Cinefacts

Seite 54 von 117 ErsteErste ... 44450515253545556575864104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.061 bis 1.080 von 2335
  1. #1061
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.08.11
    Beiträge
    415

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    Aber den breiten Zuschauern nur so eine teilsynchronisierte Fassung zu servieren halte ich für nicht ungefährlich, ob das wirklich alle Konsumenten so akzeptieren ?
    Wenn man die BD erstmal im Player hat, ist es zu spät, weil dann Rückgabe wahrscheinlich nicht mehr akzeptiert wird.
    Von daher dürfte das höchstens Kunden "abschrecken", die sich vorher informieren (Es sei denn, da ist ein deutlicher Hinweis auf der Hülle, daß Synchro und O-Ton gemischt sind).

    Und was sind denn breite Zuschauer? wer breit ist, merkt wahrscheinlich eh nix mehr vom Ton

  2. #1062
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.03.06
    Alter
    46
    Beiträge
    447

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Freizeitrebell Beitrag anzeigen
    So, ich besitze schon die UK-BD. Da hab ich die Kinofassung in HD und den DC in SD drin. Halt ohne deutschen Ton.
    Da muss ich dich enttäuschen, die UK hat nicht die Kinofassung, sondern die US-Fassung in HD drin (und den DC von VHS...)

  3. #1063
    sɹǝpuɐ
    Registriert seit
    15.12.05
    Ort
    in der dritten Kammer
    Alter
    40
    Beiträge
    4.027

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    MMmrrmph, wat is denn da schon wieder anders?
    Bei schnittberichte gibbet nur den Vergleich R-rated vs. DC, aber nicht die US-Fassung.

    Erleuchtet mich!

  4. #1064
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.01.02
    Beiträge
    421

    Daumen hoch AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Hier wird immer von "überflüssigen" DVDs gesprochen. Tatsächlich sind nur 2 der 4 DVDs "überflüssig", auf den anderen Beiden, sind zum einen das Bonusmaterial und zum anderen die TV-Fassung, die es nicht in HD gibt. So habe ich es jedenfalls verstanden.
    Selbst wenn man auf die Film-DVDs gerne verzichten mag, bleiben immer noch 2 BDs + 2 DVDs und damit insgesamt vier Versionen des Films + Bonusmaterial. Das sollte einem doch 42,- wert sein. Anderswo gebt ihr bei einer Neuerscheinung 19,- für nur eine BD aus. Die Relation stimmt also und ist, vom Preis her fair
    Richtig. Ich finde den Preis auch nicht übertrieben hoch.

    Zitat Zitat von steve Beitrag anzeigen
    Ich will auch nur die Kinofassung in HD. Der DC wäre nur Bonus, auf den ich zur Not verzichten könnte (gerade in dieser Schnipselform kann das für mich nicht Hauptfassung sein, das ist auch eher unüblich). Die Kinofassung normal auf BD rauszubringen ohne sonst was dazu, wäre für mich nachvollziehbar gewesen.
    Auch das kann ich sehr gut verstehen.

    Die UE ist für jeden richtigen Fan einfach unverzichtbar.
    Aber mit der Einzelveröffentlichung wird meines Erachtens auf das falsche Pferd gesetzt.
    Ist aber Ansichtssache.

    Gruß
    Naboo Pilot 111
    Geändert von Naboo Pilot 111 (01.03.13 um 11:45:49 Uhr)

  5. #1065
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Ich finde das sehr lustig.
    Die einen schreien nach dem Preis, die anderen wollen Qualität...

    XT verkauft seine fast Barebone Mediabooks für ~30€ mit einer wirklich unnötigen DVD an Bord.
    Hier bekommt man eine wirkliche ultimative Fassung, die gerade ma 13€ mehr kostet.

    Schön wäre natürlich gewesen, wenn es auch noch von den einzelnen Fassungen auch Einzelreleasese gegeben hätte.

  6. #1066
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    58
    Beiträge
    831

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Ich finde auch 42€ für das Gebotene nicht unfair, keinesfalls. Dumm ist nur, daß mir das Gebotene in den jetzigen Kombinationen nicht zusagt. Geht einfach an dem vorbei, wie ich mir eine VÖ von AoD vorstelle. Gutes HD, Seamless branching, 15-20€ und fertig ist der Siegellack. Offtopicmodus AN: nebenbei, STAR TREK TOS und TNG finde ich angesichts des dahinterstehenden Restaurationsaufwandes preislich gerade noch in Ordnung, aber sicher kein Sonderangebot. Offtopicmodus AUS.

  7. #1067
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Naja, musst du ja im Endeffekt selber wissen. Dir entgeht halt die Ultimative Box zu AoD. Selbst schuld.

    43 Euro für ALLE Fassungen, für umfangreiches Bonusmaterial, für eine schicke Box... das ist echt nicht zu viel verlangt. Das gabs so auch noch nie, in keinem Land der Welt. Und - nimm es mir bitte nicht übel - nach Qualität zu schreien und den Satz "für maximal 15-20 €" dran zu hängen - da greif ich mir an den Schädel. Denkst du etwa, das Zusammentragen des Materials und die Arbeit, die hier drin steckt, ist nicht vergleichbar mit der, die in ST:TOS/TNG gesteckt wurde? Ich denke schon - und das honoriere ich gern.

  8. #1068
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Freizeitrebell Beitrag anzeigen
    MMmrrmph, wat is denn da schon wieder anders?
    Bei schnittberichte gibbet nur den Vergleich R-rated vs. DC, aber nicht die US-Fassung.

    Erleuchtet mich!
    Die R-Rated-Fassung IST die US-Fassung. Die internationale Version (= deutsche Kinofassung) läuft aber nochmal 10 Minuten länger als die R-Rated.

  9. #1069
    sɹǝpuɐ
    Registriert seit
    15.12.05
    Ort
    in der dritten Kammer
    Alter
    40
    Beiträge
    4.027

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Ja komm wat soll's. Schmeiss ich die halt wech und kauf mir die UE. Koste es was es wolle.

  10. #1070
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    58
    Beiträge
    831

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von silentsign Beitrag anzeigen
    Naja, musst du ja im Endeffekt selber wissen. Dir entgeht halt die Ultimative Box zu AoD. Selbst schuld.

    43 Euro für ALLE Fassungen, für umfangreiches Bonusmaterial, für eine schicke Box... das ist echt nicht zu viel verlangt. Das gabs so auch noch nie, in keinem Land der Welt. Und - nimm es mir bitte nicht übel - nach Qualität zu schreien und den Satz "für maximal 15-20 €" dran zu hängen - da greif ich mir an den Schädel. Denkst du etwa, das Zusammentragen des Materials und die Arbeit, die hier drin steckt, ist nicht vergleichbar mit der, die in ST:TOS/TNG gesteckt wurde? Ich denke schon - und das honoriere ich gern.
    Da muß ich Dir widersprechen. Bei den STAR TREK Serien gab es komplette HD Neuabtastungen und Restaurationen, basierend auf den aufgefundenen Original-Negativen sowie neu erstellte visuelle Effekte. Ist schon ein "bißchen" mehr als bei AoD...Soweit ich jetzt gerade weiss, gibt es dort keine vollständigen Neuabtastungen, oder täusche ich mich gerade? Und gutes HD (und damit meine ich allerdings besseres als auf den caps-a-holic Screenshots für AoD zu sehen ist) für einen Film für gerne 20€ ist nun auch nicht übertrieben geizig. Ich rede ja nicht von 10€...wenn Ihr wisst , was (oder wen) ich meine...
    Im übrigen sagte ich ja, daß 42€ für das Gebotene fair sind, nur ist mir eben AoD als Film lang und schlapp nicht wichtig genug um dieses Geld zu investieren. Eine saubere Bare-Bones BD ohne Bonusmaterial, gerne noch mit Seamless-Branching DC tät mir persönlich reichen. Aber nur den DC, unvollständig synchronisiert (was mich beim Schauen nervt) und z.T. nur in 720p abgetastet, auf dem Einzelrelease zu finden, reizt mich eben nicht. Such is life.

  11. #1071
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Ralf2001 Beitrag anzeigen
    Das Problem ist nicht, dass diese Fragen nicht beantwortet wurden, das Problem ist, dass KOCH auch imho einen Riesenfehler macht nur den hierzulande nicht gängigen DC mit teilweise nicht synchronisierten Stellen als Einzel-Disc zu vö.

    Dass da jetzt schon ein entsprechendes Echo kommt ist mehr als berechtigt und die allerletzte Chance diesen Fehler zu korrigieren, auch wenn es wohl schon "kurz nach 12" ist .
    Auch dieser "Fehler" wurde in dem Statement jedoch wirtschaftlich begründet und am Ende ist es nun einmal ein Unternehmen, welches Gewinn machen will und muss.

    Und was hier die Vorstellungen einiger Leute angeht, die Seamless Branching etc. wünschen, die haben offenbar immer noch nicht verstanden, daß dieses Verfahren sehr kostenaufwändig ist und von einem kleinen Label wie Koch gar nicht zu stemmen sind. Der Vergleich mit Star Trek hingt wie sonstwas, da es sich hier um einen Major handelt. Aber warum verzichten die, denen das Gebotene nicht zusagt, nicht einfach und fertig? Koch wird hier die für sie wirtschaftlich sinnvollte VÖ Politik betreiben und das muss man nicht mögen, ist aber im Sinne eines gewinnorientierten Unternehmens nun einmal nachvollziehbar. Demnächst kommt dann nur eine Einzel VÖ ohne Bonusdisc und das ist dann auch wieder falsch.
    Geändert von Marko (01.03.13 um 13:13:45 Uhr)

  12. #1072
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Trotzdem kann man das Star Trek-Franchise nicht mit AoD vergleichen, da werden ja WELTWEIT deutlich mehr Einheiten von verkauft. Die wissen bei Paramount genau was sich lohnt und was nicht.

    Letztlich wird sich aber auch Koch genau überlegt haben, was sich am ehesten für sie rechnet.
    Allerdings haben die hier "nur" den deutschsprachigen Raum und auch nicht so eine fette Melkkuh wie die Trekkies als Kunden.
    Und dabei bitte nicht vergessen: 42 Euro pro Box landen nicht komplett bei Koch in der Tasche!

    Aber natürlich bleibt es jedem selber überlassen, was ihm der Film wert ist.
    Ich hätte auch 59 Euro bezahlt. Nicht weil ich im Geld schwimme, sondern weil es Army of Darkness ist.

    Zum Thema Seamless Branching:
    Würde ich als Label nicht riskieren, bei den ganzen Macken, die die BD-Player so haben.

  13. #1073
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Trompeter Beitrag anzeigen
    Da muß ich Dir widersprechen. Bei den STAR TREK Serien gab es komplette HD Neuabtastungen und Restaurationen, basierend auf den aufgefundenen Original-Negativen sowie neu erstellte visuelle Effekte.
    Joa, und das für eine weltweite Auswertung und nicht nur für BD, sondern auch für HDTV-Ausstrahlungen, für die man noch einiges an Lizenzgebühren wieder einfährt. Da lohnt sich der Aufwand schon ein bisschen mehr, als wenn man nur einen recht unbekannten B-Film rein für den deutschen Markt in einer derartig aufwendigen Edition aufbereitet.

  14. #1074
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Ich bin ja mittlerweile überzeugt, dass die Einzel-VÖ des DC eine gezielte Strategie von KOCH ist, den Verkauf der teuren Box anzukurbeln.

    Anders ist es nicht zu erklären, dass man sich entscheidet, den nichtmal vollständig in HD abgetasteten Film teilweise im O-Ton zu veröffentlichen.

    Die "Unwissenden" werden den Film kaufen, weil, "ey cool: längste Fassung endlich auf Blu-Ray", zuhause aber durchaus über den teilweise untertitelten Flickenteppich lange Gesichter machen. Dann sind die 12 Euro aber schon an KOCH gewandert - Mission erfüllt!

    Und diejenigen mit Hintergrundwissen wollen den Film in "gewohnter Fassung", komplett in Deutsch und vollständig in HD. Und da drückt halt mancher schon ein Auge zu und kauft das Ding auch leicht überteuert in der Box, wenn es ihn schon nicht einzeln gibt.

    Umgekehrt würden bei einer Single-VÖ des EU-Cuts sicher viele Fans eben NICHT zur Box greifen, weil für die meisten der DC in der vorliegenden Qualität (auch wenn es eben wirlich nicht besser geht) nur Bonus ist.

    Ich bin sicher, man ist bei KOCH der Situation schon bewusst, was hier für ein Kultfilm vorliegt.

  15. #1075
    steve
    Gast

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
    Ich bin ja mittlerweile überzeugt, dass die Einzel-VÖ des DC eine gezielte Strategie von KOCH ist, den Verkauf der teuren Box anzukurbeln.

    Anders ist es nicht zu erklären, dass man sich entscheidet, den nichtmal vollständig in HD abgetasteten Film teilweise im O-Ton zu veröffentlichen.

    Die "Unwissenden" werden den Film kaufen, weil, "ey cool: längste Fassung endlich auf Blu-Ray", zuhause aber durchaus über den teilweise untertitelten Flickenteppich lange Gesichter machen. Dann sind die 12 Euro aber schon an KOCH gewandert - Mission erfüllt!

    Und diejenigen mit Hintergrundwissen wollen den Film in "gewohnter Fassung", komplett in Deutsch und vollständig in HD. Und da drückt halt mancher schon ein Auge zu und kauft das Ding auch leicht überteuert in der Box, wenn es ihn schon nicht einzeln gibt.

    Umgekehrt würden bei einer Single-VÖ des EU-Cuts sicher viele Fans eben NICHT zur Box greifen, weil für die meisten der DC in der vorliegenden Qualität (auch wenn es eben wirlich nicht besser geht) nur Bonus ist.

    Ich bin sicher, man ist bei KOCH der Situation schon bewusst, was hier für ein Kultfilm vorliegt.

    sehe ich genauso

  16. #1076
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Ich auch.

  17. #1077
    sɹǝpuɐ
    Registriert seit
    15.12.05
    Ort
    in der dritten Kammer
    Alter
    40
    Beiträge
    4.027

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Ich finde es auch etwas befremdlich, dass nirgendwo darauf hingewiesen wird, dass die Einzel-VÖ teilweise im O-Ton sein wird.
    Auf amazon zB kann ich da keinerlei Hinweise finden. Das finde ich schon frech, weil der uninformierte Käufer doch selbstverständlicherweise davon ausgeht, dass er einen komplett synchronisierten Film erwirbt bzw. wenn es schon Passagen ohne Synchro gibt, er diese nur als Bonus hat (sprich nur die Kinofassung ansehen kann).

    Ich glaub, ich schmeiss bald meine UK-BD mal ein und schau erstmal was mir überhaupt - so gefühlt - fehlt ...

  18. #1078
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Naboo Pilot 111 Beitrag anzeigen
    Die UE ist für jeden richtigen Fan einfach unverzichtbar.
    Ich bin "richtiger" Fan der Evil Dead Reihe, aber ob diese UE "unverzichtbar" ist, weiß ich noch nicht...

    Zitat Zitat von silentsign Beitrag anzeigen
    43 Euro für ALLE Fassungen, für umfangreiches Bonusmaterial, für eine schicke Box...
    Wieviel Bonus ist da überhaupt dabei?

    Von einer Sammleredition erwarte ich vor allem eines: Interessantes zum Film. Eine umfangreiche Dokumentation, gerne auch mehrere. Interviews mit Schauspielern, dem Regisseur, Produzenten usw. Ein aufschlussreiches Making-Of. Vielleicht auch etwas von hinter den Kulissen, Featurettes usw.

    Ist das bei der Ultimate Edition überhaupt gegeben? Bisher gibt's dazu doch keine Infos?

    Ich lese da nur: 3 Fassungen auf 2 BDs und dann nochmal 4 Fassungen auf 4 DVDs.


    @ Venkman:

    +1

    Ist ein klarer Fall.

  19. #1079
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Also ihr tut hier alle so, als wäre der Großteil der Käufer in Bezug auf lückenhafte Synchros völlig ahnungslos.

    Seit Einführung der DVD ist es doch nichts Neues mehr, dass Filme, die es nicht vollständig synchronisiert gibt, mit untertitelten O-Ton-Passagen veröffentlicht werden. Ich weiß gar nicht, wieviele DVDs von Columbia, Universal und MGM ich im Regal habe, bei denen das der Fall ist, weil die alten deutschen Fassungen gekürzt waren oder auf DVD erstmalig DCs oder Extended-Fassungen veröffentlicht wurden. Und bei den DVDs stand und steht das auch in den seltendsten Fällen drauf. Von den ganzen Italo-Western, Giallos, Hongkong-Filmen usw. fang ich gar nicht erst an. Nachsynchronisation ist immer noch eher die Ausnahme als die Regel.

    Somit ist der größte Teil der Käuferschaft inzwischen durchaus mit der Tatsache vertraut, dass er bei längeren Filmfassungen gerade älterer Filme immer auch mit O-Ton-Passagen zu rechnen hat.

    Und hier wird jetzt plötzlich so getan, als sei AoD der erste Film, der jemals in einer nicht vollständig synchronisierten Fassung veröffentlicht wird und als müsste die Öffentlichkeit dringends in großen Lettern auf dem Cover auf diesen "Missstand" hingewisen werden, weil es sich sonst um Kundentäuschung handele oder dergleichen.

    Dabei sind O-ton-Passagen bei DVDs mittlerweile so normal, wie es früher die Beschneidung von Widescreen-Formaten auf Vollbild war.

    Es wird also auch beim DC von AoD kaum damit zu rechen sein, dass es hier von der uninformierten Käuferschaft einen großen Aufschrei der Empörung geben wird.

  20. #1080
    sɹǝpuɐ
    Registriert seit
    15.12.05
    Ort
    in der dritten Kammer
    Alter
    40
    Beiträge
    4.027

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Ich hab so um die 1100 Filme zu Hause und da ist keiner dabei, bei dem das so ist ...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •