Cinefacts

Seite 10 von 117 ErsteErste ... 678910111213142060110 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 2335
  1. #181
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von EselWesen Beitrag anzeigen
    mein HDTV kann per Knopfdruck 4:3 auf 1.66 oder 1.78 aufzoomen. wenn das ein TV kann nicht kann, hat man halt Schrott gekauft. VORHER testen, nicht hinterher meckern...

  2. #182
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Ralf2001 Beitrag anzeigen
    er war aber (Achtung Frevel!) ein Gegner von Balken im TV
    Also soweit mir bekannt hat Kubrick seine späteren Filme hauptsächlich deswegen in Vollbild gedreht, weil er bei einer aufgezoomten 4:3-Ausstrahlung von 2001 geschockt davon war, was die mit seiner Bildkomposition angestellt hatten. Also hat er zukünftig 4:3 gedreht, damit er sowohl das Bildformat der Kinoauswertung als auch das der TV-Ausstrahlung bestimmen konnte.
    Dass die Filme nichtsdestotrotz hauptsächlich für eine Vorführung im gematteten Widescreen-Format vorgesehen waren, steht deshalb natürlich trotzdem ausser Frage. Sieht man bei SHINING schon sehr deutlich daran, dass ein Perfektionist wie Kubrick sonst für die Eröffnungsszene sicherlich keine Takes verwendet hätte, in denen man bei der Open-Matte-Version Schatten und Rotorblätter des Hubschraubers sieht.

    Das ändert aber auch nichts daran, dass Dark Star hier mit seinen Verallgemeinerungen kompletten Blödsinn redet. Und wenn er meint, 2,35:1 kann er aufzoomen, 4:3 aber nicht, dann ist er offensichtlich einfach zu dumm, seinen eigenen Fernseher zu benutzen, denn die Zoomstufe für beides ist die gleiche.

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Falsch, ein Bild zu beschneiden ist "Fernsehen aus dem vorigen Jahrhundert".
    Wenn sich etwas durch die BD geändert hat, ist es die Möglichkeit, einen Film praktisch in Kinoqualität zu konservieren, inkl. Filmkorn, Originalausschnitt, aber ohne Bildkastration oder DNR.
    Falls ein Film aus dem letzten Jahrhundert für sioch nicht mehr zeitgemäß ist, schau doch "Avatar".
    AMEN! Wir sind nicht oft einer Meinung, aber das sind mal echt wahre Worte!
    Geändert von Thodde (11.07.12 um 06:32:34 Uhr)

  3. #183
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Also ich kann meinen Bluray Player nicht an die alte Röhre anschließen !

    Zeig mir das Gerät was dies kann!!!

    Und dann zeig mir auch gleich mal falls du es doch dran gefriemelt bekommst wie der alte Leierkasten 1080p wiedergeben kann!

    So langsam wird es echt absurd hier.

    Wenn ihr kein HD wollt dann seit ihr hier im falschen Forum!

    Es bleibt jedem selbst überlassen aber HD ist die Zukunft ob es euch passt oder nicht.
    Und HD kennt das Format 4:3 Vollbild nicht somit finde ich dieses Format bei Blurays Witzlos und unnötig!
    Steffen37 ick hör Dir trapsen!

    Ist doch auch alles schön sehr schön für dich. Keiner zwingt dich die Filme, welche in 4:3 erscheinen (alte Disneys und co.) zu kaufen.

  4. #184
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von EselWesen Beitrag anzeigen
    mein HDTV kann per Knopfdruck 4:3 auf 1.66 oder 1.78 aufzoomen. wenn das ein TV kann nicht kann, hat man halt Schrott gekauft. VORHER testen, nicht hinterher meckern...
    Schön auch, wenn man Film und Fernsehformate in der Beschreibung durcheinanderwürfelt.
    Entweder: 4:3 auf 14:9 oder auf 16:9! Oder: 1,33;1 auf 1,66:1 oder 1,78:1

  5. #185
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Schön auch, wenn man Film und Fernsehformate in der Beschreibung durcheinanderwürfelt.
    Entweder: 4:3 auf 14:9 oder auf 16:9! Oder: 1,33;1 auf 1,66:1 oder 1,78:1
    Na das ist noch nun gehüpft wie gesprungen. Drückt einfach nur identische Seitenverhältnisse in unterschiedlichen Zahlenwerten aus. Weiß doch eigentlich jeder, was gemeint ist.

  6. #186
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Na das ist noch nun gehüpft wie gesprungen. Drückt einfach nur identische Seitenverhältnisse in unterschiedlichen Zahlenwerten aus. Weiß doch eigentlich jeder, was gemeint ist.
    Anscheinend nicht. Das stiftet ja nur noch zusätzliche Verwirrung. Z.B. beim Kollegen Dark Star.
    Wenn vom TV die Rede ist, sind Filmformate schlichtweg falsch.

  7. #187
    Krötenwesen
    Registriert seit
    06.10.03
    Beiträge
    4.449

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    klar wissen die das, aber wir wissen ja auch, wieviel Besserwisser (vor allem jene mit Internet-Halbwissen) ALLES auseinandernehmen ^^ Fakt ist dennoch, wer einen TV ohne Zoom-Funktion kauft, hat's nicht besser verdient. und ja, bitte ENDLICH wieder zurück zu Army of Darkness

  8. #188
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Manchmal gibts beim TV Kauf aber auch ganz andere präferenzen als eine Zoomfunktion für HD Material. Selbst viele BR Player bieten keine Zoomfunktion an, warum muss es dann ein TV Gerät können?

  9. #189
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.01
    Alter
    40
    Beiträge
    731

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Wofür braucht jemand überhaupt eine Zoomfunktion? Um sich damit verunstaltete Bilder anzuschauen? Zumindest ich möchte Filme im jeweiligen Originalbildformat sehen und wenn dies halt 4:3 ist dann ist das halt so. Ich würde nie auf den Gedanken kommen da irgendwelche Bildvergewaltigungen durch unsinnige Zommfunktionen durchzuführen... Und was die Bildformate mit HD zutun haben sollen kann ich nicht nachvollziehen?

  10. #190
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    45
    Beiträge
    6.167

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Also ich kann meinen Bluray Player nicht an die alte Röhre anschließen ! Zeig mir das Gerät was dies kann!!!
    Jeder, der z.B. einen S-VHS-Eingang hatte. Nur die neueren BD-Player haben diese Outputversion nicht mehr.
    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Und dann zeig mir auch gleich mal falls du es doch dran gefriemelt bekommst wie der alte Leierkasten 1080p wiedergeben kann!
    Davon war nie die Rede.
    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    So langsam wird es echt absurd hier. Wenn ihr kein HD wollt dann seit ihr hier im falschen Forum! Es bleibt jedem selbst überlassen aber HD ist die Zukunft ob es euch passt oder nicht. Und HD kennt das Format 4:3 Vollbild nicht somit finde ich dieses Format bei Blurays Witzlos und unnötig!
    Darum gibt's Pillarboxing. Sinn von HD war es noch nie, Filme im Format zu kastrieren. Das ist witzlos und unnötig.
    Wie gesagt, du hast dich disqualifiziert, als du zugegeben hast, dass du bei 1:2,4-Filmen reinzoomst, damit keine Balken zu sehen sind. Nichts anderes hat die ARD Jahrzehnte getan, als sie Filme im "Kompromissformat" ausgetrahlt hat, wobei man in Dialogszenen nicht mehr als die Nasenspitzen gesehen hat. Wer sowas gut findet, sollte sich kein Urteil über Bildqualität anmaßen.

  11. #191
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von dv10504dvd Beitrag anzeigen
    Wofür braucht jemand überhaupt eine Zoomfunktion? Um sich damit verunstaltete Bilder anzuschauen? Zumindest ich möchte Filme im jeweiligen Originalbildformat sehen und wenn dies halt 4:3 ist dann ist das halt so. Ich würde nie auf den Gedanken kommen da irgendwelche Bildvergewaltigungen durch unsinnige Zommfunktionen durchzuführen... Und was die Bildformate mit HD zutun haben sollen kann ich nicht nachvollziehen?
    Eine Zoom Funktion ist z. B. nützlich, wenn Filme (auf DVDs) oder Extras (DVD+Blu-ray) in 4:3 Letterboxed auf der Disc sind. Dann hat man an allen vier Seiten Balken (Trauerrand). In dem Fall wird ja am Bildformat und Seitenverhältnis nichts verändert.

    Bei DVD Playern (z. B. über Scart angeschlossen) ist das zoomen in dem Fall bei fast allen TVs kein Problem. Bei Blu-ray Playern über HDMI haben viele TVs aber Probleme und können das HDMI Signal nicht zoomen. Ist z. B. auch sehr nervend, wenn die ARD auf ihren HD Sendern mit Trauerrand sendet. Zum Glück seltener geworden, aber auf einigen TVs kann man dann halt nichts machen.
    Geändert von q-tip (11.07.12 um 15:22:38 Uhr)

  12. #192
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Darum gibt's Pillarboxing. Sinn von HD war es noch nie, Filme im Format zu kastrieren. Das ist witzlos und unnötig.
    Wie gesagt, du hast dich disqualifiziert, als du zugegeben hast, dass du bei 1:2,4-Filmen reinzoomst, damit keine Balken zu sehen sind. Nichts anderes hat die ARD Jahrzehnte getan, als sie Filme im "Kompromissformat" ausgetrahlt hat, wobei man in Dialogszenen nicht mehr als die Nasenspitzen gesehen hat. Wer sowas gut findet, sollte sich kein Urteil über Bildqualität anmaßen.
    Ich finde ja vielmehr, daß er sich dadurch disqualifiziert hat, daß er seine 4:3 DVDs in die Breite STRECKT. Somit stören ihm offenbar weder falsche Proportionen noch fehlender Bildinhalt und zerstörte Bildkomposition.

    OT: Ich glaube bei Kubrick Filmen auch daran, daß verhindert werden sollte, daß bei TV Ausstrahlungen die Komposition zerstört wird - obwohl Kubrick als Fotograf natürlich durchaus ein Auge für 4:3 hatte.

    Zurück zum Topc: Aber irgendjemand sagte es hier schon: einfach beide Versionen wahlweise und alle sind glücklich.

  13. #193
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Bei DVD Playern (z. B. über Scart angeschlossen) ist das zoomen in dem Fall bei fast allen TVs kein Problem. Bei Blu-ray Playern über HDMI haben viele TVs aber Probleme und können das HDMI Signal nicht zoomen. Ist z. B. auch sehr nervend, wenn die ARD auf ihren HD Sendern mit Trauerrand sendet. Zum Glück seltener geworden, aber auf einigen TVs kann man dann halt nichts machen.
    Diese HDMI Problematik konnte ich bei mir weitestgehend beheben, wenn ich sowohl den TV als auch den BDP auf 4:3 im Setup gestellt hatte - vielleicht hilt es ja.

  14. #194
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.10.09
    Beiträge
    1.177

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Wer schaut sich den Filme freiwillig in diesen hässlichen "4:3" Format an dieses Minibild hat mir schon den ein oder anderen Streifen auf BD vermiest...

  15. #195
    Porno Bestie
    Registriert seit
    01.01.05
    Ort
    Franken, Nürnberg
    Alter
    35
    Beiträge
    5.270

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Mediamarkt100 Beitrag anzeigen
    Wer schaut sich den Filme freiwillig in diesen hässlichen "4:3" Format an
    Ich

  16. #196
    Maggischeibe
    Registriert seit
    29.11.08
    Alter
    36
    Beiträge
    105

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Wie war das mit "back to topic"? Vielleicht müsste hier mal ordentlich durchgewischt werden (und gebannt...).

  17. #197
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Mediamarkt100 Beitrag anzeigen
    Wer schaut sich den Filme freiwillig in diesen hässlichen "4:3" Format an dieses Minibild hat mir schon den ein oder anderen Streifen auf BD vermiest...
    Zitat Zitat von Cannibalpinhead Beitrag anzeigen
    Ich
    +1

  18. #198
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Mediamarkt100 Beitrag anzeigen
    Wer schaut sich den Filme freiwillig in diesen hässlichen "4:3" Format an dieses Minibild hat mir schon den ein oder anderen Streifen auf BD vermiest...
    Du machst Deinem Nick wirklich alle Ehre.

  19. #199
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    In diesem Thread werden leider sehr viele Halbwahrheiten und Unwahrheiten, die als "Zombies" im Internet imer mal wiederbelebt wurden, aber eigentlich entgültig begraben gehören, re-animiert und durchgekaut. Sie werden dadurch nicht richtiger.

    ARMY OF DARKNESS ist nicht für 1.37:1 produziert worden, für 4:3 (1.33:1) schon gar nicht. 1.33 ist ein Stummfilmformat, was für die Nutzung von Super35 in den späten 80gern "wiederentdeckt" worden ist. AoD ist Normal35, und das Negativ ist zwar 1.37:1 ohne festen Kamerakasch, aber dies ist in der Produktion völlig normal. Für die Aufführung wurde auch in diesem Fall 1.85:1 "anvisiert" - allerdings hielt man sich für die Aufführungen in den alten, kleinen Movie Theaters, die die Wide Academy Ratio Umrüstung von 1953 nicht mitgemacht hatten - und in denen später noch ganz anderes lief außer Grind - eine "Hintertür" offen mit der Open Gate Projektionsvariante. Gezeigt werden sollte er aber zwischen 1.75 und 1.85 max. 1.78:1 bei HD Auswerrtung wäre also bei korrekter Framingbearbeitung beim Transfer/Scan durchaus optimal.

    KUBRIK wird vieles angedichtet, die TV Auswertung ist eine dieser nicht sterben wollenden Mythen in Tüten. Fakt ist, dass KUBRIK bei den meisten seiner Produktionen die Anweisung an die Vorführer mitschickte, "mindestens 1.66, höchstens 1.85" zu gehen.
    Die TV Auswertungen (siehe DR STRANGELOVE und FULL METAL JACKET) haben die Fans oft nur verwirrt, weil die 1.66 bzw 1.75/1.85 Optionen 4:3 (und somit 1.33, was eigentlich, wie gesagt, Stummfilmformat bzw 16mm Framing entspricht und überhaupt nicht KUBRIKS Intent entsprach) Dinge zum Vorschein brachten, die nie zu sehen sein sollten. Dies ist erst seit den neuen, wesentlich korrekteren Auswertungen für Blu-ray und TV behoben worden. Dennoch gibt es immer noch Leute, die nie das Material in den Händen gehalten haben, aber immer ganz genau wissen wollen, wovon sie reden. Einbildung ist halt auch eine Bildung.

    Ich hoffe, dies hilft etwas weiter und ich habe mich sehr bemüht, on topic zu bleiben.

  20. #200
    Maggischeibe
    Registriert seit
    29.11.08
    Alter
    36
    Beiträge
    105

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    In diesem Thread werden leider sehr viele Halbwahrheiten und Unwahrheiten, die als "Zombies" im Internet imer mal wiederbelebt wurden, aber eigentlich entgültig begraben gehören, re-animiert und durchgekaut. Sie werden dadurch nicht richtiger.

    ARMY OF DARKNESS ist nicht für 1.37:1 produziert worden, für 4:3 (1.33:1) schon gar nicht. 1.33 ist ein Stummfilmformat, was für die Nutzung von Super35 in den späten 80gern "wiederentdeckt" worden ist. AoD ist Normal35, und das Negativ ist zwar 1.37:1 ohne festen Kamerakasch, aber dies ist in der Produktion völlig normal. Für die Aufführung wurde auch in diesem Fall 1.85:1 "anvisiert" - allerdings hielt man sich für die Aufführungen in den alten, kleinen Movie Theaters, die die Wide Academy Ratio Umrüstung von 1953 nicht mitgemacht hatten - und in denen später noch ganz anderes lief außer Grind - eine "Hintertür" offen mit der Open Gate Projektionsvariante. Gezeigt werden sollte er aber zwischen 1.75 und 1.85 max. 1.78:1 bei HD Auswerrtung wäre also bei korrekter Framingbearbeitung beim Transfer/Scan durchaus optimal.

    Ich hoffe, dies hilft etwas weiter und ich habe mich sehr bemüht, on topic zu bleiben.
    Es ging bei der - sinnlosen - Diskussion nicht um die OAR von "Armee der Finsternis", sondern "Tanz der Teufel".

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •