Cinefacts

Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Snowball
    Registriert seit
    21.03.07
    Ort
    Innsbruck
    Alter
    31
    Beiträge
    230

    Der Mandant (The Lincoln Lawyer)

    Gibts zu diesem fantastischen Film echt noch keinen Thread hier?

    Gestern im Kino gesehen und bin begeistert: Spannende Story mit interessanten Twists, toller Cast (Matthew McConaughey, Marisa Tomei , William H. Macy),..

    Gelungener Gerichtsthriller, unbedingt ansehen.

    Mickey Haller ist Anwalt in Los Angeles, der seine Geschäfte vom Rücksitz seines Lincolns organisiert. Den Großteil seiner Karriere hat Haller damit verbracht, Kleinkriminelle zu verteidigen, bis er eines Tages auf den Fall seines Lebens stößt: Die Verteidigung von Louis Roulet, einem wohlhabenden Playboy aus Beverly Hills, der beschuldigt wird, eine Frau ermordet zu haben. Doch der Fall wird für Haller zu einem tödlichen Spiel um Leben und Tod, der ihn in ein ungeahntes Netz aus Lügen und Verschwörungen verstrickt.

  2. #2
    Querdenker
    Registriert seit
    21.12.05
    Alter
    40
    Beiträge
    2.545

    AW: Der Mandant (The Lincoln Lawyer)

    Ich liebe Gerichtsthriller, werde ihn mir auf jeden Fall ansehen.

    Gruß
    pippovic

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.08
    Alter
    42
    Beiträge
    523

    AW: Der Mandant (The Lincoln Lawyer)

    Toller Film, da kann ich nur zustimmen.
    Spannender Streifen mit Top-Besetzung!

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    37
    Beiträge
    9.179

    AW: Der Mandant (The Lincoln Lawyer)

    meine bessere häflte u ich fanden den auch gut



    dead

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.01.04
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    1.536

    AW: Der Mandant (The Lincoln Lawyer)

    Ich bin zwar nicht der größte Gerichts-Thriller Fan, aber immerhin hat Der Mandant dem doch etwas angestaubten Genre mal wieder ganz neue Impulse verliehen. Der Film funktioniert nicht nach Schema F, und auch die Schuldfrage rückt schnell in den Hintergrund. Wen das langsame Erzähltempo und die komplexe Story nicht stört, sollte auf jeden Fall einen Kinobesuch wagen. Ne ausführliche Kritik hab ich schon vor einer Weile auf meinem Blog veröffentlicht, also hier.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.07.04
    Ort
    Köln
    Beiträge
    108

    AW: Der Mandant (The Lincoln Lawyer)

    Film lohnt sich wirklich, spannend und nicht so vorhersehbar und selbst McCanaughey spielt ganz gut und nervt nicht.

  7. #7
    Metropolis, mon Amour
    Registriert seit
    22.08.05
    Ort
    Bochum
    Alter
    33
    Beiträge
    1.451

    AW: Der Mandant (The Lincoln Lawyer)

    Zitat Zitat von Lesotho Beitrag anzeigen
    Film lohnt sich wirklich, spannend und nicht so vorhersehbar und selbst McCanaughey spielt ganz gut und nervt nicht.
    Und spielt vor allem auch mal endlich was anderes als diese rom-com-Typen.

    Gefiel mir ebenfalls sehr gut (obwohl ich eigentlich 'ne Abneigung gegen Gerichtsfilme habe), hätte nur zum Ende hin etwas geraffter sein können.

    Ach und der Soundtrack ist ziemlich klasse.

  8. #8
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Der Mandant (The Lincoln Lawyer)

    Gestern gesehen und für gut befunden. Ein paar nette Story-Twists und vor allem eine tolle Besetzung (ich glaube keiner spielt ekelige, schleimige Typen so gut wie Leguizamo). Leichte Abzüge gibt es nur für die Kameraführung (zu viele extreme Close-Ups) und den leicht hektischen Schnitt.

  9. #9
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Der Mandant (The Lincoln Lawyer)

    Schön zu sehen, dass Matthew McConaughey auch noch ernsthaft spielen kann. Das hatte man ja beinahe schon vergessen. In "The Lincoln Lawyer" hat er sein Können bravourös unter Beweis gestellt.
    Er gibt den durchtriebenen Strafverteidiger mit dem Herzen am rechten Fleck absolut glaubwürdig und echt. Der ehemalige Sexiest Man Alive hat lange nicht mehr so gut agiert.
    So ist es denn auch McConaughey, der den Film über die gesamte Länge trägt, denn leider bleiben seine Co-Stars, allen voran Ryan Phillippe leider etwas hinter ihm zurück. Gerade Phillippe hätte ich mir etwas fieser gewünscht, sieht man ihn doch all zu selten in einer derartigen Rolle. Und William H. Macy wäre mit etwas mehr Screentime auch gut bedient gewesen.
    Die Story an sich ist stringent erzählt. Es gibt eigentlich keine wirkliche Länge. Die Highlights liegen für mich hier definitiv in den Verhandlungsszenen, die spannend gespielt, erzählt und zudem auch gefilmt sind. Der grosse Twist des Plots, ziemlich mittig angelegt ist ganz nett, wer allerdings die Trailer gesichtet hat, dürfte nicht allzu überrascht sein, denke ich, da sich etwas in dieser Richtung bereits erahnen liess.
    Was die Kameraarbeit angeht, hat Lukas Ettlin, zwar keinen überragenden, nichtsdestotrotz aber einen guten Job abgeliefert. Zu Anfang gibt's da eine Fahrt, die zwar nicht überragend aber auf jeden Fall schön anzusehen ist. Der Cut, der diese Einstellung unterbricht, das Close-up von McConaughey, hat mir im Nachhinein sehr gut gefallen.
    "The Lincoln Lawyer" erinnert in seiner Art sehr an die Grisham'schen Adaptionen und die haben mir alle eigentlich recht gut gefallen. Insofern macht Brad Furman es auf jeden Fall nicht schlechter als Alan J. Pakula oder Joel Schumacher, auch wenn's hier nicht um Grisham sondern um Connelly geht.
    Letztendlich zeigt sich hier einmal mehr, dass es in den Gerichtssälen der Welt, oder zumindest in denen der USA, nur darauf ankommt, wer das Spiel am besten beherrscht und dass die Wahrheit am Ende nur zweitrangig ist.
    7/10

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.02.03
    Ort
    im EG
    Alter
    39
    Beiträge
    98

    AW: Der Mandant (The Lincoln Lawyer)

    Mit der "Der Mandant" kommt endlich wieder mal ein wirklich anschaubarer Justiz-Thriller in die Kinos. Dazu wurden die Rollen, wie z.B. mit Matthew McConaughey gut besetzt. Alles läuft wie gemschiert und die Gerichtsszenen sind spannend inszeniert. Die meiner Meinung nach einzig kleine Schwäche des Films ist das Ende. Hier hätte ich mir eine auflösende Gerichtsszene mehr als gewünscht!

    Fazit: gelungener Gerichts-Thriller der von der ersten bis zur letzten Minute unterhält. Gut aufgelegte Schauspieler gibt's noch gratis obendrauf.

    Filmbewertung: 7,5 / 10

  11. #11
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Der Mandant (The Lincoln Lawyer)

    Ich wollte eigentlich garnicht reingehen und musste mich von meiner Frau überreden lassen. Zu sehr hat sich das Vorurteil McConaughey = RomCom-Typ in den letzten Jahren in mir gefestigt. Gut das ich trotzdem mitgegangen bin, denn ich wurde äußerst positiv überrascht.

    Bsonders gut hat mir die unklischeehafte Erzählweise gefallen. Die Hauptperson hat ausnahmsweise mal ein gutes Verhältnis zu seiner Exfrau, es gibt KEINEN überlebensgroßen Showdown im Gerichtssaal und die Frage ob schuldig oder nicht schuldig ist mal nicht der zentrale Punkt des Geschehens. Da hat sich mal wieder einer was beim drehbuchschreiben gedacht.

    8/10

  12. #12
    Kuhjunge
    Gast

    AW: Der Mandant (The Lincoln Lawyer)

    Endlich mal wieder ein normaler Film. Kein Bullshit-3D-Reboot-CGI-Hirnlos-Film. Herrlich. Der Film wirkt wie aus einer anderen Zeit.
    Erinnerungen werden wach... Es gab auch gute Musik in den 80ern... Ein Film kann durch eine starke Story funktionieren... McConaughey ist ein Schauspieler...
    Schon mit dem ersten Lied und dem ersten "Deal" wird klar, Moral, Recht und Ordnung haben hier nix verloren. Hier sind harte, skrupellose Motherf***** am Werk. Der anständige Bürger läuft nur als Statist im Hintergrund vorbei. Das egoistischste und gerissenste Arschloch ist ein Anwalt (Überraschung!), der Oscarverdächtig von McConaughey verkörpert wird. Kein großer aber ein einfach toller Film. Geht doch.
    8/10

  13. #13
    Bewitched240
    Gast

    AW: Der Mandant (The Lincoln Lawyer)

    Dann muss ich mir den doch angucken.

  14. #14
    sɹǝpuɐ
    Registriert seit
    15.12.05
    Ort
    in der dritten Kammer
    Alter
    40
    Beiträge
    4.027

    AW: Der Mandant (The Lincoln Lawyer)

    War auch drin und kann den Film nur empfehlen.
    Gutes Schauspiel verbunden mit einer spannenden Story inkl. netten Twists, die nicht erst ganz am Ende auftreten.
    Nicht viel TamTam drumrum, sondern einfach ein Film der durch og. Argumente überzeugt!

    8/10

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •