Cinefacts

Seite 82 von 117 ErsteErste ... 327278798081828384858692 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.621 bis 1.640 von 2335
  1. #1621
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Dieser Bäcker wusste aber wohl nix vom Mehlbedarf beim Brötchenbacken. *gnihihi*
    Oder der Bäcker wusste nicht, ob er Dinkel- oder Weizenmehl braucht.

  2. #1622
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.13
    Beiträge
    18

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Wie gesagt, ich habe das Review nicht geschrieben und kann zu allen weiteren Begleitumständen wenig sagen / machen. Mir gings nur drum, dass da viel Draufgedroschen wurde ^^. Wäre das Review von mir könnte ich nun mehr dazu sagen, aber dann müsst ihr beim nächsten Mal an einem von meinen Texten rummeckern :-).

  3. #1623
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von VincentVinyl Beitrag anzeigen
    Also ich kann dazu nur sagen, dass ich da weder redaktionell noch modertationstechnisch was entscheiden oder ändern kann. In den Kommentaren sollen halt per Regel keine längeren Diskussionen stattfinden - die gehören nach Beschluss der Moderatoren ins Forum. Das kann man gut finden oder auch nicht, aber die Regel ist schon von Anfang an so und deswegen werden Diskussionen da gerne mal gelöscht.

    Das Review gilt halt immer als Ausdruck des jeweiligen Reviewers. Wie gesagt hätte ich das Bild und vielleicht auch den Film selbst auch anders bewertet - aber ich bin eben nicht der Schreiberling gewesen :-). Jetzt das Review zu ändern, würde dann dem Redakteur, in diesem Fall Michael, obliegen. Wenn er aber bei seiner Ansicht bleibt, dass die Bildqualität so schlecht ist, dann ist das eben seine Meinung - die kann man teilen oder auch nicht. Im Forum habe ich das bei Bluray-Disc.de beispielsweise auch so gesagt - also dass ich persönlich das Ausgangsmaterial und die Produktionsbedingungen stärker berücksichtigt hätte und dem Bild wohl 7 oder 8 Punkte gegeben hätte.

    Aber ich kann da nur für meine eigenen Reviews entscheiden. Und wenn Michael das Bild nunmal so schlecht findet, dann ist das seine Entscheidung.
    Das ein "Draufhauen" oder gar "bashing" hier oder anderswo keine adäquate Antwort auf die Problematik, die sich hier stellt, sein kann, ist hoffentlich jedem klar.

    Das wirkliche Problem ist, wie bei so vielen "Reviews", die im Netz veröffentlicht werden, dass sie - zu allermeist - von Autoren geschrieben werden, die nur sehr bedingt, wenn überhaupt, Kenntnisse oder gar Fähigkeiten in/über dem/den Bereich haben, über den sie schreiben. Demgegenüber suggerieren die veröffentlichten Artikel aber nur allzu häufig, dass diese Einschätzungen auf der Basis von Kenntnissen und fundierten Maßgaben beruhen. Somit entsteht der Eindruck, dass an der Einschätzung "was dran sein" könnte.

    Und dies ist fatal, denn wer die Beschaffenheit von Filmmaterialien und wie diese bei entsprechender Belichtung reagieren (Stichwort - Filmkörnung) nicht kennt, die Abläufe beim Film und Soundmastering nicht kennt, die originalen Farbprozesse und deren Reproduktionen (noch) nicht nachvollziehen kann, sollte nicht ALLEIN auf dieses doch wirklich sehr komplexe Gebiet "losgelassen" werden. Der Mann braucht zu allermindest eines: Unterstützung und eine ABNAHME seiner Artikel. Dies ist in allen Redaktionen so - und dies wäre auch eure Aufgabe, sogar Pflicht. Man kann von Anfängern nicht erwarten, dass sie alles von vorn herein wissen - diese sollten dies von sich selbst übrigens auch nicht erwarten (!).

    Andererseits sollten die Autoren und verantwortlichen "Redakteure" sich nicht scheuen, sich vorher über die speziellen Problematiken re: technischer Aspekte GENAUESTENS zu informieren, bevor im Artikel bedeutungsschwanger mit Dingen um sich geworfen wird, die viel Kenntnisse suggerieren, aber bei genauem Hinsehen Unisnn sind. In diesem Forum gibt es so einige, die dies könnten. Ein einfaches "Hinschreiben", wie hier leider geschehen, verwirrt nur die (unbedarften) Leser - die ein Recht haben, korrekt informiert zu werden. Es ist auch unfair gegenüber denen, die diese Edition zu verantworten haben, und nun mit Einschätzungen konfrontiert werden, die so in dieser Form mit der Realität nichts zu tun haben.

  4. #1624
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Hubert Farnsworth Beitrag anzeigen
    Koch Media hat übrigens endlich mal eine Sache komplett richtig gemacht, die sie sonst immer verbocken: Der FSK-Sticker klebt aussen auf der Einschweißfolie und nicht direkt auf der Box.

    Ich hoffe, das ist ab sofort Standard bei Koch-Veröffentlichungen.
    Zeit wird's, lange genug blieb die Kritik der Kundschaft ungehört.

    Das Traurige ist, dass das ja schon mal Standard war, bis vor wenigen Jahren. Jedenfalls waren die FSK-Flatschen bei den ersten DVDs aus der Kochmedia "Rainbowcollection" auch auf der Folie angebracht. Erst später dann auf den Digis und da ging dann regelmäßig der Lack mit ab...

  5. #1625
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Liebe Leute, haltet doch mal die Füße still! Grundsätzlich kann man JEDEM Review vorwerfen "schlecht" zu sein. Ich tue das andauernd! Ganz einfach aus dem Grund, weil ich natürlich auch eine eigene Meinung habe, die ich mit einem Review abgleiche. Auch kann man dem Reviewer nicht vorwerfen, seine persönlichen Preferenzen, wie ein Film auf BD auszusehen habe, nicht vorwerfen. Ich teile die Meinung des Reviewers auch in diesem speziellen Film in keinster Weise (und habe das auch hier und durch ein eigenes Review dort dargelegt). Aber deswegen hier eine Art Hexenjagd zu veranstalten finde ich - gelinde gesagt - etwas daneben und nicht nur leicht nerdig!

  6. #1626
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Oder der Bäcker wusste nicht, ob er Dinkel- oder Weizenmehl braucht.
    Aber er wusste, das KORN im Spiel war.

  7. #1627
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.13
    Beiträge
    18

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    @ ThorstenKaiser

    Wie gesagt ich habe grundsätzlich keinerlei Einfluss auf andere Reviews, obwohl ich deinen gut ausgeführten Punkten Recht gebe. Was du schreibst, beherzige ich bei meinen eigenen Texten und das ist das einzige, was in meiner Macht steht. Das einzige, was ich machen kann ist, wenn ich darf / soll (?) deinen Kommentar intern bei Bluray-Disc.de weiterleiten.

  8. #1628
    Zu viele Köche...
    Registriert seit
    26.08.08
    Beiträge
    694

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Zeit wird's, lange genug blieb die Kritik der Kundschaft ungehört.

    Das Traurige ist, dass das ja schon mal Standard war, bis vor wenigen Jahren. Jedenfalls waren die FSK-Flatschen bei den ersten DVDs aus der Kochmedia "Rainbowcollection" auch auf der Folie angebracht. Erst später dann auf den Digis und da ging dann regelmäßig der Lack mit ab...
    Es kommt immer darauf an, ob es Handelspartner gibt, welche die Ware ohne Zellophanierung möchten. Diese hatten die Ultimate Edition nicht ins Programm aufgenommen, also kann man es hier auf die Folie kleben. Da diese Partner aber ansonsten großes Interesse an unserem Klassikerbereich haben (Western, Noirs usw.) wird es dort natürlich auf der Verpackung direkt angebracht und das wird auch in Zukunft so bleiben.

  9. #1629
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von J.J._McQuade Beitrag anzeigen
    Ist beim Wendecover ohne FSK auch der Spruch "Der 3. Teil der Evil Dead Trilogie von Sam Raimi" bzw. der DC Schriftzug drauf?

    Danke für diese Info wenn jemand so freundlich wäre...
    Wenn bis dahin niemand schneller war schaue ich heute Abend mal nach.

  10. #1630
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Mist, bei uns gibts nur "L" Shirts, bräuchte aber XL.
    Will jemand tauschen?

  11. #1631
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Wenn bis dahin niemand schneller war schaue ich heute Abend mal nach.
    Danke, würde mich freuen.

  12. #1632
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.05.06
    Beiträge
    407

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Gibt es jetzt überhaupt noch einen Grund die Red edition von laser zu behalten was irgendwelches material angeht,oder kann die getrost verscherbelt werden

  13. #1633
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Michael H. Beitrag anzeigen
    Es kommt immer darauf an, ob es Handelspartner gibt, welche die Ware ohne Zellophanierung möchten. Diese hatten die Ultimate Edition nicht ins Programm aufgenommen, also kann man es hier auf die Folie kleben. Da diese Partner aber ansonsten großes Interesse an unserem Klassikerbereich haben (Western, Noirs usw.) wird es dort natürlich auf der Verpackung direkt angebracht und das wird auch in Zukunft so bleiben.
    Warum verwendet ihr dann nicht einfach Kleber, bei dem der Lack von Digis nicht mit abgeht?

    Beispiel TV-Zeitschriften (TV-Spielfilm, TV-Movie): Da sind regelmäßig Abo- und andere Karten eingeklebt. Früher hat's da grundsätzlich die Seiten zerrissen, wenn man die etwas lästigen Karten aus der Zeitschrift lösen wollte. Der Kleber war bombenfest. Seit Jahren schon verwenden die aber anderen Kleber, jetzt lassen sich die Karten ganz einfach abziehen. Der Kleber bleibt als Rest zurück und lässt sich einfach abrubbeln.

    Im Prinzip wäre es ja egal, wo die FSK-Flatschen angebracht sind, wenn sie sich nur etwas leichter lösen ließen.

  14. #1634
    Dolemite
    Gast

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Michael H. Beitrag anzeigen
    Es kommt immer darauf an, ob es Handelspartner gibt, welche die Ware ohne Zellophanierung möchten. Diese hatten die Ultimate Edition nicht ins Programm aufgenommen, also kann man es hier auf die Folie kleben. Da diese Partner aber ansonsten großes Interesse an unserem Klassikerbereich haben (Western, Noirs usw.) wird es dort natürlich auf der Verpackung direkt angebracht und das wird auch in Zukunft so bleiben.
    Dann tut den Kunden doch bitte wenigstens den Gefallen und nehmt zukünftig Sticker, die leicht und ohne Rückstände abziehbar sind.

    Edit: Franklin war schneller.

  15. #1635
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Gibt es denn einen Anbieter, der solche Sticker verwendet?

    Vielleicht ist es ja auch ein Unterschied, ob man Papier/Pappe auf Papier (Beispiel:Zeitungskarte) befestigt oder Kunststoff (FSK-Sticker) auf beschichtetes oder unbeschichtetes Papier/Pappe.

  16. #1636
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Dann will ich mal auch meinen Senf dazu geben: Die Box ist gestern bei mir in tadellosem Zustand eingetroffen. Der Crystal Drop sieht auch gut aus. Insgesamt sehr schöne Verpackung (1. Kompliment an Koch). Zum Film selber: Habe den DC gewählt und bin mit der gebotenen Qualität sehr zufrieden. (2. Kompliment an Koch). Die Passagen mit englischer Sprache und deutschen Untertiteln halten sich doch in Grenzen. daher verstehe ich diesbezügliche Aufregungen nicht unbedingt.

    Ich habe bei jpc mit Gutschein 36,99 € für die Box gezahlt und mit dem Preis-Leistungsverhältnis absolut zufrieden.

  17. #1637
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Gibt es denn einen Anbieter, der solche Sticker verwendet?
    Möchts nicht beschwören, habe aber schon das Gefühl, dass es auch FSK-Flatschen gibt, die sich leichter lösen lassen, als die, welche Koch nutzt. Verschiedene Anbieter scheint es dafür jedenfalls zu geben. Es gibt zumindest FSK-Flatschen mit leicht unterschiedlichen Designs, was imo ein Indiz ist (leicht unterschiedliche Schriftgrößen, transparente und nicht transparente Sticker usw.)

    Mir (und auch vielen anderen, was man so liest) ist es schon bei einigen Koch-Digis passiert, dass der Lack mit abging. In einem Fall hat's sogar am Rand des Flatschen ein bischen vom Aufdruck mit abgerissen, trotz größter Sorgfalt und vorheriger Erhitzung. Da schaut jetzt die weiße Pappe durch, auf dem ansonsten weinrotfarbenen Cover. Sowas ist einfach ärgerlich.

  18. #1638
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Brotherhood Beitrag anzeigen
    Natürlich ist Amazon mein Vertragspartner aber kannst du mir versichern das bei der Erstatzlierferung das Booklet drin ist? Würde mich ja wundern wenn nur meine UE davon betroffen ist. Das dürfte dann ja eigentlich eine oder mehrere Chargen erwischt haben. Mal gucken wie KM sich dazu äußert. Das Rückgaberecht bei Amazon besteht ja noch 'ne Weile.
    Nein, kann ich Dir nicht versichern - jedoch ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, zumal sich diesbezüglich hier die Beschwerden noch nicht gehäuft haben. Sollte das Booklet nicht enthalten sein, schickst Du die Ersatzlieferung eben wieder zurück und wendest Dich an Koch - alternativ kannst Du auch beides zurückschicken mit dem Hinweis auf einen Chargenfehler bzw. unvollständiges Produkt. Null Risiko und volle Erfolgschancen. Da Koch nicht Dein Vertragspartner ist (und zudem noch andere Sachen zu tun hat), kann es sein, daß Die Dir gar nicht antworten oder erst sehr spät. Aber Du musst selbst wissen, was Du machst.

  19. #1639
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von arghmage Beitrag anzeigen
    Vielleicht wollte er das Ende der Kinoversion als Extra mit auf der Disc haben (wäre ja in dem Falle durchaus denkbar).
    Mein Kritikpunkt betraf die Tatsache, daß der Reviewer das dort fehlende Kinoende faktisch als Kritik angesehen hat, obwohl die Einschätzung, welches Ende nun besser ist, eine rein subjektive ist. Er spricht davon, daß man den DC auf jeden Fall deshalb meiden sollte. Für Jemanden, der das DC Ende besser findet (wie ich z.B.) ist das aber gar kein faktischer Kritikpunkt. Hätte er geschrieben, daß man auf den DC verzichten sollten, WENN man Wert auf das Kinoende legt, hätte ich nichts gesagt. Mir geht es um seine absolute Formulierung, sie icf für zu gewagt halte.

  20. #1640
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei den Majors die FSK-Sticker (sofern sie verwendet werden) leichter abgehen, als bei so manchen Independents.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •