Cinefacts

Seite 68 von 117 ErsteErste ... 185864656667686970717278 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.341 bis 1.360 von 2335
  1. #1341
    Hobby-Mobber
    Registriert seit
    07.02.08
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    41
    Beiträge
    2.029

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Überteuert oder nicht, daß mag jeder sehen wie er will.

    Ich für meinen Teil warte erstmal, ob evtl. eine andere Version nachgereicht wird.

    Nicht falsch verstehen! Finde es super das der Directors Cut endlich in einer vernünftigen Quali. rausgebracht wird, aber das Optimum stellt es für mich eben nicht dar.

    Ist die UE eigentlich limitiert? Wenn die Edition preislich fällt und nichts mehr nachkommt, werde ich dann wohl doch irgendwann zähneknirschend zugreifen.

  2. #1342
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von yastreb Beitrag anzeigen
    So, muß hier mal meinen Frust loswerden!!

    Ich finde die UE überteuert und die ganzen DVDs in der Box für die Tonne.


    So und jetzt könnt ihr alle auf mich einprügeln
    Ich unterschreib dein "Frustposting" voll und ganz. Ich mache bei dieser Preisspirale auch nicht mehr mit. Zumal die DVDs wirklich Unsinn sind,und das ganze nur unnötig künstlich aufblähen. Ich nehme die Single Blu-ray und gut is.

    Koch Media hat mit "The Raid" übrigens schon einmal Abzocke hoch 10 betrieben,und die gleiche Schiene gefahren.

    Schade.War mal mein Lieblings Label.
    Geändert von lucky (09.04.13 um 13:46:59 Uhr)

  3. #1343
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Der Eurocut ist für viele Leute "geschnitten" und nur die lange Red Edition (ab 18!) die einzig wahre Version!


    Wir wollen den Ultimate Final Cut aus dem Hause "Weltbest BD".

  4. #1344
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.03.03
    Ort
    Berlin fucking Germany
    Alter
    32
    Beiträge
    1.498

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Eine Single VÖ, komplett synchronisiert, wäre toll!
    Da ist es mir dann auch ehrlich gesagt relativ rille, welche Filmversion drauf ist.

  5. #1345
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.03
    Beiträge
    588

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Koch Media hat mit "The Raid" übrigens schon einmal Abzocke hoch 10 betrieben,und die gleiche Schiene gefahren.
    Wenn ich schon wieder das Wort "Abzocke" lese...

    Die VÖ-Politik von Koch kann einem schmecken oder nicht, da wir aber von Luxusartikeln reden, ist es unangebracht von Abzocke zu reden. Außerdem werden die schon wissen, was sie warum in welcher Form veröffentlichen. Die Gründe wurden auch schon mehrfach dargelegt.

  6. #1346
    Psychotronikfilmfreak
    Registriert seit
    30.04.06
    Beiträge
    3.372

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    ... Kann die "Politik" mit The Raid und Armee o. D. schon durchaus nachvollziehen. The Raid fand ich allerdings echt zu teuer, obwohl ja auch dort eine extra BD in kleinerer Auflage gepresst ( und authored ) werden musste. Da könnte der Preis ähnlich wie bei Battle Royale aktuell auch noch verfallen.

    Bei Armee o. D. bekommen wir aber mehrere Fassungen (ebenfalls mit einer extra gepressten BD ) und einiges an Extra Arbeit exklusiv für diese VÖ. Das kostet. Die DVD`s dürften mit Presskosten im Cent-Bereich fast garnicht mehr ins Gewicht fallen. Diese könnten aber für aktuelle BD-Abstinenzler durchaus ein Kaufanreiz sein und somit über den Abverkauf die VÖ rechnen lassen. Ähnlich verhält es sich bei diversen DVD/BD Combo Mediabooks.
    Die DVD`s plus die Mediabooks kosten nicht die Welt, sorgen aber duch die bessere Verbreitungsmöglichkeit ( BD-Abstinenzler ) plus reizvolle Optik und ansprechen des Sammlerdranges für einen gesicherten Abverkauf, den kleine Labels dringend benötigen, um im deutschsprachigen Raum bei den recht hohen Fixkosten für BD-Authoring und Mastering so einige Filmperlen überhaupt bringen zu können.

  7. #1347
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Wann verstehen die Leute eigentlich endlich, dass sie die DVDs quasi für lau obendraufkriegen? Die werden lediglich mit in die Box gepackt, weil ein zweiter Vertriebsweg (inklusive eigener Verpackung, Transport, Werbung etc.) ansonsten wirtschaftlich nicht rentabel wäre.
    Auch ohne die DVDs würde die Box den gleichen Preis kosten, denn die Presskosten für die DVDs liegen gerademal bei ein paar Cent/Stück.

    Sich also darüber aufzuregen, dass man ja soviel Geld extra für ein paar DVDs zahlen würde, die man gar nicht braucht/will, ist total überflüssig.

  8. #1348
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Santic Beitrag anzeigen
    Wenn ich schon wieder das Wort "Abzocke" lese...

    Die VÖ-Politik von Koch kann einem schmecken oder nicht, da wir aber von Luxusartikeln reden, ist es unangebracht von Abzocke zu reden.
    Dann halte ich jetzt dagegen,und sage: Wenn ich schon wieder das Wort "Luxusartikel" lese....

    Ein Film ist im allgemeinen immer ein Luxusartikel. Keiner muss ihn unbedingt kaufen. Man kann ihn sich ausleihen,im Pay TV anschauen,oder im Free TV.
    Aber irgendwo sollte das ganze auch in einem vernünftigen Preis/Leistungsverhältnis bleiben. Es ist und bleibt "ein einziger " Film,der u.a. sinnfrei verteilt auf einem veralteten Datenträger vorliegt. Und das ganze wieder mal über der 40 Euro Grenze. Bei "The Raid" sogar bei 60 Euro.
    Diese Fassungen richten sich immer an Sammler. Diese werden hier nach Strich und Faden ausgenommen. Betrifft übrigens genauso die Chucky Steels.
    Ob die DVDs nun im Centbereich gepresst werden oder nicht, interessiert hier wenig. Die Preise gehen immer weiter nach oben. Und das es bestimmte Fassungen nur noch in sauteuren Edition gibt,ist schon eine zweifelhafte Vorgehensweise. Das da die Leute meckern,kann ich gut verstehen.
    Mir ist dieser Film ohnehin nicht so wichtig. Das war er nie. Darum hält sich mein Ärger darüber auch in Grenzen. Aber die echten Fans fühlen sich hier gewaltig über den Tisch gezogen.

    Michael H. von den Köchen,könnte ja mal was zur Preispolitik bei KM schreiben. Macht er aber nicht. Bei Werbung für neue Filme sind sie hingegen immer schnell zur Stelle.

  9. #1349
    Christian1982
    Gast

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Dann halte ich jetzt dagegen,und sage: Wenn ich schon wieder das Wort "Luxusartikel" lese....

    Ein Film ist im allgemeinen immer ein Luxusartikel. Keiner muss ihn unbedingt kaufen. Man kann ihn sich ausleihen,im Pay TV anschauen,oder im Free TV.
    Aber irgendwo sollte das ganze auch in einem vernünftigen Preis/Leistungsverhältnis bleiben. Es ist und bleibt "ein einziger " Film,der u.a. sinnfrei verteilt auf einem veralteten Datenträger vorliegt. Und das ganze wieder mal über der 40 Euro Grenze. Bei "The Raid" sogar bei 60 Euro.
    Diese Fassungen richten sich immer an Sammler. Diese werden hier nach Strich und Faden ausgenommen. Betrifft übrigens genauso die Chucky Steels.
    Ob die DVDs nun im Centbereich gepresst werden oder nicht, interessiert hier wenig. Die Preise gehen immer weiter nach oben. Und das es bestimmte Fassungen nur noch in sauteuren Edition gibt,ist schon eine zweifelhafte Vorgehensweise. Das da die Leute meckern,kann ich gut verstehen.
    Mir ist dieser Film ohnehin nicht so wichtig. Das war er nie. Darum hält sich mein Ärger darüber auch in Grenzen. Aber die echten Fans fühlen sich hier gewaltig über den Tisch gezogen.

    Michael H. von den Köchen,könnte ja mal was zur Preispolitik bei KM schreiben. Macht er aber nicht. Bei Werbung für neue Filme sind sie hingegen immer schnell zur Stelle.
    Er hat sich doch diesbezüglich bereits geäußert und was soll er denn noch sagen.. Ich mag Mediabook, Steelbooks, Sonderverpackungen nicht sonderlich. Aber lieber ist es mir, dass ein Film überhaupt und mit Extras erscheint, als das es nur eine einzige Veröffentlichung mit weniger Bonusmaterial und nur einer einzigen Fassung gibt.

  10. #1350
    O-Ton Nazi
    Registriert seit
    28.02.13
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Alter
    38
    Beiträge
    147

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    "My name's consumer, and I'm a slave."

    Die "Dreingabe" der DVDs ist sicherlich auch ein Grund seitens der Publisher, wieso sie ihre Filme so teuer anbieten. Auch wenn die Pressung selbst nicht viel kostet, es geht nicht um die Kosten des Publishers, sondern um den Service den er seinen Kunden zukommen lässt. Am schönsten ist es, mit extra DVD ROM für die Digital Copy... damit man den Film "überall genießen kann". Weil ich, wenn ich einen Film auf Blu habe den auch unbedingt noch in einer schlechteren Qualität auf dem Handy abspielen können muss!

    Aber ich geb den anderen auch Recht, es ist ein Luxusgut, und keiner muss den Film haben. Wer ihn will, dem ist die Box es wert. Auch wenn ich selten eine andere schaue, aber der Extended Cut ist sowieso nie eine offizielle Version gewesen, soviel ich weiß, wurde die von Mr. Campbell zusammengeschustert, nicht vom Regisseur.. insofern kein Musthave und eher eine Dreingabe als ein eigenständiges Release.

    Im Fall von Army of Darkness ist der Preis aber gerechtfertigt, immerhin bekommt wirklich alles was das Fan-Herz begehrt.
    Hätte ich die nicht schon alle in recht guter DVD Qualität (bis auf den Extende4d Cut., den es bisher nur in schwacher Bildqualität und Stereo gab), wäre das für mich als Fan der Evil Dead Trilogy (ja, ich mag auch den dritten! Auch wenn er einen völlig anderen Approach geht als Teil 1 und 2!) jedenfalls das Geld wert.
    Ein "Army of Darkness" Schriftzug auf dem Cover wäre für mich jedenfalls das i-Tüpfelchen zur vorliegenden Fassung und ein Instant Buy.

    Aber ich warte lieber noch ein wenig ab, was sich für andere Veröffentlichungen zeigen. Ich habe immer noch nicht die Hoffnung auf eine Evil Dead Box abgeschrieben, vielleicht kommt so etwas im Zuge des Remakes dann..

  11. #1351
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.01.13
    Alter
    36
    Beiträge
    130

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Die Edition wandert teilweise in Richtung 30€ Grenze. Zumindest die 40€ wurden schon gut unterschritten.
    Was bekommt man oft alternativ dafür geboten?
    Ein popelige Hartbox/Mediabook Auflage eines unterschlagenen Films, mit teilweise Tonfehlern/fehlerhafter Tonhöhe und oft auch null Extras.
    Fehlerhafte Tonhöhe gab es leider bei Koch auch schon (TETSUO BULLET MAN), da hilft dann auch die schönste Verpackung nichts mehr.
    Generell finde ich allerdings auch, die Veröffentlichungen sind sehr schön, die Single Discs werden teils sehr günstig angeboten und die Special Editions sind ihr Geld meist dank der Extras wert.

  12. #1352
    Senior Killer!
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    8.648

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von firewalkwithmeII Beitrag anzeigen
    Fehlerhafte Tonhöhe gab es leider bei Koch auch schon (TETSUO BULLET MAN)
    Ich glaube nicht, dass die fehlerhaft ist. Für mich klang das, als wäre die Synchro in 25fps erstellt worden und für die Blu-ray wurde eine Tonhöhenkorrektur gemacht.

  13. #1353
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von aragami2k Beitrag anzeigen

    Aber ich geb den anderen auch Recht, es ist ein Luxusgut, und keiner muss den Film haben. Wer ihn will, dem ist die Box es wert. Auch wenn ich selten eine andere schaue, aber der Extended Cut ist sowieso nie eine offizielle Version gewesen, soviel ich weiß, wurde die von Mr. Campbell zusammengeschustert, nicht vom Regisseur.. insofern kein Musthave und eher eine Dreingabe als ein eigenständiges Release.

    Im Fall von Army of Darkness ist der Preis aber gerechtfertigt, immerhin bekommt wirklich alles was das Fan-Herz begehrt.
    Hätte ich die nicht schon alle in recht guter DVD Qualität (bis auf den Extende4d Cut., den es bisher nur in schwacher Bildqualität und Stereo gab), wäre das für mich als Fan der Evil Dead Trilogy (ja, ich mag auch den dritten! Auch wenn er einen völlig anderen Approach geht als Teil 1 und 2!) jedenfalls das Geld wert.
    Ein "Army of Darkness" Schriftzug auf dem Cover wäre für mich jedenfalls das i-Tüpfelchen zur vorliegenden Fassung und ein Instant Buy.

    .
    Uns geht es eigentlich auch nicht um die Kritik an der teuren Limited ansich. Lim.Edition sind immer teurer. Wenn man hier eine aufwendigere Verpackung,exklusives Bonusmaterial usw.bekommt,hat man ja auch die Wahl. Entweder man kauft die aufwendige oder die günstigere kleinere Variante. Alles legitim.
    Schindlers Liste ist ja aktuell auch nicht gerade günstig.
    Die Kritik richtet sich einzig und alleine gegen die Politik,bestimmte FASSUNGEN nur noch als Lim.Edition auf den Markt zu bringen. Da sollte man schon allen die gleiche Fassung anbieten.
    Zumindest ist das meine bescheidene Meinung.

  14. #1354
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.01.13
    Alter
    36
    Beiträge
    130

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von The Killer Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass die fehlerhaft ist. Für mich klang das, als wäre die Synchro in 25fps erstellt worden und für die Blu-ray wurde eine Tonhöhenkorrektur gemacht.
    Da ist eben keine Tonhöhenkorrektur gemacht worden, sonst würde die deutsche Tonspur nicht zu hoch klingen.
    Vergleich mal mit der japanischen Tonspur, die ist korrekt und genauso wie bei der Japan BD und bei der Musik identisch zur Soundtrack CD.

  15. #1355
    Krötenwesen
    Registriert seit
    06.10.03
    Beiträge
    4.449

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Du musst auch die SPRACHE beachten, nicht die Musik, bei einer 25fps Synchro. von daher hat Koch alles richtig gemacht. Gehört dennoch alles nicht hierher, da es nicht um ARMY geht.

  16. #1356
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.01.13
    Alter
    36
    Beiträge
    130

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Gehört hier definitiv NICHT hin.
    Warum die Sprache? Wenn die Musik zu hoch ist, ist die Tonspur fehlerhaft. Wie es dazu kommt ist (mir) egal.

  17. #1357
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.03
    Beiträge
    588

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Ein Film ist im allgemeinen immer ein Luxusartikel. Keiner muss ihn unbedingt kaufen.
    Das weiß ich, nichts anderes habe ich geschrieben.

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Aber irgendwo sollte das ganze auch in einem vernünftigen Preis/Leistungsverhältnis bleiben.
    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Ob die DVDs nun im Centbereich gepresst werden oder nicht, interessiert hier wenig. Die Preise gehen immer weiter nach oben. Und das es bestimmte Fassungen nur noch in sauteuren Edition gibt,ist schon eine zweifelhafte Vorgehensweise.
    Und da sind wir wieder bei der "alles wird immer teurer"-Motzerei. Das sammeln von Filmen war noch nie so günstig wie heute (und noch nie war die Qualität so gut). Und wenn dann mal ein Film erscheint, der mehr als die üblichen 15-20€ kostet ist die Jammerei groß. Schonmal dran gedacht, was früher Tapes gekostet haben? (jaja, ich weiß, kann man nicht richtig vergleichen).

    Schau Dir mal beispielsweise die "Sag niemals Nie"-BD an: die hat den deutschen Ton nur in Mono, obwohl es eine DS-Spur gibt. Trotzdem wird sich die BD gut verkaufen, kostet nämlich schon bei erscheinen nur 10€.
    So sind zwar die glücklich, die einfach billig an den Film rankommen wollen, aber die, die für bessere Qualität gerne mehr zahlen würden, sind gefickt.

    Da ist mir der Ansatz von Koch viel lieber: Sie stellen alle Fassungen zur Verfügung. Was einem das Wert ist, muss dann jeder selbst entscheiden.

  18. #1358
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.03
    Beiträge
    588

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Die Kritik richtet sich einzig und alleine gegen die Politik,bestimmte FASSUNGEN nur noch als Lim.Edition auf den Markt zu bringen. Da sollte man schon allen die gleiche Fassung anbieten.
    Zumindest ist das meine bescheidene Meinung.
    Auch dafür kann es gute Gründe geben. Vielleicht ist es Teil des Rechtedeals, dass nur der DC in unlimitierter Auflage erscheinen darf? Kann von uns keiner wissen, ist aber durchaus möglich.

  19. #1359
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.06
    Alter
    35
    Beiträge
    3.016

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von nager.degu Beitrag anzeigen
    Eine Single VÖ, komplett synchronisiert, wäre toll!
    Da ist es mir dann auch ehrlich gesagt relativ rille, welche Filmversion drauf ist.
    Das kann ich im Grunde so unterschreiben. Die Kinofassung wäre mir zwar lieber, aber am Director's Cut stört mich vor allem, dass er bei der deutschen VÖ quasi "Flickwerk" aus Bildmaterial mit unterschiedlicher Auflösung und nicht mehr durchgängig deutschem Ton ist. Warum es hier keine Einzel-VÖ der Kinofassung auf BD gibt bzw. warum Director's Cut und Kinofassung nicht per Seamless Branching auf einer Disc sind, kann ich nicht nachvollziehen.

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Wann verstehen die Leute eigentlich endlich, dass sie die DVDs quasi für lau obendraufkriegen? Die werden lediglich mit in die Box gepackt, weil ein zweiter Vertriebsweg (inklusive eigener Verpackung, Transport, Werbung etc.) ansonsten wirtschaftlich nicht rentabel wäre.
    Auch ohne die DVDs würde die Box den gleichen Preis kosten, denn die Presskosten für die DVDs liegen gerademal bei ein paar Cent/Stück.

    Sich also darüber aufzuregen, dass man ja soviel Geld extra für ein paar DVDs zahlen würde, die man gar nicht braucht/will, ist total überflüssig.
    Selbst wenn die Box ohne die DVDs nur 2,00 € billiger wäre, wäre ich damit glücklicher, weil ich jetzt schon weiß, dass die DVDs bei mir nie in den Player wandern werden. So ist das doch nichts weiter als Rohstoffverschwendung - wie bei jeder BD/DVD-Combo-VÖ. Dass die Lizenzkosten für den Hauptfilm am teuersten sind, ist mir auch klar, aber dem Kunden den Film hier in vier Versionen - Director's Cut (1x BD / 1x DVD) / (deutsche) Kinofassung (1x BD / 1x DVD) / US-Kinofassung (1x DVD) / US-TV-Fassung (1x DVD) - teilweise doppelt in die Box zu packen, halte ich für völlig bescheuert.
    Sicher kann man es nicht jedem recht machen - für mich wäre eine BD mit Director's Cut + (deutscher) Kinofassung per Seamless Branching und eine Bonus-DVD mit den Extras z. B. optimal gewesen - aber dass man lediglich die Wahl zwischen dem Director's Cut als Single-BD und der Box mit allem doppelt und dreifach hat, find ich doch SEHR bescheiden.

    Zitat Zitat von aragami2k Beitrag anzeigen
    Am schönsten ist es, mit extra DVD ROM für die Digital Copy... damit man den Film "überall genießen kann". Weil ich, wenn ich einen Film auf Blu habe den auch unbedingt noch in einer schlechteren Qualität auf dem Handy abspielen können muss!
    Du sprichst mir aus dem Herzen!

    Zitat Zitat von Santic Beitrag anzeigen
    Auch dafür kann es gute Gründe geben. Vielleicht ist es Teil des Rechtedeals, dass nur der DC in unlimitierter Auflage erscheinen darf? Kann von uns keiner wissen, ist aber durchaus möglich.
    Und die Kinofassung, die die meisten Fans schon auf DVD haben dürften, ist als BD nun plötzlich "Limited-Edition-exklusiv"? Das fände ich eher paradox. Wenn es da einen Deal geben sollte, fände ich es umgekehrt nachvollziehbarer.
    Geändert von Herbie_06 (09.04.13 um 18:31:26 Uhr)

  20. #1360
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.07.07
    Beiträge
    4.099

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Also ich kann die VÖ-Politik von Koch auch nicht leiden, habe ich ja schon im Punisher-Thread geschrieben. Von mir aus können die Mediabooks, Collector´s Edition etc. für 100 Euro rausbringen (die würden sogar auch einige kaufen), solange sie nebenbei auch eine günstigere Alternative bringen. Die Einzel-Disc von "Armee der Finsternis" ist aber keine wirkliche Alternative, da sie wirklich nur das allernötigste bietet, wenn überhaupt.
    Irgendwie schafft es Koch nicht, einen Mittelweg zu finden. Kein vernünftiger Filmfan verlangt, dass eine VÖ wie diese gleich zu Beginn für unter 10 Euro verramscht werden muss. Dass bedeutet aber nicht, dass man gleich bei 30 - 40 Euro ansetzen muss. Bei "Armee der Finsternis" hätte man z.B. Kinofassung und DirCut sowie Bonusmaterial auf eine Disc pressen können und diese dann in einer "normalen" Verpackung zu einem fairen Preis bringen können. Unter "fairer Preis" verstehe ich nicht 10 Euro, sondern so 20 - 25 Euro. Da hätte ich auch zugeschlagen. Von "Punisher" und "Videodrome" könnte man auch eine günstigere Amary-Version bringen, anstatt nur dem 30 Euro Mediabook.

    Naja, ich werde mir die Einzel-Disc von "Armee" kaufen, aber auch nur weil sie ca. 10 Euro kostet. Nicht weil ich nicht dazu bereit bin, mehr als 10 Euro auszugeben, sondern weil die Disc in meinen Augen einfach nicht mehr wert ist. Für eine anständige VÖ wie oben beschrieben hätte ich gerne mehr bezahlt. Zum Glück habe ich noch die Anchor Bay-Doppel-DVD, sodass ich die Kinofassung und das Bonusmaterial zur Hand habe. Die teure Collectors Edition kommt für mich jedenfalls auf keinen Fall in Frage.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •