Cinefacts

Seite 15 von 17 ErsteErste ... 511121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 300 von 324
  1. #281
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    Zitat Zitat von Xorp Beitrag anzeigen
    Einige Meinungen dort halte ich für sehr fragwürdig. Einerseits die Ben Hur BD heftig kritisieren, aber dann wiederum Transfere, wie den stark gefiltertern "Die Zehn Gebote" in den Klee loben.
    Dafür hätte ich gern Belege, auf die sich Deine Aussage stützt. Ähnliches hatte sich bei BREAKFAST AT TIFFANY'S schon als flugunfähiges Federvieh herausgestellt ...

  2. #282
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    Ich hätte ein "imho" mit dazu packen müssen, mein Fehler.
    Belegen kann ich das natürlich nicht, ich stütze mich lediglich auf den Seheindruck meiner US-Scheibe, mit der ich nicht 100% zufrieden bin.
    Wenn das Materialbedingte Schwächen sind, lass ich mich gerne aufklären.

    BREAKFAST AT TIFFANY'S sieht übrigens fantastisch aus, dahingehend hätte ich nie eine solche Behauptung in den Raum gestellt.

  3. #283
    Unregistrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.02
    Ort
    am Arsch der Welt
    Alter
    49
    Beiträge
    1.875

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    Na ja, aber den Punkt der absaufenden Nachtaufnahmen kann man nicht ohne weiteres abtun... ich dachte auch bei den Screenshots gleich in diese Richtung.

  4. #284
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    Zitat Zitat von Gerrit Beitrag anzeigen
    Na ja, aber den Punkt der absaufenden Nachtaufnahmen kann man nicht ohne weiteres abtun... ich dachte auch bei den Screenshots gleich in diese Richtung.
    Das ist aber Ansichtssache. Für mich sehen die Nachtaufnahmen nun wesentlich besser aus als vorher. Vorher erschien mir das immer zu hell und Fake. Jetzt sieht es endlich nach Nacht aus.

    Ich finde die Bildquali der BD hervorragend.
    Aber ist typisch Internet, dass man selbst bei solchen BDs nicht zufrieden ist....

  5. #285
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Das ist aber Ansichtssache. Für mich sehen die Nachtaufnahmen nun wesentlich besser aus als vorher. Vorher erschien mir das immer zu hell und Fake. Jetzt sieht es endlich nach Nacht aus.
    Ich finde die Bildquali der BD hervorragend. Aber ist typisch Internet, dass man selbst bei solchen BDs nicht zufrieden ist....
    Ich möchte hier keinem schlechten Wein in die Freude gießen, aber die Bedenken sind durchaus berechtigt. Vom Color Timing her ist - leider - vieles nicht so, wie es sein könnte und sollte. Der Scan ist hervorragend, das CT aber ist oft eindeutig zu tief in Gamma und Schwarz und primär "cornered" ins rot/magenta. Was fehlt ist (und jetzt werden so einige Coloristen sagen "typisch USA") der korrekte Gelbanteil. Man sieht es auch in viuelen Pflanzen, die mehr Blauanteile im Grün haben, und den Gelb zur Stablisierung fehlt. Die (inzwischen meist ausgeblichenen) 70mm und die (teils noch gut erhaltenen) 35mm (Reduction) EastmanColor Vorlagen waren immer sehr gelb/orange lastig, hier ist man genau in das andere Extrem gegangen - leider. Es gibt sicher noch 70mm TC Vorlagen, die es besser zeigen könnten, und als referenz dienen könnten, abgesehen von Seps.

  6. #286
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    Ich hab gestern Abend die US-Box mal ausgepackt und den Film in den Player geschmissen. Nach vier Stunden und 3 Päckchen voll gesabberten Taschentüchern..... WOW! Das ist DIE BD-VÖ des Jahres für mich. Da kann selbst der Lucas Schorsch seine Sternenkrieger wieder einpacken. Einfach ein tolles, sauberes, in Teilen äußerst plastisches Bild. Der (engl.) Ton ist eine Offenbarung. DENN: die ganze Zeit hab ich mich gefragt, wann sich den endlich der Subwoofer mal zuschaltet und musste mich dann immer wieder daran erinnern, dass der Film 52 Jahre auf'm Buckel hat. Also auch hier wurde nicht übermäßig rumgeschraubt. Das 5.1 ist klar und schafft einen schönen Raumklang. Nicht mehr - nicht weniger. Einem solchen Klassiker also würdig. Beim Bild hat man auf Rumfilterei (allem Anschein nach) weitestgehend verzichtet. Gleich werf ich dann noch die Bonus-BD ein und ziehe mir die beiden Buchbeilagen zu Gemüte.

    Einziger Mini-Mini-Kritikpunkt. Im Film scheinen an zwei oder drei Stellen ein paar Frames zu fehlen, da das Bild hier dann innerhalb einer Szene/eines Shots etwas "springt" (hab mir die Stellen leider nicht gemerkt, sond würd ich grad den Time-Code posten - aber ich hab den Film ja auch zum Genuss und nicht zum Zerpflücken geschaut ).

    Da mir Warner-Bashing ja eine Herzensangelegenheit ist, fällt es mir äußerst schwer hier sagen zu müssen: Seeeehr gute Arbeit. Ein rundum toll geschürtes Paket (auf die sensationelle Verpackung der US-Box bin ich gar nicht eingegangen).

  7. #287
    schaut jetzt gross!
    Registriert seit
    22.11.02
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    1.788

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    Einer dieser Jumpcuts ist mir leider auch stark aufgefallen... leider!

  8. #288
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.02
    Beiträge
    885

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Ich möchte hier keinem schlechten Wein in die Freude gießen, aber die Bedenken sind durchaus berechtigt. Vom Color Timing her ist - leider - vieles nicht so, wie es sein könnte und sollte. Der Scan ist hervorragend, das CT aber ist oft eindeutig zu tief in Gamma und Schwarz und primär "cornered" ins rot/magenta. Was fehlt ist (und jetzt werden so einige Coloristen sagen "typisch USA") der korrekte Gelbanteil. Man sieht es auch in viuelen Pflanzen, die mehr Blauanteile im Grün haben, und den Gelb zur Stablisierung fehlt. Die (inzwischen meist ausgeblichenen) 70mm und die (teils noch gut erhaltenen) 35mm (Reduction) EastmanColor Vorlagen waren immer sehr gelb/orange lastig, hier ist man genau in das andere Extrem gegangen - leider. Es gibt sicher noch 70mm TC Vorlagen, die es besser zeigen könnten, und als referenz dienen könnten, abgesehen von Seps.
    Mal als Laie gefragt. Würde ein höherer Gelbanteil nicht auch wieder zur Verfälschung von Hautfarben, zu orange/knallroten Römermänteln, extremblauen Himmelsfarben führen? Innerhalb eines Bildes kann man doch bestimmt nicht einzelne Flächen zur Bearbeitung so genau definieren und damit so genau anpassen wie man es gerne partiell hätte. Ich finde nämlich genau die jetzt zu sehende Abstimmung ziemlich ausgewogen, schlicht natürlicher und realistischer als vorher, anders formuliert, der Technicolor-Effekt ist nicht mehr so da.

  9. #289
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Ich möchte hier keinem schlechten Wein in die Freude gießen, aber die Bedenken sind durchaus berechtigt.
    Aus proffessioneller Sicht ok. Scheint dann wohl so.

    Aber ganz ehrlich: Ich schätze deine Inputs immer sehr aber bin durchaus froh, dass ich weniger weiss und nicht beruflich mit der Materie zu tun habe. Es ist nämlich gleichzeitig ein Fluch und ein Segen viel Wissen zu haben.
    Wenn man in einem Bereich gut bescheid weiss fällt einem naturgemäss viel auf und man kann es dann auch nicht ausblenden weil man es automatisch sieht.
    Für mich als jemanden der diese Farbprobleme nicht sehen kann sieht die Ben Hur BD einfach nur atemberaubend und fantastisch aus. Wie wohl für die meisten von uns Laien oder Leuten die weniger detailliert bescheid wissen.
    Nicht wissen ist wie man so schön sagt manchmal ein Segen.

    Trotzdem wird es immer interessant bleiben zu sehen wie jemand der mit der Materie zu tun hat das ganze sieht und auch wie so jemand Infos zum Rohmaterial geben kann.
    Aber auch bei euch Experten geht ja die Meinung auseinander. So war Robert Harris im HTF Forum sehr begeistert von der Scheibe.
    Ich jedenfalls war es auch. Als ich das Bild auf meiner Leinwand gesehen hatte konnte ich kaum glauben wie gut das Ding aussieht. Kinnlade war unten. Gerade die Farben empfand ich dabei (neben der Schärfe natürlich) als starke Verbesserung gegenüber der DVD.

  10. #290
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    Zitat Zitat von Stillwater Beitrag anzeigen
    Mal als Laie gefragt. Würde ein höherer Gelbanteil nicht auch wieder zur Verfälschung von Hautfarben, zu orange/knallroten Römermänteln, extremblauen Himmelsfarben führen? Innerhalb eines Bildes kann man doch bestimmt nicht einzelne Flächen zur Bearbeitung so genau definieren und damit so genau anpassen wie man es gerne partiell hätte. Ich finde nämlich genau die jetzt zu sehende Abstimmung ziemlich ausgewogen, schlicht natürlicher und realistischer als vorher, anders formuliert, der Technicolor-Effekt ist nicht mehr so da.
    Nein. Selbst im 709er Farbraum (der High Definition im "Head" Bereich zugewiesen ist) sind die Anpassungen sehr gut möglich, gerade mit dem so hervoragend stabilen Material von BEN-HUR. Bei grobkörnigerem Material wäre die Stabilität der Farben ein Problem, hier fast überhaupt nicht. Und: ja, man kann einzelne Flächen sehr wohl "picken"; dies hätte bei diesem Material besonders gute Resultate. Re: Natürlichkeit - ich rede hier nicht von Orange Mänteln etc wie bei den DVD Editionen oder den LDs. Diese haben auch nichts mit TC zu tun, den sie basieren auf EastmanColor Material. Im Original sind die Hauttöne Rötlich/Bräunlich, nicht Rötlich/magenta; und Pflanzen sind Grün, nicht Blau. TC ist sogar noch wesentlich natürlicher als die Präsentation hier. Hervorragend in Schärfe und gut in den Farben, aber eben nicht dem original entsprechend und somit ausgezeichnet.

  11. #291
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Aber ganz ehrlich: Ich schätze deine Inputs immer sehr aber bin durchaus froh, dass ich weniger weiss und nicht beruflich mit der Materie zu tun habe. Es ist nämlich gleichzeitig ein Fluch und ein Segen viel Wissen zu haben.
    Wenn man in einem Bereich gut bescheid weiss fällt einem naturgemäss viel auf und man kann es dann auch nicht ausblenden weil man es automatisch sieht.
    Für mich als jemanden der diese Farbprobleme nicht sehen kann sieht die Ben Hur BD einfach nur atemberaubend und fantastisch aus. Wie wohl für die meisten von uns Laien oder Leuten die weniger detailliert bescheid wissen.
    Nicht wissen ist wie man so schön sagt manchmal ein Segen. .
    Haha... ZU GEIL. Genau das hatte ich eben auch gedacht, als ich Torstens Ausführungen gelesen hatte, die er wohl parallel zu meinen getippt hatte, weshalb ich sie erst nach meinem Post gesehen hatte.

  12. #292
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    Zitat Zitat von scream Beitrag anzeigen
    die er wohl parallel zu meinen getippt hatte
    LOOL. Schon wieder.

  13. #293
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    Anhand eines shots mal ein Beispiel, wie es eigentlich aussehen könnte / sollte...

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Ben Hur - UCE - Herbst 2011-ben-hur.jpg  

  14. #294
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.06
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    3.827

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Anhand eines shots mal ein Beispiel, wie es eigentlich aussehen könnte / sollte..
    Die BD ist diesen Farben aber näher als die DVD.

  15. #295
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    Darum geht es in diesem Vergleich nicht. Das BD Master hat erschreckend wenig Gelbanteile, die aber notwendig sind, will man den Film richtig reproduzieren. Auch Zyan ist heftig dominant, Rot ist zu magentös, weiß ist rötlich, die Dichte stimmt nicht. Dies ist bei der Korrektur jetzt sauber.
    Der Vergleich mit der DVD dient nur, zu zeigen, wie lächerlich orange die Töne in Rot waren (vom EC Neg Material erstellt, und sehr wahrscheinlich wurde ein EC Print als "Referenz" herangezogen, wodurch das Ganze erst richtig falsch wurde) . Interessanterweise haben diejenigen, die den Transfer gemacht haben, aber wenigsten bei Himmel alles relativ in check gehabt...

  16. #296
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.02
    Beiträge
    885

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Darum geht es in diesem Vergleich nicht. Das BD Master hat erschreckend wenig Gelbanteile, die aber notwendig sind, will man den Film richtig reproduzieren. Auch Zyan ist heftig dominant, Rot ist zu magentös, weiß ist rötlich, die Dichte stimmt nicht. Dies ist bei der Korrektur jetzt sauber.
    Der Vergleich mit der DVD dient nur, zu zeigen, wie lächerlich orange die Töne in Rot waren (vom EC Neg Material erstellt, und sehr wahrscheinlich wurde ein EC Print als "Referenz" herangezogen, wodurch das Ganze erst richtig falsch wurde) . Interessanterweise haben diejenigen, die den Transfer gemacht haben, aber wenigsten bei Himmel alles relativ in check gehabt...

    Vielen Dank für die diese interessanten Ausführungen, das gewählte Bildbeispiel sowie den Bezug zum verwendeten Film-Ausgangsmaterial.
    Jetzt weiß ich die Problematik besser einzuordnen.

  17. #297
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.06
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    3.827

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    Zitat Zitat von Stillwater Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die diese interessanten Ausführungen.
    Dem kann ich mich nur anschließen.

  18. #298
    through the Looking-Glass
    Registriert seit
    14.11.06
    Ort
    Innsmouth
    Beiträge
    997

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Anhand eines shots mal ein Beispiel, wie es eigentlich aussehen könnte / sollte...

    Der Anfang ist gemacht. Kannst Du jetzt bitte auch für den ganzen Film das CT korrigieren?

    Als ich das erste Mal Screenshots der Blu-Ray gesehen habe, war ich hinsichtlich der Fargebung auch etwas irritiert, da die Bilder nach meinem persönlichem Empfinden nicht den typischen, satten Technicolor-Look haben wie ich es erwartet hatte. Scheint sich in gewissem Ausmaß ja bestätigt zu haben. Womit ich als Nicht-Experte sagen will, daß das nicht ganz korrrekte CT auch bestimmt anderen Laien auffallen wird. Theoretisch könnte ich durch die Farbeinstellungen meines Plasmas (Farbintensität/Farbton/Farbkontrast können separat für jede einzelne Farbe eingestellt werden) korrigieren, aber das ist natürlich ziemlich aufwendig.

  19. #299
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    Was ich bisher gelesen habe, entfällt aber ein großer Teil der Kritik bezüglich der Farben auf den Zustand des Negatives und es scheint ja fraglich zu sein, ob man Aufgrund des Zustandes da überhaupt noch mehr hätte rausholen können.

    Letztendlich sehe ich die Problematik, empfinde die augenblickliche Diskussion (angesichst manch richtig schlechtem Backkatalogtitels), aber als Kritik auf ganz hohem Niveau.

    Was Details und Plastizität angeht sah Ben Hur nie besser aus; dass man an den 100% vorbeigeschrappt ist zeigen die Screens mit dem Himmel und auch evtl manche Nachtaufnahmen.
    Ich glaube aber umgekehrt nicht,dass der Ottonormalverbraucher da in absehbarer Zeit die Möglichkeit hat an noch besseres Material zu kommen.

  20. #300
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.498

    AW: Ben Hur - UCE - Herbst 2011

    So, hab die Box jetzt auch auf meinen Wunschzettel geschrieben nachdem komplett an mir vorbeiging dass die überhaupt rauskommt
    Sieht ja sehr gut aus, scheint qualitativ und auch Verpackungstechnisch zu stimmen, und mit den zwei Büchern sind auch schöne und für mich brauchbare Gimmicks mit dabei. Auch der Preis von etwa 30 Euro ist für so ein schickes Paket angemessen finde ich. Das einzige was ich mir gewünscht hätte wäre das Originalplakat als Cover wie z.B. bei der UK DVD Edition damals im Digipack, da waren dann auch noch einige Teile der Box vergoldet was sehr gut gepasst hat, ist eines meiner Lieblings-Digis, mal schauen ob ich das nicht doch behalte, trotz Platzmangel^^
    Mal schauen wann ich die Box dazwischenschieben kann, vielleicht wird's auf Weihnachten reichen, zur Zeit hab ich leider etwas zu oft zugeschlagen, da is der finanzielle Spielraum etwas eingeschränkt
    Falls die Box bis dahin sogar noch im Preis fällt wie die Casablanca Box wäre ich natürlich auch nicht böse

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •