Cinefacts

Seite 60 von 117 ErsteErste ... 105056575859606162636470110 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.181 bis 1.200 von 2335
  1. #1181
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Genau das gleiche bei Punisher.
    Da sind die Unrated-Szenen so schlecht, dass man nicht jede reinnehmen will, um die Zuschauer nicht aus dem Film zu reissen. Da wollen dann alle die Szenen auf jeden Fall drin haben, obwohl da Qualitätswechsel zwischen 1080p und irgendwas unter VHS-Niveau erfolgen werden.

  2. #1182
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Randy the Ram Beitrag anzeigen
    Bei wievielen von den genannten Titeln hatten die Verantwortlichen denn die Wahl zwischen der Version mit Untertiteln und einer ohne, wie es jetzt bei der anstehenden VÖ von Armee der Finsternis der Fall ist?
    Bei fast jeder der genannten Auflagen, da ja auch die gekürzten Master existieren und es sich häufig um DCs bzw. extended Fassungen handelt, für die ebenfalls eine "normale" Version existiert. Die Fälle sind tatsächlich kaum anders als der Vorliegende. Abgesehen davon war das hier aber auch nicht die eigentliche Behauptung, die Nutty und Thodde hier widerlegen wollten. Es ging vielmehr darum, daß hier mehrfach behauptet wurde, es GÄBE VÖs mit OmU Stellen schlichtweg kaum und das ist eben nicht wahr. Am Ende können wir aber hier alle noch Jahre diskutieren. Erst die Verkaufszahlen werden zeigen, ob Koch die richtige Entscheidung getroffen hat. Wenn der Großteil, wie hier behauptet, nur die Kinofassung möchte und genauso der Großteil das Gebotene in der UE für zu wenig für den Preis hält, müsste die Box (und auch die Einzel DC VÖ) ja eigentlich kaum verkauft werden.
    Geändert von Marko (04.03.13 um 18:30:33 Uhr)

  3. #1183
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Schade, dass Seamless Branching so selten zur Anwendung kommt. Generell, auch bei anderen Filmen. Koch hat das ja afaik noch niemals genutzt, oder?

    Bluray bietet diese technische Möglichkeit, verschiedene Schnittfassungen bei optimaler Speicherausnutzung zu realisieren. Die franz. BD von AOD arbeitet vermutlich mit dieser Technik. Jedenfalls gibts dort Eurofassung, US & Directors Cut auf einer Disc. Und Bonus hat auch noch mit drauf gepasst. Ob und wie teuer Seamless Branching tatsächlich kommt, kann hier wohl niemand mit Bestimmtheit sagen. Außer vielleicht Michael, aber diese Aussage wäre nicht unabhängig. Ohne Kenntnis der Faktenlage einfach mal zu behaupten Seamless Branching sei grundsätzlich zu teuer ist jedenfalls genauso falsch, wie einfach mal zu behaupten Koch Media wäre nur ein kleiner Publisher.

    Die Terminator 4 und AVP BDs arbeiten mit Seamless Branching, richtig? Gibt's weitere Beispiele?


    Es wäre schon eine tolle Sache, wenn die kommende Directors Cut Einzeldisc von AOD das auch hätte. Dann könnte man bei Start zwischen Euro und DC wählen und den jeweils passend Filmschluss hätte man auch mit dabei. Ich weiß es nicht, aber da AOD bestimmt ein Massenprodukt mit relativ hohen Verkaufszahlen wird, würde ich schätzen, dass so etwas finanziell machbar wäre. Außerdem würde das den Absatz der Disc bestimmt auch noch einmal deutlich erhöhen, wenn da vorne drauf steht: "Kinofassung mit original Ende + erweiterter Directors Cut mit alternativem Ende". WOW! So eine Disc wäre doch gleich sehr viel interessanter.

    PS: Alternativ wäre eine Euro + DC Disc auch mit einer Double Layer BD machbar. Dann einfach beide kompletten Filmfassungen nebeneinander abgelegt.

  4. #1184
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    dass sich die DC-Szenen trotz SD-Upscale tatsächlich recht gut in den Rest des Materials einfügen
    Ich hatte zunächst auch verstanden, dass es um ein echtes SD-Upscale ginge, da in manchen Post von eingefügten Szenen in SD gesprochen wurde. Tatsächlich war aber wohl seitens Koch nur die Rede vom Master für die SD-Fassung, welches aber wohl in HD vorliegt (wenn auch nicht "full"). Das kam etwas missverständlich an. Und da sollte tatsächlich kaum etwas negativ auffallen. Insofern bin ich beruhigt. Den Begriff SD-Upscale sollte wir also streichen.

  5. #1185
    der 2. Rächer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Capital City
    Alter
    37
    Beiträge
    2.899

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Ich zähl hier jetzt nicht die hunderte Titel auf, die ich selber habe, aber ich nenn jetzt einfach mal nur die, die mir spontan einfallen:
    ...
    ..
    .
    danke!
    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Die, die mir aus dem Stehgreif einfallen:
    DVDs sowie Blu-rays
    ...
    ..
    .
    Das dürften einige hundert sein + Phils Sammlung anscheinend doch nicht so groß.
    da hast du vollkommen recht, es sind (fast alles) Filme die ich nicht habe und die die ich habe, habe ich anscheinend so lange nicht mehr gesehen, dass sie mir nie unter diesem Aspekt eingefallen wären.
    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon war das hier aber auch nicht die eigentliche Behauptung, die Nutty und Thodde hier widerlegen wollten. Es ging vielmehr darum, daß hier mehrfach behauptet wurde, es GÄBE VÖs mit OmU Stellen schlichtweg kaum und das ist eben nicht wahr.
    Ich möchte mich noch mal für die Aufklärung bedanken.

  6. #1186
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.08
    Ort
    Reichsgebiet
    Alter
    45
    Beiträge
    1.192

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Hast nicht ganz Unrecht mit deinem Posting !
    Ob es Technisch und Wirtschaftlich für Koch halt
    nicht rentabel ist wissen wir halt leider nicht.
    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Schade, dass Seamless Branching so selten zur Anwendung kommt. Generell, auch bei anderen Filmen. Koch hat das ja afaik noch niemals genutzt, oder?

    Bluray bietet diese technische Möglichkeit, verschiedene Schnittfassungen bei optimaler Speicherausnutzung zu realisieren. Die franz. BD von AOD arbeitet vermutlich mit dieser Technik. Jedenfalls gibts dort Eurofassung, US & Directors Cut auf einer Disc. Und Bonus hat auch noch mit drauf gepasst. Ob und wie teuer Seamless Branching tatsächlich kommt, kann hier wohl niemand mit Bestimmtheit sagen. Außer vielleicht Michael, aber diese Aussage wäre nicht unabhängig. Ohne Kenntnis der Faktenlage einfach mal zu behaupten Seamless Branching sei grundsätzlich zu teuer ist jedenfalls genauso falsch, wie einfach mal zu behaupten Koch Media wäre nur ein kleiner Publisher.

    Die Terminator 4 und AVP BDs arbeiten mit Seamless Branching, richtig? Gibt's weitere Beispiele?


    Es wäre schon eine tolle Sache, wenn die kommende Directors Cut Einzeldisc von AOD das auch hätte. Dann könnte man bei Start zwischen Euro und DC wählen und den jeweils passend Filmschluss hätte man auch mit dabei. Ich weiß es nicht, aber da AOD bestimmt ein Massenprodukt mit relativ hohen Verkaufszahlen wird, würde ich schätzen, dass so etwas finanziell machbar wäre. Außerdem würde das den Absatz der Disc bestimmt auch noch einmal deutlich erhöhen, wenn da vorne drauf steht: "Kinofassung mit original Ende + erweiterter Directors Cut mit alternativem Ende". WOW! So eine Disc wäre doch gleich sehr viel interessanter.

    PS: Alternativ wäre eine Euro + DC Disc auch mit einer Double Layer BD machbar. Dann einfach beide kompletten Filmfassungen nebeneinander abgelegt.

  7. #1187
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    PS: Alternativ wäre eine Euro + DC Disc auch mit einer Double Layer BD machbar. Dann einfach beide kompletten Filmfassungen nebeneinander abgelegt.
    Genau so wirds wohl auf Blu-ray Disc Nr. 2 im Ultimate Set sein, blos eben mit US- & EU-Kinofassung.

  8. #1188
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Bei fast jeder der genannten Auflagen, da ja auch die gekürzten Master existieren und es sich häufig um DCs bzw. extended Fassungen handelt, für die ebenfalls eine "normale" Version existiert.

    Ob es sich dabei wirklich so häufig um DCs und Extended Cuts handelt, bezweifle ich.

    Und selbstverständlich meinte ich sinnvolle kürzere oder alternative Fassungen, nicht einfach nur, etwa zensurbedingte, gekürzte Fassungen.

    Deswegen dürfte das kaum bei einer der genannten Auflagen der Fall sein, wie ich bereits andeutete.


    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon war das hier aber auch nicht die eigentliche Behauptung, die Nutty und Thodde hier widerlegen wollten. Es ging vielmehr darum, daß hier mehrfach behauptet wurde, es GÄBE VÖs mit OmU Stellen schlichtweg kaum und das ist eben nicht wahr.

    Ja, das ist mir durchaus bewusst.

  9. #1189
    It's just a puzzle box!
    Registriert seit
    04.02.06
    Beiträge
    2.847

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Schade, dass Seamless Branching so selten zur Anwendung kommt. Generell, auch bei anderen Filmen. Koch hat das ja afaik noch niemals genutzt, oder?
    Sehe ich genauso. Aber es verkauft sich der breiten Masse natürlich besser, wenn "2 BDs!" draufsteht. Hier liegt der Rentabilitätsknackpunkt (als Wort des Jahres eingereicht).

  10. #1190
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Im prinzip ist die es doch jetzt eh sinnlos, koch wirft zwei vö. auf den markt und jeder kann sich nun überlegen ob er die eineoder andere version kauft. Die finden ihr handeln wirtschaftlich und was am ende gekauft wird ist deren problem. Ich würde mir auch eine auflage mit kinofassung und dc für 20€ wünschen, gibt es aber nicht. Also warte ich ertsmal ab und schaue wie es sich mit der qualität verhält, danach kann ich mir immer noch gedanken machen ob ich kaufe, oder ggf. auf einen günstigern preis der le warte.
    Auch einen nichtkauf werde ich überleben, handelt sich ja doch nur um eine blu ray.

  11. #1191
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Randy the Ram Beitrag anzeigen
    Ob es sich dabei wirklich so häufig um DCs und Extended Cuts handelt, bezweifle ich.
    Kannst Du ja gerne bezweifeln, jedoch ist es nun einmal so, daß die Fassungen ENTWEDER DCs/Extended sind (insofern existiert eine reguläre Fassung) oder eben nun erstmalig ungekürzt sind. Auch bei einer gekürzten vs. ungekürzten Fassung hätte das Label doch rein theoretisch die Möglichkeit, die gekürzte zu bringen, um OmU zu verhindern (was ja lt. diesem Thread schlechter ankommt). Nur selbst, wenn ich die ursprünglich geschnittenen Fassungen gerausnehme gibt es immer noch mehr als genug "echte" Extended Cuts bzw, Director Cuts.

    Zitat Zitat von Randy the Ram Beitrag anzeigen
    Und selbstverständlich meinte ich sinnvolle kürzere oder alternative Fassungen, nicht einfach nur, etwa zensurbedingte, gekürzte Fassungen.
    Deswegen dürfte das kaum bei einer der genannten Auflagen der Fall sein, wie ich bereits andeutete.
    Du formulierst Deine Aussage hier immer wieder um. Zuerst heisst es, es gäbe kaum VÖs, die OmU Stellen aufweisen, weil der Markt solche VÖs nicht annimmt. Dann heisst es, daß die Labels die Wahl haben müssen, dann heisst es, daß es sich um eche DCs/Extended handeln muss und Du natürlich (warum auch immer "natürlich", denn die Problematik auf dem Markt wäre doch die gleiche) keine alternativ geschnittenen Fassungen meintest usw. Mir kann es ja egal sein, aber so ist natürlich schwer, zu argumentieren. Wie auch immer: ich glaube auf jeden Fall (und da bin ich mir sogar absolut sicher), daß Koch ihren VÖ Plan genauso durchführen wird, wie sie es vorhaben. Daher ist die ganze Diskussion imo eh völlig für die Katz.

    @Franklyn: Dass seamless branching nur in wenigen Studios überhaupt durchgeführt werden kann und schon deshalb so teuer ist, wurde von einigen Labeln bestätigt. Aus diesem Grund wurde von kleineren Labels (und im Verhältnis zu Paramount und Co ist Koch geradezu winzig) in der Vergangenheit auch gerne integrated branching genutzt, bei dem es dann aber eine kurze Pause im Abspielvorgang gab - wäre also auch suboptimal. Nur wenige nicht Majors haben für ihre VÖs meines Wissens seamless branching eingesetzt. Aber so oder so wird Koch, selbst, wenn sie es könnten, sicherlich jetzt nicht nochmal die BDs komplet neu mastern und seamless branching einsetzen.

  12. #1192
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Dass seamless branching nur in wenigen Studios überhaupt durchgeführt werden kann und schon deshalb so teuer ist, wurde von einigen Labeln bestätigt.
    Ich möchte dir das ja gerne glauben, aber gibt's dazu eine Quelle und wie alt ist diese Information bzw. gilt das auch heute noch im Jahr 2013?

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    im Verhältnis zu Paramount und Co ist Koch geradezu winzig
    Ob sich Seamless Branching rechnet hängt aber doch von den Verkaufszahlen einer VÖ ab, weniger von der Größe eines Publishers. AOD wird vermutlich ein Bestseller.

    Filmmedia ist auch kein Gigant. Trotzdem bringen sie morgen in Frankreich eine BD von AOD mit allen drei Schnittfassungen auf den Markt. Das wird voraussichtlich über Seamless Branching umgesetzt.

    Eine Alternativlösung wäre eine BD 50. Soll der Rohling etwas mehr kosten, so eine BD muss ja auch nicht zum Ramschpreis verhökert werden. Oder zwei BD 25. Doppelsets muten noch wertiger an, da sind Kunden oft bereit etwas mehr auszugeben.

  13. #1193
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Ich möchte dir das ja gerne glauben, aber gibt's dazu eine Quelle und wie alt ist diese Information bzw. gilt das auch heute noch im Jahr 2013?
    Ja, das gilt immer noch.
    Nur wenige Studios bieten diese Programmierung überhaupt an und entsprechend teuer ist das dann auch.

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    AOD wird vermutlich ein Bestseller.
    Wie kommst du denn da drauf?
    Der Film wird sich sicher überdurchschnittlich besser verkaufen als manch anderer Backprogramm-Titel, aber "Bestseller" würde ich das nicht nennen. Der Film ist sicher in gewissen Kreisen ein Kultfilm, aber eben auch sehr betagt. Der Forecast dürfte sich da schon recht realistisch einschätzen lassen.

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Filmmedia ist auch kein Gigant. Trotzdem bringen sie morgen in Frankreich eine BD von AOD mit allen drei Schnittfassungen auf den Markt. Das wird voraussichtlich über Seamless Branching umgesetzt.
    Es bleibt erstmal abzuwarten, wie das überhaupt umgesetzt wurde. Noch ist alles Spekulation.

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Eine Alternativlösung wäre eine BD 50. Soll der Rohling etwas mehr kosten, so eine BD muss ja auch nicht zum Ramschpreis verhökert werden. Oder zwei BD 25. Doppelsets muten noch wertiger an, da sind Kunden oft bereit etwas mehr auszugeben.
    Viele Fans sind offenbar durchaus bereit sogar 42 Euro zu latzen (bekommen dafür aber das Rundum-Sorglos-Paket).
    Und der Großteil der Käufer will bekannterweise "nicht mehr als ca 10-12 Euro" bezahlen (und bekommen dafür aber trotzdem die gefragte Langfassung - vielleicht sogar erstmals legal im deutschsprachigen Raum).
    Und bei diesen Endkundenpreisen bitte nicht vergessen, was am Ende davon bei Koch wirklich noch ankommt.

    Das da noch eine Schnittmenge von Leute steht, die es unbedingt anders haben möchte, dass dürfte Koch von vornherein klar gewesen sein. Man kennt ja seine Pappenheimer. Irgendwo muss aber die Wirtschaftlichkeit bei so einer Freakveröffentlichung dann ja auch bedacht werden.

  14. #1194
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Ja, das gilt immer noch.
    Nur wenige Studios bieten diese Programmierung überhaupt an und entsprechend teuer ist das dann auch.
    Wie teuer kommt Seamless Branching im Verhältnis zu einer BD 50 oder einem 2-Disc-Set? Warum sollte das überhaupt gemacht werden, wenn es sich vergleichsweise nie rechnet? Leider finden sich keine harten Zahlen dazu. Aber Seamless Branching ist ja auch nicht alternativlos.

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Wie kommst du denn da drauf?
    Das schätze ich aufgrund des hohen Kultfaktors so ein. Der Film hat eine große Fanbase und wurde nicht nur einmal, sondern bereits mehrfach auf DVD gebracht - der scheint sich also zu rechnen. Bisher gibt es aber noch keine dt. Bluray. Und dank FSK16 steht einer Vermarktung auf breiter Front nichts im Weg. Ich schätze, das wird ein weit überdurchschnittlicher Erfolg unter den sonstigen Koch-VÖs. Aber wissen tut das jetzt natürlich noch niemand.

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Es bleibt erstmal abzuwarten, wie das überhaupt umgesetzt wurde. Noch ist alles Spekulation.
    Das sollte sich bereits die nächsten Tage aufklären. VÖ ist morgen. Ich bin gespannt und frage mich, wie sie es anders umgesetzt haben könnten, als mit Seamless Branching? Möglicherweise auch eine BD 50, so lang ist der Film ja nicht.

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Viele Fans sind offenbar durchaus bereit sogar 42 Euro zu latzen (bekommen dafür aber das Rundum-Sorglos-Paket).
    Und der Großteil der Käufer will bekannterweise "nicht mehr als ca 10-12 Euro" bezahlen (und bekommen dafür aber trotzdem die gefragte Langfassung - vielleicht sogar erstmals legal im deutschsprachigen Raum).
    Und bei diesen Endkundenpreisen bitte nicht vergessen, was am Ende davon bei Koch wirklich noch ankommt.

    Das da noch eine Schnittmenge von Leute steht, die es unbedingt anders haben möchte, dass dürfte Koch von vornherein klar gewesen sein. Man kennt ja seine Pappenheimer. Irgendwo muss aber die Wirtschaftlichkeit bei so einer Freakveröffentlichung dann ja auch bedacht werden.
    Nichts gegen das Sorglos-Paket. Wer das haben möchte soll auch seine Freude daran haben. Ich frage mich nur, wie viele andere auch, ob eine DC + Kinocut VÖ nicht doch auch zusätzlich möglich wäre oder gewesen wäre. That's all.

  15. #1195
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    So eine Zwischending wäre sicher bzw. natürlich möglich gewesen, aber wo wäre dann noch der Reiz an der Ultimate Edition?
    Sicher nicht allein in der R-Rated und TV-Fassung. Das ist halt der springende Punkt bei der ganzen Diskussion, drei Fassungen hätten sich kommerziell gegenseitig in den Schwanz gebissen.

    Was die Kosten für das Seamless Branching betrifft...
    Es sag es mal so: Es gibt Studios, die sind insgesamt gesehen günstig und gut und es gibt Studios, die auch gute Arbeit leisten, sich aber jeden einzelnen Handschlag auch sehr gut bezahlen lassen. Letztere bieten SB an...

    Wer weiß, vielleicht hat Filmmedia ein eigenes Studio das SB anbietet oder die dampfen wirklich die einzelnen Fassungen so zusammen, dass sie auf einen einzelnen Datenträger passen. We will see...

  16. #1196
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Was die Kosten für das Seamless Branching betrifft...
    Es sag es mal so: Es gibt Studios, die sind insgesamt gesehen günstig und gut und es gibt Studios, die auch gute Arbeit leisten, sich aber jeden einzelnen Handschlag auch sehr gut bezahlen lassen. Letztere bieten SB an...
    Also, mir fällt da ein Studio ein, da gibt es weltbeste Branching-Qualität zum weltbesten Preis-/Leistungsverhältnis.

  17. #1197
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Aus diesem Grund wurde von kleineren Labels in der Vergangenheit auch gerne integrated branching genutzt, bei dem es dann aber eine kurze Pause im Abspielvorgang gab - wäre also auch suboptimal.
    Das ist dann wohl das Verfahren, welches beim bisherigen AOD DC und auch beim Natural Born Killers DC zum Einsatz kam? Ich meine jeweils die LP DVDs. Die stocken kurz, wenn am Schluss auf das jeweils bei Start festgelegte Ende geschalten wird. Finde ich unmöglich, möchte ich auch so nicht haben. Gab's bei DVD überhaupt schon Seamless Branching oder nur Integrated Branching?

  18. #1198
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Seamless Branching war auch schon bei DVD immer die Ausnahme.
    Und wenn man da nicht 100% weiß was man tut, dann kann das auch böse in die Hose gehen.
    Und wenn man bedenkt, wie viele Austausch-Aktionen es alleine wegen irgendwelcher 08/15-Bild- und Tonfehler gibt---

  19. #1199
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    Also, mir fällt da ein Studio ein, da gibt es weltbeste Branching-Qualität zum weltbesten Preis-/Leistungsverhältnis.
    #

    Der 3D-King kann einem vielleicht ein paar Obstpflanzen branchen, aber wenn es um echte Skills geht, dann spielt der sich auch lieber am Schlüsselanhänger. Das ist Fakt!

  20. #1200
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    #

    Der 3D-King kann einem vielleicht ein paar Obstpflanzen branchen, aber wenn es um echte Skills geht, dann spielt der sich auch lieber am Schlüsselanhänger. Das ist Fakt!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •