Cinefacts

Seite 18 von 117 ErsteErste ... 81415161718192021222868 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 360 von 2335
  1. #341
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von _amano Beitrag anzeigen
    der tolle Transfer der internationalen Kinofassung (siehe UK BD)
    Meines Wissens (und auch bezüglich der Angaben der OFDB) enthält die UK-BD ausschließlich die R-Rated-Fassung in HD.

  2. #342
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.303

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Jop, habs eh grad reineditiert. Sorry für die Falschinfo.

    Wenn Koch da wirklich erstmals den Internationalen Kinocut in HD bringt, könnte die Scheibe durchaus auch im Ausland gefragt sein...

  3. #343
    Partygirl-Liebhaber
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Hostenbach, Saarland, Ger
    Alter
    36
    Beiträge
    9.197

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Also wird die Fassung die ich von der HK DVD kenne nicht bei der VÖ dabei sein? Das scheint ja die längste Fassung zu sein die es gibt?
    Mfg
    Marco

  4. #344
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.303

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Nicht gänzlich in HD. Die Director's Cut only Szenen werden in SD eingefügt, weiter Szenen gibt es bei den Deleted Scenes zu sehen.

  5. #345
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.03.06
    Alter
    46
    Beiträge
    447

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von _amano Beitrag anzeigen
    Hmm. Kann tatsächlich ebenso die R-Rated Kinofassung aus den Staaten sein. Könnte ich falsch im Kopf haben...

    Man müsste sich da die Längen aus der OFDB suchen...

    EDIT: Laut OfdB ist auch auf der UK nur der R-Rated Kinocut. Dafür wird halt zustäzlich der Director's Cut in SD geboten. Scheinbar jeweils auf einem 25GB Layer. Sorry, muss ich wegen dem zusätzlichen Director's Cut falsch erinnert haben.
    Ja, so hab ich das auch in Erinnerung + der Directors Cut ist diese VHS-Fassung von Anchor Bay.

  6. #346
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Diese Flickschustertei von irgendwem irgendwo zusammen geschnitten, braucht kein Mensch, bzw. könnt ihr euch selber basteln. Wenns nicht klappt Oli Krekel anrufen, der hat mit solchem Blödsinn Erfahrung.
    Was ein Quatsch, dass die Meisten hier diese Fassung haben wollen.
    Die Meisten hier wollen die Fassung, die der Intention des Regisseurs entspricht!
    Da du rationalen Argumenten normal eh nicht zugänglich bist, sei wenigsten für alle anderen darauf hingewiesen, dass die finale Kinofassung oder auch ein DC keineswegs immer die beste Fassung sein muss. Oft genug in der Geschichte des Films wurden Filme allein wegen ökonomischen Gesichtspunkten so geschnitten wie sie sind und NICHT unter künstlerichen Aspekten: da wurden Material entfernt weil ein Film Überlänge hat, damit er dem Produzenten besser passt, vermeintlich mehr Zuschauer anspricht oder aus Gründen der Zensur. Man sollte sich vielleicht von dem Gedanken verabschieden, dass jeder Film ein Kunstwerk ist, welches dann auch nur einen Schöpfer hat(den Regisseur). Mir fallen genug Beispiele ein wo nachträglich von Produzenten oder Geldgeberseite noch an Filmen herumgefuscht wurde-dies wird akzeptiert, obwohl der Regisseur mit mancher Endfassung kaum noch was zu tun hat. Gleichzeitig wird sich dann auch noch mokiert wenn eingefleischte Fans in einigen Fällen versuchen offensichtliche Fehlentscheidungen zu korrigieren. Dazu kommt noch, dass mancher Regisseur auch nach Jahren scheinbar nicht weiß wie er seinen eigenen Film haben will-von Alexander z.B. gibt es nun schon die dritte offizielle Schnittfassung.

    Sich dogmatisch darauf zu versteifen, dass die offiziellen Fassungen die Besten sein müssen halte ich für Unsinn. Wer in diesem konkreten Fall das Material kennt wird vermutlich zu dem gleichen Ergebnis kommen, denn es ist unverständlicherweise viel rausgeflogen an sehr guten Szenen und an Material was den Ablauf der Handlung deutlich runder wirken lässt. Über die missratene Kinofassung braucht man eigentlich nicht zu reden; z.B. die Szenen mit den Miniashs die noch enthalten sind, sind total abgehackt-der DC repariert hier einiges. Dem DC fehlen aber gerade im besten Teil des Films-der Schlacht- nach wie vor wichtige Szenen. Auch in Sachen Gewalt und Erotik fehlt dem DC Material...

    Was das polemische Gespräch um Olli Krekel soll weiß ich nicht; der ist hier nicht involviert. Sein Dawn of the Dead Final cut verkauft sich trotz des Hohns aber seit Jahr und Tag prächtig und scheint sich großer Beliebtheit zu erfreuen auch wenn kaum einer das Rückrat hat zu bekennen, dass er auch diese Fassung im Schrank stehen hat und vielleicht sogar gerne schaut (trotz der paar Fehler die er leider reingebaut hat).

    Ich werd schauen müssen was in der 96 Minuten Version drin ist und was nicht und dann entscheiden, ob sich das Release für mich lohnt.

  7. #347
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Ja, dann könnte man ja mal Regisseuren und Produzenten vorschlagen, künftig nur noch das Rohmaterial zur Verfügung zu stellen, damit sich jeder Fan, der deiner Meinung nach ja besser als Regisseur und Produzent weiß, wie das Werk auszusehen haben soll, sich seine eigene Fassung basteln kann.
    Ich frage mich, wie sich Leute erdreisten können, zu meinen, sie wüssten besser, welche Szene in einen Film passt und welche nicht, als die Filmemacher selbst?
    Mit dem Schnitt verfolgt der Regisseur zusammen mit dem Cutter einen bestimmten Zweck, der vielleicht nicht immer für jeden ersichtlich ist, aber so will er ihn haben. Natürlich haben Produzenten immer noch ein Wort mit zureden, denn sie geben schließlich das Geld. In den meisten Fällen geschieht dies aber in einem kreativen Prozess mit dem Regisseur. Natürlich gibt es, wie überall anders, auch hier Negativbeispiele, aber selbst diese geben niemand anderem das Recht den Film nach gut dünken selbst zusammen zu bauen.
    Oliver Krekel habe ich deshalb benannt, weil er genau das mit DotD gemacht hat.
    Wer beim Sichten des FC nicht verstanden hat, warum Romero bzw. Argento einige Szenen nicht oder anders verwendet haben, gehört wohl zu dem Klientel das du meinst. Diese Leute sollte man tunlichst von Filmen fernhalten.
    Geändert von Nutty (13.11.12 um 17:08:07 Uhr)

  8. #348
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    ...sei wenigsten für alle anderen darauf hingewiesen, dass die finale Kinofassung oder auch ein DC keineswegs immer die beste Fassung sein muss. Oft genug in der Geschichte des Films wurden Filme allein wegen ökonomischen Gesichtspunkten so geschnitten wie sie sind und NICHT unter künstlerichen Aspekten:
    Das fällt weg, wenn es sich um einen ECHTEN DC handelt. Das andere sind Producer Cuts, die auch durchaus der KF entsprechen können.

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Man sollte sich vielleicht von dem Gedanken verabschieden, dass jeder Film ein Kunstwerk ist, welches dann auch nur einen Schöpfer hat(den Regisseur). Mir fallen genug Beispiele ein wo nachträglich von Produzenten oder Geldgeberseite noch an Filmen herumgefuscht wurde-dies wird akzeptiert, obwohl der Regisseur mit mancher Endfassung kaum noch was zu tun hat.
    Somit ist es dann aber auch kein Director's Cut mehr. Natürlich gibt es FAssungen, an denen nachträglich herumgeschustert wurde ohne das Wissen oder Zustimmung des Regisseurs. Bestes Beispiel sind die unsäglichen extended cuts, bei denen man lediglich alle (zu Recht) herausgeschnittenen Szenen wieder einfügt, um den Film als "länger" besser verkaufen zu können. Hier wurde aber explizit von einer regulären Kinofassung UND dem Director's Cut gesprochen. Lediglich durch Flickschusterei (das Wort trifft es schon) entsndene Integralfassungen werden imo zu Recht abgelehnt.

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Gleichzeitig wird sich dann auch noch mokiert wenn eingefleischte Fans in einigen Fällen versuchen offensichtliche Fehlentscheidungen zu korrigieren.
    Weil es den Fans nicht zusteht, einen Film künstlich zu verlängern. Genausogut könnten Fans im Garten noch Szenen drehen, einfügen und ihn so noch besser finden. Mit dem eigentlichen Werk hat das nichts mehr zu tun - und ich denke, es ist schon ein Unterschied, ob der Regisseur oder die Produzenten an einem Film herumbasteln oder die Fans. Die Kinofassung gilt IMMER als offiziell (das ist einfach so, unabhängig davon, ob der Film nun später in einer den Zuschauer besser gefallenen Version kommt oder nicht) und die zweite offizielle Fassung ist ggfs. ein DC oder ein VOM REGISSEUR ABGESEGNETER extended cut (wie z.B. bei HdR).

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Dazu kommt noch, dass mancher Regisseur auch nach Jahren scheinbar nicht weiß wie er seinen eigenen Film haben will-von Alexander z.B. gibt es nun schon die dritte offizielle Schnittfassung.
    Alexander ist tatsächlich ein Sonderfall, wo Stone sich von den Zuschauern hat beeinflussen lassen.

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Sich dogmatisch darauf zu versteifen, dass die offiziellen Fassungen die Besten sein müssen halte ich für Unsinn.
    Ist es auch - aber es sind die einzig interessanten Fassungen. Inoffizielle Fassungen möchte ich zumindest nicht haben, selbst wenn ein Film dadurch besser sein könnte. Auch Workprints sind stellenweise imo besser als die offizielle Fassung, weil eben Szenen dabei sind, sie ich im fertigen Film vermisst habe. Dennoch möchte ich nur die offizielle KF und ggfs. den DC.

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Was das polemische Gespräch um Olli Krekel soll weiß ich nicht; der ist hier nicht involviert. Sein Dawn of the Dead Final cut verkauft sich trotz des Hohns aber seit Jahr und Tag prächtig und scheint sich großer Beliebtheit zu erfreuen auch wenn kaum einer das Rückrat hat zu bekennen, dass er auch diese Fassung im Schrank stehen hat und vielleicht sogar gerne schaut (trotz der paar Fehler die er leider reingebaut hat).
    Das ist Unsinn - die Scheibe gibt es doch offiziell schon gar nicht mehr zu kaufen (OOP). Damals war es eine der e3inzigen Möglichkeiten, den Film mit deutscher Synchro zu kaufen - deshalb habe auch ich ihn hier...sehe ihn aber mehr als Goodie an und nicht als must have. Spätestens seit der Veröffentlichung von XT brauche ich die Scheibe aber nicht mehr, da die Qualität dort besser ist und die cuts offizielle sind.

  9. #349
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    @Köche:
    Habe noch ein 2 alte Kinotickets vom dt. Kinoeinsatz mit aufgedrucktem Filmtitel / Zeiten etc. hier (War damals gleich 2x drinne, so gut fand ich den Film). Falls für die Bildergalerie evt. interessant könnt ihr die gerne haben > ggfls. einfach PN schicken.

  10. #350
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Der Nachbar 667 Beitrag anzeigen
    @Köche:
    Habe noch ein 2 alte Kinotickets vom dt. Kinoeinsatz mit aufgedrucktem Filmtitel / Zeiten etc. hier (War damals gleich 2x drinne, so gut fand ich den Film). Falls für die Bildergalerie evt. interessant könnt ihr die gerne haben > ggfls. einfach PN schicken.
    Cool!

  11. #351
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Das hat nichts mit ein paar € investieren zu tun. Man kommt nicht einfach so an Original-Material eines Majorstudios (zumal sich beim Studio keiner erinnern kann, wo das Material herkam und wo es jetzt ist).
    Verstehe, das ist dann was anderes. Besonders beruhigend bezüglich des Erhalts des Kulturguts Film ist diese Archivpflege eines Majors allerdings nicht.

  12. #352
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.08
    Beiträge
    7.195

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Wo gibt es denn ein vollständiges HD Master der internatiolen/dt. Kinofassung? Soweit ich weiß existiert nur ein vollständiges HD Master der US Kinofassung?

  13. #353
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Der Nachbar 667 Beitrag anzeigen
    @Köche:
    Habe noch ein 2 alte Kinotickets vom dt. Kinoeinsatz mit aufgedrucktem Filmtitel / Zeiten etc. hier (War damals gleich 2x drinne, so gut fand ich den Film). Falls für die Bildergalerie evt. interessant könnt ihr die gerne haben > ggfls. einfach PN schicken.
    Hach, ist es nicht schön wenn man bereits im zarten Teenie-Alter mit Horrorfilmen sozialisiert wurde und statt Bravo-Hefte alle greifbaren Schnipsel zum Thema Horror & Spläddär sammelte?
    Hätte dazu noch 3 etliche Kilo schwere Leitz Ordner, vollgestopft mit bergeweise Artikeln, Berichten, Annoncen & Werbematerial aus Video- und Filmmagazinen von so ca. von 1987 - 1993 zum Thema Horrorfilme im Kino und auf Video!

    Div. damalige "Army"-Artikel und Berichte zum Kino- und Videostart wären u.a. ebenfalls noch mit am Start falls man die einfach so für eine Bildergalerie verwenden darf.
    Also falls ihr Interesse habt......

  14. #354
    Zu viele Köche...
    Registriert seit
    26.08.08
    Beiträge
    694

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von BladeRunner2007 Beitrag anzeigen
    Wo gibt es denn ein vollständiges HD Master der internatiolen/dt. Kinofassung?
    Bei uns im Büro, gleich hinter mir im Schrank Dieses HD-Master wurde z.B. für die letzte deutsche DVD von MGM verwendet. Allerdings bislang nicht für eine Blu-ray.

  15. #355
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    ist das auch in anständiger Qualität? Also ich meine insbesondere die Schärfe und ein ungefiltertes Bild.

  16. #356
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Michael H. Beitrag anzeigen
    Bei uns im Büro, gleich hinter mir im Schrank Dieses HD-Master wurde z.B. für die letzte deutsche DVD von MGM verwendet. Allerdings bislang nicht für eine Blu-ray.
    Wollen wir mal hoffen, dass da NOCH kein Universal-haueigener-Denoiser was verunstaltet hat... Allerdings sahen KULL (von euch) oder SILENT RUNNING (in GB von "Eureka") noch recht lecker aus; somit ist die Hoffnung zumindest nicht unbegründet...

    Ach ist das herrlich, wenn Universal-Backprogramm nicht von denen selbst veröffentlicht wird... Könntet ihr nicht auch z.B. "Ein Fremder ohne Namen (High Plains Drifter)" oder "Betrogen (Beguiled)" von denen lizensieren? *ganzliebfrag!*

  17. #357
    trifft Susi Sorglos
    Registriert seit
    10.09.08
    Ort
    Li-La-Launeland
    Alter
    34
    Beiträge
    3.025

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von BFC Beitrag anzeigen
    Verstehe, das ist dann was anderes. Besonders beruhigend bezüglich des Erhalts des Kulturguts Film ist diese Archivpflege eines Majors allerdings nicht.
    Hör mir auf mit Archivpflege - wenn du wüsstest, wie die Majors da "arbeiten", würdest du das Schreien kriegen.
    Aber schön, dass MGM in diesem Fall anscheinend ja noch wusste, wo das HD-Master liegt

  18. #358
    Partygirl-Liebhaber
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Hostenbach, Saarland, Ger
    Alter
    36
    Beiträge
    9.197

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von _amano Beitrag anzeigen
    Nicht gänzlich in HD. Die Director's Cut only Szenen werden in SD eingefügt, weiter Szenen gibt es bei den Deleted Scenes zu sehen.
    Damit kann ich leben. Ich hatte schon befürchtet das da wieder mal was kürtzeres kommt als das was ich bereits hier im Regal stehen habe.
    Mfg
    Marco

  19. #359
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.01.02
    Beiträge
    421

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Ich wollte jetzt nicht die ganzen Seiten hier durchblättern, daher nur schnell mal eine Frage:
    Wird die kommende Blu die komplette alte Synchro beinhalten, oder taucht da auch so´n Mischmasch mit neuer Synchro wie bei der MGM-DVD auf? Das war ja furchtbar!

    Gruß
    Naboo Pilot 111

  20. #360
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Also von mir aus könnt ihr die US Screwhead Edition 1:1 auf eure Scheibe pappen
    Die sieht und hört sich nämlich echt geil an.
    Dazu dann ein schickes Mediabook und /oder Steelbook....ein Traum

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •