Cinefacts

Seite 38 von 88 ErsteErste ... 2834353637383940414248 ... LetzteLetzte
Ergebnis 741 bis 760 von 1756
  1. #741
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.08.05
    Beiträge
    445

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von HolgerS Beitrag anzeigen
    Wirklich genial, ich hätte nicht damit gerechnet.

    Nun sollte man noch eine Petition starten GEGEN den Einsatz von DNR bei Universal Blu-ray Katalogtiteln ("Vote against Blu-ray wax" oder so ähnlich). Scheinbar wird man als Kunde ja doch gehört...
    In meinen Augen die sinnvollere Forderung in Richtung Universal. Was nützt mir am Ende irgendeine olle Synchro wenn auf der anderen Seite dem Bild jede Originalgetreue geraubt wird? Bei Universal sehe ich da hinsichtlich nämlich mal ganz schwarz.

  2. #742
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.03
    Beiträge
    588

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von HolgerS Beitrag anzeigen
    Nun sollte man noch eine Petition starten GEGEN den Einsatz von DNR bei Universal Blu-ray Katalogtiteln ("Vote against Blu-ray wax" oder so ähnlich). Scheinbar wird man als Kunde ja doch gehört...
    Keine Chance. Erstens kommt das Bild aus den USA, die juckt keine Petition aus Deutschland. Zweitens hat Universal schon zur Genüge bewiesen, dass sie in dieser Hinsicht unbelehrbar sind.
    Denkt nur an Gladiator: Nach massiven Kundenbeschwerden wurde die Disc kostspielig umgetauscht - nur um dann bei den nächsten BD-Releases wieder genau den gleichen Kram zu fabrizieren. Eine kompetente Firmenführung hätte sich mal Gedanken gemacht...

    Und die Anekdote von John Landis bezüglich "American Werewolf" sagt alles über die geballte Kompetenz der Bildmenschen bei Universal.

  3. #743
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von KaisaSoze Beitrag anzeigen
    In meinen Augen die sinnvollere Forderung in Richtung Universal. Was nützt mir am Ende irgendeine olle Synchro wenn auf der anderen Seite dem Bild jede Originalgetreue geraubt wird? Bei Universal sehe ich da hinsichtlich nämlich mal ganz schwarz.
    Die "olle Synchro" nützt einigen hier sehr viel, wie du vielleicht siehst.
    Dass das Bild gefiltert wird, ist klar. Wie viel ist da eigentlich die Frage. Das ein Label immer den Spagat zwischen dem Mainstream-Konsumer , der glaubt ein HD-Bild müsse glatt wie ein Pixar-Film sein und uns die wir unser Filmkorn brauchen, finden MUSS, sollte auch klar sein. Wie schon an anderer Stelle erwähnt wird sich auch über minimale eher unauffällige Filterungen aufgeregt.
    Universals Einstellung zu Filmkorn wird klar in der Doku der 100 Jahre-Film-Editionen zum Ausdruck gebracht. Wer damit nicht leben kann und auf 0-Filterung hofft, kann die BD schon jetzt direkt abschreiben.
    Ich glaube aber nicht, dass Universal ein zweites Gladiator-Desaster riskiert. Also erst mal abwarten.

  4. #744
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.01
    Alter
    38
    Beiträge
    15.701

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Santic Beitrag anzeigen
    Und die Anekdote von John Landis bezüglich "American Werewolf" sagt alles über die geballte Kompetenz der Bildmenschen bei Universal.
    Erzähl mal!

  5. #745
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Jack Torrance Beitrag anzeigen
    Erzähl mal!
    Landis wünschte den Film naturbelassen und der Universal-Filterknecht hat dann wohl ein Memo an seine Oberen geschrieben, in dem sinngemäß stand "Regisseur verschlechtert absichtlich das Bild".

  6. #746
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.01
    Alter
    38
    Beiträge
    15.701

    AW: DER WEISSE HAI auf BD


  7. #747
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Santic Beitrag anzeigen
    Keine Chance. Erstens kommt das Bild aus den USA, die juckt keine Petition aus Deutschland. Zweitens hat Universal schon zur Genüge bewiesen, dass sie in dieser Hinsicht unbelehrbar sind...
    Na ja, wenn sich zu diesem Thema hierzulande eine Petition machen ließe, die große Mengen bindet, UND dann die großen US-Foren davon Wind bekämen, was so im kleinen Deutschland abgeht, und sich anschließen würden (Bill Hunt wäre sicherlich sofort dabei), könnte das durchaus, wie sagt man doch so schön neuhochdeutsch: "Synergien generieren".

    Aber es stimmt schon, eine Schlacht zu gewinnen heißt noch nicht, den Krieg gewonnen zu haben... Egal, jetzt wird erstmal gefeiert!

  8. #748
    some kind of stranger
    Registriert seit
    31.01.02
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.995

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von HolgerS Beitrag anzeigen
    Nun sollte man noch eine Petition starten GEGEN den Einsatz von DNR bei Universal Blu-ray Katalogtiteln ("Vote against Blu-ray wax" oder so ähnlich). Scheinbar wird man als Kunde ja doch gehört...
    Da sehe ich allerdings deutlich weniger Chancen auf Erfolg. Eine weitere Tonspur einzufügen ja ist kein großer Aufwand. Da die Majors im HD-Bereich aber jetzt internationale Master erstellen, wird die Bildqualitäts-Frage sowieso auf dem US-Markt entschieden. Das hätte sicher nichtmal Einfluss, wenn alle deutschen Konsumenten so eine Petition unterschreiben würden.

  9. #749
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Vor allem hat jedes Label seinen, irgendwann mal festgelegten "DNR-Kodex".
    Den zu ändern, wird wohl eher in den oberen Etagen entschieden und da tun sich die Leute bekanntermaßen sehr schwer mit umfangreichen Entscheidungen.

  10. #750
    Duellist
    Registriert seit
    15.09.05
    Beiträge
    633

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Coole Sache mit der Originalsynchro! Hätte ich nicht mit gerechnet.

    PS: die John Landis Anekdote ist ein Knaller...

  11. #751
    1, 2, 3, 4
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    hamburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.517

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    eigentlich hätte ich auch gerne noch die original englische monotonspur.

    gibts zufällig infor, ob die auf der ammi scheibe sein wird? disney macht das in den usa ja sogar.

  12. #752
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.01.02
    Beiträge
    248

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von hitchcock Beitrag anzeigen
    Wie wär es mit der kompletten Originaltonspur bei E.T. - Der Außerirdische.

    Viele Grüße
    hitch

    PS: Danke an alle, die zu diesem Wunder beigetragen haben. Und Danke an Universal!
    Sollte man vielleicht für das Thema einen neuen Thread aufmachen?

    Wenn es um Universal geht " Das Ausgekochte Schlitzohr ist wieder auf Achse"
    Und sonst sage ich noch, wer mit Gladiator BD 2. Auflage nicht zufrieden ist, "der hat wirklich den Knall noch nicht gehört!"

  13. #753
    Neben der Spur...
    Registriert seit
    14.10.06
    Beiträge
    358

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von HolgerS Beitrag anzeigen
    Nun sollte man noch eine Petition starten GEGEN den Einsatz von DNR bei Universal Blu-ray Katalogtiteln ("Vote against Blu-ray wax" oder so ähnlich). Scheinbar wird man als Kunde ja doch gehört...
    Wünschenswert wäre es, wenn bei Klassikern grundsätzlich immer beide Versionen ihren Weg auf die Blu-ray finden, und zwar sowohl die digital unbearbeitete als auch die digital bearbeitete Fassung. Platz bietet das Medium ja reichlich, ansonsten bieten sich auch 2 Disc Editionen an.

    Ich weiß, dass das Wunschdenken ist, aber so würde man grundsätzlich alle Bedürfnisse abdecken - und in jedem Fall zumindest eine dem Klassiker würdige Version anbieten.
    Geändert von LostHighway (20.04.12 um 10:27:19 Uhr)

  14. #754
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Warum lässt man nicht einfach den Konsumenten DNR am heimischen TV zuschalten?
    Dann könnte man auch ungefilterte BDs bringen. Jede Billigmöhre im TV Bereich hat heute Rauschunterdrückung...

  15. #755
    Kommissar Eisen
    Registriert seit
    06.03.03
    Beiträge
    474

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Landis wünschte den Film naturbelassen und der Universal-Filterknecht hat dann wohl ein Memo an seine Oberen geschrieben, in dem sinngemäß stand "Regisseur verschlechtert absichtlich das Bild".
    http://www.youtube.com/watch?v=g6lWNSDsTZg

    In der zweiten Hälfte spricht er über ANIMAL HOUSE und das "Technik-Problem".

  16. #756
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Meinen Klügwunsch zum Gelingen der Petition!

  17. #757
    Handheld
    Registriert seit
    23.02.02
    Ort
    Berlin 30
    Alter
    46
    Beiträge
    4.430

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    auch von mir ein dickes Danke für die "Rettung" der O-Synchro!

    Die Anekdote von John Landis ist ja echt genial! (drum musste ich es schnell mal im Text festhalten)
    Zu Animal House sagt er:
    ...the technicians made it beautiful.. look like a Doris Day movie, you know, bright and.. so they showed up to me and i said "No! ..where is the grain?!" - "We took it out." - "No no, i want the grain and where it's dark should be dark.", you know, "NO!". So, there is this wonderful piece of paper, they wouldn't let me have it but it's for the report... the technician's writing and it says, you know, scene by scene goes... "Image degraded by director request... *image degraded*.. I love that!"


    Schade, daß er von dem Wisch keine Kopie bekommen hat.

    Wie sich früher die überzeugten Pan&Scan ABM'ler auf VHS ausgetobt haben, so müssen wir uns heute mit den "Technicians" rumärgern, die anscheinend auch aus tiefster Überzeugung alles glattbügeln müssen.

    Daumen drücken für den Hai!

  18. #758
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Ich denke mal, dass Spielberg doch ein wenig mehr "Gewicht" hat als Landis, irgend etwas durchzusetzen. Die Frage ist nur, wie er selbst dazu steht?

  19. #759
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    Wunderbar ! Ab jetzt können wir uns also endlich über den Filtereinsatz aufregen
    So ist es!^^

    Zitat Zitat von KaisaSoze Beitrag anzeigen
    In meinen Augen die sinnvollere Forderung in Richtung Universal. Was nützt mir am Ende irgendeine olle Synchro wenn auf der anderen Seite dem Bild jede Originalgetreue geraubt wird? Bei Universal sehe ich da hinsichtlich nämlich mal ganz schwarz.
    Bis auf die Formulierung "olle Synchro"(für mich ist die Originalsynchro eine wichtige Sache und das gelingen der Pedition ein wichtiger Schritt-hoffentlich hat man z.B bei Terminator ähnlich viel Glück, dort gibt es ja auch eine Pedition)



    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Dass das Bild gefiltert wird, ist klar. Wie viel ist da eigentlich die Frage. Das ein Label immer den Spagat zwischen dem Mainstream-Konsumer , der glaubt ein HD-Bild müsse glatt wie ein Pixar-Film sein und uns die wir unser Filmkorn brauchen, finden MUSS, sollte auch klar sein.
    Sehe ich nicht so, ich halte die Aussage sogar für verherend, weil du Universal praktisch noch in Schutz nimmst mit dieser Argumentation. Man MUSS gar keinen Spargat gehen, andere Label können auch wunderbar ohne DNR.
    DNR bei dem Ausmaß an Titeln und in dem Ausmaß ist eine ziemlich Universaltypische Sache, genau wie das verwenden veralteter Master, Nachschärfer und am schlimmsten Clean Up Tools(für mich noch Mal um etliches schlimmer als DNR).

    Außerdem ist der Ami ja nicht per se dumm, auch in den dortigen Filmforen wird Korn ja geschätzt und man setzt sich für einen natürlichen Filmlook ein. Universal bekommt schon Druck, so einfach deren nicht rechtfertigbares Verhalten auch noch zu stützen, sollte man es sich nicht machen.
    Es gilt wo möglich Druck auszuüben und das Label zum Umdenken zu bewegen!

    Wie sieht es denn eigentlich mit einer Pedition in Kooperatiion mit großen US Seiten aus?(kommt für den Weißen wohl erst mal zu spät; könnte aber in Zukunft ein wichtiger Hebel sein).
    Nachdenkenswert finde ich ebenfalls den Vorschlag zwei Versionen (gefiltert-ungefiltert) auf eine oder zwei Discs zu packen; wenn man das mit Bonusmaterial als Se verkauft, sollte das auch für die US Label machbar sein.

    Man kann in Zukunft sicherlich noch einiges erwirken, wenn man nicht gleich die Flinte ins Korn wirft und sich die beschissene Universalsche Filterpolitik gefallen lässt.

  20. #760
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Xinu Beitrag anzeigen
    eigentlich hätte ich auch gerne noch die original englische monotonspur.

    gibts zufällig infor, ob die auf der ammi scheibe sein wird? disney macht das in den usa ja sogar.
    Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass die auf der US Scheibe mit drauf ist.


    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, dass Spielberg doch ein wenig mehr "Gewicht" hat als Landis, irgend etwas durchzusetzen. Die Frage ist nur, wie er selbst dazu steht?
    Zwei Wörter:
    Jurassic Park

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •