Cinefacts

Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 122
  1. #41
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Wobei ich mir halt lieber Kinofilme in die Sammlung stelle.
    HBO Produktionen sind wie Filme.

  2. #42
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.09.09
    Ort
    Hamburg
    Alter
    45
    Beiträge
    387

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Zitat Zitat von GrafSpee Beitrag anzeigen
    HBO Produktionen sind wie Filme.
    Für mich steht HBO für hochwertigste TV Produktion. Ganz groß "The Sopranos", "Six Feet Under", "Band of Brothers", "Rome", "The Pacific" und eben "True Blood". Demnächst sollte auch "Boardwalk Empire" hierzulande erscheinen. Back to Topic. Ich hatte "WSDN" auf meiner Lovefilm Liste, da ich mittlerweile ungern Spontankäufe tätige, die sich immer häufiger als ein nicht 2 mal sehenswert entpuppen. Viel erwartet hatte ich nicht und war doch sehr positiv überrascht, werde ich mir auf jeden Fall in naher Zukunft in meine Sammlung einsortieren. Die Rolle der Charlotte durch Jennifer Ullrich gefiel außerordentlich gut, da verzeihe ich auch den einen Klau bei True Blood Season 2.

  3. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Ich habe "Wir sind die Nacht" gerade mit zwei Freunden angesehen, die nie etwas von diesem Film gehört hatten . Beide waren regelrecht begeistert und konnten sich nicht vorstellen, warum dieser Film nicht erfolgreich war.

  4. #44
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Der schwankt eben zwischen grandios und peinlich. Peinlich ist das Ende und mittendrin wird es manchmal etwas unfreiwillig albern.

    Für nen deutschen Film auf jeden Fall aber ne große Nummer

  5. #45
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Zitat Zitat von Daywalker1987 Beitrag anzeigen
    Der schwankt eben zwischen grandios und peinlich. Peinlich ist das Ende und mittendrin wird es manchmal etwas unfreiwillig albern.

    Für nen deutschen Film auf jeden Fall aber ne große Nummer
    Warum? Wenn ich jetzt Kritikpunkte an dem Film suche, finde ich wirklich nichts.

  6. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Ich habe "Wir sind die Nacht" gerade mit zwei Freunden angesehen, die nie etwas von diesem Film gehört hatten .
    Robinson auf Missions-Tour ...

  7. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Ich habe "Wir sind die Nacht" gerade mit zwei Freunden angesehen, die nie etwas von diesem Film gehört hatten .
    Wer dich kennt, hat im Moment wohl keine Chance an dem Film vorbeizukommen ...

  8. #48
    Einfacher Pöbel
    Registriert seit
    25.09.02
    Ort
    Münster
    Alter
    44
    Beiträge
    10.112

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Zitat Zitat von Daywalker1987 Beitrag anzeigen
    Der schwankt eben zwischen grandios und peinlich. Peinlich ist das Ende und mittendrin wird es manchmal etwas unfreiwillig albern.

    Für nen deutschen Film auf jeden Fall aber ne große Nummer
    So siehts aus. Der Film fängt grandios gut an (bis auf 50% Fehlbesetzung bei den Vampierinnen) wird leider zur Hälfte wie eine durchschnittliche Tatortfolge und endet mit erschütternder Ideenlosigkeit und einem peinlichen Ende. Allerdings, wenn man sich die alternativen Enden anguckt gibt gab es da durchaus noch albernere Varianten. Sehr positiv zu erwähnen ist der Score, der hat mir richtig gut gefallen. In Summe kommt der Film leider nicht weit über die Durchschnittlichkeit hinaus, was angesichts des vorhandenen Potentials mehr als ärgerlich ist.

    Ein Vergleich mit dem unglaublich guten Daybreakers kann "Wir sind die Nacht" nur verlieren.

  9. #49
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Zitat Zitat von Knackwurst Beitrag anzeigen
    So siehts aus. Der Film fängt grandios gut an (bis auf 50% Fehlbesetzung bei den Vampierinnen) wird leider zur Hälfte wie eine durchschnittliche Tatortfolge und endet mit erschütternder Ideenlosigkeit und einem peinlichen Ende. Allerdings, wenn man sich die alternativen Enden anguckt gibt gab es da durchaus noch albernere Varianten. Sehr positiv zu erwähnen ist der Score, der hat mir richtig gut gefallen. In Summe kommt der Film leider nicht weit über die Durchschnittlichkeit hinaus, was angesichts des vorhandenen Potentials mehr als ärgerlich ist.

    Ein Vergleich mit dem unglaublich guten Daybreakers kann "Wir sind die Nacht" nur verlieren.
    Gerade die Besetzung der Vampirfrauen finde ich äußerst gelungen.
    Geschmäcker sind halt verschieden.
    Daybreakers fand ich damals sehr durchschnittlich aber vielleicht sollte ich mir ihn einfach nochmal ansehen.
    Das wäre jetzt nicht das erste mal, das ich einen Film verkannt habe.
    Ich habe halt noch den billigen Look in Erinnerung und der hat mich damals sehr gestört.
    Vielleicht lag es aber auch daran, das ich mit der Story nicht viel anfangen konnte. Filme sind halt auch Geschmackssache. Bei mir hat halt "Wir sind die Nacht" ganz unerwartet ins Schwarze getroffen.

    Meine Lieblings Neuzeitlichen Vampirfilme sind übrigens:
    Near Dark
    Interview mit einem Vampir
    Die Weisheit der Krokodile
    Wir sind die Nacht
    Martin

    Zum Beispiel "Let the right one in" habe ich sofort bemerkt, dass das ein sehr atmosphärischer und guter Film ist aber er ging nicht an mich ran.
    Es ist halt immer so eine Sache mit dem persönlichen Geschmack.
    Geändert von Robinson (10.06.11 um 09:08:30 Uhr)

  10. #50
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Robinson auf Missions-Tour ...
    Wäre "Wir sind die Nacht" ein riesiger Erfolg gewesen, hätte ich mich hier wahrscheinlich nicht so ausführlich geäußert, weil es dann andere sowieso tun.
    Meine Filme wähle ich zu 90% wegen den Meinungen der Forenuser aus.
    Ich lege da schon sehr viel Wert drauf, weil ich diverse User und ihren Filmgeschmack sehr gut einschätzen kann.
    Vielleicht kommt ja noch das ein oder andere erfreute Posting von jemanden, der den Film erst durch diesen Thread für sich entdeckt hat.

  11. #51
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Vielleicht kommt ja noch das ein oder andere erfreute Posting von jemanden, der den Film erst durch diesen Thread für sich entdeckt hat.
    Den Schweizer hast du ja schon um den Finger gewickelt.

    Also ich fand den Film erbrechend langweillig und die Darbietung von der Ulrich, die ihr hier grade in den Himmel lobt, fand ich so richtig schlecht. Ein toter Baum hätte das besser gespielt. Von der Theateraussprache der Stocksteifen Darsteller möchte ich ja mal gar nicht reden. Irgendwie gehört das in Deutschland zum guten Ton das mindestens ein Schauspieler pro Produktion, so spricht als würde er grade aus dem Drehbuch vorlesen. Damit macht man die Athmosphäre gleich mit Holzhammer kaputt. Für mich einer der Gründe warum ich die meisten deutschen Filme schlicht nicht mag und der war in der Hinsicht mal wieder besonders schlimm.

    Dann noch diese gigantischen Logiklöcher! Der gutaussehende Cop baggert die abgefuckte Drogentussi an, jaaaaaa klaaaaar. So besoffen wirkte der in der Szene gar nicht.

    Dann haben sich die Ulrich und die Herforth noch nicht mal ausgezogen um von den Logiklöchern ab zu lenken. Nicht mal ne angedeutete Lesbenszene gabs obwohl es in dem Film ja direkt um Frauenliebe ging! Für mich von vorne bis hinten absolut enttäuschend. Ach halt, die CGIs am Anfang waren grandios, vorallem für einen deutschen Film. Die BD sieht auch ziemlich knorke aus. Storymässig aber imho einfach nur eiskalter Kaffee.

  12. #52
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    Den Schweizer hast du ja schon um den Finger gewickelt.
    Na ja kommt nur drauf an ob ich nach Filmsichtung enttäuscht sein werde.
    Die letzten Meinungen stimmen mich jetzt nicht grad sehr zuversichtlich

    Ich hab den Film ja jetzt hier. Mal sehen ob ich übers verlängerte Weekend zum schauen komme

  13. #53
    Soul Man
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Chicago, IL
    Alter
    40
    Beiträge
    870

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    Dann haben sich die Ulrich und die Herforth noch nicht mal ausgezogen um von den Logiklöchern ab zu lenken. Nicht mal ne angedeutete Lesbenszene gabs obwohl es in dem Film ja direkt um Frauenliebe ging!
    Nicht, dass ich da was gegen gehabt hätte Aber wo sind jetzt hier die größeren Logiklöcher?

  14. #54
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Zitat Zitat von Elwood Blues Beitrag anzeigen
    Nicht, dass ich da was gegen gehabt hätte Aber wo sind jetzt hier die größeren Logiklöcher?
    Dann halt noch eines von unserem Super-Cop. Der Typ läuft während der Spurensicherung einfach an der Spurensicherung vorbei. Die Spurensicherung macht auch keinen Aufstand. Nö, die gucken nur doof. Dann fummelt der Kerl auch noch ohne Handschuhe an Beweismitteln rum.

    Filme müssen ja nun wirklich nicht realistisch sein aber bei manchen Filmen ist die Handlung einfach so hohl das man sich unweigerlich an die Birne fasst und "Wir sind die Nacht" ist so ein Kandidat.

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Na ja kommt nur drauf an ob ich nach Filmsichtung enttäuscht sein werde.
    Das siehst du ja dann.

  15. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    Für mich einer der Gründe warum ich die meisten deutschen Filme schlicht nicht mag und der war in der Hinsicht mal wieder besonders schlimm.
    Dies dürfte dann wohl der Hauptgrund sein, warum Du "Wir sind die Nacht" so furchtbar schlecht findest.
    Wenn Du hier von gigantischen Logiklöchern sprichst, kannst Du gleich 90% aller Genre Filme gleich mitaufzählen.

    Wie gesagt, Geschmäcker sind verschieden und das ist ja auch gut so.
    Ich bin zum Beispiel kein "Deutsche Komödien Typ". Deswegen fällt es mir schwer korrekt zu beurteilen.

  16. #56
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Die letzten Meinungen stimmen mich jetzt nicht grad sehr zuversichtlich
    Es gibt eigentlich mehr Meinungen davor.
    Geändert von Robinson (10.06.11 um 12:13:17 Uhr)

  17. #57
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Dies dürfte dann wohl der Hauptgrund sein, warum Du "Wir sind die Nacht" so furchtbar schlecht findest.
    Ich mag diesen Film mag nicht weil die Handlung aus einer Aneinanderreihung von Logiklöchern besteht und die stocksteifen Schauspieler sind nur das Icing auf dem Kuchen.

    Wenn Du hier von gigantischen Logiklöchern sprichst, kannst Du gleich 90% aller Genre Filme gleich mitaufzählen.
    Es ist immer so das 90% Füllmaterial bis Schrott und 10% Perlen gedreht werden. Da macht auch der Vampirfilm keine Ausnahme. Für mich gehört "Wir sind die Nacht" eindeutig zu den 90%.

  18. #58
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    Ich mag diesen Film mag nicht weil die Handlung aus einer Aneinanderreihung von Logiklöchern besteht und die stocksteifen Schauspieler sind nur das Icing auf dem Kuchen.
    Wenn WsdN Deiner Meinung nach einen solch filmischen Bodensatz darstellt, würden mich wirklich Deine Perlen interessieren? Speziell im Vampirfilmgenre.
    Geändert von Robinson (10.06.11 um 14:15:01 Uhr)

  19. #59
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Wenn WsdN Deiner Meinung nach einen solch filmischen Bodensatz darstellt,
    Ich habe den Film nicht als Bodensatz bezeichnet, sondern als zugehörig zu den 90% Füllmaterial bis Schrott. Also alles was nicht über Durchschnitt hinaus geht. Mal davon abgesehen kann Schrott auch seinen besonderen Reiz haben. So schlecht, dass er schon wieder gut ist, finde ich "Wir sind die Nacht" dann doch nicht.

    würden mich wirklich Deine Perlen interessieren? Speziell im Vampirfilmgenre.
    Ich habe bisher nur einen einzigen Vampirfilm gesehen der für mich zu den 10% zählt und das war Nosferatu. Alle anderen Vampirfilme fallen für mich unter die 90%, die nicht über Durchschnittlich hinaus gehen - also keine Perlen sind.

  20. #60
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Wir sind die Nacht - Dennis Gansel

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    Ich habe bisher nur einen einzigen Vampirfilm gesehen der für mich zu den 10% zählt und das war Nosferatu. Alle anderen Vampirfilme fallen für mich unter die 90%, die nicht über Durchschnittlich hinaus gehen - also keine Perlen sind.
    Ok, nun ist Deine Meinung für andere User besser zu werten.
    Wenn Du "Wir sind die Nacht", mit den großen Meisterwerken der Filmgeschichte vergleichst, stinkt er wahrscheinlich dagegen ab.
    "Wahrscheinlich" schreibe ich nur deswegen, weil ich Murnau`s Nosferatu leider noch nicht kenne.
    Ganz nebenbei, gibt es von Nosferatu eine brauchbare Veröffentlichung?
    Den würde ich mir sehr gerne mal ansehen.

    @DVD Schweizer

    Nun brauchst Du Dir auch keine Sorgen mehr zu machen, weil ich nicht glaube, dass Du ein Meisterwerk der Filmgeschichte erwartest.
    Bei "Wir sind die Nacht" handelt es sich lediglich um einen richtig gelungenen Film.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •