    schaut jetzt gross!
    Registriert seit
    22.11.02
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    1.788

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    Scheibe Freitag Abend geschaut. Ist wirklich sehr gut geworden, klasse Bild und Ton...

  5. #385
    Punk As Fuck
    Registriert seit
    18.05.05
    Alter
    31
    Beiträge
    2.381

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    Ich habe mir den Film gestern mit dem Audiokommentar angesehen und die Untertitel dazu sind sehr amüsant. Im Audiokommentar sprechen Tarantino und Rodriguez öfter mal vom "Exploitationmovie" und das wird in den Untertiteln dann immer als "Mainstreamfilm" übersetzt.

  6. #386
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    @Daniel R.

    Irgendwo hatte ich es schonmal geschrieben, dass die Kanada-Scheibe keine bessere Schärfe im Sinne von Detail besitzt. Wenn man mit den Screenshots in einer Bildbearbeitung spielt, kann man das gleiche Ergebnis erreichen, wenn man den Schärfefilter drüberlaufen lässt und die Farbintensität angleicht. Die Anwendung von künstlicher Schärfung sollte jedenfalls kein Qualitätskriterium darstellen. Das kann mein Fernseher durch Hochregeln der Schärfeeinstellung im Zweifelsfall genauso bewerkstelligen.

  7. #387
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.06.02
    Beiträge
    59

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    @DVDSchweizer: sind beide mit Farbraum von 16-235 erstellt worden. somit ist ein Vergleich innerhalb der Screenshots möglich.
    sind auch beide mit den gleichen Filtern und Programm erstellt. Vielleicht sollte man generell noch schreiben, daß bitte
    das Betrachten der Screenshots nur auf farbjustierten Monitoren sinnvoll ist, aber daß würde dann auch zuweit führen.
    Die Möglichkeit ist gegeben, daß jeder für sich an seinem Anzeigengerät die Unterschiede sehen kann.

  8. #388
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.06.02
    Beiträge
    59

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    @BFC: die Studiocanal kann ich nachschärfen per Bildprogramm und sehe trotzdem nicht alle Details der CA.
    Die Schärfe (die Doppelkonturen meiner Blu empfinde ich nicht als gravierend störend, denn ich hab generell alle meine Displays in der
    Schärfe reduziert, um nachträgliche Überschärfung durch Displays zu vermeiden). Das ist ja auch der einzige Pluspunkt
    plus noch etwas mehr Bildinhalt - aber das frisst bei manchen auch der Overscan weg, wenn er aktiviert ist - für die CA-Scheibe.

  9. #389
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    Zitat Zitat von Lope de Aguirre Beitrag anzeigen
    OK, ich greif dann auch zur dt. BD.
    Sowas liest man selten hier.... Eine rund um gelungene VÖ. Sowohl von der Quali,als auch vom Preis/Leistungverhältnis.

  10. #390
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    Zitat Zitat von Daniel R. Beitrag anzeigen
    @DVDSchweizer: sind beide mit Farbraum von 16-235 erstellt worden. somit ist ein Vergleich innerhalb der Screenshots möglich.
    Das ändert nichts daran, dass die Shots NICHT das wiedergeben was angezeigt wird wenn man die Disc schaut.
    Die Shots sind zu hell.
    Es gibt Leute die dann denken dass die Studiocanal wirklich so hell aussieht. Oder die kanadische noch milchiger als sie ohnehin schon ist.
    Solche Sachen sind verwirrend und sollten daher unterlassen werden.
    Ist völlig egal ob die Shots identisch falsch sind.

  11. #391
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    Ich habe heute bei Expert die gekürzte 18er-Fassung in der Hand gehabt.

    So dreist ein Cover zu gestalten ist schon frech: dick und fett auf einem Aufkleber eine "neue, 15 Minuten längere Fassung" anzupreisen ist doch Verarschung der Kunden pur! Ich frage mich ernsthaft, wieviele sich das Ding unwissend kaufen, obwohl sie einigermaßen informiert sind...!

  12. #392
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.06.02
    Beiträge
    59

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    hier nochmal mit dem Farbraum von 0-255:

    http://imgc.rauch.co.uk/816

    hab kein Photoshop, aber es würde mich interessieren, ob man mit Nachschärfen der StudioCanal Bilddetails
    auf ein Level der Alliance bringen kann. Wär schön, wenn einer sich mal kurz die Mühe geben würde.

    DANKE

  13. #393
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.06
    Alter
    35
    Beiträge
    3.016

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    Zitat Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
    Ich habe heute bei Expert die gekürzte 18er-Fassung in der Hand gehabt.

    So dreist ein Cover zu gestalten ist schon frech: dick und fett auf einem Aufkleber eine "neue, 15 Minuten längere Fassung" anzupreisen ist doch Verarschung der Kunden pur! Ich frage mich ernsthaft, wieviele sich das Ding unwissend kaufen, obwohl sie einigermaßen informiert sind...!
    Ist nicht wirklich schön, aber leider oft die Regel. Die meisten Labels versuchen halt das zensierte Produkt im bestmöglichen Licht dastehen zu lassen. Das fängt meist damit an, dass - wenn sich eine zensierte Version vom Cover her nun schon irgendwie optisch von der unzensierten Version unterscheiden muss - dies in der Regel nicht dadurch geschieht, dass die "gekürzte Fassung" auch als solche bezeichnet wird, sondern dass die unzensierte Fassung explizit als "UNCUT" gekennzeichnet wird und man diesen Hinweis bei der zensierte Fassung einfach weglässt. Die nötige "Unterscheidung" ist da und der unwissende Käufer hat ohne Uncut-Scheibe neben der Keine-Jugendfreigabe-Scheibe gar keinen Anhaltspunkt dafür, dass er da ein zensiertes Produkt in der Hand hält. Das ist aber eben auch der Sinn der Sache.
    Noch dreister wird es dann bei Beispielen wie "See No Evil", wo es eine leicht gekürzte JK-Fassung und eine stark gekürzte Keine-Jugendfreigabe-Fassung gibt. Da wird die JK-Fassung kurzerhand zur "Extended Version" (!) - immerhin ist sie ja länger als die Keine-Jugendfreigabe-Fassung - und bei der Keine-Jugendfreigabe-Fassung lässt man diesen Hinweis dann halt weg. Getoppt wird das nur noch von der deutschen "Unrated Version" bei "Texas Chainsaw Massacre: The Beginning". Da lief damals die R-Rated-Fassung in den deutschen Kinos - allerdings um sieben Minuten gekürzt. Auf DVD erschien der Film dann mit "schwerer JK" und einen schicken Stempel auf dem Cover: "UNRATED! 6 Minuten länger als im Kino!" Kurz: Auf der DVD befand sich nicht etwa die Unrated Fassung sondern wieder nur die R-Rated-Fassung, die nun "nur" noch um eine Minute gekürzt war und somit sechs Minuten länger als die DEUTSCHE Kinofassung. Und "unrated" war der Film natürlich, weil er ja nun nicht mehr FSK-geprüft war. Die Labels sind da sehr erfinderisch.
    Und "Neue Schnitfassung! Satte 15 Minuten länger!" klingt halt auch besser als "Neue Schnittfassung! Nur noch zwei Minuten gekürzt!" (Sticker auf der Keine-Jugendfreigabe-DVD).

  14. #394
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.04
    Beiträge
    1.287

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    Zitat Zitat von Herbert W. Beitrag anzeigen
    Ist nicht wirklich schön, aber leider oft die Regel. Die meisten Labels versuchen halt das zensierte Produkt im bestmöglichen Licht dastehen zu lassen. Das fängt meist damit an, dass - wenn sich eine zensierte Version vom Cover her nun schon irgendwie optisch von der unzensierten Version unterscheiden muss - dies in der Regel nicht dadurch geschieht, dass die "gekürzte Fassung" auch als solche bezeichnet wird, sondern dass die unzensierte Fassung explizit als "UNCUT" gekennzeichnet wird und man diesen Hinweis bei der zensierte Fassung einfach weglässt. Die nötige "Unterscheidung" ist da und der unwissende Käufer hat ohne Uncut-Scheibe neben der Keine-Jugendfreigabe-Scheibe gar keinen Anhaltspunkt dafür, dass er da ein zensiertes Produkt in der Hand hält. Das ist aber eben auch der Sinn der Sache.
    Noch dreister wird es dann bei Beispielen wie "See No Evil", wo es eine leicht gekürzte JK-Fassung und eine stark gekürzte Keine-Jugendfreigabe-Fassung gibt. Da wird die JK-Fassung kurzerhand zur "Extended Version" (!) - immerhin ist sie ja länger als die Keine-Jugendfreigabe-Fassung - und bei der Keine-Jugendfreigabe-Fassung lässt man diesen Hinweis dann halt weg. Getoppt wird das nur noch von der deutschen "Unrated Version" bei "Texas Chainsaw Massacre: The Beginning". Da lief damals die R-Rated-Fassung in den deutschen Kinos - allerdings um sieben Minuten gekürzt. Auf DVD erschien der Film dann mit "schwerer JK" und einen schicken Stempel auf dem Cover: "UNRATED! 6 Minuten länger als im Kino!" Kurz: Auf der DVD befand sich nicht etwa die Unrated Fassung sondern wieder nur die R-Rated-Fassung, die nun "nur" noch um eine Minute gekürzt war und somit sechs Minuten länger als die DEUTSCHE Kinofassung. Und "unrated" war der Film natürlich, weil er ja nun nicht mehr FSK-geprüft war. Die Labels sind da sehr erfinderisch.
    Und "Neue Schnitfassung! Satte 15 Minuten länger!" klingt halt auch besser als "Neue Schnittfassung! Nur noch zwei Minuten gekürzt!" (Sticker auf der Keine-Jugendfreigabe-DVD).
    Hut ab - gut erklärt für Unwissende !

  15. #395
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    Wenn die Bilder akkurat das wiedergeben, was sich auf den Discs befindet, dann beweisen sie nur eins, nämlich dass die StudioCanal detaillierter ist als die Alliance. Wenn man links von der Blume auf das Hemd schaut, sieht man in der StudioCanal noch das feine, vertikale Linienmuster des Stoffes. Dieses geht bei der Alliance in einem Brei unter. Sollte dies nicht auf die Kompression des Shots zurückzuführen sein, so ist dies doch recht eindeutig:

    http://screenshotcomparison.com/comparison/120934

    Ich empfehle, im Zweifelsfall im Browser ein wenig ranzuzoomen.
    Geändert von BFC (23.04.12 um 18:28:25 Uhr)

  16. #396
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.06.02
    Beiträge
    59

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    touche BFC, allerdings sind dann dafür bei der Alliance noch Stacheln an den Kakteen zu erkennen
    nicht, daß der Eindruck entsteht ich will hier auf Biegen und Brechen die Alliance verteidigen, bloß mit
    der StudioCanal hab ich leider nicht die Fassung bekommen mit der ich in Punkto Bildqualität vollends zufrieden bin.

  17. #397
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    Prinzipiell ja, aber: Die Stacheln sind auf der Studiocanal auch als Bildinformation vorhanden. Wenn man das Ausgabehistogramm "etwas" überdreht, sind sie genauso sichtbar. Das hat nichts mit der Schärfe zu tun, sondern den gewählten Kontrasten und Farben. Z.B. ist nicht jede Farbe auf jeder gut sichtbar und da die Alliance in diesem Punkt eine ganz andere Richtung einschlägt, sind einige Details deutlicher erkennbar - wie auch bei den Szenen im Titty-Twister. Vorhanden sind die Bildinformationen aber so ziemlich allesamt auch auf der Studiocanal. Ich behaupte mal, das ist der Punkt, der dir hier mehr zusagt. Das Bild der Studiocanal wirkt etwas härter. Erkauft wird dies aber eben mit einem Schleier über dem Bild. Realistisch sind die Farben der Alliance jedenfalls nicht. Die einzelnen Bildelemente sind farblich nicht besonders gut definiert, sondern gehen allesamt ins Bräunliche. Aber letzlich ist dies auch eine Geschmacksfrage solange nicht feststeht, wie es nun richtig ist und somit soll jeder die Fassung kaufen, mit der er am zufriedensten ist.

  18. #398
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.10.03
    Ort
    Earth
    Beiträge
    93

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    Welche Fassung ist den nun die uncut Fassung bzw. wie lange müsste die Spieldauer korrekt sein?

    Ist die uncut überhaupt bei uns erhältlich?

    Danke
    Andi

  19. #399
    no remorse. no regret.
    Registriert seit
    25.04.02
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.338

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    Cut: EAN 4006680063508, FSK 18 Logo, 106 Minuten, frei/öffentlich verkäuflich



    Uncut: EAN 4006680061344, Kein Logo, Uncut Schriftzug neben der Revolvermündung, 108 Minuten, nicht öffentlich verkäuflich, nur auf Anfrage/Bestellung da Indexware (z.B. Müller Markt), bzw im Internet (z.B. Media-Dealer)

    Geändert von Assassin (25.04.12 um 08:50:39 Uhr)

  20. #400
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.04
    Beiträge
    3.873

    AW: FROM DUSK TILL DAWN im April 2012 von StudioCanal

    Wenn ich korrigieren darf:

    Zitat Zitat von Assassin Beitrag anzeigen
    Cut: EAN 4006680063508, das neue FSK KJ (ab 18) Logo, 106 Minuten, frei/öffentlich verkäuflich



    Uncut: EAN 4006680061344, das alte FSK 18 Logo, Uncut Schriftzug neben der Revolvermündung, 108 Minuten, nicht öffentlich verkäuflich, nur auf Anfrage/Bestellung da Indexware (z.B. Müller Markt), bzw im Internet (z.B. Media-Dealer)


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •