Cinefacts

Seite 52 von 117 ErsteErste ... 24248495051525354555662102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.021 bis 1.040 von 2335
  1. #1021
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Sehr schön, danke!

  2. #1022
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    MGM haben als Ausgangsmaterial für ihre DVD die deutsche Tonspur der DC-DVD von LP genommen. Wahrscheinlich weil sie 5.1-Ton wollten und hier die Tonspur schon in 5.1 (wenn auch mehr schlecht als recht hochgemischt) vorlag. Dort waren allerdings diverse Stellen im Original mit Untertiteln, die bei der regulären EU-Kinofassung bereits enhalten und synchronisiert waren. Dies lag wohl wiederum daran, dass es sonst aufgrund der vielen kleinen Schnipsel, die hier und da im DC länger sind, zuviele Sprünge zwischen O-Ton und Synchro gegeben hätte (hat Universal bei der Unrated-Fassung von HARTE ZIELE ja auch so gemacht, da sind im Showdown auch einige Dialogstellen aus der Synchro nicht mehr vorhanden, weil es sonst zuviel hin und her Synchro<->O-Ton gegeben hätte).
    Dementsprechend löchrig war das Ausgangsmaterial, das MGM vorliegen hatte, also haben sie die Fehlstellen nachsynchronisiert.
    Stattdessen hätten sie auch einfach bei Euro Video nach dem kompletten Ton für den EU-Cut fragen können, aber der wäre dann auch nur in Dolby Surround oder sogar nur Stereo gewesen.

  3. #1023
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Danke für diese ausführliche Erklärung.

    Das MGM tatsächlich einmal Material von Laser Parasite nutzen würde...

    Die zusammengestückelte LP DVD war meine erste von dem Film. Aufgrund der üblen Bild- und Tonqualität hab ich dann die MGM gekauft, nur um festzustellen, dass hier zwar das Bild passt, aber der Ton trotzdem wieder unerträgliches Flickwerk ist. Das ging sicher vielen so.

    Man verzichtet doch gerne auf DD5.1, wenn dafür die Synchro nicht zerstört wird.


    Nun wird es AOD im Eurocut also in durchgängig einheitlicher Bildquali und mit kompletter, einheitlicher deutscher Tonspur geben - endlich.

    Eine kleine Collector's Edition mit DC und Eurocut wird nach Abverkauf der Ultimate aber nicht nachgeschoben? Oder der Eurocut einzeln? Es ist fest, dass der EC ausschließlich als Bestandteil der Ultimate kommt?
    Geändert von Franklin (26.02.13 um 15:14:45 Uhr)

  4. #1024
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Eine kleine Collector's Edition mit DC und Eurocut wird nach Abverkauf der Ultimate aber nicht nachgeschoben? Oder der Eurocut einzeln? Es ist fest, dass der EC ausschließlich als Bestandteil der Ultimate kommt?
    Das wüsste ich auch gerne...

  5. #1025
    Zu viele Köche...
    Registriert seit
    26.08.08
    Beiträge
    694

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Aktuell ist da nichts geplant. Wie gesagt, Special Editions tun sich in Deutschland ziemlich schwer. Noch mehr Varianten verträgt der Markt nicht.

  6. #1026
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Dann zieht das aber auch dann bitte durch!

    Ich bin sicher nicht der Einzige, der die sicher nicht günstige Box hauptsächlich wegen dem EU-Cut kauft!

    Es wäre mehr als ärgerlich, wenn in ein paar Monaten dann doch genau diese Fassung zum Ramschpreis zu kaufen ist!

  7. #1027
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    @Michael H.: Vor allem noch einmal vielen Dank für die logisch nachvollziehbare Erklärung für die BD/DVD Comboboxen. Gerade letztens hat ein Freund wieder über angeblichen Mehrpreis aufgrund unnötiger DVDs geflucht und ich habe es ihm versucht, zu erklären - mit dieser Erklärung habe ich nun ein Paradebeispiel.

  8. #1028
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Da ja "Aktuell" nichts weiteres zum Thema Army geplant ist, lässt mich dass doch noch recht optimistisch stimmen. Ist ja schließlich ein recht populärer Titel. Der lässt sich bestimmt gut verkaufen. auch in der 6 Disc Superbox.

  9. #1029
    nüschts
    Registriert seit
    06.01.04
    Ort
    Kempen
    Alter
    33
    Beiträge
    1.475

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Ja, wir nehmen nicht den Ton von MGM, sondern von einer Kinofassung. Darum ist unser Ton auch kein 5.1-Upmix, sondern quasi das Stereo-Original. Warum MGM nachsynchronisiert hat, weiß ich leider nicht, sorry.
    Wird der deutsche Ton auch auf die US Schnittfassung gelegt ?

    btw: der US Cut ist zwar kürzer, hat aber dennoch ein paar kurze Einschübe, die nicht im Eurocut, dafür aber wieder im DC zu sehen sind.

  10. #1030
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.01.02
    Beiträge
    421

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Michael H. Beitrag anzeigen
    Ja, wir nehmen nicht den Ton von MGM, sondern von einer Kinofassung.
    Klasse! Finde ich gut.

    Gruß
    Naboo Pilot 111

  11. #1031
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Michael H. Beitrag anzeigen
    Ja, wir nehmen nicht den Ton von MGM, sondern von einer Kinofassung. Darum ist unser Ton auch kein 5.1-Upmix, sondern quasi das Stereo-Original. Warum MGM nachsynchronisiert hat, weiß ich leider nicht, sorry.
    SUPER! Die meisten 5.1-Upmixe sind eh mehr schlecht als recht!

  12. #1032
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Ich interessiere mich für das ganze Geschreibsel hier wenig, denn mit den Köchen wird das eh was feines und die "Ultimate Edition" ist bereits vorbestellt. Und ernsthaft Leute, den Thread hier könnten wir ja fast schon zu machen, die Ankündigungen zeigen doch, dass man da ALLES in einem geilen Package haben wird. Von daher...

  13. #1033
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    SUPER! Die meisten 5.1-Upmixe sind eh mehr schlecht als recht!
    In dem Fall wäre er sogar ganz gut geworden - hab die MGM DVD gestern Abend geschaut -, nur leider wurde eben stellenweise neu synchronisiert, was man zumindest beim bösen Ash manchmal heraus hört. Ob anderer, aber ähnlicher Sprecher oder gleicher Sprecher bin ich nicht sicher, aber man merkt's. Angeblich geht an manchen Stellen wo die Stimmen zwar gleich klingen, aber auch neu übersetzt wurde, Wortwitz verloren (laut OFDB-Eintrag).

    Ansonsten ist der Upmix nicht schlechter, als wenn man bei einer Mono oder Stereospur am AV-Receiver auf Pro Logic stellt. Alle Dialoge sauber aus dem Speaker, Musik nur aus den vorderen Boxen und die meisten Effekte ebenda. An manchen Stellen wurden wohl Effekte (meist Bass auf dem LFE/Woofer-Kanal) hinzugefügt, die dann raumklingend sind. Z. B. wenn der Waldgeist Bäume umschmeisst und "hindurchfliegt", dann hört man einen Baum auch mal auf den Rears zu Boden krachen oder wenn der Geist mehrfach gegen die Windmühlentür rammt oder wenn Ashs Auto explodiert, durch die Luft fliegt und auf dem Boden aufknallt. Das hält sich aber alles in Grenzen und die Wirkung kann sich hören lassen. Rein geräuschtechnisch gefällt mir aber auch der MGM Upmix bei "Zwei Glorreiche Halunken", wo es auch ab und an mal neue Geräusche in Raumklang gibt ("Kanonenkugeln fliegen durch die Luft und schlagen ein").

    Durch die neu synchronisierten Stellen wird das halt wieder ziemlich kaputt gemacht, bei "Zwei Glorreiche Halunken" mit wirklich völlig anders klingenden Stimmen noch schlimmer, als bei AoD.

    Mein Fazit: Mit original dt. Synchro gefiele mir der neue Upmix wahrscheinlich sogar besser. Ohne diese ist aber die unveränderte dt. original Kinospur zu bevorzugen.
    Geändert von Franklin (27.02.13 um 14:59:33 Uhr)

  14. #1034
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    In dem Fall wäre er sogar ganz gut geworden - hab die MGM DVD gestern Abend geschaut -, nur leider wurde eben stellenweise neu synchronisiert, was man zumindest beim bösen Ash manchmal heraus hört. Ob anderer, aber ähnlicher Sprecher oder gleicher Sprecher bin ich nicht sicher, aber man merkt's. Angeblich geht an manchen Stellen wo die Stimmen zwar gleich klingen, aber auch neu übersetzt wurde, Wortwitz verloren (laut OFDB-Eintrag).
    Es wurde kein einziger Sprecher der alten Synchro für die Neusynchro herangezogen. Alles irgendwelche völlig anders klingenden Billigsprecher, die sich einfach nur scheiße anhören. Und ja: einige Wortwitze der alten Synchro hat man gnadenlos kaputt gemacht.
    Geändert von Thodde (27.02.13 um 15:00:43 Uhr)

  15. #1035
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Es wurde kein einziger Sprecher der alten Synchro für die Neusynchro herangezogen. Alles irgendwelche völlig anders klingenden Billigsprecher, die sich einfach nur scheiße anhören. Und ja: einige Wortwitze der alten synchro hat man gnadenlos kaputt gemacht.
    Mir sind nur beim bösen Ash neue Sprecher aufgefallen, vor allem im Finale. War fast ein wenig überrascht, weil ich dachte das wäre noch viel schlimmer. Hatte die MGM DVD Jahre nicht mehr gesehen.

    Die neuen Sprecher bei "Zwei Glorreiche Halunken" klingen dann jedenfalls schon nochmal eine ganze Ecke schlechter. Da ist es mir nämlich auch immer sofort und als sehr störend aufgefallen.

    Aber ich heisse die Nachsynchro bei AoD nicht gut - ganz bestimmt nicht.

  16. #1036
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Ich finde es bedauerlich, das die Amarayversion nur den Directors Cut enthällt, man könnte dort auch einfach noch die 2. Blu-ray beipascken.

    So muss jeder, der die Eurofassung will zur Collectors Edition greifen.


    Einige Infos zur Aufmachung der Collectors Edition ?


    Ich fände eine Aussenbox im Buchlook wie bei Robin Hood ganz interessant, würde thematisch auch gut passen.

    Aussen wäre dann noch die Fratze geprägt, würde wirklich sehr edel aussehen.

    Für die Innengestaltung könnte man da ja auf die zwei gemalten Postermotive/Cover zurückgreifen.

  17. #1037
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Kenne den Film jetzt aus dem Fernsehen, wurden die Directors Cut Szenen je synchronisiert ?
    Wie viel an Untertiteltem Material gibt es da und wie häufig ist da der Wechsel.

    Eventuell könnte man ja Eurocut und Directors Cut per Seamless Branching auf eine Disc machen, hier wurde ja der gleiche Transfer verwendet, bis auf die DC exklusiven Szenen.


    Gibt es bildtechnische Nachteile des MGM Masters gegenüber dem Universal Master(Doppelkonturen, blassere Farben, schlechterer Kontrast, geringere Schärfe, weniger Bildetails)?

    Zu dem Digipak, für die Gestaltung könnte man da auch auf Motive der verschiedenen Mediabook Versionen zurückgreifen, z.B. das australische Blu-ray Book, das innen wie das Necronimicon gestaltet ist und über recht gelungene Illustrationen verfügt.

    http://forum.blu-ray.com/showthread.php?p=6369846



    Weiter wäre hier ein rau-matter Druck/Pappe dann recht passend wie bei den Paramount DVD Western Digipaks. Das würde diesem alten Papierlook recht nahe kommen.

    Die Collectors Edition quasi als Necronimocon Nachbildung wäre schon beindruckend. Denn alle bisherigen Editionen weltweit die dies versucht haben waren zu klein, oder aus zu billigem Material und ähnelten aussen dem Buch kaum. Manche sogar aus Gummi.

    Ich weiß nicht ob man eine solche Gestaltung als Mainstream bezeichnen würde, soetwas gibt es in Deutschland ja kaum.

    Soetwas würde aus dem langweiligen Editionen anderer Hersteller richtig hervorstechen.

  18. #1038
    Desasterkind
    Registriert seit
    03.04.10
    Ort
    Gelsenchurches
    Beiträge
    1.030

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Eine Einzel-VÖ mit der Euro-Fassung ist eigentlich unerlässlich.
    Man kann doch erwarten, dass man die durchsynchronisierte "Kult"-Fassung zu kaufen bekommt.
    Einzig eine an allen Ecken nachsynchronisierte Fassung als Einzel-VÖ ist echt irgendwie Quatsch.

  19. #1039
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    Kenne den Film jetzt aus dem Fernsehen, wurden die Directors Cut Szenen je synchronisiert
    Nein
    Wie viel an Untertiteltem Material gibt es da und wie häufig ist da der Wechsel.
    Da gibt's schon desöfteren Sprünge. Wobei man bei LP halt auch einige Stellen der Ursynchro hat unter den Tisch fallen lassen und die Szenen durchgehende im Original belassen hat. Bin mal gespannt, wie Koch das handhabt, also ob die genauso lieber längere Passagen im O-Ton belasen, um zuviele Sprünge zu vermeiden, oder ob wirklich auch beim DC jeder Schnipsel der Synchro verwendung findet (abgesehen vom Kaufhausende natürlich, da das im DC ja nicht vorkommt).
    Eventuell könnte man ja Eurocut und Directors Cut per Seamless Branching auf eine Disc machen, hier wurde ja der gleiche Transfer verwendet, bis auf die DC exklusiven Szenen.
    Wäre wohl technisch machbar, aber zu teuer. Also packt man die Versionen getrennt auf die Discs.
    Gibt es bildtechnische Nachteile des MGM Masters gegenüber dem Universal Master(Doppelkonturen, blassere Farben, schlechterer Kontrast, geringere Schärfe, weniger Bildetails)?
    Afaik basiert bisher noch keine BD auf dem MGM-Master. US- und UK-Scheibe basieren beide auf dem Universal-Master. Von daher wird sich zeigen, welches besser ist. Dank diverser Nachbearbeitungen ist das Universal-Master aber nicht soooo pralle. Da könnte das MGM-Master, sofern man die Finger von irgendwelchen Rausch- bzw. Schärfefiltern gelassen hat, durchaus was reißen.
    Geändert von Thodde (28.02.13 um 14:31:12 Uhr)

  20. #1040
    Desasterkind
    Registriert seit
    03.04.10
    Ort
    Gelsenchurches
    Beiträge
    1.030

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    ach...koch synchronisiert die dc-stellen nicht nach?!
    wasn das für ne arme vorstellung? is doch für den deutschen markt wieder nur ne halbe sache.
    und sowas dann als einzel-vö...echt leute...bringt die durchsynchronisierte eurofassung!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •