Cinefacts

Seite 84 von 117 ErsteErste ... 347480818283848586878894 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.661 bis 1.680 von 2335
  1. #1661
    Horten
    Gast

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Ich wollte mir eigentlich ursprünglich den Film zulegen, aber davon nehme ich lieber wieder Abstand wenn ich im Internet lesen muss, inakzeptables schlechtes Bild und nur 2.0 Stereo(DVD hatte 5.1), also kann man schleunigst davon nur abraten und ich behalte meine DVD.

  2. #1662
    GANZ NORMAL
    Registriert seit
    13.10.04
    Ort
    Obststand
    Alter
    43
    Beiträge
    1.819

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Falscher Thread?

  3. #1663
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Ja, der MGM-Upmix war ja auch total super und räumlich.

    Abgesehen davon, dass er vermutlich in 25fps erstellt wurde und die korrekte Tonhöhe auf BD damit fraglich.

    Absolut nicht hörbar, die Surround-Spur der BD, bei dem Feuerwerk an tonalen Effekten, die der Film bietet.

    Ich tausche um und warte auf die Neuauflage in Auro-3D 11.1. Alles andere ist eh Scheiße.

  4. #1664
    Movie Junkie
    Registriert seit
    15.10.10
    Ort
    Ortenau
    Alter
    40
    Beiträge
    599

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Das ist nicht zu realisieren, schon klar. Aber ihr habt doch auch einige kompetente Leute, die auch über Equipment was über den Einsteiger-Bereich hinausgeht, verfügen.
    Und wenn die Zeit nicht reicht, kommt ein Review halt später. Machen andere Seiten ja auch so.
    Besser ein fachkundiges Review zwei Wochen nach Release als das aktuelle zur VÖ.
    ich zähle mich auch mal zu den Leuten dazu, zumal ich seit längerer Zeit keine negativen Kritiken (mal abgesehen von meinem Filmgeschmack ) geerntet habe.

    Ich schreibe schon recht viel Reviews,... aktueller Stand alleine für bluray-disc.de binnen 1,5 Jahren um die 250 Reviews... allerdings habe ich auch ein Privatleben und kann und will auch nicht zu jedem Film was schreiben... so geht es auch den anderen Redakteuren... manch einer schreibt nur ca. 4, 5 Reviews pro Monat... andere nur 1, 2 alle 2, 3 Monate, manch einer 10, 12 pro Monat, aber bei der Menge an Titel die veröffentlicht werden geht das manchmal halt nicht.
    Immerhin muss man bedenken, dass bluray-disc.de 2 Reviews pro Tag raushaut, wo andere Seiten das Pensum gerade mal pro Woche schaffen oder nur alle 2, 3 Wochen mal nen Stappel raushauen...

    allerdings: Jeder Leser kann sich selbst eine Meinung bilden, wieviel Wahrheit er dem REview beimisst, da unter dem Review immer die Testausrüstung aufgeführt steht.
    wbei das noch lange nichts heißen muss, ich habe Reviews gelesen, wo der Rezensent mit Beamer und Vorstufen 7.2 Gedöns nur den letzten Schmonsens von sich gegeben hat, so dass ich nur den Kopf schütteln konnte... wenn obendrein bei ner 10000,- Euro Anlage noch Palmen und Katzenkratzbäume im Wohnzimmer mit bei stehen fehlen mir komplett die Worte... Paradoxer gehts ja dann nicht mehr

  5. #1665
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Jason-X Beitrag anzeigen
    Immerhin muss man bedenken, dass bluray-disc.de 2 Reviews pro Tag raushaut, wo andere Seiten das Pensum gerade mal pro Woche schaffen oder nur alle 2, 3 Wochen mal nen Stappel raushauen...
    Tja, weniger wäre vielleicht mehr

    Quantität sagt ja bekanntlich nichts über Qualität aus...

  6. #1666
    Movie Junkie
    Registriert seit
    15.10.10
    Ort
    Ortenau
    Alter
    40
    Beiträge
    599

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Tja, weniger wäre vielleicht mehr

    Quantität sagt ja bekanntlich nichts über Qualität aus...
    wobei das eine das andere nicht ausschließt

  7. #1667
    Horten
    Gast

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Ja, der MGM-Upmix war ja auch total super und räumlich.
    Auch die Laser Paradise DVD hatte 5.1

  8. #1668
    RoboWulf
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl-Warul, Austria
    Beiträge
    1.920

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Horten Beitrag anzeigen
    Auch die Laser Paradise DVD hatte 5.1

    ... zu beschi.. eidenem Bild

  9. #1669
    lupopaar1983
    Gast

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Horten Beitrag anzeigen
    Ich wollte mir eigentlich ursprünglich den Film zulegen, aber davon nehme ich lieber wieder Abstand wenn ich im Internet lesen muss, inakzeptables schlechtes Bild und nur 2.0 Stereo(DVD hatte 5.1), also kann man schleunigst davon nur abraten und ich behalte meine DVD.
    Also das Bild ist top für die VÖ, da kann man bedenkenlos zuschlagen! Weiß ja nicht, was du da falsches über das Bild gehört hast!

  10. #1670
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Horten Beitrag anzeigen
    Auch die Laser Paradise DVD hatte 5.1
    Na und? Klang auch wie 2.0 Surround.

  11. #1671
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Steffen als Horton hört ein Huh in 7.1, die judäische Volksfront aus dem steelgebookten Konkurenzforum,.... fehlt nur noch der reinkarnierte Krekel und unser mediamarkt100 und es wird der geilste, nein WELTgeilste Thread des Jahres

  12. #1672
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    (...)Na ja, allerdings gibt es SOLCHE Fachmänner, wie du einer schon aus der Profession heraus bist, auch nur eher begrenzt. Und die wenigsten davon äußern sich öffentlich in Form eines Reviews zu der Materie Und auch dann muss/kann man das Endresultat nicht unbedingt teilen. Ich meine mich erinneren zu können, dass dir z.B. die Farbgebung von BEN HUR nicht gänzlich zusagte, für mich war's aber optimal... Ich persönlich denke, dass sich JEDER äußern darf (Stichwort: Meinungsfreiheit), nur muss man für sich persönlich einschätzen, inwieweit man das Geschriebene teilen kann oder nicht. Es gibt halt Reviewer bei denen ich sage, dass ich auf ihr Wort hin ein Produkt nicht kaufen oder kaufen kann (dazu gehörst du für mich auch). Und auch wenn ich sie persönlich nicht lese, hat in diesem Sinne auch die BILD-Zeitung ihre Berechtigung, auch wenn ich da bei den meisten Headlines verächtlich die Augenbraue hochziehe. (...)
    Bitte meine Aussagen nicht falsch interpretieren. Hier geht es nicht um Meinungsfreiheit, sondern Substanz und die Form der Präsentation der Aussagen - im Mantel der Suggestion (von Wissen und Kenntnissen, die nicht vorhanden sind).


    Beipiele:

    Zitat von MS
    Das Bild der einzelnen Filmversionen ist, schlicht gesagt, eine Frechheit! Das, was Koch Media uns da unter dem Titel „Ultimate“ verkauft, ist nur geringfügig besser als die bereits erhältliche DVD. Die Schärfe wurde zwar in gut ausgeleuchteten Nahaufnahmen schön hochgerechnet, dafür sind die meisten restlichen Szenen einfach nur unscharf und verwaschen.


    Den ersten Satz könnte man vielleicht unter der Kategorie Meinungsfreiheit ansiedeln. Aber die Frage ist ja, wie dieses Fazit, das an den Anfang gesetzt worden ist, dann untermauert wird. Und hier passiert effektiv nur haarsträubendes - aber nichts, was haltbar wäre bzw, die Aussage in irgendeiner Weise stützen würde. Im zeiten Satz: eine Behauptung ohne jegliche Erklärung. Der dritte Satz: ein Verwirrspiel mit Andeutungen und (rot markiertem) Unsinn. Ob im Übrigen sich wirklich RISSE in einem der 3 Master befinden, wäre auch noch die große Frage. Somebody tell me.


    Auch beim Ton:

    Zitat von MS
    Der englische Originalton geht noch soweit in Ordnung, bietet stellenweise einen ganz vernünftigen Raumklang, der Subwoofer bleibt jedoch stumm.


    Kunststück: Da der Ton in DTS MA 2.0 vorliegt, KANN der Sub keine Ansteuerung bekommen, es sei denn, der Receiver wird mittels spezieller (DSP) Einstellung manuell angesteuert.

    In diesem Thread war davon die Rede, dass eine mehr fachliche Ausrichtung unrealistisch sei. Aha. Warum werden dann aber diese Reviews in dieser Form dann geschrieben ? Umgekehrt wird sich (oft zurecht) über Mogelpackungen aufgeregt. Das es anders herum aber in Ordnung sein soll, ohne Kenntnisse und OHNE BEMÜHEN um diese Kenntnisse Dinge einfach zu verbreiten, macht mir Sorge. Aber es erklärt vieles.

    Nochmals: Es geht bei der Problematik nicht um eine eigene Meinung und diese äußern zu können, sondern um die Substanz der Äußerungen, und WIE sie gemacht werden (Stichwort: suggerierte Kenntnisse)

    P.S.: re: BEN-HUR ist meine eine objektive geäußerte bzgl Farbprozessen und der korrekten Widerspiegelung derer, wenn Dir, Skylord, diese BD gefällt, ist dies doch gut und freut mich.
    Geändert von Torsten Kaiser TLE (26.04.13 um 16:17:36 Uhr)

  13. #1673
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.10.05
    Ort
    Leipzig
    Alter
    29
    Beiträge
    394

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Hallo Jason,

    es geht den Leuten hier ja wohl nicht unbedingt um seine subjektive Bewertung, sondern um die groben inhaltlichen Mängel die in seinem Review stecken. Zum Beispiel dieser wunderschöne Teilsatz: "Die Schärfe wurde zwar in gut ausgeleuchteten Nahaufnahmen schön hochgerechnet". Da sind einfach so viele Unwahrheiten und gefährliches Halbwissen in der Kritik, dass es einfach ärgerlich anmutet. Leider tendiert der Verfasser dann auch noch zu solchen überschwänglichen Sätzen, wie: "Es ist völlig unverständlich, was Koch Media da mit diesem lang erwarteten Highlight des B-Picture und Trash-Films angestellt hat" oder "Den separat erhältlichen Director‘s Cut hingegen sollte man meiden, weil er nicht einmal das bekannte Ende der deutschen Kinoversion enthält".

  14. #1674
    Movie Junkie
    Registriert seit
    15.10.10
    Ort
    Ortenau
    Alter
    40
    Beiträge
    599

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Ut_for_Angel Beitrag anzeigen
    Hallo Jason,
    es geht den Leuten hier ja wohl nicht unbedingt um seine subjektive Bewertung, sondern um die groben inhaltlichen Mängel die in seinem Review stecken. Zum Beispiel dieser wunderschöne Teilsatz: "Die Schärfe wurde zwar in gut ausgeleuchteten Nahaufnahmen schön hochgerechnet". Da sind einfach so viele Unwahrheiten und gefährliches Halbwissen in der Kritik, dass es einfach ärgerlich anmutet. Leider tendiert der Verfasser dann auch noch zu solchen überschwänglichen Sätzen, wie: "Es ist völlig unverständlich, was Koch Media da mit diesem lang erwarteten Highlight des B-Picture und Trash-Films angestellt hat" oder "Den separat erhältlichen Director‘s Cut hingegen sollte man meiden, weil er nicht einmal das bekannte Ende der deutschen Kinoversion enthält".
    ich verstehe ja die Kritik, dagegen habe ich ja persönlich gar nichts einzuwenden. Ich hätte nicht selbst meine heutige Auffassung Reviews zu schreiben, wenn ich nicht selbst in Kritik gestanden hätte. Es kommt aber immer auf eins an: der Ton macht die Musik, wenn etwas konstruktiv geäußert wird, ist nichts dagegen einzusprechen... aber manche Kommentare wie

    Sorry Leute, aber wer die Tests von dieser Seite immer noch im Entfentesten ernst nimmt, dem ist nicht mehr zu helfen...!
    oder

    Spannend, wie man bluray-disc.de und Kompetenz in einem Satz verwenden kann ohne wichtige Füllwörter wie NICHT, MITNICHTEN, AUF GAR KEINEN FALL und der dergleichen zu nutzen...
    haben bestenfalls Stammtisch Proletariat Niveau...

  15. #1675
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von derflo04 Beitrag anzeigen
    Ich versuche es nochmal mit der Frage da sie ja unter dem ganzen fsk flatschen gerede,unter gegangen ist
    Zähl doch mal bitte die FSK Flatschen Beiträge, bevor Du so etwas behauptest. Es ist langsam echt nicht mehr zu ertragen: immer sollen sich Diskussionen angeblich auf einmal nur noch um die Verpackung oder den FSK Flatschen handeln, sobald mal 2-3 Beiträge dazu im Thread erfolgen. Wenn Du genauer gelesen hättest, wäre Dir aufgefallen, daß die Diskussion sich momentan seitenweise mit dem Review und dem Equipment/Fähigkeit des Reviewers beschäftigt - aber das scheint Dich dann wieder nicht zu stören

  16. #1676
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Jason-X Beitrag anzeigen
    aber manche Kommentare haben bestenfalls Stammtisch Proletariat Niveau...
    Oder eure zwei Reviews am Tag sind doch nicht so gut wie Du meinst... und das nicht erst seit Armee der Finsternis.

    Ich habe die Reviews jedenfalls immer, sagen wir mal mit Vorsicht genossen, und Grundlage einer Kaufentscheidung waren sie, im Gegensatz zu Reviews andere Seiten, nie.

    Und scheinbar geht's mir da nicht alleine so.

    Bei euch kann man sich hervorragend über Sondereditionen informieren, aber handfestes zur technischen Qualität einer BD sucht man besser woanders.
    Geändert von hardti (26.04.13 um 16:50:13 Uhr)

  17. #1677
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Jason-X Beitrag anzeigen
    ... aber manche Kommentare wie
    ....
    haben bestenfalls Stammtisch Proletariat Niveau...
    Und das ist genau der Punkt: Diese Art der Kommentare zu dem Review kann man an einer Hand abzählen.

    Torsten Kaiser bringt die Problematik imo absolut auf den Punkt und daran gibt es auch nichts zu rütteln. Da kannst Du Jason-X jedoch gar nichts tun, denn die Kritik richtet sich an den Reviewer, der diese als konstruktive Kritik ansehen sollte um seine zukünftigen Revies besser zu machen und die Redakteurseite, die diese zum Anlass nehmen sollte, Revies nicht ohne Nachprüfung auf die Öffentlichkeit loszulassen. Auch, wenn ich dafür bin, daß Horten wegen Doppelaccpunt und anderen Vergehen, weshalb er als Steffen bereits gesperrt wurde, erneut gesperrt wird, zitiert er hier doch die Problematik (Ich habe gelesen, also werde ich wohl nicht kaufen). Der Käufer nimmt Abstand von einem Produkt, in das bei der Herstellung offenbar viel Sorgfalt und Geld investiert wurde, weil der Reviewer ein nicht zumutbares und nicht auf Fakten begründetes Review geschrieben hat. Man darf doch nicht vergessen, daß solche Sachen echte finanzielle Auswirkungen haben und schon daher mit Sorgfalt produziert werden sollten. Der 08/15 Leser solcher Reviews erkennt die Problematik und das Halbwissen im Zweifel nicht einmal als solches und meidet die Scheibe daher komplett. Nun frage ich, wer den größeren Schaden hat, der kritisierte Reviewer oder Koch, die dadurch etliches an Absatz verlieren, ohne, daß sie daran schuld sind?

  18. #1678
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    @Jason-X

    ihr solltet vielleicht echt überlegen, das Review zurückzuziehen oder zu ergänzen.

    Ghost Rider (hier als The Rider unterwegs) schreibt z. B. in eurem Forum, er hat an dem Review nichts auszusetzen. Gleichzeitig schreibt er, er hätte gutes von der französischen BD gelesen und mutmaßt, die Franzosen hätten das HD Material, was Koch nicht auftreiben konnte.... Tatsächlich basieren beide BDs auf identischem Quellmaterial... so etwas gehört vielleicht auch ins Review.

  19. #1679
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Ist das euer Ernst dass es hier seitenlang um irgendeinonline-review auf irgendeiner Seite geht?

    Ich meine: Gibts noch was unwichtigeres?

  20. #1680
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.09.11
    Beiträge
    1.617

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Ein guter Reviewer sollte zwischen einem Bild was Ihm persönlich nicht gefällt und einer sachlich/fachlich betrachteten Einschätzung des Gebotenen unterscheiden können. Da liegt das Problem bei einigen Testern


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •