Cinefacts

Seite 68 von 88 ErsteErste ... 185864656667686970717278 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.341 bis 1.360 von 1756
  1. #1341
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.09.11
    Beiträge
    1.617

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Herbert W. Beitrag anzeigen
    Dass der deutsche Monoton der BD nicht zu 100 % dem Monoton der DVD entspricht mag ärgerlich sein, da er so eben doch nicht wirklich "original" ist. Aber letzten Endes bekommt man auf der BD ja ohnehin nur eine von Anfang bis Ende digital manipulierte Reproduktion geboten. Und ich meine damit jetzt nicht Kram wie DNR. Für die bestmögliche Qualität hat man ja auf die Originalnegative zurückgegriffen und dort vorhandene Defekte wurde digital behoben. Hat also z. B. Frame 2561 einen "Kratzer" und Frame 2562 hat ihn nicht, dann schneidet man den entsprechenden Bereich aus Frame 2562 aus und frügt ihn bei Frame 2561 über der beschädigten Stelle wieder ein. Den Frame 2561, den man auf der BD zu sehen bekommt, entspricht also nicht mehr dem Originalframe. Von daher könnte man auch hier meckern, dass das Bild zwar gut aussieht, aber nicht mehr "original" ist.
    Original ist dann nur eine 35mm Technicolor Kopie die keinerlei Schäden aufweist. Denke mit der Einstellung ist BD wohl das falsche Format.

  2. #1342
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Das Problem rührt meiner Meinung auch daher, dass einige User bei gewissen Negativpunkten nur noch Schwarz/Weiss Malerei betreiben.
    DNR ist da ein gutes Stichwort.
    Ich persönlich bin total gegen DNR ABER es gibt da nicht nur Schwarz und Weiss sondern auch zwischenstufen.
    Ist deine Meinung, darf man aber auch anders sehen. Es soll nun Mal Leute geben die es komplett ablehnen und es eben entsprechend als Kritikpunkt benennen. Was anderes wurde nicht getan. Niemand hat zum Boykott wegen etwas DNR aufgerufen.


    [QUOTE=DVD Schweizer;7649513]Das bedeutet aber nicht das ich dann anderen auch das diskutieren verbieten würde wie das scheinbar Count Grishnack aufgefasst hat.[QUOTE=DVD Schweizer;7649513]

    Nein zum Kuckuck ich habe das nicht so aufgefasst, siehe meinen letzten Post und ich hab erst recht mit dem was ich sagte nicht
    dich generell gemeint. Nur weil ich etwas von dir zitiere, heißt dass nicht, dass mein ganzer Post auf dich bezogen ist. Bitte auf die Sinnabschnitte achten.

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Aber für mich ist das dann eben halt das zerreden einer VÖ wie dem Hai die nun wirklich nicht unter DNR leidet sondern lediglich halt nicht ganz frei davon ist. DNR Diskussionen sind angebracht bei Sachen wie Predator UHE, Big Lebowski und diversen anderen vergleichbaren Titeln.
    Beim Hai kann man wie bei diversen Warner Titeln locker sagen "Jo hat etwas DNR aber nichts gravierendes".

    Und wenn sich jemand wie Count Grishnack halt trotzdem mehr darüber aufregt ist das sein gutes Recht. ABer nicht auf die Art wie das dann manchmal geschieht.
    Also ich finde, dass Diskussionen darüber eben nicht auf Extremtitel beschränkt werden sollten. DNR ist ein Problem und ein Nachteil und soll auch so benannt werden dürfen. Wie schlimm das nun gewertet wird hängt sicherlich auch von der eigenen (Qualitäts-)Einstellung und Tolleranz ab und wohl nicht zuletzt auch davon welchen Stellenwert der Film bei einem selbst hat-ich denke in dem letzten Punkt sind wir uns einig.

    Meinst du "in der Art wie das manchmal geschieht" auch noch mich? Ich wüsste nicht, dass ich zu den technischen Aspekten oder generell unsachlich war-es hängt wie ich schrieb halt viel von der eigenen Tolleranz gegenüber bestimmten Schwächen oder Problemen einer Veröffentlichung zusammen.

    Ich hab mich aber jetzt auch nur nochmal geäußert, weil ich konkret angesprochen wurde. Um den Thread nicht vollzumüllen bin ich bis weitere technische Fakten kommen wieder raus und der Schweizer bekommt mal ne positive PN von mir, damit einige Missverständnisse ausgeräumt werden.

  3. #1343
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Herbert W. Beitrag anzeigen
    Hat also z. B. Frame 2561 einen "Kratzer" und Frame 2562 hat ihn nicht, dann schneidet man den entsprechenden Bereich aus Frame 2562 aus und frügt ihn bei Frame 2561 über der beschädigten Stelle wieder ein. Den Frame 2561, den man auf der BD zu sehen bekommt, entspricht also nicht mehr dem Originalframe. Von daher könnte man auch hier meckern, dass das Bild zwar gut aussieht, aber nicht mehr "original" ist.
    Als flicken für 2561 würde man nicht 2562 sondern 2563 nehmen. Gibt sonst kornstand.

  4. #1344
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.06
    Alter
    35
    Beiträge
    3.016

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Die Logik ist aber nicht ganz richtig. Vorrausgesetzt dass da nicht jemand bei der Produktion Mist gebaut hat, war Frame 2561 ursprünglich in Ordnung. Man hat also mit digitalen Hilfsmitteln den Frame wieder so gut es geht in seinen Ursprungszustand versetzt.

    Eine geänderte Tonspur entspricht aber nicht mehr dem Ursprungszustand.
    Stimmt schon. Die Korrektur des Bildes ist etwas, das zwingend erforderlich war. Die Korrektur des Tons ist etwas, das man hätte vermeiden können.
    Es ging mir halt eher darum, dass man in den eigenen vier Wänden nie eine Version zu sehen bekommen wird, die tatsächlich dem "Original" entspricht und man sich von daher quasi selbst so was als Aufhänger zum Meckern rausfischen könnte, wenn man denn wollte.

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Sehe ich das eigentlich richtig, dass es von dem Film keine Verleihversion gibt? Ich gehöre nämlich zu den 5 Personen die den Film nicht kennen und würde mir den gerne erstmal anschauen.
    Bist du evtl. bei einer Online-Videothek registirert, wo du die Filme dann per Post bekommst?
    Habe eben mal bei Video Buster geguckt und da könnte man den Film z. B. auch als BD leihen.

  5. #1345
    Pfotze vor dem Herrn
    Registriert seit
    01.04.07
    Ort
    Hessen
    Alter
    34
    Beiträge
    260

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Eben kurz reingeschaut und für großartig befunden.
    Die ersten 50 Sichtungen des Films habe ich mit einem abgenudelten TV-Mitschnitt abgefeiert und später die Erstauflage der DVD gekauft.
    Die Blu Ray ist für mich persönlich ein Höhepunkt in 15 Jahren VHS/DVD/BD Sammelei und ich bin einfach glücklich. Danke Universal!

  6. #1346
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Herbert W. Beitrag anzeigen
    Bist du evtl. bei einer Online-Videothek registirert, wo du die Filme dann per Post bekommst?
    Habe eben mal bei Video Buster geguckt und da könnte man den Film z. B. auch als BD leihen.
    Lovefilm und Verleihshop sagen "kein Verleihrecht"...

  7. #1347
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    Wie bitte - Stereo auf der Randspur? War das überhaupt möglich bzw. gab es entsprechende Rekorder / Abspielgeräte?
    Ja, unglaublich, aber das gab's wirklich - das Gerät mit dem ich das damals abspielen konnte war ein SHARP.

    Wenn ich mich nicht täusche, waren dann die ersten HIFI Kassetten, die ich erworben habe "Goldfinger" (mono) und "In tödlicher Mission"(stereo) und "Moonraker" (ditto) um schlappe umgerechnete 80€ pro Stück (immer noch Vollbild) - exklusiv bei Foto Niedermayer in Wien. Die hatten (so weit mich mein Gedächtnis nicht täuscht) Stereo sowohl als auch. Ich glaube die UK "Close Encounters" war auch so ein Fall. Die Längsspur war zwar ziemlich rauschig, aber WAR ICH glücklich als die ersten Flugzeuge von rechts nach links flogen

    Aber "STAR WARS" war definitiv die erste bei mir...

  8. #1348
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.06.09
    Alter
    42
    Beiträge
    234

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Auch wenns grad nicht sonderlich hierher passt, aber ich warte auch schon auf meinen Jaws.
    Der sollte von Ama kommen, seit Dienstag steht "Versand in kürze" und bei meinen Bestellungen steht was von Versand Ende Aug.
    Bisher kam alles ziemlich schnell daher. Hab diesmal auch einen Monat davor vorbestellt, will aber nicht kommen.

    Hat von euch auch schon mal einer doch ein paar Tage länger warten müssen??

  9. #1349
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.02
    Beiträge
    885

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Dr Henry Jones jr Beitrag anzeigen
    Auch wenns grad nicht sonderlich hierher passt, aber ich warte auch schon auf meinen Jaws.
    Der sollte von Ama kommen, seit Dienstag steht "Versand in kürze" und bei meinen Bestellungen steht was von Versand Ende Aug.
    Bisher kam alles ziemlich schnell daher. Hab diesmal auch einen Monat davor vorbestellt, will aber nicht kommen.

    Hat von euch auch schon mal einer doch ein paar Tage länger warten müssen??
    Ganz pünktlch bei mir, aber auch schon Monate vorher bestellt.
    Der Titel steht (zu recht) auf Platz 1 bei amazon. Scheint so als konnte (Universal) in der ersten Welle nicht für genug Steelbooks sorgen.

  10. #1350
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von alterfilmnarr Beitrag anzeigen
    Ja, unglaublich, aber das gab's wirklich - das Gerät mit dem ich das damals abspielen konnte war ein SHARP.

    ... Die Längsspur war zwar ziemlich rauschig, aber WAR ICH glücklich als die ersten Flugzeuge von rechts nach links flogen
    Sachen gibt's - habe jahrzehntelang nie von diesem Phänomen Stereo auf Randspur gehört .

  11. #1351
    steve
    Gast

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    Sachen gibt's - habe jahrzehntelang nie von diesem Phänomen Stereo auf Randspur gehört .
    so einen Recorder hatte ich auch mal, war damals "Top". Als dann meinen ersten HiFi hatte, konnte ich meine Aufnahmen in Zweikanalton nicht mehr ansehen, weil die HiFi-Recorder diese Spur nur in Mono wiedergeben konnte, beide Längsspuren gemischt.

    Habe mir grade zum ersten Mal die neue Synchro angesehen: ich muss sagen, ich habe gar nix daran auszusetzen, selbst wenn ich mich bemüht habe, konnte ich die Stimme von Roy Scheider NIE mit Eddie Murphy assozieren. Das liegt auch daran, dass ich Kronberg erst sehr spät als Sprecher von Murphy wahrgenommen habe und ich außer den Hai-Filmen keine Roy Scheider Filme kenne, so dass der Darsteller für mich keine Standard-Stimme hat. Ansonsten war Kronberg ein Sprecher, der zeitweise in jedem Film in irgendeiner Rolle / Nebenrolle zur hören war und den ich immer wieder gerne gehört habe. Zudem habe ich den Film auch nicht so oft gesehen, dass ich die alte Synchro einverleibt hätte (das ist einfach so: wenn man wirklich an eine Synchro gewöhnt ist, dann hängt man dran und kann sie nicht einfach austauschen; geht mir so bei "Der Exorzist"). Ich bin zwar froh, dass die alte Synchro dabei ist (hatte bisher die Erstauflage mit der alten Synchro), aber die nächsten Male werde ich vermutlich wegen der Tonmischung der neuen den Vorzug geben. Also zu sagen, Roy Scheider spricht hier wie Eddie Murphy ist einfach nicht sehr objektiv. Dazu hat der seelige Kronberg einfach zu viele verschiedene Rollen gesprochen.

    Aber ich will hier auch keine neue Synchro-Diskussion vom Zaun brechen, man kann ja jetzt wählen und so hat mir die neue Synchro auch deshalb Spaß gemacht, weil man die Wahl hat!

  12. #1352
    It's just a puzzle box!
    Registriert seit
    04.02.06
    Beiträge
    2.847

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Dr Henry Jones jr Beitrag anzeigen
    Auch wenns grad nicht sonderlich hierher passt, aber ich warte auch schon auf meinen Jaws.
    Der sollte von Ama kommen, seit Dienstag steht "Versand in kürze" und bei meinen Bestellungen steht was von Versand Ende Aug.
    Bisher kam alles ziemlich schnell daher. Hab diesmal auch einen Monat davor vorbestellt, will aber nicht kommen.

    Hat von euch auch schon mal einer doch ein paar Tage länger warten müssen??
    Ich habe den Hai dort vor zwei Tagen für 14,99€ bestellt und heute erhalten. Spontaner Eindruck: Tolles Bild, nette Retroaufmachung. So muss das sein. Wenn alle Filme aus den 70ern so behandelt würden... (Nein, ich habe keine Lust auf die seitenlange Diskussion einzugehen. Ich bin soweit sehr zufrieden.)

  13. #1353
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Ich hatte eigentlich gehofft, dass Meine heute ankommt.
    Aber leider gab's wohl Probleme, denn dieser Hinweis ist bei der Sendungsverfolgung zu lesen:
    "Rücksendung eingeleitet
    Es erfolgt eine Rücksendung aufgrund einer beschädigten oder nicht lesbaren Prüf-ID."

    Und ich wundere mich, dass nix kommt. Die (DHL) hätten mich ja wenigstens mal informieren können.
    Somit kann ich leider noch nichts zum Thema Mono-Ton der DVD-Erstauflage vs. Mono-Ton der BD schreiben.
    Aber im Grunde ist ja längst alles gesagt.

  14. #1354
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    Aber im Grunde ist ja längst alles gesagt.
    Genau, für dein Problem mit DHL solltest du einen eigenen Thread aufmachen.

  15. #1355
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.08
    Alter
    35
    Beiträge
    1.607

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von steve Beitrag anzeigen
    soAlso zu sagen, Roy Scheider spricht hier wie Eddie Murphy ist einfach nicht sehr objektiv. Dazu hat der seelige Kronberg einfach zu viele verschiedene Rollen gesprochen.
    Seitdem die SE mit der Neusynchro erschien, gab´s da jede Menge Polemik von Seiten der Fans der Original-Synchro. Um es besonders griffig zu machen, kam dann immer der Name Eddie Murphy ins Spiel. Man hätte natürlich auch Dr. McCoy vom Raumschiff Enterprise sagen können, oder eine von Kronbergs zig anderen ernsthaften Rollen. Aber das hätte der Sache natürlich nicht geholfen.
    Wohlgemerkt ziehe ich trotzdem die alte Synchro vor.

  16. #1356
    Inspector
    Registriert seit
    20.08.04
    Ort
    "Bang Boom Bang-City"
    Alter
    38
    Beiträge
    3.246

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Wat sind dat eigentlich bei ~1:36:xx für Lichtblitzer? Sieht irgendwie zweimal aus wie farbige "Sternschnuppen".

  17. #1357
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Hui, das geht ja hier mal wieder ziemlich wüst zu. Mein Mitleid gilt denen, die mit der Veröffentlichung nicht zufrieden sind (egal aus was für Gründen). Ich bin jedenfalls absolut happy Kompliment an Universal für einen erstklassigen Transfer (nicht nur für deren Maßstäbe sondern allgemein).

    Ich habe den Film das letzte Mal im Jahre 2005 im Kino gesehen, und das war optisch wie akustisch ein äußerst bescheidenes Erlebnis. Wer mit der BD-Qualität nicht zufrieden ist, kann sich ja mal das antun.

    Die Neusynchronisation geht natürlich überhaupt nicht (habe da mal kurz reingehört). Randolf Kronenberg, Roland Hemmo und Axel Malzacher können den Stars Hansjörg Felmy, Michael Chevalier und Nobert Gescher einfach nicht das Wasser ( ) reichen (dazu noch Gerd Günther Hoffmann für Murray Hamilton).

  18. #1358
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Callahan Beitrag anzeigen
    Wat sind dat eigentlich bei ~1:36:xx für Lichtblitzer? Sieht irgendwie zweimal aus wie farbige "Sternschnuppen".
    Zitat Zitat von Wikipedia
    In der Szene, in der Brody, Quint und Hooper in der Dunkelheit auf dem offenen Meer sind, sind zwei große und einige kleine Sternschnuppen zu sehen, ein wiederkehrendes Thema in Filmen von Steven Spielberg.
    Die?

  19. #1359
    Inspector
    Registriert seit
    20.08.04
    Ort
    "Bang Boom Bang-City"
    Alter
    38
    Beiträge
    3.246

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Die?
    Jupp danke

    Sind mir auf VHS und in TV-Ausstrahlungen in der Vergangenheit nie aufgefallen...

  20. #1360
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: DER WEISSE HAI auf BD

    Die Sache mit dem Explosionsgeräusch ist wirklich mysteriös.

    Die Hai-Explosion mit dem auffälligen "Pfiuuuuu!"-Querschlägergeräusch war in der alten deutschen Mono-Tonspur der DVD-Erstauflage zu hören, jedoch nicht im DD 5.1-Originalton.

    Bei der BD haben wir nun die "Pfiuuuuu!"-Explosion im 7.1-Originalton und in seiner 2.0-Variante und bei der deutschen Tonspur sowohl bei 7.1 als auch 2.0 das Explosionsgeräusch, das wir aus dem 5.1-Ton der DVD kennen.

    Was zum Geier ist da passiert und vor allem: Welches Geräusch ist nun dasjenige, das originär zu der Szene gehört hat? Nehmen wir einfach mal an, daß die "Pfiuuuuu!"-Explosion die "richtige" war, da mir dieses sehr charakteristische Geräusch schon von meiner VHS bekannt ist.

    Ich kann mir das nur so erklären: Für die DVD wurde für die englische 5.1-Tonspur ein anderes Explosionsgeräusch kreiert, aber der deutsche Mono-Ton blieb unangetastet. Inzwischen hat der Hersteller sich wohl besonnen, das gute alte "Pfiuuuuu!" in der englischen Originaltonspur zu restaurieren und dieses ist auch im englischen 2.0-Ton zu hören.

    Für den deutschen HD-Ton hat man sich aber offenbar den 5.1-Track der DVD-Neuauflage geschnappt (ohne "Pfiuuuuu!") und diesen auf 7.1 aufgemotzt. Gleiches beim tschechischen und ungarischen Ton. Auch hier blieb das neue, "falsche" Geräusch. Lediglich der türkische Ton hat interessanterweise wieder das "Pfiuuuuu!". Beim Mono-Ton mit der deutschen Kinosynchro hat man offenbar die alte Synchrotonspur und eine 2.0-Version des neuen Audio-Mixes zusammengequirlt.

    Meine Güte, da schwirrt einem der Kopf.
    Geändert von Waffler (18.08.12 um 09:17:15 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •