Cinefacts

Seite 23 von 27 ErsteErste ... 13192021222324252627 LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 460 von 529
  1. #441
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    "Rambo" und "Expendabels" sind (mehr oder weniger) etabliert, wobei "John Rambo" nun auch kein großer finanzieller Erfolg war. "Bullet to the Head" säuft allerdings völlig ab, wie eben auch "The Last Stand". Sicherlich wurden da keine riesigen Marketing-Kampagnen gestartet, wie es sie z.B. bei den "Expendabels"-Filmen gab, die eben noch eher zum lockeren Event-Movie taugen. Einen Stallone-Bonus sehe ich da also absolut nicht. Hätte "Bullet ..." nun (bei mageren Kritiken) abgeräumt würde ich das evtl. schon anders sehen ... so ist's aber halt nicht, da er die letzten Filme eben nicht allein tragen musste.

  2. #442
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    Zitat Zitat von Der müde Joe Beitrag anzeigen
    So sieht's aber nunmal aus. Nach dem Megaflop Last Stand wird sich anhand von The Tomb und Ten zeigen müssen, ob der Comeback-Versuch ein Versehen war und Arnie doch noch zieht. Conan und Co mögen zwar in der (frühen) Preproduction sein, doch da kann der Stecker schnell gezogen werden.
    Das Bedürfnis nach (noch) einem Conan-Film und noch dazu mit einem greisen Arnold hat sich mir sowieso nicht erschlossen. Wo soll denn dafür ein großes Publikum sein. Da kann man doch gleich sein Geld verbrennen (wird dann wenigstens kurzzeitig warm in der Hütte).

  3. #443
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.636

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    Tja, irgendwie schade mit Arnold.

    Jahrzehntelang DER Actionstar der 80er und 90er Jahre neben Stallone und Garant für volle Kinos.
    Ich glaub zwar auch nicht, dass eine FSK18 Fassung sehr viel erfolgreicher gewesen wäre, aber ein paar Tausend mehr Kinozuschauer wären es wohl schon gewesen, nach all den Protesten bei facebook, Filmforen usw.

    Vielleicht wird ja wirklich sein Gemeinschaftsfilm mit Stallone The Tomb etwas erfolgreicher - ich würde es ihm jedenfalls wünschen.

  4. #444
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.08
    Alter
    42
    Beiträge
    523

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    Ob erfolgreich oder nicht, ich bin froh, dass Arnie (und auch Sly) weiterhin aktiv sind.
    Bei The Tomb habe ich zudem ein richtig gutes Gefühl (ebenso bei Ten).

  5. #445
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.07
    Beiträge
    1.012

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    Zitat Zitat von Wes Carpenter Beitrag anzeigen
    Das Bedürfnis nach (noch) einem Conan-Film und noch dazu mit einem greisen Arnold hat sich mir sowieso nicht erschlossen. Wo soll denn dafür ein großes Publikum sein. Da kann man doch gleich sein Geld verbrennen (wird dann wenigstens kurzzeitig warm in der Hütte).
    Mein Bedürfnis dannach ist seht groß! Vor allem nach einem A-Klasse Streifen mit großem Budget und fähigen Leuten. Wirst sehen, dann gefällt plötzlich auch dir der neue Conan!

  6. #446
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    Zitat Zitat von Mr. Igby Beitrag anzeigen
    Ob erfolgreich oder nicht, ich bin froh, dass Arnie (und auch Sly) weiterhin aktiv sind.
    Das sind wir hier doch alle, aber das kann genauso schnell wieder vorbei sein, wie es (wieder) angefangen hat. Ich möchte Arnie (und Sly) künftig nicht in billigen Direct to Video Productions sehen, wie das seit Jahren bei Van Damme der Fall ist.

    Zitat Zitat von Mr. Igby Beitrag anzeigen
    Bei The Tomb habe ich zudem ein richtig gutes Gefühl (ebenso bei Ten).
    Bei "The Tomb" hoffe ich, bin aber besorgt. Für "Ten" rechne ich mit einem Flopp, schon immer.

  7. #447
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.05.06
    Beiträge
    407

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    Waren am Sonntag um 23 Uhr im Uci Duisburg es sollte die uncut werden....
    da aber die falsche Rolle eingelegt wurde,bekammen wir nur die FSK 16 Version zu sehen

    Als entschädigung gab es für jeden (dem es aufgefallen ist) einen Kinogutschein

  8. #448
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    Zitat Zitat von derflo04 Beitrag anzeigen
    Waren am Sonntag um 23 Uhr im Uci Duisburg es sollte die uncut werden....
    da aber die falsche Rolle eingelegt wurde,bekammen wir nur die FSK 16 Version zu sehen

    Als entschädigung gab es für jeden (dem es aufgefallen ist) einen Kinogutschein
    Ist zwar schon ärgerlich, aber hallo: Du kannst jetzt immerhin nochmal in die 18er gehen oder gratis einen anderen Film schauen ("Stirb Langsam 5"? )! Ist doch eigentlich eine faire Geste, oder nicht?

  9. #449
    Senior Killer!
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    8.648

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Für "Ten" rechne ich mit einem Flopp, schon immer.
    Ich hatte mal einen Promotrailer zu "Ten" gesehen, ganz übel, ich hoffe inständig das war nur wegen der frühen Phase der Produktion.

  10. #450
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    Ein paar Pics vom Set ("Ten"):







    Storymäsig spielen ja auch wieder Drogenkartelle eine Rolle...

  11. #451
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.08
    Alter
    42
    Beiträge
    523

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    Auf dem zweiten Bild sieht Arnie einfach saucool aus!

  12. #452
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Krefeld
    Alter
    35
    Beiträge
    89

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    Zitat Zitat von derflo04 Beitrag anzeigen
    Waren am Sonntag um 23 Uhr im Uci Duisburg es sollte die uncut werden....
    da aber die falsche Rolle eingelegt wurde,bekammen wir nur die FSK 16 Version zu sehen

    Als entschädigung gab es für jeden (dem es aufgefallen ist) einen Kinogutschein
    Wer weiß ob die in Duisburg überhaupt ne 18er Rolle haben.. War letzen Donnerstag auch um 23 Uhr in der Uncut und ich bin mir zu 100% sicher das da auch nur die 16er lief. Dummerweise war aber nach dem Film keiner mehr aufzufinden bei dem man sich hätte beschweren können.

  13. #453
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    Also bei uns läuft er am Freitag in der uncut Fassung!

    Dort gibt man im übrigen dem Verleiher dafür die Schuld das er bisher nicht gut angelaufen ist.

    Schlechte Vermarktung soll da einer der Hauptgründe sein.
    Geändert von Dark Star (12.02.13 um 19:26:07 Uhr)

  14. #454
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Ich möchte Arnie künftig nicht in billigen Direct to Video Productions sehen, wie das seit Jahren bei Van Damme der Fall ist.
    Keine Sorge. Arnie hat sicher genug Kohle und Ehrgefühl, um nicht in der Direct-to-Ramschkiste zu landen. Sollte es mit dem Comeback nicht klappen.

    Ich weiss nicht so recht, ob ich es gut finde was Onkel Arnie zur Zeit so treibt. Schauen wir uns doch mal seine Karriere an:

    Bodybuilding: check.
    Actionfilm-Star: check.
    Politik: Check.

    Warum zum Henker will er jetzt wieder zum Actionfilm zurück? Das stört mich etwas. Das ist definitiv ein Rückschritt für Arnie. Wenn er wenigstens ein anderes Genre oder andere Rollen spielen würde. Warum wieder Actionfilme? Der Schritt kann nur in eine Sackgasse führen. Ich hätte Arnie eigentlich mehr zugetraut.
    Geändert von Tres Cojones (12.02.13 um 19:31:57 Uhr)

  15. #455
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    Zitat Zitat von zk83 Beitrag anzeigen
    Wer weiß ob die in Duisburg überhaupt ne 18er Rolle haben.. War letzen Donnerstag auch um 23 Uhr in der Uncut und ich bin mir zu 100% sicher das da auch nur die 16er lief. Dummerweise war aber nach dem Film keiner mehr aufzufinden bei dem man sich hätte beschweren können.
    Na dann hatte ich ja noch einen Grund mehr da nicht hinzugehen. Wie schlecht.

  16. #456
    some Monkey in the Jungle
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Brunswick
    Beiträge
    2.343

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    Zitat Zitat von Mr. Igby Beitrag anzeigen
    Auf dem zweiten Bild sieht Arnie einfach saucool aus!
    Auf dem 3. dafür ziemlich bescheiden.

  17. #457
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    Zitat Zitat von TomAce Beitrag anzeigen
    Was für andere Rollen sollte denn Arnie Deiner Meinung nach spielen? Als Schauspieler (ehrlich gesagt würde ich Arnie eher als Darsteller bezeichnen. Ihn Schauspieler zu nennen, sehe ich als Beleidigung für alle, die den Beruf mal gelernt haben) ist der doch eh 'ne Niete.
    Arnold Schwarzenegger teams up with Al Pacino in an epic drama written and directed by Clint Eastwood ... "Brokeback Mountain 2 - The Analhilation"

  18. #458
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    Zitat Zitat von TomAce Beitrag anzeigen
    Ihn Schauspieler zu nennen, sehe ich als Beleidigung für alle, die den Beruf mal gelernt haben
    Das finde ich nicht. Er ist der ideale Schauspieler für Actionfilme und Actionkomödien und dort weit mehr als nur ein Darsteller. Imo der bis heute glaubwürdigste Mann für eine bestimmte Sorte Actionfilme überhaupt. Darum spielt es auch keine Rolle, ob er das gelernt hat oder nicht - das Ergebnis zählt. Wie viele "gelernte" Schauspieler taugen nichts? Zudem gilt für Schwarzenegger, dass er sich über die Jahre sehr viel über "Learning by Doing" weiterentwickelt hat.



    Arnold ist nicht nur ein Muskelprotz, der gut aussieht mit einer Knarre in der Hand. "Gelernte" Schauspieler, die vielleicht optimal auf Charakterrollen passen, würden in Filmen wie Terminator, True Lies und co. doch absolut lächerlich wirken, wärend andere Action-Darsteller solche Filme abwerten.

    Imo ist es schon richtig, dass Arnie wieder Actionfilme macht. Das ist sein Metier, da wollen ihn die Leute sehen, das kann er. Dass das auch in höherem Alter funktioniert, hat Stallone jüngst bewiesen.

    Nur bei der Rollenwahl, da hat sich Arnie imo nicht viel Mühe gegeben. Unter einem Terminator 5 hätte sein Comebackversuch nicht starten dürfen. Dafür hätte er alle Hebel in Bewegung setzen müssen. Aber das, was er jetzt an Filmen macht (TLS, Ten), dafür passen andere (aktuelle) Actiondarsteller genauso gut. Außer für The Tomb natürlich, weil hier der Witz eben der spezielle 80er-Cast ist. Trotzdem ist auch das kein typischer Schwarzenegger-Actioner. Arnold wartet viel zu lange damit, einen solchen zu bringen.
    Geändert von Franklin (13.02.13 um 08:35:40 Uhr)

  19. #459
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.06.06
    Beiträge
    390

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    Ich habe mir den Film jetzt in Mülheim in der 18er-Fassung angeschaut und fand mich rundweg glänzend unterhalten. Schöner, altmodischer amerikanischer Actionfilm auf Basis eines klassischen Westernplots und mit viel Geballer.

    Hat schon jemand herausgefunden, worin die 22 Sekunden Unterschied zwischen den Fassungen liegen? Nachdem die FSK die 16er-Freigabe damit begründet, dass "drastische Gewaltdarstellungen" "nicht auf spekulative Weise in Szene gesetzt" seien, tippe ich mal spontan darauf, dass zumindest die Szene gekürzt sein dürfte, in der einer der Schergen von Sheriff Arnie mit dem Maschinengewehr in zwei Hälften geschossen wird, sowie die Szene in der ein anderer Scherge, nachdem ihm Knoxville mit der Signalpistole in den Rücken geschossen hat, noch funkensprühend herumrennt und anschließend sein Oberkörper explodiert, so dass nur noch die Beine übrig bleiben. Die Letztere Slapstick-Einlage kam im Kino auch als richtiger Brüller rüber.
    Geändert von Herr Theo (13.02.13 um 09:31:30 Uhr) Grund: Tippfehler, fieser

  20. #460
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: The Last Stand (mit Arnold Schwarzenegger)

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Das finde ich nicht. Er ist der ideale Schauspieler für Actionfilme und Actionkomödien und dort weit mehr als nur ein Darsteller. Imo der bis heute glaubwürdigste Mann für eine bestimmte Sorte Actionfilme überhaupt. Darum spielt es auch keine Rolle, ob er das gelernt hat oder nicht - das Ergebnis zählt. Wie viele "gelernte" Schauspieler taugen nichts? Zudem gilt für Schwarzenegger, dass er sich über die Jahre sehr viel über "Learning by Doing" weiterentwickelt hat.



    Arnold ist nicht nur ein Muskelprotz, der gut aussieht mit einer Knarre in der Hand. "Gelernte" Schauspieler, die vielleicht optimal auf Charakterrollen passen, würden in Filmen wie Terminator, True Lies und co. doch absolut lächerlich wirken, wärend andere Action-Darsteller solche Filme abwerten.

    Imo ist es schon richtig, dass Arnie wieder Actionfilme macht. Das ist sein Metier, da wollen ihn die Leute sehen, das kann er. Dass das auch in höherem Alter funktioniert, hat Stallone jüngst bewiesen.

    Nur bei der Rollenwahl, da hat sich Arnie imo nicht viel Mühe gegeben. Unter einem Terminator 5 hätte sein Comebackversuch nicht starten dürfen. Dafür hätte er alle Hebel in Bewegung setzen müssen. Aber das, was er jetzt an Filmen macht (TLS, Ten), dafür passen andere (aktuelle) Actiondarsteller genauso gut. Außer für The Tomb natürlich, weil hier der Witz eben der spezielle 80er-Cast ist. Trotzdem ist auch das kein typischer Schwarzenegger-Actioner. Arnold wartet viel zu lange damit, einen solchen zu bringen.
    Naja ... seine schauspielerischen Qualitäten sind doch sehr sehr sehr beschränkt.

    Und welchen speziellen 80-iger Cast gibts denn bei "The Tomb" ... Jones, Caviezel, Ryan, Fuffzig Pfennig??? ... und wo ist da der Witz an dem Cast? Dachte es ist eher normal, dass zwei ältere Herren von zwei älteren Herren gespielt werden.

    Und verstanden habe ich dieses ganze 80-iger - Gewichse was die Schauspieler angeht sowieso noch nie. Hab ich bei den Exp´s schon nicht kapiert. Sly hatte seine Hits in jedem der letzten 4 Jahrzehnte. Arnie sowohl in den 80-igern als auch 90-igern, Willis erst seit den 90-igern (nur Die Hard ist ein 80-iger Vehikel), Jet Li fing auch erst in den 90-igern so richtig an; Snipes hatte in den 80-igern auch nix mit Action am Hut; Seagal, van Damme, Lundgren eher in der ersten Hälfte der 90-iger (beginnend Ende der 80-iger)

    Musst ich einfach mal so in den Raum schmeißen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •