Cinefacts

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Ort
    Wolf Creek
    Beiträge
    6.104

    THE HILLS HAVE EYES (Wes Craven) 06.09.2011

    Kommt ebenfalls von Image Entertainment im September 2011
    http://www.blu-ray.com/movies/The-Hi...Blu-ray/24982/

  2. #2
    Wonky:Eye:Wota
    Registriert seit
    29.11.04
    Ort
    Rostock
    Alter
    32
    Beiträge
    1.746

    AW: THE HILLS HAVE EYES (Wes Craven) 06.09.2011

    Wer es braucht, ich bleib aber bei der DVD
    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...ID=557#auswahl

  3. #3
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: THE HILLS HAVE EYES (Wes Craven) 06.09.2011



    den film fand ich eh nicht so gut. das remake ist um längen besser.

  4. #4
    Wonky:Eye:Wota
    Registriert seit
    29.11.04
    Ort
    Rostock
    Alter
    32
    Beiträge
    1.746

    AW: THE HILLS HAVE EYES (Wes Craven) 06.09.2011

    Kaum Unterschiede zur DVD, lohnt sich nur wenn man die DVD noch nicht hat.
    Das Remake war aber trotzdem um klassen Schlechter.

  5. #5
    Partygirl-Liebhaber
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Hostenbach, Saarland, Ger
    Alter
    36
    Beiträge
    9.197

    AW: THE HILLS HAVE EYES (Wes Craven) 06.09.2011

    Ich werde bei dem günstigen Preis wohl bei der Blu-ray zuschlagen. Auf DVD hab ich mir den irgendwie immer verkniffen.
    Mfg
    Marco

  6. #6
    arroganter menschenfeind
    Registriert seit
    23.12.01
    Beiträge
    4.358

    AW: THE HILLS HAVE EYES (Wes Craven) 06.09.2011

    frechheit.
    gut dass ich die US DVD noch nicht verkauft habe!

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.480

    AW: THE HILLS HAVE EYES (Wes Craven) 06.09.2011

    Hatte gestern mal wieder die DVD geschaut. Der Film hat dringend mal ein Remastering nötig, die BD scheint ja auch nicht viel besser zu sein. Schreckliches Bild, auch wenn der Film selbst mir wieder recht gut gefallen hat (allerdings kein Vergleich mit Carvens Nightmare on Elm Street). Wenn man so sieht was aus dem Texas Chainsaw Massacre so rausgeholt wurde und die Filme ja unter ähnlichen Bedingungen entstanden sind ist es schon schade dass man bei Hills mit einer solchen Qualität abgespeist wird.

    Lustig auch dass ich bei Martin Speer der Doug spielt ständig das Gefühl hatte ich würde Howard aus Big Bang Theory zusehen. Abgesehen vom Schnurrbart ist die Ähnlichkeit verblüffend

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •