Cinefacts

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 55
  1. #21
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von joschi Beitrag anzeigen
    Abgeshen von den Filmen fuktioniert auch die Software der Player nicht.
    Habe zwei Panasonicplayer (BD80 und BDT100(3D) ) und beide mit neuester Firmware spielen den Film "Nachts im Museum 2" nicht ab. Wie oft hab ich das schon bei meinem alten Player gehabt alle paar Tage eine neue Firmware bis es keine Updates mehr gab. Ich habe den Eindruck wenn ein neuer Player heraus kommt gibt es für die alten keine neue Playersoftware mehr. Wahrscheinlich absicht dass man einen neuen Player kaufen muss.
    Das ärgert mich masslos jedes mal Angst haben zu müssen dass der Film nicht abgespielt wird.

    BDT 100 und Nachts im Museum 2 hab ich auch und das funktioniert problemlos.Das wird sicher nicht am Player liegen.Mein BDT-100 hat nie ein Firmware update bekommen (gekauft11/2010) und spielte bis jetzt alle BDs die ich ihm vorsetzte. Darunter auch problemscheiben wie Avatar Extended oder die Alien Box.

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.09
    Beiträge
    86

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Sichelich gibt es 400 Blu-Rays und mehr die gut sind
    Aber ich habe halt unglücklicherweise übers We 3 von 4 Nieten(A....karten) gezogen

    Beim Paten ist das halt auch so ein Ding
    Warum hat Paramount nicht der Pate - Das Werk(über 7 Std.) veröffentlich sondern nur die Kinoversion?

    Allso wenn du mit Zombie 2 den Woodoo meinst!
    Ja der soll von XT in Österreich auf BD erscheinen.
    Aber vorher noch ne unnötige Xte.DVD Vö.

    Braveheart war eine top Blu-Ray aber man hätte ne Extended Version veröffentlichen können!
    zb. mit der Gedärmszene
    Der Film soll um 20 Min gestrafft worden sein

    Wo bleiben die HD Vö.?
    zb. Dragonheart u. King Kong

    Wenn alles so rosig auf BD wäre wie manche tun, dann würden nicht so viele Fans über vergeigte Vö. nörgeln
    Und davon gibt es mittlerweile schon ne ganze Menge

    Wie schon gesagt, das Medium wäre super aber es kommt halt drauf an was man daraus macht!

  3. #23
    O'zapft is!
    Registriert seit
    20.03.02
    Ort
    Downtown AB
    Alter
    45
    Beiträge
    8.329

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von Hardcore Ninja Beitrag anzeigen
    Aber was mache ich nur wenn ich die Boni zu stirb langsam 1+2 und anderen älteren Filmen will ? Extra die DVD kaufen?
    Abwarten bis eine BD-Version mit Extras kommt bzw. dann neu kaufen. Die zigfachen Ausführungen und "Strategien" bei den DVD-Veröffentlichungen sollten doch jedem Käufer inzwischen bewusst sein. Wieso sollten das bei BDs anders ablaufen ?

  4. #24
    ELI
    ELI ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.05
    Ort
    AACHEN
    Alter
    36
    Beiträge
    1.143

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    edit

  5. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von Hardcore Ninja Beitrag anzeigen
    Warum hat Paramount nicht der Pate - Das Werk(über 7 Std.) veröffentlich sondern nur die Kinoversion?
    Gibts davon ne DVD?

    Braveheart war eine top Blu-Ray aber man hätte ne Extended Version veröffentlichen können!
    zb. mit der Gedärmszene
    Es gibt keine EV von diesem Film.

    Wo bleiben die HD Vö.?
    zb. Dragonheart u. King Kong
    Dragonheart gibts in HD, hab ich hier. Wenn Universal es nicht schafft ne Blu-ray zu pressen scheint ihnen der Film nicht wichtig genug zu sein, genauso wie beim Kong.

    Irgendwie kann ich dich ja verstehn, ich möchte auch die erweiterten Fassungen auf Blu-ray haben und da gibts für mich eben nur "warten bis was gescheites rauskommt".
    Sowas wie Narnia will ich in HD haben, basta und irgendwann wird auch Disney das Teil rausbringen.
    Generell sollte man bei Blu-rays vorher immer versuchen Reviews zu lesen, denn so kann man die Gurken umschiffen!

  6. #26
    Chillen am Abend
    Registriert seit
    27.03.06
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Alter
    45
    Beiträge
    1.936

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    King Kong ist doch auf BR (Peter Jackson) erschienen, und der andere KING KONG mit Jeff Bridges ist von Kinowelt und nicht von Universal.

  7. #27
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Also ganz ehrlich, Wodoo - Schreckensinsel der Zombies wird auf BR garantiert eine Referenz-Scheibe mit dem perfektem Bild und noch geileren Sound.

  8. #28
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von Hardcore Ninja Beitrag anzeigen
    Sichelich gibt es 400 Blu-Rays und mehr die gut sind
    Aber ich habe halt unglücklicherweise übers We 3 von 4 Nieten(A....karten) gezogen

    Beim Paten ist das halt auch so ein Ding
    Warum hat Paramount nicht der Pate - Das Werk(über 7 Std.) veröffentlich sondern nur die Kinoversion?
    Was du hier aufführst sind doch Sonderwünsche. Mir ist nicht bekannt, dass es vom Paten eine 7 Stunden-Fassung gibt und wenn,wer will die sehen? Was du sicher meinst sind alle 3 Filme zu einem verwurstet. Da hat doch niemand Interesse dran. Ebenso ist mir auch nicht bekannt, dass es Braveheart in einer verlängerten Fassung gibt.
    Filmversionen zu verlangen, die auf Mutmaßungen basieren, ist auch nicht ausschlaggebend um über die Qualität des Mediums an sich zu urteilen.

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.05.06
    Beiträge
    2.053

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    "Geiz ist geil"-Mentalität
    Wie ich diesen Ausdruck hasse!

    Und bitte! Wenn man unbedingt die Blu-Ray als Nachfolgeformat der DVD etablieren will, muss doch der Preis fallen. Und wie man sieht, sind die Verkaufszahlen für Blu-Rays richtig gut.
    Und es gibt kein Naturgesetz, wo es heißt, dass eine Blu-Ray 20 Euro oder mehr kosten muss. Wenn ich nur 15 Euro bezahlen will, dann ist das halt so und hat nichts mit Geiz zu tun.

    Was mich aber an Blu-Rays nervt und hier auch schon angesprochen wurde: Die Abspielprobleme. Bis jetzt bin ich ja verschont geblieben. Mein Player hat noch nicht versagt (okay, ein kleiner Aussetzer war da). Nur bei manchen Menüs scheint es nicht immer korrekt zu laufen.

    Und dass manche Filme auf Blu-Ray nicht würdig umgesetzt sind, muss man hinnehmen. D. h. muss man nicht hinnehmen. Vielleicht ist die DVD ja dann besser und man bleibt auch bei dieser. oder man verzichtet auf den Film.

    Wenn ich da an Früher zurückdenke. Tape in den Rekorder rein gesteckt und selbst in schlechtester Bildqualität noch geschaut, insbesondere wenn es sich um indizierte Filme handelte, die dann im Freundeskreis herumgereicht wurden.

  10. #30
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von Hardcore Ninja Beitrag anzeigen
    Wo bleiben die HD Vö.?
    zb. Dragonheart u. King Kong
    Das find ich ja putzig, ein neues Medium zu verteufeln, weil nicht alles was man gerne auf diesem Medium hätte, sofort verfügbar ist. Wie lange haben wir bei vielen Filmen auf DVD-Veröffentlichungen warten müssen und warten zum Teil heute noch? Vor 12 Jahren haben die Leute schon gefleht, sie wollten endlich SHADOW UND DER FLUCH DES KAHN auf DVD. Tja, und erst jetzt gibt's ihn, parallel zur Blu-ray. Und hat deswegen jemand gemeckert, die DVD wäre ein minderwertiges Medium, das ihnen auf den Sack gehe?

  11. #31
    ELI
    ELI ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.05
    Ort
    AACHEN
    Alter
    36
    Beiträge
    1.143

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Das find ich ja putzig, ein neues Medium zu verteufeln, weil nicht alles was man gerne auf diesem Medium hätte, sofort verfügbar ist. Wie lange haben wir bei vielen Filmen auf DVD-Veröffentlichungen warten müssen und warten zum Teil heute noch? Vor 12 Jahren haben die Leute schon gefleht, sie wollten endlich SHADOW UND DER FLUCH DES KAHN auf DVD. Tja, und erst jetzt gibt's ihn, parallel zur Blu-ray. Und hat deswegen jemand gemeckert, die DVD wäre ein minderwertiges Medium, das ihnen auf den Sack gehe?
    Unterschreib!

  12. #32
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Sorry, ich kann den Thread nicht ganz ernst nehmen.
    Gut, das es oft technische Probleme gibt, bzgl. Firmware ist "okay" und klar, das sind im Grunde Mini-PCs.
    Aber die Blu-ray verteufeln, wegen einiger schtechten Filmen?!
    Wenn man mal die DVD-Gurken aufzählen würde, dann würde der Thread aus allen Nähten platzen.
    Und seit I-Net und DVD gilt bei Blu-ray noch mehr die Regel:
    Vorher informieren und erst dann kaufen.
    Ich lasse inzwischen alle was mir nicht gefällt oder ich kenne gnadenlos liegen und kaufe mir lieber eine andere Scheibe. Ich muss nicht mehr alles mit aller gewalt und sofort haben....

  13. #33
    Insider
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Nähe Hamburg/Weltweit
    Alter
    49
    Beiträge
    1.341

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Sorry, ich kann den Thread nicht ganz ernst nehmen.
    Gut, das es oft technische Probleme gibt, bzgl. Firmware ist "okay" und klar, das sind im Grunde Mini-PCs.
    Aber die Blu-ray verteufeln, wegen einiger schtechten Filmen?!
    Wenn man mal die DVD-Gurken aufzählen würde, dann würde der Thread aus allen Nähten platzen.
    Und seit I-Net und DVD gilt bei Blu-ray noch mehr die Regel:
    Vorher informieren und erst dann kaufen.
    Ich lasse inzwischen alle was mir nicht gefällt oder ich kenne gnadenlos liegen und kaufe mir lieber eine andere Scheibe. Ich muss nicht mehr alles mit aller gewalt und sofort haben....
    Da kann man aber kaum noch spontan Einkäufe machen. The Good, the Bad and the Ugly habe ich zB mal eben bei Walmart in den USA mitgenommen, da er billig war. Das habe ich nachdem ich den Film gesehen habe bereut (zu tiefe Synchro).

  14. #34
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Ich habe mich zum großen Teil von Spontankäufen verabschiedet, genau aus solchen Gründen.
    Dazu kaufe ich kaum noch in Läden ein, sondern fast nur online, da viele Geschäfte eine schrottige Auswahl und dazu noch miese Preise haben.
    Und die paar Gurken, die ich haben wollte und die es auf Blu-ray gibt, kann ich mir gerade noch merken (wie der von dir angesprochene The Good, the Bad and the Ugly)...

  15. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Tja Spontaneinkäufe...am besten man hat ein internetfähiges Handy oder so mit damit man zur Not emen mal ins Forum gucken kann, ansonsten ist es leider fast zur Pflicht geworden vor einem Kauf erstmal abzuwarten bis andere Leute das ok geben oder es div Reviews gibt.

  16. #36
    Umgezogen
    Registriert seit
    01.06.10
    Ort
    RLP
    Alter
    38
    Beiträge
    1.842

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Ich kaufe fast nur Neuerscheinungen spontan. Bei Katalogtiteln lese ich mir zu 95 Prozent, die Bewertungen u.a. hier im Forum durch und schaue mir Bildvergleiche an.
    (die restlichen 5 % sind Musthaves, wobei besser als die DVD schon Kaufgrund genug ist.)

    Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Medium Blu-ray, nur mein Player zickt ab und zu ein wenig rum (kleine Tonaussetzter die nicht reproduzierbar sind), abgespielt hat er aber bisher alles.

  17. #37
    Kastanienmännchenbastler
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Monroeville Mall
    Alter
    35
    Beiträge
    10.980

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    kauf halt nicht solche scheissfilme

  18. #38
    Insider
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Nähe Hamburg/Weltweit
    Alter
    49
    Beiträge
    1.341

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Ich habe mich zum großen Teil von Spontankäufen verabschiedet, genau aus solchen Gründen.
    Dazu kaufe ich kaum noch in Läden ein, sondern fast nur online, da viele Geschäfte eine schrottige Auswahl und dazu noch miese Preise haben.
    Und die paar Gurken, die ich haben wollte und die es auf Blu-ray gibt, kann ich mir gerade noch merken (wie der von dir angesprochene The Good, the Bad and the Ugly)...
    Tja wenn ich zu hause bin, halte ich mich auch in den meisten Fällen von Spontankäufen ab und recherier die CVC oder BluRay vor dem Kauf. Grade was den Ton angeht (hauptsächlich auf die Tiefe des Tons bezogen) schaue ich mir Reviews und ofdb schon an. Ich bin halt bei The Good, the Bad and the Ugly in den USA gewesen, wusste, dass dort die deutsche Synchro mit drauf ist und habe bei einem Preis von 10,87USD (Tax inclusive) zugeschlagen. Denn häufig mache ich meine Spontankäufe auf Geschäftsreisen (die nicht mehr so oft vorkommen). Da wird dann halt beim EK von Lebensmitteln auch mal eben ne BluRay mitgenommen. Da muss ich mir halt dann Regioncode, Sprache (es sei den den Film gibt es in Deutschland nicht wie zB Under Siege 1 & 2) und Tontiefe rum schlagen.
    Der von TV Junky kommende Vorschalg mit dem internetfähigen Handy macht sich im Ausland auf Grund der Roamingkosten nicht so gut.

  19. #39
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Wenn ich schon lese "VHS LP Qualität", kann ich denjenigen der das von sich gibt sowieso nicht mehr ernst nehmen. Das ist schlicht und ergreifend Unfug so was zu behaupten.

    Sicherlich gibt es einige schlechte Blu-ray Exemplare, aber solch eine schlechte Erfahrung machen die wenigsten mit dem HD-Medium. Übrigens sind weder Pearl Harbor, Con Air, Staatsfeind Nr. 1 noch Windtalker cut, es sind nur nicht die Extended Versionen.

    Cut ist Narnia 3 in Deutschland. Das ist ein großer Unterschied. Dennoch bemängle ich es auch dass insbesondere Disney/Touchstone ihre Filme nicht im Extended Cut auf Blu-ray releasen. Aber es gibt schlimmeres. Und besser sind längere Fassungen auch nicht automatisch.
    Naja, das kannste knicken, Freezi. "Pearl Harbour" und "Con Air" sind anscheinend nicht die Dir. Cuts und "Windtalkers" wurde damals als Kinofassung in Amerika von der MPAA extrem auseinandergenommen. Natürlich ist das, wie bei den ebenfalls zensierten MPAA-Fassungen von "Freitag der 13". etwa immer noch die "ungeschnittenen Kinofassungen", aber eben Letzteres könnte man dann mit dem Zusatz "deutsche" dazwischen hierzulande auch auf die Narnia 3 Disk schreiben.

  20. #40
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von Hardcore Ninja Beitrag anzeigen
    Braveheart war eine top Blu-Ray aber man hätte ne Extended Version veröffentlichen können!
    zb. mit der Gedärmszene
    Der Film soll um 20 Min gestrafft worden sein
    Zum Glück haben die sowas nicht gemacht. Diese Sache mit den nachträglich verlängerten Versionen ist ein richtig fieser Trend. Die Filme wurden ja nicht umsonst und zum Spaß "gestrafft". Beim Großteil der sogenannten "Extended Versions" handelt es sich nur um nachträglich eigefügtes Material, welches früher entweder auf dem Boden des Schneideraumes gelandet wäre oder bestenfalls noch als Deleted Szenes bei den Extras.
    In den seltensten Fällen (vielleicht beispielsweise Troja oder Kindom of Heaven) machen diese längeren Versionen die Filme besser. Da kommen dann so Sachen wie bei Independence Day oder Robin Hood (Costner) bei raus, die nicht besser, sondern lediglich länger werden.
    Diesen Schritt finde ich also eher begrüßenswert. Was der jetzt im Besonderen mit der BD zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht.

    Btw: diese Gedärm-Szene ist doch auch nur wieder ein neuer Kopf in der Schachtel oder?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •