Cinefacts

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 55 von 55
  1. #41
    Insider
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Nähe Hamburg/Weltweit
    Alter
    49
    Beiträge
    1.341

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    ...

    Btw: diese Gedärm-Szene ist doch auch nur wieder ein neuer Kopf in der Schachtel oder?
    Ne ne das ist so real wie die Brainbug Vergewaltigung....

  2. #42
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Nana, nicht immer gleich mit (abgestandener) Ironie reagieren, denn die Herkunft der Szene hat schon Hand und Fuß:

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Btw: diese Gedärm-Szene ist doch auch nur wieder ein neuer Kopf in der Schachtel oder?
    Bezüglich der "Gedärme-Szene" bei "Braveheart einfach mal in den Mel Gibson-Audiokommentar beim Finale reinhören. Laut ihm sei die im Kinocut nur engedeutete Entweidung von Wallace ursprünglich auch für eine onscreen-"Verwurstung" (lol) gedreht worden. Allerdings habe er dies dann aber für seine Wunschfassung geschnitten, da "die Leute entweder weg oder am Kotzen waren und gar nicht mehr auf die eigentliche Botschaft des Films hören wollten".

    Von daher fänd ich das Ganze maximal als "alternatives Ende" ganz interessant. In den Film gehört die Szene aber eben laut seinem Regisseur eben nicht.

  3. #43
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Mich nervte anfangs an den Blu-rays ja die zum Teil winzige Schrift in den Menüs, die man aus einem Sitzabstand von > 3 Meter manchmal kaum bis gar nicht mehr lesen konnte. Da ich mittlerweile keine Zwei Meter mehr vom TV wegsitze, hat sich das Problem erledigt.
    ...und ich dachte schon, ich wäre der Einzige mit diesem Problem. Ich verstehe eigentlich auch gar nicht, WARUM einige (nicht alle) Hersteller die Menüschriften so klein machen - es ist ja nicht so, daß das technisch nicht anders machbar oder notwendig wäre.

  4. #44
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Als ich das damals hier im Forum moniert habe, bin ich von allen Seiten zusammengestaucht worden, dass ich mich gefälligst näher an meinen Fernseher zu setzen habe, wenn ich was lesen will. Die Schrift müsse so klein sein, damit sämtliche Menüpunkte auf den Bildschirm passen und man sich nicht mehr durch Untermenüs klicken muss. Außerdem wäre die Schrift bei DVDs ja nur größer gewesen, weil es aufgrund der geringen Auflösung nicht möglich gewesen wäre, die kleiner zu machen. So der allgemeine Tenor.

  5. #45
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Na ja, ist ja auch unsinn. Man kann die Schrift auch in hoher Auflösung und anständiger Größe erstellen...
    Aber ich erinnere mich an den Thread Thodde, mir wäre manchmal auch größere Schrift lieber, von mir aus dann auch auf 2 Seiten verteilt.
    Nicht jeder hat 50" oder einen Beamer und ich sitze nun auch nicht gerade weit weg von meinem 42".....

  6. #46
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von marcelz Beitrag anzeigen
    Aber es gibt sicherlich auch einige Kunden, auf die man die Geiz-ist-Geil-Mentalität übertragen könnte und die bei einem Preis von über 12,99€ (für Neuerscheiungen) rummeckern. Da kann ich dann die Sparpolitik der Labels verstehen.
    Die Geilz-ist-Geil-Mentalität wurde ja auch vom Kunden aus ausgelöst, weil dieser bei DVDs nicht mehr bereits war soviel auszugeben.
    Das wurde dann automatisch auf das neue Medium übernommen.

    Seien wir doch mal ehrlich, wenn die Preise nicht so schnell in den Keller gegangen wären, würde es diverse Titel jetzt noch nicht geben und das führe dann auch wieder zu Gemecker.
    Das ist leider der Preis, wenn man ein neues Massenmedium haben will.
    Wir Kunden sind zu einem nicht geringen Teil selbst an dieser Entwicklung Schuld. Wir können nicht ausschließlich die Hersteller und Anbieter (Läden) dafür verantwortlich machen.

  7. #47
    Forum Sicherheitsdienst
    Registriert seit
    05.09.06
    Beiträge
    2.515

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Tja, der Threadstarter verwechselt, dass ein Medium an nichts schuld sein kann.
    Wenn DVDs gekürzt und schlecht veröffentlicht werden ist auch nicht die DVD schuld.
    Das Gleiche mit der Blu-ray und deren Nachfolgemedium, wann immer es kommt.

    Das ist ist so, als wenn man sich einen ranzigen Lada kauft und dann sagt Autos sind scheiße...
    Von daher ist das eine im hohem Maße unsachliche und vor allem unqualifiziert vorgetragene Beschwerde.
    Von dem Threadtitel mal ganz zu schweigen...

  8. #48
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    Die Geilz-ist-Geil-Mentalität wurde ja auch vom Kunden aus ausgelöst, weil dieser bei DVDs nicht mehr bereits war soviel auszugeben.
    Das wurde dann automatisch auf das neue Medium übernommen.

    Seien wir doch mal ehrlich, wenn die Preise nicht so schnell in den Keller gegangen wären, würde es diverse Titel jetzt noch nicht geben und das führe dann auch wieder zu Gemecker.
    Das ist leider der Preis, wenn man ein neues Massenmedium haben will.
    Wir Kunden sind zu einem nicht geringen Teil selbst an dieser Entwicklung Schuld. Wir können nicht ausschließlich die Hersteller und Anbieter (Läden) dafür verantwortlich machen.
    Klar ist auch der Kunde schuld, alledings ist der von den Preisen die der Handel und die Labels "gestemmt" haben darauf angefixt worden. Somit hat er sich gleich an die niedrigen Preise gewöhnt - ein weiterer, schwieriger Punkt die Blu-ray zum Premiumpreis anzubieten.
    Dazu ist der Heimkinomarkt schwer durch die DVD gesättigt. Neuerscheinungen haben es da auch wesentlich leichter als Katalogtitel. Welcher Otto-Normal kauft denn immer wieder den selben Film auf neuen Medien? (mal abgesehen von solchen Titeln wie HdR, Star Wars, Indy, diverse Klassiker, usw.)
    Ein weiterer Faktor Faktor den ich seit längerem beobachte ist der rapide Preisverfall.
    Warner ist da absoluter Vorreiter. Nur wenige Wochen später gibt es die selben Discs wesentlich billiger, wobei man sich da als Erstbesteller dann recht verarscht vorkommt. Somit wir eine Kaufzurückhaltung geschaffen, da man ja weiss, das der Film bald wesentlich billiger wird. Nur noch die ganz Harten und "Gierigen" kaufen bei Release.
    Einen guten Mittelweg hat Disney in meinen Augen eingeschlagen. Die liefern im Grunde immer gute Qualität zu recht stabilen Preisen (man kann von denen fast immer blind kaufen).
    Das sie allerdings durch ihre 7-jahresregel bei den Trickfilmen ein recht eigenwilliges System entwickelt haben, ist ein anderes Thema...

  9. #49
    Insider
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Nähe Hamburg/Weltweit
    Alter
    49
    Beiträge
    1.341

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    Die Geilz-ist-Geil-Mentalität wurde ja auch vom Kunden aus ausgelöst, weil dieser bei DVDs nicht mehr bereits war soviel auszugeben.
    Das wurde dann automatisch auf das neue Medium übernommen.

    Seien wir doch mal ehrlich, wenn die Preise nicht so schnell in den Keller gegangen wären, würde es diverse Titel jetzt noch nicht geben und das führe dann auch wieder zu Gemecker.
    Das ist leider der Preis, wenn man ein neues Massenmedium haben will.
    Wir Kunden sind zu einem nicht geringen Teil selbst an dieser Entwicklung Schuld. Wir können nicht ausschließlich die Hersteller und Anbieter (Läden) dafür verantwortlich machen.
    Naja so ganz kann man dies nicht pauschalisieren. Ich kaufe DVDs seit 1999 bin also einer derjenigen, die dieses Medium noch zu hohen Preisen kennen. Die hohen Preise haben mich nicht abgeschreckt. Ich habe dann halt weniger Filme gekauft. Was mich aber masslos geärgert hat, dass man für 50-60 DM einen film gekauft hat, der nicht auf allen Player abspielbar war (Broken arrow) und der dann nach 1-2 Monaten dann auf einmal nur noch 20-30 DM gekostet hat. Dieser Film war was der Fehler anging sicher kein Standardfall, aber die Preisentwicklung war leider so. Das man dann keine Lust mehr hat filme gleich zu kaufen sondern erstmal abwartet, ist dann nur so verständlicher. Die Märkte haben dann auf das Warten der Kunden reagiert. Geiz ist geil mentalität wurde meiner Meinung nach durch die Märkte oder die instablillen Preise verursacht.
    Ich bin bereit mehr zu zahlen, aber nur wenn das Produkt stimmt und der Preis stabil bleibt.

    Edit: Hmm war ein wenig zu langsam, oder Tyler zu schnell....

  10. #50
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von Frank Castle Beitrag anzeigen
    Naja so ganz kann man dies nicht pauschalisieren. Ich kaufe DVDs seit 1999 bin also einer derjenigen, die dieses Medium noch zu hohen Preisen kennen. Die hohen Preise haben mich nicht abgeschreckt. Ich habe dann halt weniger Filme gekauft. Was mich aber masslos geärgert hat, dass man für 50-60 DM einen film gekauft hat, der nicht auf allen Player abspielbar war (Broken arrow) und der dann nach 1-2 Monaten dann auf einmal nur noch 20-30 DM gekostet hat.
    So krass habe ich den damaligen Preisverfall aber nicht in Erinnerung. Kann bei Warner-Sachen vielleicht evtl sein, da die irgendwann immer die Sachen als "Nice Price" für 30 DM verkauft haben. Ich erinnere mich eigentlich zu den Anfangszeiten eher an relativ stabile Preise über Jahre hinweg. Ich weiß noch, dass ich bei Sachen wie Pearl Harbor oder Fools Rush In Ewigkeiten gewartet habe und sie mir dann schließlich doch für 60 DM gekauft habe.

  11. #51
    Wick-Blau
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    44
    Beiträge
    1.017

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Neuerscheinungen haben es da auch wesentlich leichter als Katalogtitel. Welcher Otto-Normal kauft denn immer wieder den selben Film auf neuen Medien? (mal abgesehen von solchen Titeln wie HdR, Star Wars, Indy, diverse Klassiker, usw.)
    Bei den Katalogtiteln höre ich auch oft genug das Argument "Wieso soll denn so ein alter (ggf. s/w) Schinken auf BD deutlich besser sein als auf DVD?".

  12. #52
    Insider
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Nähe Hamburg/Weltweit
    Alter
    49
    Beiträge
    1.341

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    So krass habe ich den damaligen Preisverfall aber nicht in Erinnerung. Kann bei Warner-Sachen vielleicht evtl sein, da die irgendwann immer die Sachen als "Nice Price" für 30 DM verkauft haben. Ich erinnere mich eigentlich zu den Anfangszeiten eher an relativ stabile Preise über Jahre hinweg. Ich weiß noch, dass ich bei Sachen wie Pearl Harbor oder Fools Rush In Ewigkeiten gewartet habe und sie mir dann schließlich doch für 60 DM gekauft habe.
    Kam an anfang auch glücklicherweise nicht so oft vor. Vereinzelt dann aber doch schon und wurde mit der Zeit immer schlimmer. Tyler Durden hat es ja in seime Beitrag auch schon gut weiter erläutert.
    Auf jeden Fall ist dies ein von den Händler gestartetes Problem und nicht vom Kunden.

  13. #53
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von Hardcore Ninja Beitrag anzeigen
    Sichelich gibt es 400 Blu-Rays und mehr die gut sind
    Aber ich habe halt unglücklicherweise übers We 3 von 4 Nieten(A....karten) gezogen

    Beim Paten ist das halt auch so ein Ding
    Warum hat Paramount nicht der Pate - Das Werk(über 7 Std.) veröffentlich sondern nur die Kinoversion?

    Allso wenn du mit Zombie 2 den Woodoo meinst!
    Ja der soll von XT in Österreich auf BD erscheinen.
    Aber vorher noch ne unnötige Xte.DVD Vö.

    Braveheart war eine top Blu-Ray aber man hätte ne Extended Version veröffentlichen können!
    zb. mit der Gedärmszene
    Der Film soll um 20 Min gestrafft worden sein

    Wo bleiben die HD Vö.?
    zb. Dragonheart u. King Kong

    Wenn alles so rosig auf BD wäre wie manche tun, dann würden nicht so viele Fans über vergeigte Vö. nörgeln
    Und davon gibt es mittlerweile schon ne ganze Menge

    Wie schon gesagt, das Medium wäre super aber es kommt halt drauf an was man daraus macht!
    Tuvok.?

  14. #54
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Na ja, ist ja auch unsinn. Man kann die Schrift auch in hoher Auflösung und anständiger Größe erstellen...
    Aber ich erinnere mich an den Thread Thodde, mir wäre manchmal auch größere Schrift lieber, von mir aus dann auch auf 2 Seiten verteilt. Nicht jeder hat 50" oder einen Beamer und ich sitze nun auch nicht gerade weit weg von meinem 42".....
    Es zeigen ja viele Blus, daß es durchaus anders geht. Gerade erst bei Black Swan festgestellt. Als ich allerdings die Blu vom Final Fantasy Advent Children DC eingelegt hatte, dachte ich erst, das Menü wären chinesische Schriftzeichen

  15. #55
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an

    Zitat Zitat von Wickie Beitrag anzeigen
    Bei den Katalogtiteln höre ich auch oft genug das Argument "Wieso soll denn so ein alter (ggf. s/w) Schinken auf BD deutlich besser sein als auf DVD?".
    Was ich recht ulkig finde, da ich in meiner (kurzen) Blu Zeit bisher festgestellt habe, daß GERADE die alten Titel oftmals für die Blu VÖ wirklich grossartige Transfers erhalten (letztens erst Alien, Exorzist und Apocalypse Now), wohingegen der Unterschied bei einer neuen DVD und einer neuen Blu-Ray im Wesentlichen in der höheren Auflösung liegt.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •