Cinefacts

Seite 55 von 88 ErsteErste ... 54551525354555657585965 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.081 bis 1.100 von 1756
  1. #1081
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Dose
    Beiträge
    1.035

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von APMichael Beitrag anzeigen
    Aber um die anderen Leser nicht weiter unnötig zu strapazieren, sollten wir wirklich in einen separaten Thread gelegt werden oder die wahrscheinlich eh endlose Diskussion beenden.
    Genau, werfen wir die ganzen Kabel dem Hai zum Fraß vor....


  2. #1082
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von APMichael Beitrag anzeigen
    Richtig, aber wie Du selbst schreibst, entstehen dann einfach digitale Aussetzer und nicht etwa sichtbare Unterschiede in Eigenschaften wie Detailauflösung, Plastizität, Farbreinheit oder Rauschen, wie es von den High-End-Anhängern behauptet wird. Das gleiche gilt für digitale Audiosignale, hier wird auch nichts offener, räumlicher, höhen- oder bassbetonter.
    Eigentlich ist doch damit schon alles gesagt.
    Und hier jetzt mit studien und gegenstudien zu argumentieren ist doch blödsinn. Es ist mathematisch und physikalisch einfach so, das ist doch einfachstes technisches grundwissen.
    Aber wer meint sich selbst verarschen zu müssen, bitte.

  3. #1083
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    @TorstenKaiser: Vielen Dank für die wie immer sehr guten Infos. Es bestätigt eigentlich meinen Eindruck vom Transfer-da wäre deutlich mehr drin gewesen und die bisher zitierten Seiten übertreiben mit ihrer Beurteilung der Scheibe.
    Universal hat es mal wieder nicht geschafft eine wirkliche Restauration hinzubekommen, die den Namen als solche verdient und das Einzulösen was in der eigenen Werbung versprochen wurde. Schade, dass man als Fan des Films nicht um die Scheibe herumkommen wird und sich eben mit dem Vorhanden begnügen muss, wie so oft bei Universal.
    Friss oder Stirb ist bei dem Label leider allzu oft die Devise.
    Bitte mir keine Worte "in den Mund legen". Ich habe bezüglich JAWS nicht gesagt, dass der Scan oder das Color Timing schlecht sei, oder dass noch deutlich mehr rauszuholen gewesen wäre. Dazu bräuchte ich das Ganze erst mal hier. Nach dem, was ich bislang als Bilddateien gesehen habe, ist Sharkey aber weit von einem mißlungenen Mastering entfernt, und deutet eher auf eine gute Arbeit hin, so denn alles von A-Z so auch aussieht.

  4. #1084
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von APMichael Beitrag anzeigen
    Entschuldigung, aber was ist Dein Problem? Muss man gleich so übertrieben aus der Haut fahren? In jedem Thread driftet es immer mal wieder ins Off-Topic ab, sei es die ständigen HD-Ton, Flatschen, Preis, O-Ton, Upmix, Neusynchro ... Diskussionen. Überlies es doch einfach, wenn es Dich nicht interessiert, so mach ich es (und andere sicherlich auch). Außerdem sollte man vor dem Zitieren wenigstens den Inhalt korrekt erfasst haben, hier geht es nämlich genau um das Gegenteil was Du mir vorwirfst!

    Also einfach mal tief durchatmen und gut ist, oder? In diesem Sinne .
    Erstens werfe ich dir persönlich gar nichts vor, sonder mich nervt allgemein die OT Diskussion (somit bitte selber korrekt lesen was ich poste).

    Klar driften Themen sehr oft ins OT ab und ich überlese das auch gerne, aber es nervt hier langsam, wenn über 2 Seiten nix zum Hai sondern über HiFi, Übertragungswege, Analoge Ausgänge oder HDMI geblubbert wird. Und es ist auch nicht selten (früher war das öfter der Fall) das die Mods dann eingegriffen.
    Aber was solls!
    Ihr werdet sicher auf keinen Nenner kommen, weder Befürworter noch Gegner. Diese "Fehde" ist so alt, wie die sinnlosen Grabenkämpfe Amiga vs Atari ST, Nintendo vs Sega, usw. Keiner wird den anderen auch nur ansatzweise überzeugen und somit stimme ich dem altenfilmmnarr zu:

    Zitat Zitat von alterfilmnarr Beitrag anzeigen
    ..genau dort liegt ein Teil des Problems. Ehrlich gesagt bereue ich zutiefst, dass ich in einem Post, das Wort "Kabel" überhaupt ausgesprochen habe. Das ist eine "lose/lose" Situation. Letztendlich kann niemand hier irgendjemand etwas beweisen und es wird wahrscheinlich bis zum St. Nimmerleinstag diskutiert. Und wenn man sagt: Diskussion beendet, wird das dann als Eingeständnis seiner Unwissenheit interpretiert.
    Jedenfalls hast Du recht: das IST DER FALSCHE THREAD. Tut mir leid, dass ich das mitverursacht habe...

  5. #1085
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.02.09
    Alter
    41
    Beiträge
    114

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Erstens werfe ich dir persönlich gar nichts vor, sonder mich nervt allgemein die OT Diskussion (somit bitte selber korrekt lesen was ich poste).
    Ok, dann bitte ich vielmals um Entschuldigung. Hatte es auf mich gemünzt, da es wie eine Reaktion auf meinen vorangegangenen Beitrag gewirkt hatte.

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Klar driften Themen sehr oft ins OT ab und ich überlese das auch gerne, aber es nervt hier langsam, wenn über 2 Seiten nix zum Hai sondern über HiFi, Übertragungswege, Analoge Ausgänge oder HDMI geblubbert wird. Und es ist auch nicht selten (früher war das öfter der Fall) das die Mods dann eingegriffen.
    Ich kann Dich wirklich voll und ganz verstehen. Ich muss notgedrungen auch immer mehr Beiträge überlesen, da sich viele Diskussionen im immer wiederkehrenden Kreis drehen. Und ich habe mich jetzt auch noch selbst an einer beteiligt ... war bestimmt nicht die beste Idee, aber das Thema hat einfach einen wunden Punkt getroffen.

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Aber was solls!Ihr werdet sicher auf keinen Nenner kommen, weder Befürworter noch Gegner. Diese "Fehde" ist so alt, wie die sinnlosen Grabenkämpfe Amiga vs Atari ST, Nintendo vs Sega, usw.
    Ja, da hast Du recht, diese Fehden durfte ich auch miterleben. Ich hoffe ich lasse mich bei solchen bekannten "Endlosthemen" nicht mehr zu einem Kommentar hinreisen und atme dann selbst einfach mal tief durch.

    So, und das war jetzt wirklich mein letzter Off-Topic-Beitrag hier. Versprochen!
    Geändert von APMichael (04.08.12 um 15:20:11 Uhr)

  6. #1086
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Wir sind doch alle Film- und Heimkinofreaks! Somit ein dickes...

  7. #1087
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Bitte mir keine Worte "in den Mund legen". Ich habe bezüglich JAWS nicht gesagt, dass der Scan oder das Color Timing schlecht sei, oder dass noch deutlich mehr rauszuholen gewesen wäre. Dazu bräuchte ich das Ganze erst mal hier. Nach dem, was ich bislang als Bilddateien gesehen habe, ist Sharkey aber weit von einem mißlungenen Mastering entfernt, und deutet eher auf eine gute Arbeit hin, so denn alles von A-Z so auch aussieht.
    Sry, war nicht meine Absicht dir was in den Mund zu legen.
    Für ein finales Urteil ist es in der Tat noch zu früh, ich habe bisher ja auch nur die Screens gesehen und diese bieten ja immer nur einen Anhaltspunkt. Allerdings denke ich, dass du dich ja auch oft genug schon zu DNR klar geäußert hast, so dass diese Schwachstelle definitiv bleiben wird.


    "

  8. #1088
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Und hier sind jetzt auch die Bildvergleiche von Caps: http://caps-a-holic.com/hd_vergleich...=296#vergleich

  9. #1089
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Waaaaaaaaaa, ich kanns kaum mehr erwarten, das ist neben der Indiana Jones Trilogie und Terminator 1 die am heißersehnteste BD des Jahres

  10. #1090
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Ich erwarte nun noch sehnsüchtig den zweiten Teil. Den hätte man doch eigentlich auch gleich nachschieben können.

  11. #1091
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Rezension bei Amazon:

    Eine Schande der filmindustrie, 1. Juli 2012
    Von C. Noweck "Dr. No" - Alle meine Rezensionen ansehen
    (REAL NAME) Rezension bezieht sich auf: Der weiße Hai 1 - Steelbook - Special Collector's Edition mit Bildband (engl.) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] (Blu-ray)
    Und dann noch für einen Film, den es besser nie gegeben hätte, da er das Denken der Menschen über diese wundervollen Tiere negativ beeinflusst.

    Nur mal ein paar Zahlen:

    Das Risiko eines Haiangriffs liegt bei nur 1 : 240 Millionen. Im Vergleich - die Chance eines Lotto-Sechsers mit Zusatzzahl liegt bei 1 : 140 Millionen. Das Risiko dabei getötet zu werden, liegt sogar bei nur 1 : 5 Milliarden. Eine absurde Zahl, bei der Versicherungsstatistiker aus dem Fenster springen würden, da ein solches Risiko rein rechnerisch fast nicht mehr darstellbar ist.

    Die Chance im Urlaub von einer Kokosnuss am Kopf getroffen zu werden ist potentiell Höher...


  12. #1092
    Mc Guffin
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    1.323

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Ja, die Chance ist auf jeden Fall ziemlich hoch, bei einem Lotto-Sechser mit Zusatzzahl getötet zu werden.

    Viele Grüße
    hitch

  13. #1093
    Meddl Loide
    Registriert seit
    28.01.07
    Ort
    Altschauerberg
    Alter
    31
    Beiträge
    2.339

    AW: DER WEISSE HAI auf BD




    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Und hier sind jetzt auch die Bildvergleiche von Caps: http://caps-a-holic.com/hd_vergleich...=296#vergleich
    Sieht mal wieder wie eine typische "noch Luft nach oben" Blu-ray aus, aber bin mit den Bildvergleiche ziemlich zufrieden

  14. #1094
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Ich erwarte nun noch sehnsüchtig den zweiten Teil. Den hätte man doch eigentlich auch gleich nachschieben können.
    Und den dritten. Finde auch den gut.

  15. #1095
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    Und den dritten. Finde auch den gut.
    Ich hoffe auf eine Vierer-Box demnächst. Finde auch Teil 4 noch äußerst unterhaltsam!

    Jaws ist in UK natürlich trotzdem vorbestellt, aber diese Buch-Box bei Amazon.de würde mich ja auch reizen... wenn nur der unverschämte Preis nicht wäre

    Holt oder überlegt zumindest sonst eigentlich noch jemand, sich die exklusive Box zu bestellen?

  16. #1096
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Teil 2, 3 und 4 liefen gerade erst im TV. Das reicht mir bei den drei schwachen Teilen.

  17. #1097
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Und hier sind jetzt auch die Bildvergleiche von Caps: http://caps-a-holic.com/hd_vergleich...=296#vergleich
    Woho...

    Damit steige ich offiziell schon mal aus der DNR Diskussion aus.
    Denn die ist hier IMHO (!!) nicht relevant. Das Bild sieht meines erachtens auf den Screens wirklich gut aus! Und es ist vor allem gegenüber der Anniversary DVD ne riesen Steigerung. Doppelkonturen/Artefakte/Gesamtschärfe....alles deutlich besser bei der BD.
    Für Leinwand-Sichtung wird das ein wahrer genuss sein im Vergleich.

    Wenn man es versucht so gut es geht fachmännisch zu betrachten kann man sagen, dass (zumindest in hellen Szenen) sicher noch mehr Filmrauschen vorhanden sein sollte. Und sicher hat man auch hier die Finger nicht ganz von den Reglern lassen können.
    Aber ich frage mich ob es wirklich nötig ist, dass man sich jeweils nur an einem Optimum an Leistung erfreuen kann.
    Ich merke gerade was DNR betrifft, dass einige das ganze in letzter Zeit angefangen haben aufzubauschen. Klar...ich finde auch man sollte generell die Finger davon lassen und Wachsmuseum-mässige Transfer kann ich auch nicht leiden. Aber generell bei jedem DNR Einsatz "SKANDAL!" zu brüllen ist genauso übertrieben. Wenn das Resultat so wie hier beim Hai ausfällt kann zumindest ich damit leben. Muss ich ganz ehrlich zugeben.
    Wie gesagt: Es bleibt ein unnötiges übel und es ist jedesmal schön wenn ein Transfer unbearbeitet daherkommt. Aber etwas differenzieren sollte man imho schon.
    Wenn nun beim Hai in Bewegung nicht noch extrem deutliche Nebenwirkungen eines Rauschfilters auffallen sollten werde zumindest ich wohl zufrieden sein.
    Die Bewertung "leider nicht das Optimum, aber dennoch gut bis sehr gut" triffts wohl am besten.

    Ich freue mich jedenfalls nun definitiv extrem auf die Scheibe.
    Das Bild sieht insgesamt einfach zu gut aus und dazu ist die Steigerung zur DVD eklatant was bei Titeln die ich schon auf dem SD Medium besitze für mich ein sehr wichtiger Punkt ist.

    Natürlich kann eine finale Bewertung erst nach Sichtung in Bewegung erfolgen.
    Aber was man jetzt im Caps Vergleich sieht lässt meine Vorfreude gewaltig explodieren. Da bin ich bei Universal Titeln ja immer sehr vorsichtig.
    Geändert von DVD Schweizer (07.08.12 um 02:23:53 Uhr)

  18. #1098
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von leeloo Beitrag anzeigen
    Holt oder überlegt zumindest sonst eigentlich noch jemand, sich die exklusive Box zu bestellen?
    Niemals. Ich bin ein großer Fan des Films und freue mich schon rießig auf die BD, aber solche teuren Sondereditionen interessieren mich schon länger nicht mehr. 82 Euro Aufschlag für ein paar Postkarten und ein englischsprachigen Bildband finde ich maßlos überzogen. Nicht eine Sekunden habe ich mit dem Kauf geliebäugelt. Für das gesparte Geld gehe ich lieber Haifischsteak essen ...

  19. #1099
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von leeloo Beitrag anzeigen
    Holt oder überlegt zumindest sonst eigentlich noch jemand, sich die exklusive Box zu bestellen?
    Na sicher. Aber doch nicht für diesen Irsinnspreis. Nun ist das Buch seitdem es publik geworden ist,leider auch wieder teurer geworden.
    Anfangs war es noch für 28,95 zu bekommen. Der Aufpreis ist viel zu hoch. Universal scheint hier genauso wie bei E.T.Raumschiff erstmal die fette Kohle einfahren zu wollen,bis das Teil dann für die Hälfte verscherbelt wird. Der harte Kern wird gleich kaufen. Der Rest wartet ab. Ich überlege auch noch abzuwarten. Auf der anderen Seite sind im Buch IMHO zu viele Szenen,die viel von der Magie des Filmes nehmen. Außerdem ist es komplett in englischer Sprache. Für diesen Mondpreis dürfte man eigentlich eine deutsche Übersetzung verlangen.

  20. #1100
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von leeloo Beitrag anzeigen
    Ich hoffe auf eine Vierer-Box demnächst. Finde auch Teil 4 noch äußerst unterhaltsam!
    Was ist an Teil 4 denn noch unterhaltsam?

    Edit:Hatte schon mal geschrieben,das ich gegen ein schickes 4er Digi auch nichts einzuwenden hätte. Für einen guten Preis,nehme ich da den letzten Teil zur Komplimentierung auch noch mit. Ich tippe auf eine "Zweitverwertung" vom Original,und die anderen Teile kommen mit einer durchnittlichen Qualität dazu. Obwohl ich immer noch hoffe,das der zweite auch diese Restauration erfährt...

    Teil 2 kommt für mich spannungsmäßig und atmosphärisch fast an den ersten ran.

    Teil 3 kann man eigentlich nur als einen eigenständigen Film werten,und nicht als eine Fortsetzung. Ist zwar ziemlich trashig gemacht,aber immer immer noch unterhaltsam. Was man sich beim vierten Teil gedacht hat,entzieht sich meiner Kenntniss.
    Den würde ich wohl wirklich nur noch einmal anschauen.
    Geändert von lucky (07.08.12 um 09:59:27 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •