Cinefacts

Seite 61 von 88 ErsteErste ... 115157585960616263646571 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.201 bis 1.220 von 1756
  1. #1201
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.498

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    So grad mal beim Müller gewesen, die dürfen den noch nicht rausgeben, schade. Hab somit auch mal bei amazon geordert, hätte ihn zwar schon gern heute geschaut, aber so wird's dann halt Freitag. Freu mich schon. Hätte mir zwar auch eher ein Digibook im Stil von Im Westen Nichts Neues gewünscht, aber das Steel sieht auch schön aus, Booklet wär natürlich nett gewesen. Gibt ja genug Infos und Produktionsfotos mit denen sich ein Booklet füllen lassen würde, ich mag das. Aber wenigstens hab ich bis jetzt sonst nix zu meckern

  2. #1202
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.04.08
    Alter
    27
    Beiträge
    592

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Hast gerade deinen DigitalCopy-Freischaltecode verraten, kann es sein?
    Tatsächlich - aber was bringt es einem? Die Disc muss man doch so oder so dafür haben. Mal abgesehen davon werd ich die wahrscheinlich sowieso nie benutzen. Ich hab einige BDs mit Digital Copy im Schrank - ich hab bisher keine einzige davon genutzt. Eine stinknormale PAL-DVD wäre mir wie gesagt lieber, aber selbst die würde ich wahrscheinlich nicht nutzen.

  3. #1203
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.12
    Beiträge
    513

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von agtsmith1983 Beitrag anzeigen
    So grad mal beim Müller gewesen, die dürfen den noch nicht rausgeben, schade. Hab somit auch mal bei amazon geordert, hätte ihn zwar schon gern heute geschaut, aber so wird's dann halt Freitag.
    OT: Ich war grad im roten Elektromarkt und habe mir eine andere BD (Charade) gekauft. Da lag der Stahlfisch stapelweise unter Neuheiten (19,99) - gleich neben der abgespeckten neuen "Total Rekall" (scheint etwas weniger Bonus als bei der mit dem 3D-Cover) drauf zu sein.

  4. #1204
    der DVD-Süchtige
    Registriert seit
    17.09.04
    Ort
    South Germany
    Alter
    47
    Beiträge
    859

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von alterfilmnarr Beitrag anzeigen
    Also ich habe auch schon den Eindruck, dass wenn man mit einer nicht so 100%igen Veröffentlichung persönlich einverstanden ist, entweder als Handlanger der Filmstudios, blind, blöd, taub oder sonst etwas hingestellt wird.
    Wenn jemand hier einfach posted, dass er happy ist, dann gilt das für ihn persönlich und dann hat er Freude und Spaß und eine gute Zeit. Und ein Forum sollte doch auch ein freundschaftlicher Austausch von (Film)Erlebnissen sein, wo man nicht Angst haben sollte, ein's auf die Rübe zu bekommen, wenn einem die falsche Tonhöhe der (verhassten) Tonspur schlicht egal ist. Jeder, der hier schreibt: Film bekommen, angesehen, tolles Erlebnis gehabt - kriegt postwendend die Antwort: "na also das gibt's doch nicht, was bist den Du für einer, hast du auf 1:35 nicht den Laufstreifen gesehen? Und die 2 Staubkörner? Sag' mal hast Du keine Ahnung, oder was?". Da vergeht's einem doch gleich! Es lebe die Meinungsvielfalt! Die hier, die wirklich nichts anders tun als Fehler suchen, könnten ja auch mal überlegen: "hmm, vielleicht seh' ich das doch ein wenig zu eng und nehme mir damit den Spaß am Wesentlichen: am Filme gucken". Aber nein, da versau'n wir das den anderen doch lieber auch gleich! Man wird immer irgendwo Fehler finden, und wenn jemand dann beschließt sich 3 Scheiben im Jahr zu kaufen - sein Bier, aber warum dürfen andere nicht ihre Filme einfach genießen? Es gibt tausende unentdeckte Filme, die vielleicht nicht 100% aufgearbeitet wurden aber einfach Freude machen und ich finde auch DAS gehört zu diesem BD Thread. Die Balance stimmt oft ganz einfach nicht mehr. Ob bei dieser Scheibe 1 Gramm DNR d'rauf ist, stört das Vergnügen genau GAR NICHT, außer man murmelt das Mantra mäßig ständig vor sich hin.
    Auch mir sprichst Du aus der Seele...

    Das sind genau die Gründe warum ich mich hier so gut wie nicht mehr an den Themen beteilige. Dieses immer währende suchen nach irgendwelchen Fehlern, Filtereinsätzen, angeblichen Tonhöhen Probs, etc. nimmt doch langsam abartige Formen an. Die Bezeichnung DNR ist für mich zwischenzeitlich das Unwort des Jahres 2012 und es hängt mir inzwischen zum Hals raus, als wenn ein vernünftig eingesetzter DNR Filter alles versauen würde, also man kann es echt übertreiben. Und kaum sagt einer was von DNR schreit ein Großteil der Forumsgemeinde wie irre auf. Ehrlich langsam machen sich einige mit ihrem Getue echt lächerlich.

    Bisher war zumindest ich persönlich mit fast jeder Vö die hier schlecht gemacht wurde durchaus zufrieden und das hat nichts damit zu tun das ich Fehler akzeptiere, sondern das diese angemahnten "Fehler" meine Sehgewohnheiten nicht im geringsten beeinträchtigt haben, bzw. ich diese Fehler nicht nachvollziehen konnte. Jetzt könnte mir ein gewisser Teil der Forenteilnehmer Unwissen vorwerfen, was mich zwischenzeitlich nicht mehr wirklich tangiert, denn erst wenn es MICH stört ist es ein Fehler, den ich anerkenne. Ganz toll sind auch die Unkenrufe anhand irgendwelcher Screens und das obwohl noch niemand die Original Disc selbst gesehn hat. Ich habe langsam das Gefühl da werden Fehler gesehn und gesucht wo keine sind, nur um mit aller Gewalt seiner andauernden Unzufriedenheit durch Erbsenzählerei Genugtuung zu verleihen. Aber wer's braucht...

    DVD-Schweizer ist wenigstens noch einer der wenigen User hier, dessen Urteil ich schätze und der sich wirklich Mühe gibt, aussagekräftige und objektive Kommentare zu verfassen und dazu nutze ich auch gleich mal die Gelegenheit mich bei DVD-Schweizer für sein tun zu bedanken.

    Und morgen werde ich mir trotz einiger Unkenrufe, "Der weiße Hai" holen und ich werde im Gegensatz zu den Dauer-Nörglern, meinen Spaß dran haben.

    So, habe fertig und ihr könnt nun weiter über mich, DNR und Tonhöhen meckern...
    Geändert von JackONeill (14.08.12 um 18:27:29 Uhr)

  5. #1205
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Nerf Beitrag anzeigen
    Ich kriege zwar die 3,- € Erstattung, aber offenbar aus reiner Kulanz. Vorbesteller-Preisgarantie scheint es nicht mehr zu geben.
    Hat mit Kulanz nichts zu tun, das ist deren Baukastenmail, die immer verschickt wird, wenn jemand die Vorbestellergarantie beantragt. Entweder kommt die Mail die du bekommen hast, oder es kommt eine Absage, dass sie keine Tiefstpreis-Garantie mehr anbieten. Kommt letztere, hat ein Inder mal wieder nur Bahnhof verstanden beim Lesen der Mail.

    Und was das Genörgle im Forum angeht, das ist schon längst zum Witz geworden, und wird auch in anderen Foren müde belächelt. Kritik ist erlaubt, und grobe Patzer sollten nicht passieren. Aber bei Cinefacts wird nicht mehr das Haar in der Suppe gesucht, sondern die Mikrobe. Ganz ganz schlimm ist das hier geworden.

  6. #1206
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Also das sich hier so viele über diese 3 € aufregen ist schon verrückt. Außerdem war doch bekannt, dass man den Artikel versandkostenfrei auf Rechnung bei CEDE bestellen konnte. Und das einige nicht mal in der Lage sind einen Tag zu warten, bis die Rückerstattung kommt, grenzt schon an Wahn.

  7. #1207
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    58
    Beiträge
    831

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Nerf Beitrag anzeigen
    Hatte denen auch geschrieben und folgende Antwort bekommen:


    Ich kriege zwar die 3,- € Erstattung, aber offenbar aus reiner Kulanz. Vorbesteller-Preisgarantie scheint es nicht mehr zu geben.
    Natürlich gibt es die noch, jedenfalls so lange, wie auf der Webseite beworben. Diese Textbausteinmails würde ich nicht wörtlich nehmen.

  8. #1208
    Steffen37
    Gast

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Trotz, dass die deutschen 7.1 Töne wieder einmal nur die 5.1 DVD Vorlage besitzen und die Blu-ray wahrscheinlich nicht besser klingt, werde ich mich morgen aufmachen und kaufen gehen.
    Geändert von Steffen37 (14.08.12 um 19:38:45 Uhr)

  9. #1209
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Denn das stimmt schlichtweg nicht.
    Erstens reden wir hier von 2MB Unterschied in der Datenrate und zwar von einer hohen Datenrate. Ob nun 29.6 wie auf der US oder 27.7 wie auf der EU macht den Braten nicht fett. Und der Bildvergleich hier http://forum.cinefacts.de/220989-der...ml#post7647219 zeigte ja schon, dass es keine Unterschiede gibt.

    Das ist eben dann genau das was ich als zerreden bezeichne.
    Mir geht es tierisch auf den Sack, dass man hier bei Cinefacts inzwischen auf solchen Sachen regelrecht rumreitet obwohl sie keinen Unterschied ausmachen.
    Die Qualität des Encodings ist zudem auch wichtiger als die Datenrate. Und wie gesagt sprechen wir hier nicht von Unterschieden wie 15 Mbps zu 30 Mbps.
    Hat jemand nen Vergleich von ******s? Die 2 MB sagen tatsächlich wenig aus, aber wenn der deutsche Encode mal weider schlampig gemacht wurde, würde es mich nicht wundern. Und man sieht sowas meistens an Hand der ******s.

  10. #1210
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Das berühmte Haar in der Suppe suchen ist doch Gang und Gebe und im Grunde ist da auch nichts verwerflich dran. Ich find es generell richtig, dass Pro und Contra einer Scheibe hier angesprochen werden. Meine Kaufentscheidung wird davon aber nicht wirklich beeinflusst, ich kaufe mir die Filme, die ich haben will und gut ist. Bis auf Fargo habe ich auch noch keinen Totalausfall entdeckt, aber da ich Fargo auch nicht auf DVD hatte und ich den Film günstig gebraucht kaufen konnte, reg ich mich da auch nicht weiter groß drüber auf.

    Generell ist es also gut, dass hier die schwächen einer BD angesprochen werden, ob man das aber auf 20 Seiten dann ausschlachten muss, sei die andere Frage

  11. #1211
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.04.08
    Alter
    27
    Beiträge
    592

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zu der Amazon-Diskussion hab ich auch noch eine Erfahrung, die ich euch mitteilen kann:

    Ich hatte damals die Blu-ray vom "Nightmare on Elm Street"-Remake vorbestellt. Die wurde dann 1-2 Tage vor Erscheinungstermin verschickt und zur Erscheinung noch ein paar Euro herabgesetzt. Als ich das gesehen hab war meine Scheibe aber bereits angekommen und ausgepackt. Ich hab dann gefragt, ob ich das Geld erstattet bekomme, was allerdings verneint wurde. Daraufhin bin ich einfach hingegangen und hab die Disc nochmal zum günstigeren Preis bestellt und hab für meine erste Bestellung eine Retoure in Auftrag gegeben (kann ja keiner nachprüfen ob die eingeschweißte Disc jetzt von der ersten oder der zweiten Bestellung stammt). Das hat auch funktioniert, allerdings hab ich in der Zeit dann automatisch doch die Differenz erstattet bekommen. Daraufhin wollte mir Amazon aber das Porto für die Rücksendung berechnen. Als ich die dann auf den Fehler ihrerseits (erst wurde meine Anfrage ja verneint) hingewiesen hab kam das aber auch noch anstandslos zurück.
    Seitdem warte ich in solchen Fällen erst mal 2-3 Tage ab. Bisher hat das dann auch immer funktioniert mit der Vorbesteller-Preisgarantie.

  12. #1212
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Hat jemand nen Vergleich von ******s? Die 2 MB sagen tatsächlich wenig aus, aber wenn der deutsche Encode mal weider schlampig gemacht wurde, würde es mich nicht wundern. Und man sieht sowas meistens an Hand der ******s.
    DAs **** heißt i Frames. Warum auch immer das ausgesternt wird.

  13. #1213
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Und was das Genörgle im Forum angeht, das ist schon längst zum Witz geworden, und wird auch in anderen Foren müde belächelt. Kritik ist erlaubt, und grobe Patzer sollten nicht passieren. Aber bei Cinefacts wird nicht mehr das Haar in der Suppe gesucht, sondern die Mikrobe. Ganz ganz schlimm ist das hier geworden.
    Schon mal im blu-ray.com oder AVSforum unterwegs gewesen? Da geht es teilweise noch kritischer zu als hier. Und während bluray-disc.de an Kompetenz ein absoluter Witz ist, ist hier eigentlich ein guter Mittelweg.

    Ich finde es gut, dass hier auch kleinere Fehler oder Probleme genannt werden. Ob einen der dann stört oder nicht kann doch jeder selber entscheiden. Und wenn man zufrieden ist, kann man solche Beiträge dann auch einfach überlesen. Ist auch deutlich stressfreier als sich da lang und breit drüber aufzuregen.
    Geändert von q-tip (14.08.12 um 21:40:00 Uhr)

  14. #1214
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.08.02
    Ort
    Erde
    Alter
    43
    Beiträge
    1.436

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Entweder kommt die Mail die du bekommen hast, oder es kommt eine Absage, dass sie keine Tiefstpreis-Garantie mehr anbieten. Kommt letztere, hat ein Inder mal wieder nur Bahnhof verstanden beim Lesen der Mail.
    Naja in Leipzig arbeiten bei Amazon aber keine Inder, aber wer wenig Geld verdient, ist vielleicht nicht immer gewillt gute Arbeit zu leisten. Daher gibts halt gute und schlechte Arbeit im KS von Amazon und anderen großen Riesen die für Mindestlohn Menschen arbeiten lassen, aber das ist ein anderes Thema:

    Die Tiefpreisgarantie gibt es nicht, das ist richtig. Aber das ist _nicht_ die Vorbestell-Preisgarantie, die gibt es natürlich noch. Wenn also der Preis zum Erscheinungstermin günstiger wird, wird der Preis erstattet. Dabei gilt aber nur der Amazon-Preis.

  15. #1215
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    der Mail-Support ist aber zumindest größtenteil nach Indien ausgelagert.

  16. #1216
    Annika Hansen
    Registriert seit
    24.06.02
    Ort
    U.S.S. Voyager
    Beiträge
    2.685

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Die Nacht um halb vier 'ne Mail von Amazon bekommen, dass der Hai erst am 18.08. erscheint. Und gestern lagen im MediaMarkt die Haie schon rum. Aber satte 7 Euro teurer als bei Amazon.

    Ich kann warten.

  17. #1217
    Annika Hansen
    Registriert seit
    24.06.02
    Ort
    U.S.S. Voyager
    Beiträge
    2.685

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Die wissen auch nicht was sie wollen. Jetzt wird der Versand vorbereitet. Tstststs ....

    Und der Preis liegt jetzt bei 14,99 Euro. Satte 10 Euro billiger als der MediaMarkt bei uns.

  18. #1218
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von seven Beitrag anzeigen
    Die Nacht um halb vier 'ne Mail von Amazon bekommen, dass der Hai erst am 18.08. erscheint. Und gestern lagen im MediaMarkt die Haie schon rum. Aber satte 7 Euro teurer als bei Amazon.

    Ich kann warten.
    Meine wurde gestern jetzt doch noch verschickt und mit Glück fische ich sie heute aus dem Briefkasten.

  19. #1219
    R.I.P. - Rock in Peace
    Registriert seit
    28.01.02
    Ort
    Sin City
    Beiträge
    1.054

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Hab meine seit vorgestern von Cede.de hier.... Kam aber noch nicht zum schauen... vielleicht am WE

  20. #1220
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von alterfilmnarr Beitrag anzeigen
    Also ich habe auch schon den Eindruck, dass wenn man mit einer nicht so 100%igen Veröffentlichung persönlich einverstanden ist, entweder als Handlanger der Filmstudios, blind, blöd, taub oder sonst etwas hingestellt wird.
    Wenn jemand hier einfach posted, dass er happy ist, dann gilt das für ihn persönlich und dann hat er Freude und Spaß und eine gute Zeit. Und ein Forum sollte doch auch ein freundschaftlicher Austausch von (Film)Erlebnissen sein, wo man nicht Angst haben sollte, ein's auf die Rübe zu bekommen, wenn einem die falsche Tonhöhe der (verhassten) Tonspur schlicht egal ist. Jeder, der hier schreibt: Film bekommen, angesehen, tolles Erlebnis gehabt - kriegt postwendend die Antwort: "na also das gibt's doch nicht, was bist den Du für einer, hast du auf 1:35 nicht den Laufstreifen gesehen? Und die 2 Staubkörner? Sag' mal hast Du keine Ahnung, oder was?". Da vergeht's einem doch gleich! Es lebe die Meinungsvielfalt! Die hier, die wirklich nichts anders tun als Fehler suchen, könnten ja auch mal überlegen: "hmm, vielleicht seh' ich das doch ein wenig zu eng und nehme mir damit den Spaß am Wesentlichen: am Filme gucken". Aber nein, da versau'n wir das den anderen doch lieber auch gleich! Man wird immer irgendwo Fehler finden, und wenn jemand dann beschließt sich 3 Scheiben im Jahr zu kaufen - sein Bier, aber warum dürfen andere nicht ihre Filme einfach genießen? Es gibt tausende unentdeckte Filme, die vielleicht nicht 100% aufgearbeitet wurden aber einfach Freude machen und ich finde auch DAS gehört zu diesem BD Thread. Die Balance stimmt oft ganz einfach nicht mehr. Ob bei dieser Scheibe 1 Gramm DNR d'rauf ist, stört das Vergnügen genau GAR NICHT, außer man murmelt das Mantra mäßig ständig vor sich hin.
    AMEN!

    Aber es ist leidlich, sich hier ständig zu wiederholen.
    Einigen hier ist der Spaß bei der Sache gehörig abgegangen und man gewinnt den Eindruck, Perfektion um JEDEN Preis ist Pflicht.
    Da wird sich z. B. eine italienische BD bestellt, weil diese minimal weniger DNR aufweist, obwohl man kein Wort italienisch spricht. Dabei ist es völlig egal, ob bei der VÖ dann jeglicher Text auf italienisch ist, Hauptsache man kann sagen das Bild ist weniger gefiltert.

    Wenn Torsten Kaiser eine VÖ kritisiert, ist diese für einige direkt durch, ohne auch nur einen Blick darauf geworfen zu haben. Man vergisst dabei, dass Torsten Kaiser absoluter Profi im Aufbereiten von Filmen ist und BDs natürlich aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachtet und das auch muss. Ihn interessieren halt die Spezifikations-Werte. Werte die man allerdings nicht immer beim normalen Schauen sieht. Es sei denn man will es unbedingt.
    Das ist nicht falsch zu verstehen. Ich schätze Torstens Bewertungen, als Anhaltspunkt. Trotzdem kann es sein, das einem die BD durchaus zusagt. Nur hier wird von einigen aber einfach blind auf Messwerten rumgeritten, die nicht immer was über das persönliche Seherlebnis aussagen. Im Prinzip das Selbe wie Leute die ihre Argumentation nur auf Paragraphen stützen, ohne die jeweilige Situation und die unterschiedlichen Gegebenheiten in ihr Urteil mit einbeziehen. So was braucht niemand.

    Jetzt kommen wieder 2 Mbps weniger beim Encoding der dt. BD ins Spiel und sofort wird nach der nächsten ausländischen Alternative gebrüllt.
    Manchmal nimmt das hier schon groteske Züge an, über die man eigentlich schmunzeln sollte, aber irgendwie nervt es dafür zu sehr.

    Zum Thema:
    Ich werde über die fehlenden 2 Mbps gepflegt hinweg sehen und die dt. Monospur, die wir ja nun alle wollten, abfeiern.
    Die Neusynchro werde ich wahrscheinlich auch genießen, da hier schon gesagt wurde, dass eine vermeintlich zu tiefe Tonhöhe schwer auszumachen ist. Wenn dem tatsächlich so sein sollte und nicht wie z.B. bei "Königreich der Himmel", wo der erste Satz von Liam Neeson einen denken lässt: "Oh, der klingt aber schwer unausgeschlafen!", bin ich damit hoch zufrieden.

    Ich denke also, ich werde an der VÖ sicher meinen Spaß haben.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •