Cinefacts

Seite 65 von 88 ErsteErste ... 155561626364656667686975 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.281 bis 1.300 von 1756
  1. #1281
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Mal eine andere Frage: Gibt es die Disk eigentlich nur im Steelbook? Ich bin eigentlich kein so großer Fan dieses Filmes, hatte aber dennoch überlegt zuzuschlagen, allein schon, weil die alte Synchro mit an Bord ist. Leider habe ich aber keine normale Auflage gefunden, sondern nur die Version im dämlichen Steelbook. Steelbooks sind für mich allerdings absolutes No Go, meine Sammlung ist und bleibt Steelbook - freie Zone! Darf man in absehbarer Zeit mit einer Fassung in einer normalen Hülle rechnen oder kann ich den Titel gleich von meiner Liste streichen?

  2. #1282
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Die Explosion klingt also jetzt wie in der O-Ton Fassung...? Damn. Gerade da fand ich den Knall der Explosion in der deutschen Spachfassung um eiiiniges besser, genau so wie das Krachen der Fensterscheiben der Orca am Ende des Films. In der deutschen Sprachfassung klang das alles lauter und wuchtiger. Fuck dat.

  3. #1283
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Könnte es womöglich sein, dass die Labels absichtlich solche "Fehler" bzw. Neuerungen in die VÖ einbauen?

    Für mich ein guter Grund, einfach bei der DVD zu bleiben - es ist doch zum Haareausreißen, mit was für einem Schwachsinn man ständig bei den BD-VÖen konfrontiert wird... asynchrone Spuren, keine Originalsynchro und wenn sie dann mal vorliegt, werden die Effekte verändert ^^...

  4. #1284
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    Könnte es womöglich sein, dass die Labels absichtlich solche "Fehler" bzw. Neuerungen in die VÖ einbauen?

    Für mich ein guter Grund, einfach bei der DVD zu bleiben - es ist doch zum Haareausreißen, mit was für einem Schwachsinn man ständig bei den BD-VÖen konfrontiert wird... asynchrone Spuren, keine Originalsynchro und wenn sie dann mal vorliegt, werden die Effekte verändert ^^...
    Lol, den abstrusen Gedanken hatte ich auch schon. Irgendwie ist mir auch gerade gehörig die Lust auf die Blu-ray vergangen. Genau so zum Kopfschütteln ist auch das Steelbook welches auf der Rückseite natürlich nicht bedruckt ist und komplett weiß gelassen wurde. Sorry, aber das ist zum Kotzen...

  5. #1285
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Mal eine andere Frage: Gibt es die Disk eigentlich nur im Steelbook? Ich bin eigentlich kein so großer Fan dieses Filmes, hatte aber dennoch überlegt zuzuschlagen, allein schon, weil die alte Synchro mit an Bord ist. Leider habe ich aber keine normale Auflage gefunden, sondern nur die Version im dämlichen Steelbook. Steelbooks sind für mich allerdings absolutes No Go, meine Sammlung ist und bleibt Steelbook - freie Zone! Darf man in absehbarer Zeit mit einer Fassung in einer normalen Hülle rechnen oder kann ich den Titel gleich von meiner Liste streichen?
    Also einen so guten Titel von seiner Liste zu streichen,bloß weil er im ein Steelbook kommt,halte ich für sehr grenzwertig...
    Genauso,als wenn man auf den Titel verzichtet weil der HD Ton fehlt,oder weil der Flatschen stört.

    Es steht aber überall geschrieben,das es eine limitierte Auflage ist. Bei dem derzeitig guten Verkauf,rechne ich spätestens nach dem Weihnachtsgeschäft,mit einem Abverkauf. Danach wird die normale Softbox folgen.

    Italien bekommt ja ein schickes Media Book. Event.ist da ja deutscher Ton drauf.

    Gruß

  6. #1286
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.02
    Beiträge
    885

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Italien bekommt ja ein schickes Media Book. Event.ist da ja deutscher Ton drauf.
    Gruß
    Kein deutscher Ton drauf.

  7. #1287
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Also einen so guten Titel von seiner Liste zu streichen,bloß weil er im ein Steelbook kommt,halte ich für sehr grenzwertig...
    Genauso,als wenn man auf den Titel verzichtet weil der HD Ton fehlt,oder weil der Flatschen stört.
    Ich kaufe einen Titel nicht, weil ihn andere als gut ansehen, ich kaufe ihn nur, wenn er mir selbst gefällt. Und "Der weisse Hai" ist für mich nun mal ein Titel, der bei mir persönlich nicht ganz so hoch im Kurs steht wie zb Titanic oder Indy.

    Was Flatschen oder HD Ton betrifft, gebe ich dir durchaus Recht, aber Steelbooks sind bei mir ein Ausnahmegrund. Mich stört weder fehlender HD Ton noch das FSK Logo, aber bei Verpackungen bin ich extrem wählerisch. Ich kann auch Digipaks oder Mediabooks nicht ab, aber die sehe ich nicht ganz so extrem. Steelbooks aber sind für mich absolutes No Go, die kauf ich nicht mal im Sonderangebot. Ich kann speziell die Diskhalterungen nicht ausstehen, ist halt typischer Scanvro Müll. Dafür gebe ich kein Geld aus. Zum Glück ist mir dieser Film nicht so wichtig, daher lass ich die Steelbooks im Regal verrosten und warte, bis der Titel in einer vernünftigen Verpackung rauskommt.

  8. #1288
    Steffen37
    Gast

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Ihr seid genau nicht besser, selbst wenn ich nicht mit schreibe wird genauso endlos und energisch seitenweise über den deutschen Ton diskutiert.

  9. #1289
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Ghostbuster Beitrag anzeigen
    Mal kurz zu diesem "Gerücht": Ich habe in meinem Posting lediglich versucht, diesen Soundeffekt zu beschreiben, aber auch umgehend darauf verwiesen, selbst hineinzuhören. Nicht mehr, nicht weniger.
    Das hatte ich DIR auch nicht zum Vorwurf gemacht.
    Mal reingehört und verglichen?
    Nein ich habe die BD leider noch nicht erhalten.

    Ich habe nie behauptet, dass ich diesen "Fehler" als äußerst schlimm erachte. Im Gegenteil habe ich klar betont, dass ich mit dieser Veröffentlichung sehr zufrieden bin. Ich bin Universal äußerst dankbar dafür, die Originalsynchronisation aufgespielt zu haben. Es ist mir nur schlicht ein Rätsel, was hier passiert ist. Und ich bin einfach gespannt, wie weitere Vergleiche ausfallen.

    Zugegeben, ich bin gerade in diesem speziellen Fall ein Purist, da Der weiße Hai - wie bereits mehrfach erwähnt - zu meinen absoluten Lieblingsfilmen zählt und ich ihn unzählige Male rauf und runter gesehen habe. Ich liebe die alte Monospur der DVD Erstauflage und etlicher TV Ausstrahlungen sowie VHS Fassungen, aber ich kann trotz aller Emotionen diesen Film betreffend noch objektiv bewerten und bin weiterhin sehr zufrieden mit der Disc. Ich bin sehr froh, dass die Monospur der BD qualitativ mindestens der DVD Erstauflage ebenbürtig ist, wenn nicht gar besser. Aber als großer Fan dieses Films ist es doch erlaubt, auch auf bestimmte Merkwürdigkeiten hinzuweisen. Ein Aufschrei (etc.) ist nie meine Absicht gewesen. Und ein Sakrileg ist die hier besprochene Angelegenheit auch nicht.
    Man kann über Kleinigkeiten auch ganz entspannt diskutieren.
    Natürlich! Wie gesagt, hatte ich dich in meinem Post auch nicht angesprochen, sondern Count Grishnackh-

  10. #1290
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Freu mich auf Samstag, dann werd ich alle Tonspuren mal durch eac3to jagen und analysieren. Wird bestimmt interessant. Kann schonmal jemand den Timecode für die Explosion raussuchen?

  11. #1291
    Gestreifte Tomate
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Bay City, The Pits
    Beiträge
    1.140

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    So... seitenweise Mumpitz von Erbsenzaehlern gelesen. Ganz ehrlich - hier haben doch einige was an der Waffel!

    Ich habe den Film eben gesehen. Auf 3,5m Diagonale mit Beamer. Fazit: Hervorragend! Zwar nicht die brutale (unnatuerliche) Schaerfe mancher Neuproduktion, hier und da etwas Gegriesel, aber nichts, was einem den Genuss vermiesen koennte. Daumen hoch!
    Natuerlich habe ich mir den Monoton gegeben. Auch der ist super, so wie er ist. Daran rumzumeckern - siehe oben... Waffel...
    Mosern kann man ueber die Neusynchro. Schaltet man um, gruselt es einen. Die Stimmen sind ja sowas von aetzend - auf der DVD ist mir das nie so krass aufgefallen. Aber der direkte Vergleich bringts ans Licht und wird wahrscheinlich die Beteiligten im Nachhinein im Boden versinken lassen. Egal, muss man ja zum Glueck nie wieder anhoeren.
    Gruss, DocMigru

  12. #1292
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Und da haben wirs bei dir. DIR ist es halt scheiß egal und deshalb soll es mir dann auch scheiß egal sein-ist es aber nicht.
    Ich hab's nicht so krass ausgedrückt aber im Kern stimmt das. Info schön und gut aber das Gezeter darum ist mal wieder übertrieben.
    Man hat es bei der englischen Monospur hinbekommen alles original zu veröffentlichen, eben weil die Fans es ausdrücklich so wollten und bei der deutschen Version geht man nun hin und macht so einen Stumpfsinn.
    Für Manche ist so eine alte 35 Jahre alte Monospur nun mal was Besonderes - da fällt jede Änderung sofort auf. Wenn du abseits von Filmen noch was sammelst würdest du evtl verstehen, dass jedwede Änderung am Original für den Sammler normalerweise ein Kraus ist (Bsp. Veränderungen an Motor oder Karosserie wenn man Oldtimer sammelt oder von mir aus im kleinen, wenn man Ü-Ei Hartplastikfiguren sammelt und das Zubehör ist nicht mehr original). Das hat für mich weniger was mit Purismus, denn Liebe zum unverfälschten Original zu tun.
    Ja nur dies ist KEIN Original, sondern ein neues Produkt. Wie man es auch dreht und wendet, es bleibt einfach eine Reproduktion.
    Wenn es um Original um jeden Preis geht, dürfte man den Ton nicht einmal in bestimmten Frequenzen anheben oder absenken z.B. zur besseren Verständlichkeit, filtern, Knackser entfernen o.ä.
    Na, wenn das kein Purismus ist...

    "seid ruhig ihr scheiß Puristen und versaut uns nicht die Freude an der Veröffentlichung".
    Deine Worte - nicht meine!
    Ich finds jetzt übrigends auch befremdlich was Manche für Lobchöre auf Universal singen, bzw. teilweise schon VOR der Veröffentlichung gesungen haben. Für mich ist dieser Fall mal wieder bezeichnend dafür, dass das Label es weder hinbekommt dem Kundenwunsch 1:1 zu entsprechen noch etwas von Restauration im Sinne von Erhaltung des Originals versteht: Das fängt beim DNR und anderen Bildverschlimmbesserungen an (die immer wieder in unterschiedlichem Maße bei Veröffentlichungen genutzt werden und hier auch Einige nicht zu stören scheinen, obwohl dadurch Qualität verloren geht) und hört nun wies ausschaut beim Ton auf.
    Und ich finde es komisch, dass du hier von kleinen sachlichen Anmerkungen über Fehler sprichst und im nächsten Post ein hoch-emotionales Gewitter auf alle die, die mit der VÖ zufrieden sind und das Label, das anscheinend wieder einmal nichts Besseres zu tun hat, als allen die VÖ zu versauen, loslässt.
    Da sind wir doch dann wieder bei dem Punkt.

    Bei all dem hin und her, sei mir doch wohl die Frage gestattet, ob so ein erneuerter Toneffekt in der Monospur, nun wirklich so ein Drama ist.

    Vielleicht hat man ja auch den gesamten M & E-Track der Monospur erneuert, um diese, wie gesagt, etwas aufzupeppen. Und dann das 7.1 Signal wieder auf Mono down konvertiert, damit genau das nicht passiert, nämlich dass die Leute keine 7.1 Spur mit der alten Synchro haben wollen, sondern dann brüllen:
    "Wir wollen die alte Monospur!"
    Hast du diese Möglichkeit mal bedacht?
    Nun, wie man sieht scheint Universals Plan nicht ganz aufgegangen zu sein.
    Geändert von Nutty (16.08.12 um 23:22:57 Uhr)

  13. #1293
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von docmigru Beitrag anzeigen
    So... seitenweise Mumpitz von Erbsenzaehlern gelesen. Ganz ehrlich - hier haben doch einige was an der Waffel!
    Und wer meinst du bist du, dass du meinst hier andere beleidigen und bewerten zu dürfen/bzw zu können?
    Komm mal von deinem Arroganztripp runter (weder du noch deine Meinung sind mehr wert als die von User XYZ) und begreif, dass es halt mehr Meinungen als deine gibt und "Erbsenzählen" halt für manche interessant ist. So interessant wie für dich hier rumzuprollen und einen auf dicke Hose zu machen.
    "Hervorragend" ist natürlich auch eine sehr objektive und detalliert begründete Meinung, die einiges an Sachverstand voraussetzt -chapeau, ich ziehe meinen nicht vorhandenen Hut.

    Ich fühle mich übrigends nur für technische Dinge angesprochen (Bild+Ton+Aufbereitung Extras), die Leute die z.B. nun über die Verpackung und anderes diskutiert haben können sich ja dann gesondert bei dir "bedanken"-dürften ja ein paar sein, die damit angesprochen sind, wenn du hier von "seitenweise Mumpitz" redest.


    @LJ Silver: Ich freu mich auf deine Analysen und dein Fazit. Dürfte in der Tat interessant werden (für mich zumindest und evtl für noch einige technisch Interessierte "Erbsenzähler"-wie man Vorposter ja gerne andere tituliert, die sich etwas tiefer mit einer Veröffentlichung beschäftigen wollen)

    @Nutty: Meinen Beitrag so zu zerpflücken ist doch quatsch; was ich z.B in Anführungszeichen gesetzt habe, war der Tenor den ich bei dem Ganzen zu hören glaube.
    Mir jetzt zu unterstellen ich hätte dir das unterstellt ist doch Unsinn-ich habe nirgends behauptet du hättest das konkret geschrieben.
    Restauration wie TorstenK sie macht, die darauf abziehlt das Original zu konservieren und das beste an Qualität herauszuholen heiße ich immer für gut, davon kann hier aber doch beim besten Willen keine Rede sein bei der deutschen Tonspur.

    Was du mir da mit dem Purismus unterstellen willst entbehrt doch der Logik; es wurde bisher kritisiert, dass Universal halt entgegen dem Wunsch die originale Monospur zu bringen hier anscheinend einfach mal was Neues gebastelt hat und dies unter anderen Gesichtspunkten wie Restauration oder Bewahrung des Originals. Vgl auch mein Terminator Bsp. Man kann doch nicht bei dem einen Film aus gutem Grund verlangen dass die Soundeffekte wieder wie im Original sind und dann im nächsten Fall es gutheißen wenn hier Soundeffekte ausgetauscht werden-das ist schizophren für mich. Dazu kommt man zweites Argument, dass Universal den Schwachsinn bei der englischen Tonspur wohl bewusst nicht gemacht hat und hier den Kundenwünschen nachgekommen ist-bei der deutschen Spuren aber wohl nicht: alte Synchro mit neuen Toneffekten vermischt und neue Synchro falsche Tonhöhe
    Geändert von Count Grishnackh (16.08.12 um 23:33:39 Uhr)

  14. #1294
    Steffen37
    Gast

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Also ich bin gerade fertig mit schauen auf Beamer(JVC DLA-X3) habe den deutschen 7.1 mix gehört, alles im allem bin ich zufrieden mit Bild und Ton würde alles mit gut bewerten, habe es nicht bereut für 14.99€. Die DVD hatte ich damals nicht gekauft und ausgelassen, weil der Film oft genug im SD-Fernsehen kam.

  15. #1295
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    @Count Grishnakh

    Meiner Meinung nach sollte das einmalige Deponieren einer Meinung zu einem Problem genügen (außer es gibt weitere Infos dazu). Wenn Du sagst, dass Dich die Sache mit den neuen Toneffekten stört, ist das Dein gutes Recht, und wenn die User das lesen, dann "schnallen" die das auch. Wenn nun aber ein anderer User das anders (=gelassener) sieht, vermittelst Du oft (und ich meine das jetzt nicht böse) immer ein wenig das Gefühl, ihn "belehren" zu wollen. Und damit meine ich, dass das nicht so klingt: "OK Dich stört das nicht so wie mich - hmmm, möglich, dass ich da empfindlicher reagiere als Du ", sondern "was Dich stört das nicht, also bist Du möglicherweise inkompetent!" Du wiederholst Dein Anliegen einfach immer wieder in der Hoffnung, dass irgendwann alle sagen - "OK, die Scheibe ist Mist - weg damit, sorry, dass ich sie gekauft habe!"
    Dass mit den Tonspuren etwas schief gelaufen ist, ist natürlich nicht so toll (freue mich persönlich auch nicht darüber - obwohl ich gelesen habe, dass Spielberg SELBST die neuen Toneffekte wollte), aber trotzdem wird das MEHRHEITLICH offenbar nicht als so schwerwiegend betrachtet, um die Lust an der BD zu verlieren. Wenn man das nun 100x wiederholt wird das dadurch nicht ändern...
    Geändert von alterfilmnarr (17.08.12 um 00:04:40 Uhr)

  16. #1296
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    @alterfilmnarr: Ich will ganz sicher niemanden "belehren".
    Wäre die Editierfunktion hier länger möglich hätte ich unter meinem letzten Beitrag auch ergänzt, dass ich jetzt erst mal raus bin aus der Diskutiererei bis neue Fakten von LJ Silver oder TorstenK. kommen.
    Um hier emotional und evtl sogar noch unter Einschluss von Beleidigungen unsachlich zu diskutieren, bin ich nicht hier angemeldet und habe dafür weder Zeit noch Interesse. Ich bin einzig hier um mich gezielt und detalliert über Veröffentlichungen zu informieren und mich vor allem über technische Aspekte auszutauschen (bezeichnen manche anscheinend als "Erbsenzählen")-darin liegt mein Interesse.

    Ich will sicherlich niemandem meine Meinung aufdrücken-welchen Sinn sollte dies auch haben? Was du in der Tat öfter erleben wirst ist allerdings dass ich mich gegen DNR und dergleichen ausspreche, da ich darin nach wie vor ein unterschätztes Problem sehe, dass von etlichen Seiten und Reviewern sogar gelobt statt kritisiert wird. Für solche Dinge muss ein Problembewusstsein geschaffen werden und die Erfahrung hier im Forum und auch sonst wo zeigt leider, dass diese Problematik auch nach Jahren nur zu einem Bruchteil durchgedrungen ist, der sich ebenfalls vehement dagegen ausspricht.
    Letztendlich wollen wir denke ich alle nur eins: Die uns liebgewonnen Filme in bestmöglicher Qualität geniessen.

  17. #1297
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Cinefacts scheint wirklich am Ende zu sein. In fast keinem Thread wird mehr über Filme oder Blu-rays diskutiert sondern seitenlang nur noch über die Befindlichkeiten der User.

  18. #1298
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Ghostbuster Beitrag anzeigen
    LOL...

    Wieder einer, der nicht richtig lesen kann. Niemand schreibt hier von einem Drama. Es geht lediglich um ein Kuriosum. Nicht mehr, nicht weniger. Aber das hättest auch du längst ier verstanden, wenn du bspw. mein letztes Posting (oder auch erstes) zu diesem Thema gelesen hättest. Von Drama nirgends die Rede. Es wird jetzt einfach nur interessant (für den einen oder anderen), die Tonspuren weiter miteinander zu vergleichen. Wenn dich das nicht interessiert, kein Problem. Den Thread aber zu verlassen, weil er angeblich lächerlich wird und hier ein Drama stattfindet, ist schlicht eine reine Fehlinterpretation deinerseits der letzten Seiten. Zufrieden mit dieser Veröffentlichung ist - soweit ich das beurteilen kann - nahezu jeder hier.
    Ich kann sehr wohl richtig lesen und möchte nur noch kurz erwähnen das ich dich mit keiner meiner Aussagen gemeint habe!

  19. #1299
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Man bekommt seine 3 Euro von den Amazonen. Gerade die Mail gekriegt.

  20. #1300
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Lol, gerade die vorherigen Einträge gelesen. Also Filmfetischisten sind schon ein undankbares "Gesindel", bei einem Film heulen sie rum, dass sie die Ur-Synchro haben wollen, im Hitchcock-Thread geht's bei Vertigo darum, dass sie die 84er Synchro haben wollen, welches nicht die Ursprungs-Synchro sein dürfte, beim nächsten Film wollen sie dann alles möglich in feinem HD-Sound und weiß der Geier was. Und dann werden die Labels mit massenweise böser Mails von irgendwelchen Nerds bombadiert. Herrlich.

    Am besten die Labels bringen pro Film eine Veröffentlichung raus mit ungefähr 10 verschiedenen Versionen des Films. Einmal mit Filmkorn ungeflitert für die einen, dann eine Full-Gefilterte-DNR verseuchte Version für die Klingelton-Generation. Für die breite Masche dann noch eine Misch-Masch-Funktion mit ein bissl Korn und ein bissl gefiltere und dann noch mit 5 verschiedenen Ton-Fassung. Original-Mono Ton der so klingt, als sei es eine VHS-Kassette, eine komplette Neusynchro in 7.1 für die Klingelton-Generation und für die breite Masse dann eben wieder ein Mischmasch.

    Ganz ehrlich, hier leiden einige unter Verfolgungswahn . Ich habe noch nicht reingeschaut in den Hai, aber ich wette mal dass 95% der Käufer dieser BD überhaupt nicht merken werden, dass eine Explosion jetzt etwas mehr Bums macht, weil sie den Film wie ich schon seit Jahren nicht mehr gesehen haben, geschweige denn eine Anlage zu Hause haben, bei der man die kräftigeren Soundeffekte überhaupt irgendwie wahrnimmt.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •