Cinefacts

Seite 16 von 51 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 320 von 1017
  1. #301
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    Ich bin gespannt, welche du mir jetzt nennen wirst, die von Ihrer Bildkomposition sofortigen Wiedererkennungswert haben - und ich spreche von Horror-Film"Serien"!


  2. #302
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    Ich habe inzwischen alle Bildvergleiche durch und die Box ausführlich begutachtet und hole nun zum finalen Bericht aus.

    Bild:
    Ein Gesamtfazit zum Bild gebe ich weiter unten nach den Bildvergleichen ab.
    Thematisieren will ich hier nur kurz das Thema Kompression. Schon alleine diese wäre nämlich hier ein Upgrade wert imho. Ich weiss nicht was sich Warner damals bei den DVDs gedacht hat.....aber die Nightmare DVDs gehören Kompressionstechnisch zu den schlimmsten DVDs überhaupt musste ich feststellen. Ausgenommen Teil 1 welcher in der Disziplin recht ordentlich war.
    Aber was den Rest betrifft: Ich war regelrecht geschockt. Hatte ja die deutsche Box nicht selber sondern musste sie mir ausleihen. Die RC1 DVDs die ich besitze sehen deutlich besser aus Kompressionstechnisch (siehe Anhang). Auf einem FullHD Beamer mit 2m Leinwand definitiv übel anzusehen die deutschen DVDs und schon auf dem 46 Zoll LCD TV bekommt man es mehr als deutlich mit über in einigen Szenen.
    Die BDs (speziell Teil 6 und 7) sind auch nicht perfekt in Sachen Kompression. Aber die Defizite dort sind bis auf einiges in Teil 7 locker zu verkraften gegenüber dem was man auf DVD geliefert bekommen hat.

    Ton:
    Zum Ton ist zu sagen, dass es bei Teil 2-7 bei den DVD Tonspuren für den deutschen Ton geblieben ist. Ich habe jetzt nicht akribisch reingehört sondern jeweils nur kurz gegen gecheckt mit den DVDs und bei 2-7 hörte sich das definitiv nach 1:1 identischem Ton an.
    Wer nur die DVD hat kann sich dafür über Teil 1 freuen. Teil 1 bleibt zwar Mono hat aber auf BD eine homogene und solide Mono Spur ohne die diversen Tonfehler die es auf DVD noch gab und ohne unnötige Nachsynchro-Stellen.
    Eine wahre Freude sind wie schon auf DVD die englischen 5.1 Abmischungen. Die Filme bekommen dadurch viel mehr Atmosphäre. Und wie auf DVD gibt es auch auf den BDs jeweils für alle Puristen auch die Originalabmischungen zusätzlich zu den 5.1 Spuren.

    Extras:
    Bonusmaterial dürfte man hier das Optimum zusammen haben. Es sind sowohl die Extras der DVD Box wie auch zahlreiches neues Material vorhanden. Erfreulich ist, dass im Gegensatz zur DVD Box ALLE Features bis auf die AKs oder Sachen wie Musikvideos sowie Trailer deutsche Untertitel haben.
    Also auch hier wieder ein riesen Vorteil gegenüber der DVD Box.
    Einziges Manko für die deutsche Box ist das fehlen der Featurette auf der Teil 1 BD. Allerdings muss man wirklich sagen, dass dies kein filmbezogenes Extra sondern eher über New Line allgemein. Ich fand es recht durchschnittlich damals und wage daher zu behaupten dass das fehlen niemandem weh tun dürfte. Wer aber absoluter mega komplettist ist sollte vielleicht auf die im Oktober erscheinende UK Box warten. Ich gehe eigentlich davon aus, dass dort von Teil 1 die alte BD drin ist. Alles andere würde mich überraschen. Zumal alle Discs international produziert sind mit zig Tonspuren bis auf Teil 1 der im deutschen Set wegen der BD Zweitauflage nur Deutsch/Englisch als Ton hat.
    Da die Box also auch in anderen Ländern kommen soll ist es schon mal gar nicht möglich, dass dort die gleiche BD des erstlings drin ist wie bei uns.

    Anbei noch mal alle Bildvergleiche die ich gemacht habe:
    Zuerst auch hier noch mal der Hinweis, dass die JPGs nichts verfälschen. Ich achte immer darauf, dass sie bei normaler Betrachtung exakt gleich aussehen wie die PNGs. Wer mir nicht glaubt dem kann ich gerne die PNG Shots zur Verfügung stellen.

    Teil 1:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/83526

    Anmerkungen:
    Die DVD von Teil 1 hatte während der Vorspann-Szenen (Shot 1 und 2) ein komisches Format.
    Was den Rest betrifft ist die Blu Ray der DVD deutlich überlegen. Extrem bessere Schärfe (vor allem der Detailbereich), ausgewogenerer Kontrast und bessere Farben. Zudem sieht die BD schön nach Film aus und nicht nach schmierigem Video.
    Auffällig ist, dass die Kompression bei Teil 1 auf der DVD nicht so schlecht ist wie bei den Nachfolgern.


    Teil 2:

    Hier habe ich mir die Mühe gespart einen Vergleich anzufertigen. Der Grund ist ganz einfach der, dass ich diesen Teil wirklich als einzigen richtig Scheisse finde und ein Framegenauer Screenshot Vergleich der Zeit braucht mich ankotzt bei dem Rotzfilm. Sorry.
    Selbst der extrem trashige Teil 6 ist da um Welten besser eben gerade wegen der Abgedrehtheit. Das Teil 2 eher ein "Nightmare of Gay Street" ist kommt noch erschwerend hinzu. Ich bin kein Schwulenhasser. Aber in Filmen brauch ich solche Sachen definitiv nicht. Der Hauptcharakter verhält sich wie ein Mädel zum Teil und auch sonst gibt es da viele schräge schwule Tendenzen bei dem Film.
    Aber egal. Das soll keine Filmbesprechung werden. Nur die Erklärung wieso es hier keinen Vergleich gibt.
    Der Unterschied ist aber in etwa so wie bei den restlichen Filmen.

    Teil 3:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/83393

    Anmerkungen:
    Das Bild der BD ist der DVD in eigentlich allen Bereichen klar und deutlich überlegen.
    Besonders die Kompression der DVD ist grauenhaft. Man schaue sich als Beispiel mal die Screenshots 3, 5,6 und 9 an. Die Blockbildung bei der DVD ist eine Katastrophe und selbst für DVD Verhältnisse inakzeptabel!
    Die Blu Ray hat auch keine perfekte Kompression. Aber da ist alles verschmerzbar im Gegensatz zur DVD.

    Teil 4:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/83405

    Anmerkungen:
    Bei diesem Teil sticht vor allem die Schärfe der BD hervor. Die BD ist um Welten schärfer als die DVD. Auch zeigt die BD erneut mehr Bild. Dafür ist bei der BD das Bild teilweise effektiv einen Tick zu dunkel (Screenshots 3,7).
    Wie bei Teil 3 ist auch hier die Kompression der DVD alles andere als gelungen. Man schaue sich als Beispiele für die deutliche Blockbildung mal die Screenshots 3, 4,5 und 9 an. Einfach grauenhaft!

    Teil 5:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/83412

    Anmerkungen:
    Teil 5 zeigt erneut mehr Bild als die DVD. Hier gibt es aber auch Ausnahmen wie zB. Screenshot 3.
    Die Kompression der DVD ist hier einen Tick besser als bei den vorhergehenden Teilen aber z.B. gerade auf Screenshot 3 oder 7 sieht man auch hier dass diese weit entfernt von gut ist. Auch hier selbst für DVD Verhältnisse beschämend.
    Da der Film stärkeres Rauschen hat ist hier aber auch die BD etwas schlechter in Sachen Kompression. Man siehe zB Screenshot 4. Im Gegensatz zur DVD sind die BD Kompressionsprobleme aber ein Klacks und nicht störend für den Filmgenuss.

    Teil 6:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/83522

    Anmerkungen:
    Tja hier hat die Blu Ray zwar auch klar sichtbare Vorteile aber sie hebt sich längst nicht mehr so krass ab wie bei den bisherigen Teilen. Trotzdem wie man an Shot 1 oder 4 sieht ist die BD deutlich schärfer und homogener. Ausserdem ist die Farbgebung stimmiger.
    Wie man allerdings zB. bei Shot 7 sehen kann hat hier auch die BD das erste mal wirklich etwas deutlichere Probleme mit der Kompression.
    Wegen der viel besseren Gesamtschärfe die sich gerade bei Totalen auswirkt und der homogeneren Farbgebung gewinnt die Blu Ray dennoch.
    Hier hat Warner aber etwas zu sparsam kalkuliert denn die Filmdatei von Teil 6 umfasst mit allen 8 Tonspuren (eine davon HD Ton in 24 Bit) gerade mal 16,6 GB. Die durchschnittliche Datenrate fürs Bild ist gerade mal auf 17 MB/s und ist leider auch sonst mehr oder weniger konstant unter 20 MB/s. Bei den vorhergehenden Teilen 2-5 ist die durchschnittliche Datenrate 3 MB/s höher und auch ist das Encoding besser da es eigentlich beständig deutliche Sprünge über 20 MB/s gab und die Datenrate nicht so linear wie bei Teil 6 ist. Bei dem Teil hätte man definitiv noch erhöhen sollen. Platz auf der BD wäre genug gewesen. Es sind nämlich 6 GB frei.

    Teil 7:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/83523

    Anmerkungen:
    Auch hier sind die Unterschiede zwischen DVD und BD keine Welten mehr und noch mal deutlich geringer als bei Teil 6. Die BD hat hier viel mehr lediglich die normalen Auflösungstechnischen Vorteile. Das Bild sieht ausserdem in Bewegung sichtbar filmmässiger aus.
    Hier zeigt die BD ebenfalls wieder einen Tick mehr Bild.
    Aufällig ist das die Farbgebung etwas ins grünliche geht beim HD Transfer.
    Ebenso auffällig ist leider, dass auch hier die BD Kompression wie schon bei Teil 6 Mühe hat. Sogar noch deutlicher als bei Teil 6. Bei Screenshot 7 zum Beispiel ist der DVD Shot voll mit Artefakten aber auch der BD Shot hat viele.
    Trotzdem ist insgesamt die DVD wieder mal ne Frechheit Kompressionstechnisch. In fast jedem Shot gibt es deutlich sichtbare Blockbildung und sonstige Artefakte.
    Es ist allerdings schade, dass hier auch die BD nicht voll punkten kann. Dennoch immer noch eine deutlich bessere Kompression als die DVD.
    Auch hier hat Warner gegenüber den Teilen 2-5 ein schlampiges Encoding vorgenommen. Durchschnittliche Datenrate ist wie schon bei Teil 6 lediglich um die 17 MB/s während 2-5 fast 20 MB/s hatten. Zudem ist die Bitrate recht linear unter 20 MB/s bei Teil 7 während sie bei den anderen Teilen viel variabler war. Verstehe das einer wer will.
    Teil 7 bietet insgesamt am wenigsten Steigerung und leidet unter dem Encoding.

    Allgemeine Anmerkungen zum Encoding der Discs:
    Es würde den Rahmen sprengen hier alle BD Info Scans und Bitraten Diagramme zu posten.
    Es ist aber wie gerade schon erwähnt extrem auffällig, dass die letzte BD mit Teil 6 und 7 deutlich weniger sorgfältig encodiert wurde und auch eine deutlich tiefere Bitrate fürs Bild hat. Das führt vor allem bei Teil 7 zu teilweise deutlichen Kompressionsartefakten.
    Und nein schuld ist nicht, dass 2 Filme auf 1 BD sind sondern schlicht weg entscheidungen beim Encoding.
    Teil 2-5 sind nicht Perfekt in der Disziplin aber um EINIGES besser als die BD mit 6 und 7.

    Fazit:
    Es ist interessant, dass die letzten 2 Teile abfallen gegenüber den anderen BDs. Gerade bei Teil 7 ist der Unterschied BD/DVD bis auf die Kompression und Auflösungstechnischen Standard Vorteile nicht riesig.
    Insgesamt kann man sich aber dennoch zufrieden zeigen mit der BD Collection. Bei Teil 1-5 schwankt die Steigerung zur DVD zwischen deutlich und extrem und auch Teil 6 ist noch eine gut sichtbare Steigerung. Lediglich Teil 7 tanzt etwas aus der Reihe. Schade ist nur, dass man bei der letzten BD mit Teil 6 und 7 etwas schlampig war im Encoding.
    Man bekommt sehr gut klingende englische 5.1 Spuren sowie das umfangreichste offizielle Bonusmaterial ever. Und bis auf die AKs und natürlich Sachen wie Musikvideos oder Trailer eben alles auch deutsch untertitelt wie es sein sollte. Ganz im Gegensatz zur DVD Collection wo es bekanntlich keine UTs fürs Bonusmaterial gab.
    Wer die Filme mag sollte meiner Meinung nach zugreifen. Zu schlecht schneiden die DVDs insgesamt im Vergleich ab.
    Wird bei mir jedenfalls sicher in den Top 10 der Jahres Highlights landen.
    Hätte man da noch mehr machen können? Ja völlig klar. Aber ich glaube es ist sicher wenn ich sage, dass die meisten hier wohl DEUTLICH weniger erwartet haben. So kam es mir jedenfalls in den Kommentaren vor VÖ immer vor.
    Sollte die UK Box sich als absolut identisch herausstellen kann man ja noch etwas warten und macht dann erst noch ein Schnäppchen weil die viel günstiger ist. Und wenn alles normal läuft hat man dort bei Teil 1 auch die Featurette welche im deutschen Set fehlt.

    Anhang:

    Ich habe ja weil ich so geschockt war von der Kompression der deutschen DVDs auch 2-3 Shots der US DVDs gemacht von problematischen stellen und das Ergebnis war so wie ich es im Kopf hatte: Die US hat nicht diese argen Kompressionsprobleme der deutschen Scheibe und ist trotz NTSC erst noch schärfer.

    Aber seht selbst:

    HD Blow Up deutsche DVD:
    Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011-sd04.jpg

    HD Blow Up US DVD:
    Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011-sd04_us.jpg

    Unglaublich.....das war ja echt eine Zumutung was Warner da in Deutschland abgeliefert hat damals. Keine UTs fürs Bonusmaterial, üble dt. Tonspuren (vor allem bei Teil 1), liebloses Encoding.
    Geändert von DVD Schweizer (28.09.11 um 11:53:17 Uhr)

  3. #303
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.02.10
    Beiträge
    1.931

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    Zitat Zitat von Filmliebhaber-Tom Beitrag anzeigen
    Ich bin gespannt, welche du mir jetzt nennen wirst, die von Ihrer Bildkomposition sofortigen Wiedererkennungswert haben - und ich spreche von Horror-Film"Serien"!

    Scream, Freitag der 13., The Blind Dead Trilogy, Re-Animator, The Texas Chainsaw Massacre (jede Serie hat so seine Hoch und Tiefs.)

  4. #304
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.01.10
    Beiträge
    1.004

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Da ich unschlüßig bin, ob ich mir die Box holen soll (Teil 1 habe ich ohnehin schon auf BD, die Fortsetzungen habe ich schon lange nicht mehr angeschaut), habe ich mir mal die Bewertungen bei imdb und ofdb angesehen. Dabei fällt auf, dass diese Filme bei ofdb durchwegs besser bewertet werden als bei imdb:

    imdb / ofdb

    Teil 1: 7,4 / 8,4
    Teil 2: 4,9 / 6,3
    Teil 3: 6,3 / 7,5
    Teil 4: 5,3 / 6,8
    Teil 5: 4,7 / 6,5
    Teil 6: 4,6 / 6,5
    Teil 7: 6,3 / 6,6
    sollte doch inzwischen jeder wissen, das die ofdb wertungen komplett für die tonne sind! mainstream horror = geil!!!!einseinself!! independent horror / exploitation = absoluter dünnschiss. ab und an kommt dann mal ein "erleuchteter" um die ecke der in pompösen, selbstgefälligen worten einen "absoluten geheimtipp" (gähn) in den himmel hyped... aber grundsätzlich werden erstmal alle filme an avatar gemessen.

    der imdb score haut doch ungefähr so hin. nightmare 2 ist nunmal der schlechteste - get used to it.

  5. #305
    manchmal wieder hier
    Registriert seit
    11.07.09
    Beiträge
    3.614

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    @DVD Schweizer

    Danke für die Bilder, aber ich bekomm bei den Vergleichen immer ein Seiten-Ladefehler. Die anderen habe ich schon gesehen, nur Teil 6 und 7 noch nicht.

  6. #306
    steve
    Gast

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    Zitat Zitat von beast with a gun Beitrag anzeigen
    sollte doch inzwischen jeder wissen, das die ofdb wertungen komplett für die tonne sind! mainstream horror = geil!!!!einseinself!! independent horror / exploitation = absoluter dünnschiss. ab und an kommt dann mal ein "erleuchteter" um die ecke der in pompösen, selbstgefälligen worten einen "absoluten geheimtipp" (gähn) in den himmel hyped... aber grundsätzlich werden erstmal alle filme an avatar gemessen.

    der imdb score haut doch ungefähr so hin. nightmare 2 ist nunmal der schlechteste - get used to it.
    könnte auch damit zusammenhängen, dass die ofdb-community Genre-Affiner ist (vermute ich mal, da sind schon viele aus der cut/uncut/ab 18 Schiene unterwegs sind) und Horrorfilme tendenziell besser bewertet werden. die IMDB ist filmisch etwas allgemeiner, da bewerten auch Leute, die den Film einfach mal angesehen haben, ohne Fan zu sein. nur eine Vermutung.

  7. #307
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    Zitat Zitat von The Undertaker91 Beitrag anzeigen
    @DVD Schweizer

    Danke für die Bilder, aber ich bekomm bei den Vergleichen immer ein Seiten-Ladefehler. Die anderen habe ich schon gesehen, nur Teil 6 und 7 noch nicht.
    Bei mir funktionieren die Links ohne Probleme.
    Einfach wieder probieren. Die Seite zickt manchmal etwas.

  8. #308
    manchmal wieder hier
    Registriert seit
    11.07.09
    Beiträge
    3.614

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    Ok, dann probier ichs weiter.

  9. #309
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen

    Teil 2:

    Hier habe ich mir die Mühe gespart einen Vergleich anzufertigen. Der Grund ist ganz einfach der, dass ich diesen Teil wirklich als einzigen richtig Scheisse finde und ein Framegenauer Screenshot Vergleich der Zeit braucht mich ankotzt bei dem Rotzfilm. Sorry.
    Selbst der extrem trashige Teil 6 ist da um Welten besser eben gerade wegen der Abgedrehtheit. Das Teil 2 eher ein "Nightmare of Gay Street" ist kommt noch erschwerend hinzu. Ich bin kein Schwulenhasser. Aber in Filmen brauch ich solche Sachen definitiv nicht. Der Hauptcharakter verhält sich wie ein Mädel zum Teil und auch sonst gibt es da viele schräge schwule Tendenzen bei dem Film.
    Aber egal. Das soll keine Filmbesprechung werden. Nur die Erklärung wieso es hier keinen Vergleich gibt.
    Der Unterschied ist aber in etwa so wie bei den restlichen Filmen.

    .
    Könntest Du trotz "schwuler Tendenzen" dennoch einen kleinen Bildvergleich erstellen?

    Ansonsten vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht. Sobald der Preis fällt wird gekauft.

  10. #310
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    würde mich auch sehr interessieren ...trotz "schwuler Tendenzen"

  11. #311
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    Der DVD Schweizer ist homophob

  12. #312
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    Habe die deutsche DVD Box gerade zurückgegeben an den Kollegen.
    Wenn dann könnte ich nur noch nen Vergleich mit der US Disc liefern. Und die ist wie wir gesehen haben deutlich besser als das was auf den deutschen DVDs war und würde damit nicht den Unterschied zu euren dt. DVDs zeigen.
    Aber der Unterschied bei Teil 2 ist in etwa so wie bei den anderen Teilen.
    Geändert von DVD Schweizer (28.09.11 um 13:22:04 Uhr)

  13. #313
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    Schieb die Blu-Gay jetzt endlich in den Glayer und mach uns 'nen Verglaych.

  14. #314
    steve
    Gast

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    Zitat Zitat von Peter von Frosta Beitrag anzeigen
    Der DVD Schweizer ist homophob
    Dachte ich auch grade . Für dass der Film „nur schwule Tendenzen“ hat (nicht etwa Schwulenszenen; neben diesen „Tendenzen“ gibt es ja nur eine Figur, die im Film schwul sein soll und der wird ja ermordet ) und er kein Schwulen-Hasser ist, ist das für den einzigen Kritikpunkt aber sehr heftig
    Ich z.B. finde den Film einfach stellenweise sehr albern, den Hauptdarsteller unsympathisch (wobei es immerhin mal ein neuer Weg war, einen männlichen Hauptdarsteller zu wählen, was ja einhergeht mit der Idee, dass Freddy von seinem Körper Besitz ergreift) und er passt inhaltlich einfach nicht zum originellen Traumkonzept (dass dann in Teil 3 so gut wie keinem anderen Film der Reihe verarbeitet wird), Freddy ist halt nur normaler Schlitzer in diesem Film. Die „schwule Tendenzen“ finde ich jetzt das geringste Problem. Dennoch: es gibt ein paar gute Szenen (Anfang, Gartenparty-Gemetzel) und Freddy hat ein paar unheimliche Momente und die Musik ist wirklich gut, daher sehe ich ihn mir schon hin und wieder mal an.

  15. #315
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Habe die deutsche DVD Box gerade zurückgegeben an den Kollegen.
    Wenn dann könnte ich nur noch nen Vergleich mit der US Disc liefern. Und die ist wie wir gesehen haben deutlich besser als das was auf den deutschen DVDs war und würde damit nicht den Unterschied zu euren dt. DVDs zeigen.
    Aber der Unterschied bei Teil 2 ist in etwa so wie bei den anderen Teilen.
    Na dann würden sicher auch 2 oder 3 Bilder mit dem US Transfer als Vergleich genügen.

    Weißt doch wie das ist, wer einmal den kleinen Finger reicht nimmt immer den ganzen Arm. :-)

  16. #316
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    Nur gut, daß der Schwyzer bei den latent gayen Hobbits im "Herrn der Ringe", Legolas oder dem bekennend gayen Gandalf-Darsteller keine solchen Schließmuskelverkrampfungen erlitten hat.
    Geändert von Waffler (28.09.11 um 13:35:00 Uhr)

  17. #317
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    Ich habe ja nie gesagt, dass die schwulen Tendenzen das einzige Problem des Films wären. Das wäre dann doch zu einfach.
    Aber diese Sachen sind nun mal nicht abzustreiten.Ich habe ja kürzlich die 4 Stunden Nightmare Doku "Never Sleep Again" angesehen und witzigerweise wurde das dort auch ausführlich diskutiert.
    So falsch oder über empfindlich kann das also nicht sein.
    Mir gehts neben den von steve genannten Sachen und der allgemeinen Storyline welche ich nicht gut finde halt auf die Nerven wenn der Hauptdarsteller sich dann noch wie eine Mädchen aufführt und die zahlreichen skurrilen Szenen die wirklich sehr "schwulesk" rüberkommen auch noch sein müssen.

    Aber jetzt muss man wirklich aufpassen hier nicht zuviel rein zu interpretieren.
    Gegen schwule Darsteller habe ich prinzipiell mal gar nichts.
    In Nightmare 2 gehts ja um die Darstellung von einigen sachen.

  18. #318
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    Stell Dich nicht so an, das ist doch verschmerzbar.

  19. #319
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    @SCHWEIZER

    Nochmals dicken Dank für die ganze Mühe!

  20. #320
    steve
    Gast

    AW: Nightmare 1-7 Collection Box im September 2011

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Ich habe ja nie gesagt, dass die schwulen Tendenzen das einzige Problem des Films wären. Das wäre dann doch zu einfach.
    Aber diese Sachen sind nun mal nicht abzustreiten.Ich habe ja kürzlich die 4 Stunden Nightmare Doku "Never Sleep Again" angesehen und witzigerweise wurde das dort auch ausführlich diskutiert.
    So falsch oder über empfindlich kann das also nicht sein.
    Mir gehts neben den von steve genannten Sachen und der allgemeinen Storyline welche ich nicht gut finde halt auf die Nerven wenn der Hauptdarsteller sich dann noch wie eine Mädchen aufführt und die zahlreichen skurrilen Szenen die wirklich sehr "schwulesk" rüberkommen auch noch sein müssen.

    Aber jetzt muss man wirklich aufpassen hier nicht zuviel rein zu interpretieren.
    Gegen schwule Darsteller habe ich prinzipiell mal gar nichts.
    In Nightmare 2 gehts ja um die Darstellung von einigen sachen.
    ja diese Doku (bzw. die bei der DVD von Teil 2 dabei war) haben wir vermutlich alle gesehen, wobei die damals für mich das Kind beim Namen genannt haben: mir war das früher nicht so bewusst. ich habe mich zwar auch immer gefragt: was "stimmt nicht bei diesem Film" , bzw. warum ist er so - sagen wir mal wertneutral - anders? Mal ein Junge als Held (wobei das beim Horrorfilm wirklich ungewöhnlich ist) und den schwulen Trainer machen für mich jetzt noch keinen "Schwulenfilm", dennoch gibt es da ja offenbar noch mehr, weil er ja offenbar immer als Beispiel für einschlägige Filme genannt wird. Ein Ausrutscher alles in allem aber auf interessante Weise, wie ich finde.

    Interessant ist ja in dem Zusammenhang das Hörspiel von EUROPA (der leider abgebrochenen Reihe): hier wurden diese Tendenzen weggelassen, z.B. keine Andeutung, dass der Trainer schwul ist

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •