Cinefacts

Seite 96 von 117 ErsteErste ... 46869293949596979899100106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.901 bis 1.920 von 2335
  1. #1901
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    (...)

    Lustig auch die These: Man könnte es maschinell machen, aber unterbezahlte Leiharbeiter wären billiger.
    Da denkt jemand, für alles und jedes gäbe es Maschinen, die diese Arbeit erledigen können. (...)

    Ach komm schon Nutty! Koch Media kann doch mal etwas Geld in die Hand nehmen und irgendwo kurz eine vorhandene Fertigungsstraße flott so umbauen, das man die Boxen passgenau auf ein µ da durchquetscht und der Aufkleber dann auch passgenau an Ort und Stelle landet. Und für eine 5000er Auflage lohnt sich das dann sowieso.

    Wer schon mal selber Sticker oder Folien bedruckt hat (nicht zu Hause, sondern in einer Druckerei), weiss was das für eine Scheisse ist und man glaubt gar nicht, was in unserer ach so tollen technisierten Welt alles noch von Hand gemacht werden muß (eben gerade auch in einer Druckerei...)

    Am Besten hätte Koch einfach das ursprünglich Cover beibehalten.
    Geändert von Tyler Durden (03.05.13 um 07:51:53 Uhr)

  2. #1902
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass Bonusmaterial überbewertet wird. Ich kenne keinen außerhalb dieses Forums, der für Bonus oder eine SE eines alten Films mehr bezahlen würde. Daher ist es meiner Meinung nach in Ordnung, eine "Kaufhausfassung" zum kleinstmöglichen Preis, quasi die Minimum Edition, und eine Ultimate, quasi die Maximum Edition, zu bringen.
    Genau das funktioniert doch auch!
    Selbst so minimal ausgestattete MBs von XT gehen ganz flott in ihrer Auflage weg und für das "sparsame" Publikum kommt dann später die Metal-/Keepcase Variante.
    Die Labels schauen schon, das da alle irgendwie bedient werden...

  3. #1903
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Herbie_06 Beitrag anzeigen
    Naja, die TV-Version, die auch "bloß" zum vierten mal der Hauptfilm in etwas anderer Form ist, mal ausgeklammert, kommt das restliche Bonusmaterial von der Laufzeit her zusammenaddiert gerade mal auf rund eine Stunde. Sicher ist das nicht die übliche Kinotrailer-und-sonst-nix-Vanilla-VÖ, aber halt auch keine Halloween-Remake-mit-vier-Stunden-Doku-VÖ.
    Bonusmaterial ist durchaus vorhanden, aber für meinen Geschmack jetzt auch nicht atemberaubend mehr als im Schnitt bei anderen Filmen. Trailer und TV-Spots, ein paar Deleted Scenes und - bis auf "Creating The Deadites" - ein paar Features im Minutenbreich. Das ist quasi Standard, wenn's nicht gerade eine Grabbelkisten-VÖ ist.
    Man kann die TV-Version nicht ausklammern, weil diese ganz klar als Bonus von Koch deklariert ist.
    Natürlich ist es immer der selbe Film, aber das will man ja auch wenn man sich eine Ultimate Edition eines Films kauft.
    Den restlichen Bonus finde ich jetzt auch nicht üppig, aber durchaus durchschnittlich viel. Wenn man sich überlegt, dass bei den letzten Paramount VÖs nicht mal ein Trailer zu finden war und die BD trotzdem 12,- gekostet hat, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis hier, doch recht gut. Wenn die drei Versionen des Films (TV-Fassung ausgeklammert) einzeln erschienen wären, was natürlich Quatsch wäre, aber nehmen wir mal an dem wäre so, dann hätte man auch pro Version einen 10er bezahlt.
    Die hochgelobte Battle Royale Ultimate hat bei Erscheinen min. 60,- gekostet, mit auch nicht viel mehr Bonusmaterial.

    Es sind halt Independent-Label, die sich nicht erlauben können, alles für nen Appel und nen Ei rauszuhauen.
    Da wird dann gefordert, dass Koch selbst Bonusmaterial erstellen muss, wenn nicht genügend vorhanden ist. Diese Forderung ist so doof und weltfremd, dass man es gar nicht erwähnen sollte. Ist aber bezeichnend für die Motzerei hier.
    Label wie Koch, Capelight usw. sind nicht immer billig, bringen uns aber die Filme die wir haben wollen, meist in ansprechender Qualität.
    Welcher Major hat sich denn im dt.-sprachigen Raum dieser Filme angenommen?
    Von "Armee der Finsternis" haben wir von MGM eine 08/15 -DVD hingeklatscht bekommen. Friss oder stirb, halt!
    Von den Major geht niemand auf Coverwünsche oder Wunschfassungen des Films ein. Da wird nach Schema F gearbeitet.
    Die einen sind zu klein um NICHT auf Kundenwünsche einzugehen haben aber nicht immer die (finanziellen) Möglichkeiten dazu, die anderen haben zwar die Möglichkeiten, sind aber zu groß um spezielle Kundenwünsche zu verwirklichen. So einfach ist das!
    Da hat man dann Label die sich ein Bein ausreißen und im engen Kontakt mit dem Kunden, also uns, stehen und trotzdem wird an allem gemäkelt, was man nur finden kann. Tut mir leid, aber ich verstehe das nicht.
    Da gibt man seitens von Koch eine Alternative, damit man keine 40,- Euro ausgeben MUSS um den Film zu besitzen, was aber dann auch wieder nicht ok ist. Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
    Und JA, na klar möchten die auch Geld mit ihrem Produkt verdienen. Das ist doch völlig klar und soll auch so sein. Wer das nicht versteht, der lebt wohl schon zu weit in seiner Fantasiewelt.
    Das sind Mittelstands-Unternehmer, sprich Leute wie Du und Ich, keine gesichtslosen Konzerne und ihr gönnt denen nicht mal das bisschen Gewinn an Ihrer Qualitätsware. Wie fair ist das denn? Ihr wollt doch auch fair von denen behandelt werden.
    Apropos Qualitätsware: Ich habe den Eindruck viele hier waren glücklicher, als es "besondere Filme" nur von Laser Paradise und Konsorten gab. Ramschqualität zu Ramschpreisen. Nur zu, da kommen wir bald wieder hin, wenn das so weitergeht.

    So, das soll jetzt auch mein letztes Statement zu der Sache gewesen sein. Wieder etwas emotional, aber mich regt halt auf, wie blauäugig hier manche durchs Leben ziehen und meinen ein Mittelstands-Unternehmen würde nur fette Gewinne einfahren und den Leuten ihr sauer verdientes Geld aus der Tasche ziehen, während sie selbst in Saus und Braus leben. Dem ist nicht so. Das kann ich euch aus eigener Erfahrung sagen.
    Also, leben und leben lassen heißt die Devise.
    Geändert von Nutty (03.05.13 um 08:33:54 Uhr)

  4. #1904
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Ach komm schon Nutty! Koch Media kann doch mal etwas Geld in die Hand nehmen und irgendwo kurz eine vorhandene Fertigungsstraße flott so umbauen, das man die Boxen passgenau auf ein µ da durchquetscht und der Aufkleber dann auch passgenau an Ort und Stelle landet. Und für eine 5000er Auflage lohnt sich das dann sowieso.
    Genau, so einfach kann die Welt (für manch einen) sein!

  5. #1905
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.03
    Beiträge
    588

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    @Nutty: Schön geschrieben!

  6. #1906
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Danke! Extra in Schönschrift.

  7. #1907
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Was ist daran schwer zu verstehen?

    Eine sowieso schon hergestellte DVD beizulegen kostet Centbeträge. Zwei Verpackungen für DVD und BD zu designen und herzustellen würde ungleich mehr kosten. Das muss mir nicht erst Michael H. sagen, das ist doch völlig logisch.

    Ja klar, und Koch hat natürlicher in völlig selbstloser Weise lediglich diese Centbeträge an den Käufer weitergegeben, für die DVDs muss der Käufer also nur ein paar Cent mehr bezahlen.


    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Der eine will dies nicht, der andere das nicht. Das Label wird schon besser wissen

    Dass Koch "es" eben nicht unbedingt besser weiß, hat sich ja z.B. auch bzgl. der Covergestaltung gezeigt, da wurde der erste,langweilige Screenshotentwurf allen Ernstes damit verteidigt, dass man "etwas Innovatives" wollte und nicht das "langweilige Althergebrachte" (das Kinomotiv).
    Dann hat man sich aber plötzlich wundersamerweise doch für das angeblich so langweilige Motiv entschieden.


    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Letztendlich ist es dem Label sowieso wurscht, was jemand will, solange er kauft.

    Ganz genau. Ich hab auf diese VÖ verzichtet. Die Box gefällt mir einfach nicht, die DVDs brauch und will ich nicht, und die Einzel-VÖ bietet mir mit dem DC auch keinen Reiz.
    Geändert von Randy the Ram (03.05.13 um 09:11:38 Uhr)

  8. #1908
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Ach komm schon Nutty! Koch Media kann doch mal etwas Geld in die Hand nehmen und irgendwo kurz eine vorhandene Fertigungsstraße flott so umbauen, das man die Boxen passgenau auf ein µ da durchquetscht und der Aufkleber dann auch passgenau an Ort und Stelle landet. Und für eine 5000er Auflage lohnt sich das dann sowieso.

    Wer schon mal selber Sticker oder Folien bedruckt hat (nicht zu Hause, sondern in einer Druckerei), weiss was das für eine Scheisse ist und man glaubt gar nicht, was in unserer ach so tollen technisierten Welt alles noch von Hand gemacht werden muß (eben gerade auch in einer Druckerei...)
    Wie war das? Wenn du was schreibst, hast du grundsätzlich "Ahnung von der Materie", dann "kennst du dich aus"? Waren das nicht deine Worte?

    Immerhin bestätigst du, dass es maschinell wohl teuerer wäre, als mit ein paar Hiwis...

    Es wäre aber nicht unmöglich / unbezahlbar, als was du es hier hinstellst.

    Selbstverständlich sind Crystal-Drops, 3D-Bilder und anderes ohne übertriebenen Aufwand maschinell und passgenau auf Kartons auftragbar. Kommt darauf an, wie ein Betrieb ausgestattet ist. Daher werden solche Sonderverpackungen oft im Auftrag gefertigt, beim Spezialisten, der dann nicht groß umbaut, sondern die Maschine auf den jeweiligen Auftrag einstellt und fertig. Mein Gott Walter...

    Außer vielleicht, man hat ein paar Praktikanten, die machen's dann für lau. Praktikanten wollen aber i. d. R. einen guten Eindruck machen und werden zudem i. d. R. genauer kontrolliert, als feste Mitarbeiter. Die würden das daher bestimmt nicht so hinpfuschen, dass zum Teil sogar die Markierung hervor lugt, auf die normalerweise der Aufkleber drauf gehört. Daher glaube ich nicht an die Praktikantentheorie...

    Das waren Mitarbeiter oder Leiharbeiter bei Koch oder beim beauftragten Betrieb.

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Man kann die TV-Version nicht ausklammern, weil diese ganz klar als Bonus von Koch deklariert ist.
    Ach so, na dann...
    Geändert von Franklin (03.05.13 um 10:17:50 Uhr)

  9. #1909
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Hab mir die Box auch gekauft, und bin so lala zufrieden.
    Die Box ist zwar sehr schlicht gehalten - im Vergleich zum künstlerisch und verarbeitungstechnisch zauberhaften "Vier Fliegen auf grauem Samt" von KochMedia jedoch kein Vergleich. Und irgendwie versteh ich auch nicht, dass bei "kleineren" Kultfilmen so viel Liebe zum Detail ("Videodrome", "Vier Fliegen auf grauem Samt" ...) betrieben wird und einer der sehnlichst erwarteten Kultfilme eines der beliebtesten Horror-Franchises der Welt nicht einmal Deutsche UT beim Audiokommentar erhält. Das stösst bitter auf. "Ultimate" ist mir das Ding nicht. Zumal ich mir sowieso nur eine Filmfassung anschauen werde. Warum hat man sich bei der Verpackung nicht an das zugrunde liegende Buch der Serie gehalten? Das Menü hat doch die Thematik auch so ähnlich aufgefasst. Ein NECRONOMICON wäre hier schön gewesen!

  10. #1910
    Zu viele Köche...
    Registriert seit
    26.08.08
    Beiträge
    694

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Ganz am Anfang hatten wir mehrere Versuche gemacht eine Necronomicon-Nachbildung zu machen, das sah leider nicht einmal gut aus, es ging alles in die Richtung von Necronomicon-Verpackungen, wie man sie bereits von anderen Veröffentlichungen kennt. Es gab Ideen, wie man es richtig gut hätte umsetzen können, aber da wären wir im Replica-Bereich gewesen mit Stückkosten von um die 200 Euro.

  11. #1911
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.02.12
    Alter
    29
    Beiträge
    46

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Michael H. Beitrag anzeigen
    Ganz am Anfang hatten wir mehrere Versuche gemacht eine Necronomicon-Nachbildung zu machen, das sah leider nicht einmal gut aus, es ging alles in die Richtung von Necronomicon-Verpackungen, wie man sie bereits von anderen Veröffentlichungen kennt. Es gab Ideen, wie man es richtig gut hätte umsetzen können, aber da wären wir im Replica-Bereich gewesen mit Stückkosten von um die 200 Euro.
    Schade eine Version wie die Australische Necronomicon VÖ wäre sicherlich schön gewesen. Hatte ich sogar mal auf der FB Seite von euch als Vorschlag gebracht

    Zudem hätte ich mich sehr gefreut wenn man beide Enden hätte auswählen können (seamless Branching sei dank) und diese in den DC integriert hätte.

  12. #1912
    Jin-Roh
    Gast

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    So, habe gestern mal meine Box aus der Folie genommen, das Crystal Drop sitzt Bombenfest, da lässt sich nichts mehr verschieben, also schließe ich aus, dass da was auf dem Transportweg schief gelaufen ist, es sei denn, es ist direkt nach dem aufkleben passiert.
    Ablösen konnte ich das Crystal Drop auch nicht, ich hab an mehreren Stelle probiert mit dem Fingernagel drunter zu kommen, selbst mit einem Messer habe ich versucht an einer Ecke das Drop sachte abzulösen, aber da es an den Rändern spitz zu läuft, macht man eher noch was kaputt.

    Meine Theorie: Diejenigen, die ihr Crystal Drop ablösen konnten, hatten nicht nur ein schiefes, sondern auch ein nicht richtig verklebtes Motiv

  13. #1913
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Michael H. Beitrag anzeigen
    Es gab Ideen, wie man es richtig gut hätte umsetzen können, aber da wären wir im Replica-Bereich gewesen mit Stückkosten von um die 200 Euro.
    Selbst wenn IHR hiervon speziell für alle Sammler nur 200 Stück produziert hättet - ich wäre mir sicher gewesen, die Dinger wären weggegangen wir warme Semmeln.

  14. #1914
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.08.11
    Beiträge
    415

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Filmliebhaber-Tom Beitrag anzeigen
    Selbst wenn IHR hiervon speziell für alle Sammler nur 200 Stück produziert hättet - ich wäre mir sicher gewesen, die Dinger wären weggegangen wir warme Semmeln.
    Vielleicht läuft ja sowas in Zukunft auch mal über Crowdfunding, das wäre für das Label dann sogar relativ gut kalkulierbar.
    (nur bis ein Label mal von selbst auf sowas kommt, wirds wohl noch dauern, da fährt man lieber auf eingefahrenen Pfaden weiter )

  15. #1915
    Aka 3D Ray
    Registriert seit
    02.04.07
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    8.713

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Michael H. Beitrag anzeigen
    Ganz am Anfang hatten wir mehrere Versuche gemacht eine Necronomicon-Nachbildung zu machen, das sah leider nicht einmal gut aus, es ging alles in die Richtung von Necronomicon-Verpackungen, wie man sie bereits von anderen Veröffentlichungen kennt. Es gab Ideen, wie man es richtig gut hätte umsetzen können, aber da wären wir im Replica-Bereich gewesen mit Stückkosten von um die 200 Euro.
    Tja... ohne wirklich zu wissen was das gewesen wäre aber ich hätte wohl eine genommen. Wenn das richtig mit Zertifikat gemacht worden wäre, hätten sich sicher genug Abnehmer finden lassen.
    Die Box jetzt ist am Ende doch eine Enttäuschung, für mich jedenfalls. Daher liegt die obwohl alles Gerade längst bei jemand anderen und ich hab mir den DC besorgt. So ist das eben....

  16. #1916
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Man hätte ja eine limitierte Auflage mit Subscription und Vorauszahlung starten können.

  17. #1917
    Zu viele Köche...
    Registriert seit
    26.08.08
    Beiträge
    694

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Filmliebhaber-Tom Beitrag anzeigen
    Selbst wenn IHR hiervon speziell für alle Sammler nur 200 Stück produziert hättet - ich wäre mir sicher gewesen, die Dinger wären weggegangen wir warme Semmeln.
    Die Sache ist halt das wurde damals auf die 4-5000 Stück kalkuliert, bei noch weniger Stück wäre es natürlich auch noch teurer geworden und aus der Erfahrung glaube ich nicht, dass sich 200 Käufer hier finden würden, ich glaube sogar nichtmal 100, eher 80-90, dann ist schon Feierabend.

  18. #1918
    1, 2, 3, 4
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    hamburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.517

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Man hätte ja eine limitierte Auflage mit Subscription und Vorauszahlung starten können.
    gute idee, sowas gab es doch mal bei der limitierten dune dvd von marketing. wie viele haben sich daran eigentlich damals beteiligt. also ich hab diese version auf jeden fall noch.

  19. #1919
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Xinu Beitrag anzeigen
    gute idee, sowas gab es doch mal bei der limitierten dune dvd von marketing. wie viele haben sich daran eigentlich damals beteiligt. also ich hab diese version auf jeden fall noch.
    Damals kostete aber auch noch ne Standard-DVD meist 20 Euro....

    Heutzutage gilt ja schon 39 Euro als HOCHPREISARTIKEL!

  20. #1920
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Armee der Finsternis - demnächst von Koch

    Zitat Zitat von Xinu Beitrag anzeigen
    gute idee, sowas gab es doch mal bei der limitierten dune dvd von marketing. wie viele haben sich daran eigentlich damals beteiligt. also ich hab diese version auf jeden fall noch.
    War das die Samtbox mit der lustigen Umtauschaktion oder die Box mit der Fleischwurstbeilage?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •