Cinefacts

Seite 7 von 50 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 999
  1. #121
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Ich rate dennoch jedem, Fehler direkt beim Label zu reklamieren. Mit Glück gibt es eine Austauschaktion, auf jeden Fall aber ERFAHREN die Labels so überhaupt erst einmal, daß solche Fehler entstanden sind und können so erst erkennen, daß sie sich häufen...
    Das ist sicher kein Fehler.

  2. #122
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.468

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    Zitat Zitat von PBechtel Beitrag anzeigen
    Das ist sicher kein Fehler.
    sondern vielleicht ein neues Ratespiel "Vervollständigen Sie das Wort"?
    Wie bereits geschrieben, hat es zu DVD-Zeiten teilweise einen Umtausch wegen sowas gegeben.
    Ob das jetzt so gravierend ist, muss jeder für sich entscheiden.

  3. #123
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    Zitat Zitat von Matti Beitrag anzeigen
    sondern vielleicht ein neues Ratespiel "Vervollständigen Sie das Wort"? ...
    Den Satz verstehe ich jetzt nicht, macht aber auch nichts.
    Welche DVDs wurden denn schon wegen eines Wortes getauscht? Frische bitte mein Gedächtnis auf.

  4. #124
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.468

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    die entsprechenden Titel wurden hier bereits genannt.

  5. #125
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Vor allem habe ich den subjektiven Eindruck, daß die schöne neue HD-Welt in einem höheren Maß Schludereien und Fehler fabriziert, als es zu SD-Zeiten der Fall war.

    Vielleicht sieht man aber auch kritischer und pingeliger hin, weil die Ansprüche an eine BD perfektes Bild und perfekter Ton sind. Wenn bei einer VHS mal ein Streifen durchs Bild gelaufen ist oder Drop-Outs zu sehen waren, ist man nicht an die Decke gegangen, weil man die Limits des Mediums kannte.
    Zumal das ja auch bei der VHS Kassette Glückssache war. Das nächste Band hatte dann vielleicht den Dropout nicht sondern ein *frrrrrrt* an einer Stelle im Ton etc. Aber es ist schon Fakt, dass die Ansprüche extrem gestiegen sind, aber es wird ja auch von der Industrie so angepriesen: Bestes Bild, bester Ton, da man ja möchte, dass die Leute über diese Produktmerkmale angefixt werden. Na und wenn die den Mund so voll nehmen, dann dürfen sie nicht spucken

    Ich werde mir die Scheibe trotz der zwei verschluckten Wörter holen (und ja, jetzt werde ich das auch Dank dieses Threads merken), aber seitdem ich einmal Blues Brothers auf TNT HD gesehen habe, weiß ich, dass ich diesen Film auf Blu(es) brauche

  6. #126
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    Zitat Zitat von PBechtel Beitrag anzeigen
    Das ist sicher kein Fehler.
    Aber natürlich ist das ein Fehler. Alles, was nicht absichtlich geschieht, ist ein Fehler. Ob dieser korrigiert wird oder nicht, steht auf einem anderen Blatt - aber ein Fehler bleibt es und ich für meinen Teil werde nach wie vor JEDEN Fehler reklamieren.

  7. #127
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    Zitat Zitat von PBechtel Beitrag anzeigen
    Ja, es nervt, dass Hersteller Kunden missbrauchen und teilweise halbgare Produkte auf den Markt werfen. Ist im Softwarebereich schon seit langer Zeit der Fall. Das macht es nicht besser, aber da kaum jemand auf das Produkt verzichtet ist es eben so. Wenn Dir das nicht gefällt, ziehe Deine Konsequenzen und kaufe keine Filme mehr. Auf DVD war auch nicht alles Gold was glänzte. Wie bist Du damit klargekommen?
    Ich komme super klar - auch mit der ach so schlechten Welt und den Fehlern der Labels. Womit ich nicht klarkomme ist, daß man diese Fehler offenbar aus eigener Wertschätzung nicht mehr monnieren darf. Ich rede doch gar nicht von einem Boykott oder ähnlichem. Meine Güte, ich habe die Blu-Ray doch selbst gekauft. Ich rede lediglich davon, daß es Jedem erlaubt sein muss, diese Fehler zu nennen und auch zu reklamieren - unabhängig von der Schwere und persönlicher Gewichtung. Das habe ich immer so getan udn werde ich immer tun (habe ich übrigens auch bei VHS und bei der DVD gemacht). Wie also anfangs gesagt: komme ich sehr gut klar - ich lasse nur nicht einfach alles spurlos vorübergehen und informiere die Labels, wenn sie Fehler bauen. Das scheint uns beide offenbar zu unterscheiden. Das darf aber ja auch gerne jeder halten wie er will. Ich sagte nur, daß ICH(!) das anders handle und es etwas schade finde, daß dieses Verhalten schon als befremdlich angesehen wird, wo es nichts anderes ist als die Reklamation eines defekten Produktes.

  8. #128
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    Ja, leider sehr ärgerlich dieser Makel an einer ansonsten wirklich gelungenen Veröffentlichung. Und bei mir heißt's leider nur "Wir sind..." und nicht "Wir sind weg...", womit dem Satz im Tunnel kein Sinn mehr zu entlocken und das Ganze eindeutig als Fehler zu erkennen ist. Sollte ausgebessert werden ...

  9. #129
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    ... Ich rede lediglich davon, daß es Jedem erlaubt sein muss, diese Fehler zu nennen und auch zu reklamieren - unabhängig von der Schwere und persönlicher Gewichtung. Das habe ich immer so getan udn werde ich immer tun (habe ich übrigens auch bei VHS und bei der DVD gemacht). Wie also anfangs gesagt: komme ich sehr gut klar - ich lasse nur nicht einfach alles spurlos vorübergehen und informiere die Labels, wenn sie Fehler bauen. Das scheint uns beide offenbar zu unterscheiden. Das darf aber ja auch gerne jeder halten wie er will. Ich sagte nur, daß ICH(!) das anders handle und es etwas schade finde, daß dieses Verhalten schon als befremdlich angesehen wird, wo es nichts anderes ist als die Reklamation eines defekten Produktes.
    Mach das ruhig und mach es auch weiter so. Das finde ich wirklich ok. Von einem defekten Produkt kann man meiner Meinung nach aber einfach nicht sprechen.
    Woran ich mich hier im Forum zunehmend störe ist der Umstand, dass jeder noch so kleine Fehler "aufgebauscht" wird und sofort nach einem Umtausch geschrien wird.
    Und da gibt es noch die Fraktion die bei einem Nischenfilm nach allen möglichen Fassungen verlangen und wenn das Ganze dann mehr als 15 EUR kostet ist "Abzocke" das nächste Wort, was in jedem zweiten Satz vorkommt.

    Mich animiert das mehr und mehr zum mitlesen und nicht mehr zur Diskussion. Das ist aber natürlich mein Ding.

  10. #130
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Aber natürlich ist das ein Fehler. Alles, was nicht absichtlich geschieht, ist ein Fehler. Ob dieser korrigiert wird oder nicht, steht auf einem anderen Blatt - aber ein Fehler bleibt es und ich für meinen Teil werde nach wie vor JEDEN Fehler reklamieren.
    Tu mir doch den Gefallen und lese meinen Beitrag im Zusammenhang.

  11. #131
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    Zitat Zitat von PBechtel Beitrag anzeigen
    Tu mir doch den Gefallen und lese meinen Beitrag im Zusammenhang.
    Das ist das Problem: es gibt zwei Möglichkeiten, Deinen Beitrag in den Zusammenhang mit meinem Zitat zu sehen.

    a) Es ist gar kein reklamierungswürdiger Fehler.
    b) Mein vorgeschlagenes Vorgehen (den Fehler zu reklamieren) ist kein Fehler.

    Bitte ankreuzen

  12. #132
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    Zitat Zitat von PBechtel Beitrag anzeigen
    Mach das ruhig und mach es auch weiter so. Das finde ich wirklich ok. Von einem defekten Produkt kann man meiner Meinung nach aber einfach nicht sprechen.
    Woran ich mich hier im Forum zunehmend störe ist der Umstand, dass jeder noch so kleine Fehler "aufgebauscht" wird und sofort nach einem Umtausch geschrien wird.
    Und da gibt es noch die Fraktion die bei einem Nischenfilm nach allen möglichen Fassungen verlangen und wenn das Ganze dann mehr als 15 EUR kostet ist "Abzocke" das nächste Wort, was in jedem zweiten Satz vorkommt.
    Mich animiert das mehr und mehr zum mitlesen und nicht mehr zur Diskussion. Das ist aber natürlich mein Ding.
    Es wundert mich, daß Dich das stört. Wo ist denn das Problem daran, daß man zumindest nach einer Umtauschaktion FRAGT, wenn das Produkt defekt ist (und das ist es, wenn ihm eine zugesicherte Eigenschaft fehlt...bei einem Film dürfte die Vollständigkeit durchaus eine implizit zugesicherte Eigenschaft sein). Boykottschreie etc. ist etwas Anderes. Aber wenn ein Produkt nicht einwandfrei ist, sage ich dem Machger dieses Produktes Bescheid und frage nach Nachbesserung. Wer das nicht tut, öffnet Pfuscharbeit imo weit die Pforten. Dabei ist es völlig egal, wie teuer das Produkt ist, denn ich zahle auch gerne mehr, wenn das Produkt einwandfrei ist und habe nie beim Kauf zugestimmt, wegen des geringen Kaufpreises auch mit Fehlern leben zu wollen. Es handelt sich ja nicht um preisreduzierte Ware aus zweiter Hand, wo ich mit so etwas rechnen muss.

  13. #133
    Unregistrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.02
    Ort
    am Arsch der Welt
    Alter
    49
    Beiträge
    1.875

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    Zitat Zitat von Dampfwalze Beitrag anzeigen
    Eigentlich bin ich auch begeistert, aber leider sind mir schon zwei fehlerhafte Stellen aufgefallen.
    Als Jake und Elwood vom Konzert durch den Tunnel fliehen sagt Jake "Elwood, wir sind we.." auf DVD "Elwood, wir sind weg, Mann.".
    Und als das gesammelte Militär, Polizei etc. das Treppenhaus hochgegangen ist und die beiden Soldaten den Polizisten wegziehen um die Tür aufzuschießen hört man auf der Blu-Ray nur das "Feuer", auf DVD sagt der Soldat vorher aber noch "zurücktreten".

    Sind jetzt keine dramatischen Sachen, aber trotzdem ärgerlich da die Veröffentlichung ansonsten wirklich großartig ist.
    Vielleicht gibt es noch mehr Stellen mit verschluckten Wörtern, aber nur die beiden sind mir beim ersten Mal gucken aufgefallen.
    Hab' noch 2 oder 3 weitere Stellen entdeckt:

    Nachdem Jake & Elwood vorm "Pinguin" geflohen und die Treppe runtergerollt sind, sagt Cab Calloway zuvor noch "Jungs...", bevor er im On fortfährt "... ihr müßt lernen, mit Nonnen auf andere Art zu sprechen." Das "Jungs" fehlt nun.
    Das hätte beim Tonschnitt auffallen MÜSSEN, da Jake & Elwood erst durch dieses Wort in Cabs Richtung blicken!
    Außerdem fehlt das Geräusch des Schildes, das in Elwoods Appartment von der Wand fällt, als der EL-Train vorbeifährt.
    Dann sagt Jake noch an der Tankstelle, als er auf die Uhr schaut: "...dammter Mist!"; hier kommt es mir so vor, als fehle das "Ver-".

    Darüberhinaus hat Universal wohl eine Möglichkeit gefunden, alte Mono-Tracks mit neuen 5.1 Musik- und Effektspuren zu kombinieren!
    Denn die Grundlage des deutschen BD-Tons ist deutlich hörbar eine Mono-Spur gewesen!

    Das ist recht leicht zu hören, z.B. in der Szene, als Henry Gibson den Adler bepinselt und dann der Gruppenführer reinkommt, der ihm die Elwoods falsche Adresse gibt:
    immer wenn hier gesprochen wird, rauscht es hörbar, und wenn nicht, dann nicht.
    Und während Elwoods Intro beim Konzert klingt die Musik auch hörbar leiser und nicht mehr so räumlich wie zuvor (da ja ein Großteil der Musik aus dem Mono-Track stammt).
    Erst als Jake zu singen anfängt, kehrt die Musik wieder zu voller Pracht zurück.

    Insgesamt bin ich mit der Umsetzung noch zufrieden, aber es hätte noch besser werden können.
    So erscheinen mir manche Szenen etwas überstraht zu sein, als läge der Kontrast irgendwo in der Mitte zwischen den Screenshots der extended Version und der alten DVD (s. http://forum.cinefacts.de/221044-blu...ml#post7322945). Aber dennoch um Längen besser als beide DVDs.

  14. #134
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    WOW....das mir die meisten dieser genannten Fehler nicht aufgefallen sind zeigt wie schlecht ich den Film in Synchro kenne bzw. wie lange ich die wegen dem üblen DVD Ton nicht mehr gesehen habe.
    Fader Beigeschmack natürlich. Aber die meisten fallen echt nicht auf wenn man den Film nicht in- und auswendig kennt.

    Trotzdem schade wurde hier nicht noch sorgfältiger gearbeitet wenn man schon eine echte 5.1 Mischung macht.
    Aber ich glaube nicht, dass eine Mono Spur als Vorlage für die Dialoge gedient hat. Weil dafür klingen die viel zu frisch.

  15. #135
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Trotzdem schade wurde hier nicht noch sorgfältiger gearbeitet wenn man schon eine echte 5.1 Mischung macht.
    Aber ich glaube nicht, dass eine Mono Spur als Vorlage für die Dialoge gedient hat. Weil dafür klingen die viel zu frisch.
    Doch, sicher wurde eine Monospur als Vorlage verwendet - dies hatte ich auch schon bei meiner ersten Testung mitgeteilt. Gerade, weil in der deutschen Spur die Teile, in der trotz Musik auch gesprochen wird, konstant wesentlich leiswer sind un dnur auf dem Center ertönen, ist dies eindeutig. Aber woher hätte man den "echten" 5.1. Mix auch nehmen können? Mir will aber nicht ganz in den Kopf, wie man bei so einem Mix dann immer wieder Worte (und Effekte) verlieren kann - ich sagte ja, man solle die Labels zumindest darüber informieren, sonst werden es mehr und mehr solcher VÖs.

  16. #136
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    Wurden eigentlich beim Abspann in der dt. Tonspur die (englischen) Ansagen von Elwood wieder hergestellt, oder läuft es wie vorher schon, stumm?

  17. #137
    Unregistrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.02
    Ort
    am Arsch der Welt
    Alter
    49
    Beiträge
    1.875

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    Ich meine, sie sind da. Muß aber nochmal schauen.

  18. #138
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    Ich frage nur, weil auf ARTE das ganze stumm war, wie vorher vom Mono-Ton her bekannt.

  19. #139
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Doch, sicher wurde eine Monospur als Vorlage verwendet - dies hatte ich auch schon bei meiner ersten Testung mitgeteilt. Gerade, weil in der deutschen Spur die Teile, in der trotz Musik auch gesprochen wird, konstant wesentlich leiswer sind un dnur auf dem Center ertönen, ist dies eindeutig. Aber woher hätte man den "echten" 5.1. Mix auch nehmen können? Mir will aber nicht ganz in den Kopf, wie man bei so einem Mix dann immer wieder Worte (und Effekte) verlieren kann - ich sagte ja, man solle die Labels zumindest darüber informieren, sonst werden es mehr und mehr solcher VÖs.
    Was anderes als eine Monospur gab's hier in Deutschland nie. Da es keine Neusynchro ist, können die Dialoge nur von dieser Spur stammen. Da hat Marko also völlig recht.
    Dass hierbei (wie auch bei anderen Filmen) immer mal wieder Worte oder Satzteile auf der Strecke bleiben, hängt mit Sicherheit damit zusammen, dass die Kombination der jerweiligen Synchronfassung mit dem mehrkanaligen M&E-Track im Ursprungsland entsteht, vermutlich ohne dass die Sound Editoren und Mischtonmeister die entsprechende Sprache beherrschen. Daher fällt ihnen auch oft nicht auf, wenn was "durchschlüpft". Gerade Off-Dialoge (oder wie seinerzeit bei STAR WARS die Dialoge ohne Mundbewegungen bei C-3PO) sind solche Stolperfallen. Und wenn ich die Sprache nicht beherrsche, fällt mir auch nicht auf, dass z.B. bei "...dammt" das "Ver..." fehlt. Da wurde in der Mischung dann einfach der Regler mit dem deutschen Dialog einen Tick zu spät hochgezogen. Ich vermute sowieso, dass diese ungeliebte Arbeit mit anderen Sprachfassungen unter großem Zeitdruck entsteht und keine Endkontrolle durch jemanden, der die Sprache beherrscht, stattfindet. Oder anders gesagt: WIR sind die Endkontrolle, allerdings ist es dann schon zu spät ...

  20. #140
    Unregistrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.02
    Ort
    am Arsch der Welt
    Alter
    49
    Beiträge
    1.875

    AW: "Blues Brothers" August 2011

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Ich frage nur, weil auf ARTE das ganze stumm war, wie vorher vom Mono-Ton her bekannt.
    Nochmal überprüft: Nach den Credits für Cast & Stuntmen kommt der Zwischensermon "If you find that special somebody..." von Elwood im Abspann, der auf DVD noch fehlte. Immerhin also mal wenigstens etwas, was wieder hinzugekommen ist, nachdem einiges andere fehlt.

    Und ja, nach Cross-Check mit der DVD ist auch Jakes Spruch an der Tankstelle eigentlich "Verdammter Mistscheiß!", also auch hier fehlt eine Silbe. Kein Beinbruch, aber eben unnötig.

    Es macht fast den Eindruck, als gäbe es auch hier automatische Tools, die warten, bis ein signifikanter Ton in der richtigen Frequenz auf der Synchronspur einsetzt, und die Synchronspur dann an dieser Stelle zumischen!?

    Warum aber ist dann das Klappern des herunterfallenden Schildes nicht im Track enthalten? Sollte das nicht Bestandteil des M&E-Tracks sein??? Komisch.
    Geändert von Gerrit (09.09.11 um 23:21:21 Uhr)

Seite 7 von 50 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •